Antworten
Seite 180 von 184 ErsteErste ... 80130170178179180181182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.791 bis 1.800 von 1840
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Hallo!
    Ich zieh uns mal aus der Versenkung.

    Offensichtlich bin ich nicht die einzige, die gerade etwas weniger in Rezepten und Kochideen schwelgt als letztes Jahr um diese Zeit.

    Bei uns wird weiterhin durchaus abwechslungsreich, aber trotzdem zur Zeit nicht sonderlich spannend gekocht.
    Diese Woche gab es Kässpätzle mit Salat, Kichererbsenpfanne, Pfitzauf mit Apfelkompott und Vanillesoße, Nudeln mit Grünspargel und Garnelen, Backofen-Kroketten mit Pilzrahm und Salat und nachher Kartoffel-Kohlrabi-Gratin mit Nürnbergerle bzw. Grillkäse.

    Gebacken hab ich letzte Woche einen Apfelkuchen vom Blech (wir hatten viel zu viele Äpfel - wenn keine Schule ist, dann sinkt der Konsum spürbar, daher auch das Apfelkompott) und heute einen Rotweinkuchen, der mir leider ein wenig dunkel geraten ist.

    Ansonsten findet in und neben der Küche grad mal wieder der Schulbetrieb statt, was dazu führt, dass die Spülmaschine zwei Mal am Tag läuft und trotzdem ständig Teller und Gläser überall rumstehen und überhaupt dauernd Chaos herrscht. Das stresst mich manchmal mehr als das Homeschooling an sich.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Was kommt bei euch in die Kichererbsenpfanne, Stina?

    Hier auch nichts spannendes diese Woche: Pizza, Quarkauflauf mit Kirschen (die waren noch im TK), Schnitzel mit Ofen-Pommes und Salat, Eintopf aus Kartoffeln, Gemüse und Rindfleisch, Spätzle mit Soße und Blumenkohl. Morgen gibt es wahrscheinlich Rahmgeschnetzeltes und Reis. Gebacken wurden diese Woche Nussschnecken sowie ein Rührkuchen, in den etliche kleine Schokoeier eingebacken wurden.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  3. User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Cariad, das ist ja eine geniale Idee, Schokoeier einzubacken! Hast Du das noch einem Rezept oder "frei Schnauze" gemacht?

    Hier war es auch nicht spannend, nachdem es das letzte Wochenende etwas sehr fleischlastig zuging mit einmal Currywurst mit Pommes und gemischtem Salat und einmal Fleischküchle mit Kartoffel- und Gurkensalat und dazwischen noch Blatterteigtaschen mit Paprika- bzw. Spinatfüllung, standen diesmal Spaghetti Carbonara und heute Gemüse Chop Suey und Reis auf dem Programm.

    Unter der Woche wurde weniger gekocht, weil die Kinder momentan teils in der Schule essen konnten, einmal war es einem Kind schlecht und da habe ich Salzkartoffeln und Möhren gemacht statt der geplanten Pfannkuchen mit Apfelmus.
    Die verschiebe ich damit wie seit Wochen weiter.

    Gebacken habe ich eine französische Apfeltarte und bewundere Euer Backengagement.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Das war kein Rezept, Fritzi. Einfach einen Rührteig in die Form füllen und die Eier ein Stückchen eindrücken. Das haben die Kinder übernommen. Nachdem wir letztes Jahr noch im Herbst einen Schokohasen hatten, den die Kinder partout nicht verbacken, wollten, waren alle froh um diese Lösung.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Was kommt bei euch in die Kichererbsenpfanne, Stina?
    Das ist wie bei Nudel- und Reispfannen ganz unterschiedlich, je nach vorhandenem Gemüse. In dem Fall waren es eine Zucchini, je eine rote und grüne Paprika und ein paar Tomaten, die wegmussten. Das hab ich dann mediterran gewürzt, mit ordentlich Zwiebel, Knoblauch und etwas Chili angebraten, mit ein wenig gemüsebrühe und Tomatenmark aufgegeossen und mit Basilikum und Oregano gewürzt.

    Oster- und Nikolaus-Schokolade verbacke ich auch oft, bei uns gehen die Eier allerdings meistens ganz gut weg, übrig bleiben eher die größeren Hasen und Nikoläuse.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  6. User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Bei uns gab es in letzter Zeit Spaghetti mit Thunfischbolognese und Salat, Linsen mit Spätzle und Saitenwürste, Schupfnudeln mit Salat, Kaiserschmarrn, Kartoffeln mit Kräuterquark, Curry mit Reis, Pasta alla puttanesca, Apfelpancakes, Gemüsepuffer, Milchreis, Nudelschnecken mit Frischkäsefüllung und Gefüllte Linsenpfannkuchen.

    Diese Woche möchte ich auch mal wieder einen Kuchen backen. Bei uns warten auch etliche Schokohasen und auch noch ein Schokonikolaus darauf verbacken zu werden. Die Schokoeier werden meistens so gegessen.

    Momentan überlege ich mir, eine Eismaschine zu kaufen. Wer von euch hat denn eine? Nutzt ihr die denn häufig?

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Wir haben eine aktiv kühlende Eismaschine, nutzen sie allerdings nur ein paar Mal im Jahr. Sie ist groß und schwer und ziemlich laut. Wenn wir zb mit Gästen in unserer Wohnküche sind, muss sie anderswo laufen, das ist der Nachteil daran. Außerdem gibt es Eis in guter Qualität auch zu kaufen, das selbstgemachte ist zwar sehr lecker, aber jetzt nicht entscheidend besser als zb die Mövenpick-Produkte.

    Pro Eismaschine spricht für mich: man kann auf Unverträglichkeiten reagieren (zb mit laktosefreier Milch, da gibt es im Handel sonst keine große Auswahl) und man kann eigene Sorten herstellen. Immer Sommer mach ich zb gerne mal Holundersorbet.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  8. User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    @Milchschaumfee, wie machst du die Nudelschnecken mit Frischkäse?

    Hier wird auch gekocht und gebacken, letzte Woche hatten wir z.B. "Brownie-Pizza", also Brownie-Teig in die Springform, nach dem Backen begradigen und mit Frischkäse-Beeren-Mischung bestreichen. War sehr lecker!

    Heute weißer Thunfisch mit Salat und Kartoffelwaffeln (der Große wollte Waffeln und zufällig waren noch gekochte Kartoffeln im Kühlschrank. Bleibt im Repertoire).

    Sonst gab es Kartoffel-Tortillas (fertige aus dem Lidl), Gnocchi-Paprika-Tomaten-Blech, Bratkartoffeln mit Fisch, Knusperente mit Asianudeln und gestern haben wir Pizza bestellt.
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)

  9. User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Danke für die Schokoeier-Info, Cariad. Habt Ihr auch gefüllte genommen? Das stelle ich mir interessant vor.
    Bis jetzt habe ich immer nur Hasen und Nikoläuse gemahlen und so verbacken.


    Eismaschine klingt einerseits gut, aber ich habe einen leichten Horror vor zu vielen und großen, selten genutzten Gerätschaften und deshalb denke ich nicht weiter darüber nach.

    Judy, wie gehen die Kartoffelwaffeln? Das Waffeleisen könnte auch mal wieder genutzt werden und da ich eine lange Liste an süßen Bäckereien für die nächsten Wochen im Kopf habe, wäre eine herzhafte Variante mal einen Versuch wert.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die Familienküche - Kochen, Backen, gute Gespräche

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Eismaschine klingt einerseits gut, aber ich habe einen leichten Horror vor zu vielen und großen, selten genutzten Gerätschaften und deshalb denke ich nicht weiter darüber nach.
    Das geht mir ganz genauso. Und bei uns ist es auch so, dass wir an Eis keine Spezialansprüche haben und mit dem gekauften ganz zufrieden sind, zumal wir einen Bäcker am Ort haben, der unverschämt gutes Eis macht. Aber toll ist selbstgemachtes Eis schon. Mich schreckt auch vor allem der Lagerplatz. Aus demselben Grund haben wir auch nich immer keinen Airfryer, obwohl da unsere Tochter seit längerem rumquengelt.


    Judy,wie gehen die Kartoffelwaffeln? Das Waffeleisen könnte auch mal wieder genutzt werden
    Der Frage schließe ich mich an, das klingt super.

    Was es heute gibt, weiß ich auch noch nicht so recht. Wir haben noch einen Rest Tortellini al forno, der aber wahrscheinlich eher für 2 als für 4 reicht. Vielleicht mach ich für die Kinder was Süßes, aber seit unsere Tochter sowohl Milchreis als auch Waffeln nicht mehr so gerne mag, fällt mir da außer Pfannkuchen und Pfitzauf auch nicht mehr viel ein. Pfannkuchen finde ich aber immer zeitaufwändig und ich habe kurz vor Essenszeit einen Impftermin (leider nicht gegen Corona...)
    Mal sehen, ob ich sie heute zu Milchreis überreden kann, wenn sie auch noch einen Klecks Tortellini bekommt. Meinen Mann kann man mit Milchreis jagen, ich esse das auch mal ganz gerne, auch wenn er mir als Dessert lieber ist als als Hauptspeise.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

Antworten
Seite 180 von 184 ErsteErste ... 80130170178179180181182 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •