+ Antworten
Seite 27 von 78 ErsteErste ... 1725262728293777 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 774

  1. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.247

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Die aus Rind fertig beim Metzger, die vegetarischen (eigentlich sogar verganen) im Supermarkt - was leider wieder mit Plastikmüll verbunden war. Ich hab zwei Sorten getestet, einmal mit schwarzen Bohnen und Cashew und einmal mit grünem Spargel.
    Oh gut, weißt Du noch den Hersteller, bzw. aus welchem Supermarkt hast Du die gekauft?
    Bei mir gab es gestern gekaufte Patties aus roter Bete, hatt ich im Tiefkühler beim Kaufland gefunden, die waren richtig gut. Und die waren sogar für die Zubereitung in der Mikrowelle geeignet, also richtig was für Faule. Und somit sogar für Cariads Baustellenküche geeignet :D

    Hier kommt ganz bald Nachwuchs und seit gestern steht der Kinderstuhl mit Babyaufsatz am Esstisch, zum schon mal dran gewöhnen 😃

  2. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    8.253

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Wenn Ihr einen Grill habt, ist das ja schon mal gut, da geht ja auch einiges an Gemüse, Fisch, Kartoffeln gut.

    Couscous geht gut: Wasser im Wasserkocher kochen, Couscous in Gemüsebrühe ziehen lassen, dazu Gemüse, das gut mitgart wie klein geschnittener Paprika, Dosenmais, TK-Erbsen etc.

    In der Praxis gäbe es da, fürchte ich, bei uns öfter mal diese 5-Minuten-Gerichte, die man nur mit kochendem Wasser übergießen muss.

    Und viel vom Bäcker.

    Ich glaube, ich würde schauen, dass ich mir für die Zeit so eine mobile Herdplatte organisiere, damit man zumindest Nudeln kochen kann, dazu dann Pesto oder in der Mikro erwärmte Soßen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  3. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.584

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    KaPü, Fertignudelsoßen, Couscous ist schon mal notiert. Davon werde ich einfach einen kleinen Vorrat besorgen. Eine Herdplatte müsste zu organisieren sein, mal schauen, wo wir die hinstellen...
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  4. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.372

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Ja, Cariad, so eine 2-Platten-Induktion hatte ich mir auch gekauft. Kriegt man schon für 20 € und ist später für Partys auch gut nutzbar.

    Habt Ihr einen Tapeziertisch?
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.584

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Ja, Cariad, so eine 2-Platten-Induktion hatte ich mir auch gekauft. Kriegt man schon für 20 € und ist später für Partys auch gut nutzbar.

    Habt Ihr einen Tapeziertisch?
    Ja, aber den werden wir für das Tapezieren brauchen.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  6. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.372

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Okay, dann habt Ihr sicher eine Biergarnitur da stehen. Wenn die Handwerker arbeiten, kannst Du da kochen.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  7. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.778

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Seufz, das Ordnungsproblem kennt wohl jeder. Bei uns sind es weniger diese ganzen Zettel (bei zwei Kindern geht das auch gerade noch, inzwischen sind auch beide wieder auf einer Schule, so dass ich manchmal einen der zwei Zettel wegwerfen kann) als Zeitungen und die überallhin verschleppten lustigen Taschenbücher des Kleinen.

    Für die Zettel haben wir eine wirklich riesige Pinwand im Flur, Bürobedarf, eine Hälfte Whiteboard mit Magnetfunktion, eine Hälfte Kork. Da wird vieles angepinnt, was dann nach dem Schulausflug gleich wieder weg kann und gar nicht abheftet werden muss, sonstige Erinnerungszettel, auf das Whiteboard schreiben wird Dinge, die eingekauft oder erledigt werden müssen. Das geht ganz gut. Aber auch die Pinwand muss man ab und zu mal ausmisten. Das geht aber recht schnell, weil der Altpapierbehälte in der Nähe ist und die Treppe nach oben ins Arbeitszimmer auch (auf die lege ich dann die abzuheftenden Zettel und nehme sie beim nächsten Gang nach oben mit - daüfr habe ich gerade im Arbeitszimmer wieder mal einen dringend aufzuräumenden Schreibtisch...)

    Nur einmal kam ein Schulzettel wirklich Monate vor der Veranstaltung - den habe ich brav abgeheftet, das vergessen, und ihn nur durch Zufall wiedergefunden, als ich schon kurz davor war, jemanden anzurufen und zu fragen, um wieviel Uhr das endet.


  8. Registriert seit
    18.05.2019
    Beiträge
    110

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Oh jeh, drei Wochen keine Küche, und das mit Familie...
    Zusätzlich zu dem Erwähnten fällt mir da noch ein, dass man in der Mikrowelle auch gut Gemüse dünsten kann.
    Und Dips zu Folienkartoffeln und Grillgemüse gäbe es dann hier.

    Ich glaube, dann würde ich auch mal die Fertiggerichte von Frosta probieren, die sehen eigentlich ganz gut aus, finde ich.


  9. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.778

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Zitat Zitat von Chionodoxa Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dann würde ich auch mal die Fertiggerichte von Frosta probieren, die sehen eigentlich ganz gut aus, finde ich.
    Die habe ich in Baby-/Kleinkindzeiten (Kind isst noch Gläschen, Mama muss nebenher zu Hause noch was arbeiten und hat nicht wirklich Zeit zum Kochen) öfters mal probiert und finde die wirklich gut. Hätte aber keins meiner Kinder gegessen, weil zu viele verschiedene Zutaten (Gemüsepfanne oder so) durcheinandergemischt.


  10. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.643

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Darf ich mitschreiben?

    Cariad, könntest man eine Campingküche improvisieren?
    Ein Biertisch, darauf ein Gaskocher, Steckdosenleiste für Mikro und Wasserkocher, Wäschebütt/Babybadewanne als Becken, Gartenschlauch als Frischwasserzuleitung, Eimer als Abguss, unter dem Tisch Kisten mit den Utensilien.

+ Antworten
Seite 27 von 78 ErsteErste ... 1725262728293777 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •