Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. Moderation

    User Info Menu

    Rezepte für Marmeladen

    Inspiriert durch den aktuellen Johannisbeerstrang, möchte ich hier eine Sammlung von erprobten Marmeladenrezepten - süß und herzhaft eröffnen.

    Gerne auch für Tipps und Tricks um die Marmeladenherstellung.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Bittere Mandarinenmarmelade

    1 kg unbehandelte Mandarinen
    300 g Gelierzucker 3:1
    1 Zitrone

    Die vollständigen Mandarinen in reichlich Wasser 10 Minuten kochen. Die Früchte abgießen, etwas abkühlen, trocken reiben, halbieren und alle Kerne entfernen. Die Früchte und den Zucker zugeben, zugedeckt aufkochen. Vom Herd nehmen und mindestens 12 Stunden stehen lassen, länger schadet nicht. Ja die Mandarinen werden nicht geschält, sondern vollständig verarbeitet.

    Die Mandarinen im ausgetretenen Sirup bei schwacher Hitze ca. 40 Min. zugedeckt weich kochen. Mit dem Pürierstab grob zerkleinern.
    Die Zitrone auspressen, den Saft zu den Mandarinen geben. Noch einmal ca. 5-10 Min. kochen bis die Marmelade geliert. Den Topf vom Herd nehmen, die Marmelade sofort abfüllen und verschließen.

    Die Marmelade ist relativ bitter, aber findet ihre Liebhaber.


    Wenn man normalen Zucker nimmt, statt 3:1 wird sie natürlich wesentlich süßer.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Erdbeermarmelade

    1,2 kg Erdbeeren
    300 g Birne
    500 g Gelierzucker 3:1
    1 TL Zitronensäure

    Alternativen Erdbeer-Himbeer-Marmelade oder Erdbeer-Mango-Marmelade

    1 kg Erdbeeren
    500 g Himbeeren oder 500 g Mango
    500 g Gelierzucker 3:1
    1 TL Zitronensäure

    Erdbeeren putzen und klein schneiden, Himbeeren verlesen, Mango schälen und klein schneiden.
    In einen Topf geben, Zucker zugeben und eine Zeit ziehen lassen. Zitronensäure zugeben.
    In dem Topf aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln lassen, regelmäßig umrühren und nach Geschmack pürieren.
    Abfüllen.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Johannisbeer-Birnen-Portwein Marmelade

    500 g Johannisbeeren
    300 g Birnen
    100g Portwein
    300 g Gelierzucker 3:1


    Johannisbeeren verlesen, Birnen schälen und in kleine Stücke schneiden, alles mit dem Portwein udn dem Zucker in eine Topf und aufkochen, köcheln lassen, ggf. Pürieren und abfüllen.


    Ich könnte mir hier auch vorstellen, noch Kräuter zuzugeben, war mir aber gestern unsicher welche und in welcher Menge.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  5. User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Ich habe einen Tipp:

    Ich möchte keine 1:1-Marmelade, aber auch keinen 2:1- oder 3:1-Gelierzucker, weil dort Konservierungsstoffe drin sind.

    Deshalb habe ich mir bei behawe (das war mal ein Tipp aus der Bri) Pektin und Calciumcitrat bestellt und mache meine Marmeladen mittlerweile damit.

    Man muss sich etwas damit beschäftigen - dass es unterschiedliche Pektine für 1:1-Marmelade und für Marmelade mit weniger Zucker gibt, wie man dosieren muss, wozu das Calcium ist und dass man davon auch zuviel nehmen kann, etc.
    Anleitung gibt es z.B. bei der hobbythek.

  6. User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Vogelbeermarmelade (Herbst)

    Wer vielleicht noch Platz im Garten hat und einen Baum pflanzen möchte, der könnte eine essbare Eberesche pflanzen. (Fachhandel).

    Die Früchte ergeben eine wunderbare herbe Marmelade.

    Da dies keine weichen Früchte sind, sollte man Gelierzucker 1:1 nehmen.

    I kg Vogelbeeren
    Saft einer Orange
    1 kg Gelierzucker
    1 Päckchen Zitronensäure

    Die Früchte und alle Zutaten gerne schon am Tag vorher ansetzen. Dann zum Kochen aufsetzen und mit dem Stabmixer etwas pürieren, jedoch nicht den gesamten Brei,

    4 Minuten kochen lassen, dann abfüllen.

    Meine absolute Lieblingsmarmelade. Säuerlich, fruchtig, herb.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  7. User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Ich mische Johannisbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren (alle selbst eingefroren) in wechselndem Verhältnis und verwende Gelierzucker 2:1.

    Diese Marmelade essen wir auch gerne zu Wild anstelle der obligatorischen Preiselbeeren.
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt

  8. User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Reineclauden-Grapefruit-Marmelade

    (Mischungsverhältnis zum Gelierzucker einfach abhängig nach Sorte des Gelierzucker, ich nehme fast immer 3:1).

    Ich hab es ausprobiert, weil ich an grüne Reineclauden gekommen bin und damit nichts anfangen konnte. Reineclauden hatten laut "Google" wenig Säure und würden daher nicht gut gelieren - da bot es sich an, mit ebenfalls vorhandener rosa Grapefruit zu kombinieren.

    Experiment ausgezeichnet, sehr sehr lecker. (ich hab 3:1 Gelierzucker verwendet, etwa 2/3 Reineclauden, 1/3 rosa Grapefruit).

    Ich mache ja bei Foodsharing mit und verarbeite da oft das, was halt da ist - und wenn es von einer Sorte nicht genug ist, werfe ich was anderes mit dazu, von dem ich mir vorstellen kann, daß es paßt.

    So gab es Orangen-Mandarinen-Marmelade

    Campari-Orange-Marmelade

    "Mittelmeersonne" = Nektarine, Orange, Aperol

    Rhabarberkonfitüre (Rhabarber in der Küchenmaschine zerkleinert - den will ich in Konfitüre nicht so langfaserig).
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Mein Mann hat mir einen langjährigen Traum erfüllt und mir einen kupfernen Marmeladenkessel geschenkt. Jetzt experimentiere ich mit Marmelade komplett ohne Geliermittel im Verhältnis 10 zu 6, also 600g Zucker auf 1 kg Frucht und das klappt bislang prima.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  10. User Info Menu

    AW: Rezepte für Marmeladen

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Tipp:

    Ich möchte keine 1:1-Marmelade, aber auch keinen 2:1- oder 3:1-Gelierzucker, weil dort Konservierungsstoffe drin sind.

    Deshalb habe ich mir bei behawe (das war mal ein Tipp aus der Bri) Pektin und Calciumcitrat bestellt und mache meine Marmeladen mittlerweile damit.

    Man muss sich etwas damit beschäftigen - dass es unterschiedliche Pektine für 1:1-Marmelade und für Marmelade mit weniger Zucker gibt, wie man dosieren muss, wozu das Calcium ist und dass man davon auch zuviel nehmen kann, etc.
    Anleitung gibt es z.B. bei der hobbythek.
    Das habe ich gesucht. Danke!!!!
    Drei sind eine Bande.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •