Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Ich dachte bisher, einfetten sei bei Silikonformen striktestens verboten und der Anfang vom Ende.
    Ich spüle sie tatsächlich nur mit Wasser aus bevor der Teig reinkommt und bisher gab es keine Probleme.

    Ein paar Ideen: War der Ofen heiß, als die Förmchen reinkamen? (ich überlege in Richtung Krustenbildung)
    Waren die Guglhupfe schon etwas in der Form abgekühlt?

  2. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Lunete,

    ich dachte auch, man muss nicht einfetten . .

    ich werde morgen, es soll regnen, mit meiner Patentochter einen Versuch mit eingefetteten Förmchen starten. Da wir 2 dieser Formen haben, werden wir die zweite mit Wasser ausspülen. Wir beiden haben beschlossen, solange zu üben, bis es klappt!

    Ja, wir haben die kleinen Kuchen abkühlen lassen.

    Zum Glück essen die Kinder auch Kuchenkrümel . .

    lg und schönen Abend!
    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  3. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Na ja, ein Gugelhupf ist aus Hefeteig, nicht aus Rührteig, und gehört in eine Metall- oder Keramikform, aber sicher nicht in wabbeliges Silikon.
    Welchen Guglhupf machst du aus Hefeteig?

    Bei deiner Beschreibung denke ich an Reindling, der aber komplett anders ist.

    Ich backe Marmorguglhupf etc. auch in der Silikonform und habe keine Probleme, streiche sie aber meistens noch ganz dünn mit Öl ein.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  4. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Welchen Guglhupf machst du aus Hefeteig?
    Den einzig wahren, echten aus dem Elsass.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Dialektfreiheit ist kein kulturelles Verdienst

    (Ulrich Maly)

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.
    (wieder mal ein wunderbares Zitatgeschenk vom Wusel)


  5. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Den einzig wahren, echten aus dem Elsass.
    Rezept bitte?

    Also dann ist Marmorguglhupf aus Rührteig unecht, schmeckt aber auch gut.
    Zuletzt machte ich allerdings eher Altwiener Schokoguglhupf - das Rausbringen aus der Form ist nie ein Thema, aber die Form schaut einfach nach ein paar mal Backen nicht mehr so lecker aus.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  6. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Rezept hab ich nicht im Kopf, und LMGTFY mach ich nicht

    Aber es lässt sich sicher was finden bei den handelsüblichen Suchmaschinen. Versuch's mit der traditionellen Schreibweise Kouglof.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Dialektfreiheit ist kein kulturelles Verdienst

    (Ulrich Maly)

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.
    (wieder mal ein wunderbares Zitatgeschenk vom Wusel)


  7. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Rezept hab ich nicht im Kopf, und LMGTFY mach ich nicht

    Aber es lässt sich sicher was finden bei den handelsüblichen Suchmaschinen. Versuch's mit der traditionellen Schreibweise Kouglof.
    Mit Verlaub: ich habe nicht um irgendein Rezept das jeder Halbaffe googeln kann gebeten, sondern um deine persönliche Empfehlung.

    Aber schon gut.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  8. User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Wie meinen?

    Ich verwende verschiedene, aber ähnliche Rezepte, die ich übrigens selbst meist google.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Dialektfreiheit ist kein kulturelles Verdienst

    (Ulrich Maly)

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.
    (wieder mal ein wunderbares Zitatgeschenk vom Wusel)


  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    Ich backe diesen Gugelhupf (nach Christine Ferber):

    400 g Weizenmehl
    60 g gesiebter Puderzucker
    200 ml lauwarme Vollmilch

    180 g zimmerwarme Butter
    25 g frische Hefe
    1 kleines Ei (ca. 40 g)

    10 g Salz

    100 g Rosinen
    1,5 cl Kirschwasser

    1,5 cl Wasser

    50 g ganze Mandeln


    Rosinen mit Kirschwasser und Wasser in einer Schüssel einweichen. Für den Vorteig 100 g Mehl in ein Gefäß sieben und mit der Hefe und der Milch verrühren. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 15 Minuten gehen lassen.

    300 g Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und eine Mulde hineindrücken, Salz und Puderzucker am Rand der Mulde verteilen. Den Vorteig und das Ei in die Mulde geben. Das Mehl nach und nach vom Rand in die Mitte einarbeiten, dabei den Teig ungefähr 5 Minuten lang kräftig kneten. Mit der Zeit wird der Teig heller. Er ist fertig, wenn er sich von den Fingern löst.

    Die zimmerwarme Butter dazugeben und gut unterkneten. Der Teig ist nun schön glänzend und geschmeidig. (Ich mache das in der Küchenmaschine.)

    Die eingeweichten Rosinen hinzufügen und kurz weiterkneten. Aus dem Teig eine Kugel formen, in eine große Schüssel legen und mit einem Tuch zudecken. Den Teig 1 ½ Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Wenn der Teig sein Volumen fast verdoppelt hat, noch einmal kurz mit den Händen durchkneten. Wieder zudecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

    Die Mandeln 1 Minute lang in sehr heißes Wasser tauchen.

    Die Kuchenform (Gugelhupf-Form für 1 kg Teig) großzügig buttern und in jede Rille eine ganze Mandel legen. Nun kommt der Teig in die Kuchenform und wird wieder zugedeckt, damit er in der Form noch einmal etwa 1 ½ Stunden bei Zimmertemperatur gehen und sein Volumen ungefähr verdoppeln kann.

    Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Bevor der Gugelhupf in den Ofen geschoben wird, die Temperatur auf 180 °C herunterschalten. Etwa 45 Minuten backen. Den Gugelhupf aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Minigugelhupfs gehen nicht aus der Silikonform

    @Izzie, wo kriegst du ein so kleines Ei her? Habt ihr Freunde mit Zwerghühnern?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •