Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. User Info Menu

    AW: Streuselkuchen

    hm, ok, vielen lieben Dank für Deine Mühe!

  2. User Info Menu

    AW: Streuselkuchen

    Gern geschehen, keine Ursache. Vielleicht kommt ja noch was von jemandem, der das ausprobiert hat. Ich kannte dieses/diesen Xucker nur dem Namen nach.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Hunderttausend Schweine pferchen
    Von der Desna bis zur Weichsel
    Und Kathinka, dieses Saumensch,
    Geht im Schmutz bis an die Knöchel.
    Hunderttausend Ochsen brüllen
    Auf Wolhyniens grünen Weiden.
    Und Kathinka, ja Kathinka,
    Glaubt. ich sei in sie verliebt! (G. Keller)


    Sentenza®, seit 20.09.2001


  3. User Info Menu

    AW: Streuselkuchen

    ich esse weitgehend zuckerfrei und kohlenhydratarm und bin am Experimentieren....

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Streuselkuchen

    Für einen Kuchen von 26 bis 30 cm Durchmesser: 150 Gramm Mehl, 100 Gramm Zucker, 100 Gramm mittelkühle Butter. (Wenn sie steinhart ist, schneide ich sie in ganz dünne Scheiben, sonst in Stückchen.)

    Alles zusammenkippen, mit einem Löffel kurz mischen, dann mit den Schneebesen mit Maximalgeschwindigkeit darauf los. (Leichter in der Küchenmaschine, wo die Schüssel eine Abdeckung hat -- sonst einen hohen Rührbecher.)

    Ich hatte auch schon die Mengen von Zucker und Mehl versehentlich vertauscht. Ergebnis: Die Butter buk aus und auf dem Kuchen entstand eine Karamellschicht. Auch nicht schlecht.

    Wenn man zu warme Butter verwendet, wird der Teig ein einziger großer Streusel, und man muß ihn auseinanderzupfen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •