+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    7.461

    Stirnrunzeln BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Rezept: Einfacher Kuchen. perfekt für mich, bis zum Lesen im Detail: x Gläser Mehl/Zucker/wasweißich. Was weiß ich, wieviel das ist? auch wenn ich die ganz kleinen und die ganz großen Gläser außen vor lasse, gibt es noch Größenunterschiede, zudem sind manche breiter als andere. Bei "drei Gläser" kann da die Menge schon recht unterschiedlich sein, bei meiner Backschwäche ein ziemlich riskantes Unterfangen. Gehen die von Standards aus? von deutschen? europäischen? oder amerikanischen (vermutlich). Eier+Buttermenge sollte ja auch dazupassen


  2. Avatar von Perlengazelle
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    4.241

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Es kommt wohl nur auf das Verhältnis an. Also dasselbe Glas etc für alle Zutaten nehmen.

    Hab ich schon ausprobiert: statt Tasse habe ich einen Becher genommen. Kommt auf das Gleiche hinaus. Natürlich wird der Kuchen dann größer oder dicker. Dann eventuell Backzeit verändern. Stäbchenprobe machen.

    Ist der Unterschied sehr groß, ein zusätzliches Ei nehmen.

    Nur Mut. Das klappt!
    Da steckste nicht drin!
    Geändert von Perlengazelle (09.04.2020 um 14:52 Uhr)

  3. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    16.594

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Hast du ein bestimmtes Rezept im Auge? Ansonsten empfehle ich unter der Rubrik "Becherkuchen" mal beim Chefkoch nachzugucken, da dient der leere Sahnebecher als Maß, und das ist dann einheitlich, mit Glasangaben wäre ich auch vorsichtig. Ich überlege nur die Unterschiede Kölschglas/Weizenbierglas. Nö, so besser nicht. ABer bei den Becherkuchen sind mir auch gleich ein paar aufgefallen, die würden mir auch gefallen.
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    20.184

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Wenn ich ein Rezept mit Glas/ Tassenangaben habe, nehme ich immer einen leeren Becher Saure Sahne/ Schlagsahne/ Schmand.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  5. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    66.580

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  6. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    7.461

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Danke allen; Sahnebecher erscheint mir ein guter Anhaltspunkt. Natürlich bleibt das Verhältnis gleich, so lange es sich auf das Bechermaß bezieht. Butter und Eier aber werden in Gramm und Menge angegeben und ich denke, das Ergebnis ist unterschiedlich, ob 200 Gramm Butter und drei Eier (fiktiv) mit 500 Gramm Mehl+Zucker verarbeitet werden oder ob mit dem Glasmaß nur grad so 300ungrad zusammenkommen

    Skribi: danke für die Tabelle, Glaser+Tassen hoffentlich identisch

  7. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    5.424

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Ich nehme solche Rezepte nicht mehr, habe welche mit Tassen ausprobiert und ist gar nicht meins.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  8. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    7.461

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Naja, grade beim Backen käme mir alles gelegen, was die Sache vereinfacht

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    24.491

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Naja, grade beim Backen käme mir alles gelegen, was die Sache vereinfacht
    Wenn Backen eh nicht so Dein Ding ist, dann wäre es halt naheliegend, auch eher einfache
    Rezepte - für Kasten- oder Springformen - mit genauen Mengenangaben zu nehmen. Da sind
    die Aussichten auf ein befriedigendes Ergebnis auf alle Fälle größer als bei dem, was Du beschreibst.

    Ich persönlich kenne aber auch gar keine Backrezepte, die Angaben à la "Glas Mehl" haben.

    Was genau möchtest Du denn backen?

  10. Avatar von Fairyqueen
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    6.717

    AW: BACKEN! ANGABEN! GRRRRRR!

    Ich arbeite sehr gern mit dem Tassenmaß, weil ich da keine Maßeinheiten brauche. die amerikanische Cup ist 0,2 oder 0,25, und auf diese Größe bezieht sich die Eimenge.
    Allerdings wird in einem echt amerikanischen Rezept auch Butter in Tassen angegeben. Bei Eiern weiß ich gerade nicht....

    Am besten funktionieren tatsächlich Kochrezepte, weil man sich mit dem Raum-Maß erspart, 200g Brokkoli oder so abzuwiegen.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •