Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. User Info Menu

    Grinsen Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    Hallo Crowd! :-)
    Ich versuche mich gerade an diesem japanischen Backrezept zu Melon pans Kazuo: Melonpan メロンパン Melon Pans sind wahnsinnig lecker und zur Hälfte aus Hefe-, zur Hälfte aus Mürbeteig hergestellt.
    Ich habe eine Weile nach einem vernünftigen Rezept gesucht und das hat gute Bewertungen. Für die unglaublichen Mengenangaben habe ich mir auch schon eine extra Waage bestellt.
    Nun meine Frage: Ist der Mehltyp wirklich so wahnsinnig wichtig? Ich habe noch so viel Mehl da, aber in Gläsern, und nie den Mehltyp daraufgeschrieben.
    Liebe Grüße Chuck

    PS: Ich hoffe, der Link ist ok?

  2. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    Ich finde den Unterschied schon sehr wichtig. Brötchen, Brote , allgemein Heferezepte werden mit 550 viel besser. 405 für feine Bisqiutteige.

  3. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    Dankeschön, Overknee. Sag mal: Kann man das irgendwie erkennen, ob das nun 405 oder 550 ist?
    Und Magermilchpulver: Muss ich dafür meine Nachbarin fragen, die grade ein Baby bekommen hat? Wo bekommt man das?

  4. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    405 ist noch feiner gemahlen. Ich beschrifte immer, habe jetzt mal beide Sorten auf ein Tellerchen nebeneinander geschüttet, es ist ein winziges bisschen zu sehen. Zu fühlen kaum.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    405er ist heller, das sieht man im Vergleich nebeneinander.

    550er enthält m.W. mehr Klebereiweiß, das verbessert Brotteige (und Hefeteige), paßt aber von der Konsistenz nicht zu den typischen Gebäckteigen.

    In Asiatischen Rezepten kommt manchmal "gebleichtes Mehl" vor, das ist noch mal irgendwie ein Unterschied, bin ich aber nicht so mit vertraut.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    Tapiokamehl ist noch feiner als 405. Man kann auch das 405 mit Kartoffelmehl /Kartoffelstärke mischen, wenn man sehr feines Mehl braucht.

  7. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    Okee, danke euch. ich seh schon, dass ich wirklich beide Sorten Mehl kaufen sollte.

  8. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    Ich bin gerade über deinen Thread gestolpert. Hast du schon gebacken? Klingt auf jeden Fall spannend, dieses "Brötchen".

    PS: Ich habe mich über den Link gefreut.

  9. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    Zitat Zitat von Chuckeline Beitrag anzeigen
    Und Magermilchpulver: Muss ich dafür meine Nachbarin fragen, die grade ein Baby bekommen hat? Wo bekommt man das?
    Interessantes Rezept mit dieser Mischung verschiedener Teige.
    Ich glaube, statt 4 g Milchpulver und 96 g Wasser würde ich 100 g Milch verwenden.
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

  10. User Info Menu

    AW: Unterschied Mehl Typ 405 und 550

    hallo,

    wahrscheinlich zu spät, aber vielleicht grundsätzlich interessant:

    die Typenzahl beim Mehl ist eine Info über den Gehalt an Ballaststoffen im Mehl. Je höher die Zahl, desto mehr Schalenanteile sind enthalten, je niedriger, desto stärker ist es ausgesiebt. Das ist eine Aussage über die Menge der Ascherückstände, nachdem Mehl verbrannt wird, wer auch immer auf die Idee gekommen ist, das so zu klassifizieren.

    Magermilchpulver gibt es, z.B. beim rewe, hole ich schon mal, um beim Joghurt selber machen den etwas stichfester zu bekommen.

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •