Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. User Info Menu

    AW: Pulled Chicken - wie das Fleisch dafuer zubereiten?

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Kochen und dann mit der Soße vermischen so das richtige ist.
    Fehlen da nicht die Röstaromen?

    Bei Chefkoch gibt es ein Rezept, das nennt sich "Schnelles Pulled Chicken" und ist von ZöliPhilip.

    Muss ich, glaub ich, auch mal probieren.
    Das weiss ich nicht. Sowas Umstaendliches kann ich nicht jeden Tag machen, und das Fleisch mit Marinade einfrieren schmeckt auch nicht gut. Deshalb dachte ich: Fleisch kochen, zerfasern, etwas trocknen lassen und einfrieren, und dann jeweils eine Portion marinieren und in der Pfanne schmoren.

  2. User Info Menu

    AW: Pulled Chicken - wie das Fleisch dafuer zubereiten?

    Ach so war das mit dem Kochen gemeint.
    Ich hatte es so verstanden, dass du es kochen willst und nach dem Kochen mit der Marinade vermischt ins Brötchen geben willst. Ich hatte den Schritt mit dem Schmoren ausgelassen.

    Gut, das wird sicher so gehen, wie du es dir vorstellst.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  3. User Info Menu

    AW: Pulled Chicken - wie das Fleisch dafuer zubereiten?

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Ach so war das mit dem Kochen gemeint.
    Ich hatte es so verstanden, dass du es kochen willst und nach dem Kochen mit der Marinade vermischt ins Brötchen geben willst. Ich hatte den Schritt mit dem Schmoren ausgelassen.

    Gut, das wird sicher so gehen, wie du es dir vorstellst.
    Oh puh! Danke Fini. Mal schauen ob das gut schmeckt :)

  4. User Info Menu

    AW: Pulled Chicken - wie das Fleisch dafuer zubereiten?

    Ich hab das auch noch nie mit Huhn gemacht. Ich würde es slow cooken (geht auch im Backofen) dann zershreddern. Dann den Rest einfrieren. Wird sonst eventuell zu trocken.
    P.S. Ach so, Du hattest schon mal mit Marinade eingefroren...

  5. User Info Menu

    AW: Pulled Chicken - wie das Fleisch dafuer zubereiten?

    Charakteristisch für alle "Pulled"-Gerichte sind die langsame Zubereitung, so dass das Fleisch ganz zart wird und sich "zupfen" lässt, und deutliche Röst- bzw. Raucharomen.
    Wenn man keinen Smoker hat, kann man das auch im Backofen hinkriegen. Für pulled chicken würde ich ein ganzes Hähnchen oder Hähnchenschenkel mit Haut nehmen, Hähnchenbrust wäre mir zu trocken. Aber da du die schon mal hast....


    Über Nacht in einer würzigen Marinade ziehen lassen. Evtl. hast du Rauchsalz im Haus, das ist nicht verkehrt.
    Dann im Ofen bei 110 Grad sehr langsam und schonend garen. Hähnchenschenkel ca. 3 Stunden, Brust sicher deutlich weniger. Das Fleisch muss so zart sein, dass es sich mithilfe von zwei Gabeln zerrupfen lässt. Spezielle Gabeln braucht man dazu übrigens nicht!

    Dann mit BBC-Soße, Coleslaw usw. aufs Brötchen geben.

    Guck mal unter dem Stichwort "Pulled Chicken aus dem Backofen". Da findest du jede Menge Anregungen für Marinaden und Würzungen.
    Auch unterschiedliche Garzeiten. Aber das hängt vom Ofen, von der Qualität des Fleisches und nicht zuletzt von ein bisschen Erfahrung ab.

    Wie gesagt: Langsam, lange, schonend!

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Pulled Chicken - wie das Fleisch dafuer zubereiten?

    .
    Geändert von wildwusel (22.04.2020 um 18:11 Uhr) Grund: war schon.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •