+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    163

    Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Hallo Ihr Lieben,

    Kennt Ihr leckere Rezepte zur Eigelbverwertung?

    Husarenkrapferl sind schon in Arbeit, ich hätte gern noch die eine oder andere zündende Idee.

    Viele Grüße aus der Weihnachtsbäckerei

    Emmy
    Am Anfang war das Wort...

  2. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.932

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Buttergebäck

    Bei uns nur mit Eigelb.

    (100g Mehl, 75g Butter, 50g Zucker, Prise Salz, ggf. Vanille und ein Eigelb)


  3. Registriert seit
    18.01.2015
    Beiträge
    91

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Mein Lieblings-Vanillekipfelrezept:

    3 Eigelb
    200 g Butter
    250 g Mehl
    125 g Zucker
    125 g gemahlene Mandeln
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Messerspitze Backpulver

    nach dem Backen noch mit Puderzucker + etwas Vanillezucker bestäuben

  4. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.145

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Zitat Zitat von Lady_Emelia Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr leckere Rezepte zur Eigelbverwertung?
    My favorite: Eierlikör .
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).

  5. Avatar von Nachteule1
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    5.191

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Zitronenherzen nach einem Rezept von Dr. Oetker. Rezept bitte googlen, denn bei Dr. ist ein
    Shop integriert.
    Mann/Frau sollte nicht versuchen ein totes Pferd zu reiten.
    ------------------
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. (O-Ton Fazernatalie)
    ------------------


  6. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.321

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Standardteig für Ausstecher und Spritzgebäck:

    500g Zucker (ich nehme selbstgemachten Vanillezucker) und 500g Butter schaumig rühren,
    5 Eigelb, 2 ganze Eier, Prise Salz dazu,
    1kg Mehl untermixen, dann kneten,
    in Geschirrtuch eingewickelt über Nacht kalt ruhen lassen.
    Bei 180 °C Heißluft backen.

    Der Teig ist ziemlich robust und verzeiht viel. Nimmt bis zu 500g Nussmehl auf.


  7. Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    66

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Zitat Zitat von Wiedennwodennwasdenn Beitrag anzeigen
    My favorite: Eierlikör .
    das war auch mein erster Gedanke
    ALLES SCHÖNE IM LEBEN IST ENTWEDER UNMORALISCH, ILLEGAL ODER ES MACHT DICK.

  8. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.332

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Schoko-Amarena-Plätzchen

    Ein bisschen aufwändig, aber sehr lecker!
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen


  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    88

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Meine Oma hat immer diese hier gemacht...und ich finde sie super! So mürbe und zart!
    Butterkekse - einmal ganz anders von stellina2001 | Chefkoch


  10. Registriert seit
    16.11.2019
    Beiträge
    9

    AW: Eigelbverwertung für Weihnachtskekse

    Hallo,

    Eierlikör, Eierlikör und wieder Eierlikör

    Und wenn mir vom Eierlikör etwas übrig bleibt, backe ich auch Eierlikörkuchen!

    Dieses Rezept schmeckt einfach prima, ich empfehle es dir, falls du auch ausprobieren möchtest:

    Eierlikorkuchen mit frischen Beeren und Creme fraiche

    LG:
    Mary

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •