+ Antworten
Seite 31 von 43 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 426

  1. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.631

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Seufz, hier war heute essentechnisches Chaos.

    Nachdem Kind 2 gestern heftig über die (von ihm selbst bestellten) Pellkartoffeln mit Quark gemeckert hatte, es wolle lieber Tiefkühlpizza, gab es für Kind 2 und mich heute aus logistischen Gründen genau diese (deshalb eben heute und nicht gestern, für heute hatte ich das nämlich sowieso schon geplant). Eigentlich wären wir beide nämlich alleine gewesen, zu einem sehr späten Mittagessen gegen 15 Uhr.

    Aber dann ging's meinem Mann gestern abend nicht gut, er blieb zu Hause, um zum Arzt zu gehen, und plante dann für sich die Nudeln aufzuwärmen, die er gestern gekocht hatte.

    Prompt rief dann noch Kind 1 (das eigentlich bis 15:30 Uhr Schule gehabt hätte heute) an, es hätte Bauchschmerzen, ob ich es abholen könne (da Mann und somit Auto zu Hause waren, konnte ich).
    Das wünschte dann Grießbrei zum Mittagessen, aber im Grieß waren Mehlmotten. Gab dann Milchreis, denn die Milch war schon im Topf und heiß, als mein Mann die Motten entdeckt hat (wir suchen schon länger die Quelle, es fliegen einzelne Motten in der Küche rum, wir hatten aber noch nicht rausgefunden, welches Lebensmittel infiziert war).

    Die Pizza gab's trotzdem, nach dem Theater gestern hatte ich keine Lust, nachdem ich sie nun versprochen hatte, nochmal zurückzurudern. Außerdem hatten Mann und Kind 1 ja schon lange vor 15 Uhr Hunger.

    Uff! Mal sehen, was der Tag sonst noch so bringt...


  2. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.638

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Ich empfehle:

    YouTube


    Brauche ich auch ...
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer


  3. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.631

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche



    Morgen hat mein Mann die Bande essenstechnisch an den Hacken, ich bin den ganzen Tag bei der Arbeit und lasse mich in der Mensa bekochen

  4. Avatar von Judy666
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    686

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    @minstrel, das ist super! 😄
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)


  5. Registriert seit
    03.06.2017
    Beiträge
    328

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Hallo zusammen,

    darf ich auch noch mitschreiben? Das liest sich so nett hier.

    Wir leben (noch) zu dritt, Mann, Kind (8) und ich plus Hund zusammen, eine Erweiterung gibt es, so denn alles gut geht, im Sommer.
    Wir sind alle gute Esser, Gerne-Esseer und Alles-Esser, bis auf ein paar Ausnahmen jeweils.
    Essenstechnisch ist momentan wegen meiner Gelüste und komischen Anwandlungen ein wenig Land unter. Das soll wieder besser werden.
    Gestern wollte Kind unbedingt Pommes selbst machen. Meine Güte, so ein Graus. Sie waren schon echt lecker. Aber ich hätte danach auch gut renovieren können. Vor allem: gefühlte zwei Stunden gekocht und dann in fünf Minuten weggefressen.

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Bisher ist uns Brot oft verschimmelt, wir haben die Aufbewahrung geändert und für trockenes Brot finde ich eher Weiterverwendungsmöglichkeiten. Und ich kaufe wie gesagt auch schon nicht mehr lückenlos Brot (bis vor kurzem hatte ich irgendwie so ein Bild im Kopf, dass immer welches da sein muss und es hat eine Weile gedauert, bis ich kapiert habe, dass das für unsere Familie nicht gilt).
    Genauso ist es bei uns auch. Und ich freue mich, hier solche Erkenntnisse zu lesen und zu teilen. War für mich auch mal wie eine Erleuchtung.

  6. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    8.041

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Ich empfehle:

    YouTube


    Brauche ich auch ...
    Sehr schön!

    Zitat Zitat von Winnifred Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    darf ich auch noch mitschreiben? Das liest sich so nett hier.

    Wir leben (noch) zu dritt, Mann, Kind (8) und ich plus Hund zusammen, eine Erweiterung gibt es, so denn alles gut geht, im Sommer.
    Wir sind alle gute Esser, Gerne-Esseer und Alles-Esser, bis auf ein paar Ausnahmen jeweils.
    Essenstechnisch ist momentan wegen meiner Gelüste und komischen Anwandlungen ein wenig Land unter. Das soll wieder besser werden.
    Gestern wollte Kind unbedingt Pommes selbst machen. Meine Güte, so ein Graus. Sie waren schon echt lecker. Aber ich hätte danach auch gut renovieren können. Vor allem: gefühlte zwei Stunden gekocht und dann in fünf Minuten weggefressen.
    Hallo Winnifred, herzlich Willkommen.
    Klingt anstrengend, aber auch toll, dass das Kind das selbst machen wollte. Verrätst Du noch, ob es männlich oder weiblich ist?
    Meine Achtjährige will zwar ab und zu backen oder beim Kochen helfen, aber ganz so weit geht ihre Selbständigkeit nicht, dass ich ihr das zutrauen würde.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft


  7. Registriert seit
    03.06.2017
    Beiträge
    328

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Huhu, ohja klar. Ich hab einen Sohn. Er mag wirklich gerne Dinge ausprobieren und auch mal ausgefallene Sachen essen. Liebt z.B. Sushi und kocht auch gerne. Das mit den Pommes war jetzt natürlich mit dem Öl zu gefährlich, aber das Schnippeln und Schälen kann er schon richtig gut,
    Nur mit dem Aufräumen hat er‘s nicht so. Aber wenn ich euch so lese, wird das nicht zwangsläufig besser mit dem Alter.

  8. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.743

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Winnifred, habt ihr die Pommes frittiert?

    Für uns sind Pommes ein „schnelles Essen“. Wir schälen die Kartoffeln nicht, jagen sie gewaschen durch einen Pommesschneider und dann landen sie gewürzt und geölt im Backofen. Nach 20 Minuten sind sie fertig.
    Evangelisch schlecht gelaunt, zieh ich meine Runden
    „Fünf Jahre nicht gesungen“ Thees Uhlmann

  9. Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.866

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Willkommen, Winnifred.zu Xanidaes Pommes muss ich nachfragen, werden sie so denn knusprig?Vor länger en (vor den Kindern) haben wir das mal probiert, es war größerer Aufwand, den das Ergebnis nicht rechtfertigte: schälen, stifteln, in heißes Wasser legen, trocknen, würzen, dann in den Ofen.

    Pommes - die Sorte, wo man nur die Tüte aufschneiden muss - hatten wir heute Abend auch. Mein Mann und Carlos haben dazu Seitanburger gegessen.
    Carlos‘ Burger ging so: frisches Bürle mit Frischkäse, Burger-Pattie, gerösteten Zwiebeln und Preiselbeeren.

    Brokkoli wurde auf morgen vertagt.

  10. Avatar von LolloBionda
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.866

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Tigerente, da ist Arbeit Erholung !

    LolloBionda

+ Antworten
Seite 31 von 43 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •