Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80
  1. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    nächste Türe:

    Kochen für Feinschmecker "Biskuit am nächsten Tag"
    Oh danke. Das ist mir irgendwie entgangen.

  2. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Ich backe sehr viel und sehr gern. Vor Jahren habe ich mir einen neuen Herd gekauft. Und auf einmal misslang alles. Wenn mir das als Anfängerin passiert wäre, hätte ich mit dem Backen sofort aufgehört.
    So habe ich mir ein Backofenthermometer gekauft und mal nachgemessen.
    Ergebnis: Der Ofen war viel zu heiß. Bei 100 ° waren es 150, bei 180 ° waren es fast 250 °.
    Das konnte ja nix werden. Das Bimetall wurde 2 x gewqechselt, keine Änderung. Den Herd habe ich dann verbannt und mir einen digitalen Herd gekauft, da stimmt die Temperatur.
    Also mal die Temperatur messen.

    Und eine Backmischung würde mir niemals wieder in den Herd kommen. Ich hatte vor c. 1 Jahr mal eine probiert, weil ich Zeit sparen wollte (was Unsinn ist, man spart vielleichgt 2 Minuten).
    Das Ergebnis war viiieeeel zu süß.
    Wie alle Fertigartikel.

    Lasse Dich nicht entmutigen, auch Profis haben mal klitschigen oder trockenene Kuchen. Aber meistens wird er köstlich.
    Oh ja, einer meiner letzten Wohnungen hatte einen Ofen mit kaputtem Heizelement. Meine oven roast potatoes hatte ich auf 250 Grad gemacht damit es ueberhaupt was wird. Nach einigen Thermometertests kam raus dass der Ofen auf 200 Grad rund 35-40 Grad weniger heizt. Der Vermieter hat einen Monteur vom Herdhersteller vorbeigeschickt; lief zum Glueck noch unter Garantie. Ich muss endlich mal das Ofenthermometer suchen. Aber mein Bratenthermometer zeigt schon die richtige Temperatur an.

    Ach naja, auch ein Fehlschlag kann sehr gut schmecken auch wenn dieser weniger huebsch aussieht. Von Backmischungen halte ich auch eher wenig. Dann warte ich lieber noch ein Jahr bis ich mich wieder man an einen Kuchen traue.
    Geändert von Carolly (08.06.2020 um 14:09 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Bei uns heißt das „Er schmeckt besser als er aussieht“
    Ich backe seit Jahrzehnten und es gibt einige Sachen die mir noch nie richtig gut gelungen sind.
    Dazu gehören Brownies und Bisquitrolle. Dafür kann ich anderes perfekt wie zum Beispiel Windbeutel.
    Ärgere dich nicht zu sehr, immerhin kannst du es essen.
    Habe ich leider schon anders erlebt, wenn man eine Zutat komplett vergessen hat.
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
    (Jean Anouilh)

  4. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Zitat Zitat von GuteLaune Beitrag anzeigen
    Als Anfängerin sind Seiten wie Chefkoch usw. sicher keine gute Wahl. Ich selber nutze die nur als Anregung und vertrauen letztlich meiner Erfahrung.
    Wenn du öfter backen willst, dann leg dir eins der Dr.Oetker Schulback - oder Kochbücher zu. Oder ein Grundbackbuch von Gräfe und Unzer. Da werden neben den Rezepten auch die Basics erklärt und es gibt Hinweise auf die Größe und Art geeigneter Backformen. Die Ausgabe lohnt sich in jedem Fall. Und man kann sich, wie schon erwähnt, auch eigene Notizen dazu schreiben.
    Das wollte ich auch nochmal bestätigen. Als erfahrene Bäckerin habe ich schon öfters erlebt, dass Rezepte aus anderen Quellen manchmal seltsam wirkten und dann auch nicht funktionieren.

    Die Rezepte aus den Dr. Oetker-Backbüchern funktionieren immer, wenn man es genau so macht, wie es drinsteht. Ich würde mir wirklich so ein Buch kaufen, nicht nur auf die Online-Rezepte von Dr. Oetker vertrauen, denn in so einen Standardbackbuch ist dort auch immer schrittweise erklärt, wie eine bestimmte Teigart zu machen ist und worauf man achten muss.

    Meine Mutter hat mir zwar einiges gezeigt, aber ihr wichtigster Rat war tatsächlich "mach es, wie es in diesem Backbuch steht".

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Bei uns heißt das „Er schmeckt besser als er aussieht“
    Ich backe seit Jahrzehnten und es gibt einige Sachen die mir noch nie richtig gut gelungen sind.
    Meine Nemesis ist der Mürbeteig.
    Dafür ist mir noch nie ein Biskuit und nur einmal ein Hefeteig verunglückt.

    Zum Reinarbeiten ziehe ich Hedwig Stuber dem Dr. Oetker vor. Sie ist systematischer.

    Die sicherste Quelle für "das funzt so"-Rezepte ist für mich die Landlust (und die kleine Schwester "einfach hausgemacht"). Weit vor jeder Kochzeitung und vielen Kochbüchern. Die unsichersten Quellen (außerhalb des Internets) sind die Lokalzeitung und die Supermarktkundenmagazine.
    Geändert von wildwusel (08.06.2020 um 20:59 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Die Rezepte aus den Dr. Oetker-Backbüchern funktionieren immer, wenn man es genau so macht, wie es drinsteht.
    Ich habe das "dicke" Dr. Oetker Buch seit Jahren, backe auch relativ viel. Und bin generell wirklich zufrieden auch.

    Gerade habe ich, weil ich morgen eine Bisquitrolle backen will, und da sind ja etliche drin, die was ich backen möchte, also den Teig, mit anderen Rollen verglichen, die ich sonst mache. Für mich mal gerade "seltsam", da das wieder ein anderer Teig ist (weniger Eier, Zucker etc.). Wo ist denn nun der Unterschied zw. z.B. Himbeer- und z.B. what ever Mangobisquitrolle etc., was den Teig angeht?

    Es ist also schon schräg irgendwie. Ich habe nun beschlossen, dass ich das bewährte Rezept für den Teig von der "Erdbeerrolle" nehme. Teig ist Teig.

  7. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Hmm.. ich habe schon eine ganze Weile verschiedene Dr. Oetker Buecher in meiner Wunschliste, Heimatkueche und Suppen/Eintoepfe. Vielleicht muss ich dochmal das Backbuch hinzufuegen (und dann auf der Liste stehenlassen). Aber gut, es gibt ja keinen Abnehmer fuer die Resultate. Ich glaube ich bleibe doch erstmal bei deren Website. Falls es mich doch mal wieder kribbelt.

  8. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    @Carolly: Generell kann ich Dir aber absolut das Buch von Luise Haarer "Kochen und Backen nach Grundrezepten" empfehlen.

    Ich backe immer danach, insbesondere die Grunddinge wie klassische Teige, Plätzchen etc. Das ist mein A & O beim Backen!

    Ich habe natürlich die Neuauflage. Gebacken und gekocht haben damit aber schon meine Oma und meine Mutter.

  9. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    @Carolly: Generell kann ich Dir aber absolut das Buch von Luise Haarer "Kochen und Backen nach Grundrezepten" empfehlen.

    Ich backe immer danach, insbesondere die Grunddinge wie klassische Teige, Plätzchen etc. Das ist mein A & O beim Backen!

    Ich habe natürlich die Neuauflage. Gebacken und gekocht haben damit aber schon meine Oma und meine Mutter.
    Hmm.. ich muss zugeben dass dieses Buch sehr praktisch klingt. Ich werfe es mal auf meine Wunschliste. Danke Vienna.

  10. User Info Menu

    AW: Totaler Backversager

    Ich glaube eher, das liegt am Ofen.

    Mein Backofen z.B. ist, wie ich immer zu sagen pflege, hyperaktiv. D.h. er wird heißer als er soll und die Backzeit sollte man auch öfter kontrollieren. Steht im Rezept 40 Min. bei 180 Grad, sind es bei mir 30 Min. bei 160 bis 170 Grad.

    Versuche die Brownies doch noch einmal, Carolly und verkürze einfach die Backzeit.
    Brownies müssen doch etwas klitschig sein.

    Dein Backofen und du, ihr müsst euch vielleicht erst einmal kennenlernen.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •