+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

  1. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.130

    Wenn man ganz früh aufsteht......

    Hallo zusammen,

    ich wache manchmal recht früh auf und bin dann immer wieder in der Stimmung, was richtig Leckeres für meine Lieben zu backen-kochen.
    Nur- was?

    Die Tage habe ich kleine Pfannkuchen ausgebacken- einmal mit Schinken,einmal mit Käse und neutral- für Marmelade, die später drauf kam.

    Am liebsten würde ich ja irgendwas an Brot-Brötchen o.ä. backen, was schnell fertig ist und noch gut schmeckt.
    Und natürlich ohne Hefe, denn die braucht ja Zeit!

    Damit gebe ich diese Frage mal an euch weiter- was an Leckereien könnt ihr vorschlagen, die man ganz früh morgens frisch kocht-backt?

    lg kenzia


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    6.405

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Wieviel Zeit hast Du dafür?


    Brot geht gut wenn Du es abends vorbereitest und dann über Nacht gehen lässt.

  3. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.662

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Hallo Kenzia,

    ich habe ein Gerät, das ich mir gut für solche frühmorgendlichen Sessions vorstellen könnte, den Guglhupfmaker (tatsächlich so geschrieben). Darin werden kleine Küchlein in dieser Form sehr schnell gebacken.

    Wenn Du voraussehbar öfter Lust auf frühmorgendliches Backen hättest, gibt es auch Geräte (mehrere andere Hersteller) , die es mit mehreren verschiedene, Wechsel-Formen gibt (kannte ich vorher nicht, sonst wäre es vielleicht auch sowas geworden).

    Meiner funktioniert wirklich gut- ich wäre morgens nur viel zu faul.

    Bei uns gibt es sowas nachmittags oder am Wochenende ausgeschlafen , übrigens natürlich auch in pikant möglich.

    Ansonsten würde ich als (wie ich finde) superleckeres Rezept eggs benedict empfehlen mit Fertighollandaise (falls Dir das dann doch zu viel Aufwand am Morgen ist).


    Muß ich auch bald mal wieder machen.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.436

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Wenn du weißt, daß du am nächsten Morgen früh auf bist, kannst du Hefeteig am Abend ansetzen und über Nacht bei Kühlschranktemperatur gehen lassen. Buchteln sind etwas, was mich beim Frühstück immer richtig freut.

    French Toast ist auch toll. Ich habe da so ein Rezept, wo der in Milch und O-Saft eingelegt und dann im Ofen gebacken wird, dazu Orangenbutter...

    Quarkbrötchen werden ganz ohne Hefe sehr gut. (Bei vielem, was gleich gegessen wird, kann man Hefeteig durch Quark-Öl-Teig ersetzen.)

    Was ist denn für deine Frühstückesser richtig lecker? Mögen sie auch herzhaftes Frühstück?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.817

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Ich habe zu Hause ein Rezept für schnelle Brötchen. So ein Stündchen etwa vom einrühren bis zum Essen.
    Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel.


  6. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.130

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    @kleinfeld- sehr gerne kannst du das Rezept hier reinstellen oder per pn- wie du magst!

    Die Idee mit diesem Gugelhupfmaker find ich ja sagenhaft- schneller kanns nicht gehen.

    Frage war, was ist ein leckeres Frühstück für meine-jenigen? Das darf süß oder auch deftig sein- daher bin ich mit Ideen offen.
    Ei Benedikt wäre nun vermutlich zu deftig für uns hier, aber das wäre doch auch was für einen Sonntagmorgen!

    Wenn ich gezielt früh aufstehen würde, könnte ich das mit der Hefe planen- stimmt- aber genau das mache ich ja nicht.
    Ich bin manchmal halb 5 wach - ungeplant- und steh dann auch auf. An solchen Morgen könnte ich was Feines herstellen......und nun sammle ich Ideen.
    Das Brötchenrezept von Kleinfeld würde zeitlich gut hinein passen!

  7. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.284

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Dieses Brot geht auch ziemlich schnell und muss nicht gehen. Man muss noch nicht mal den Backofen vorheizen.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  8. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.614

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich habe zu Hause ein Rezept für schnelle Brötchen. So ein Stündchen etwa vom einrühren bis zum Essen.
    Das kann ich mit meinen Dinkel-Quark-Brötchen zeitlich locker um die Hälfte unterbieten.

  9. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.662

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    @kleinfeld- sehr gerne kannst du das Rezept hier reinstellen oder per pn- wie du magst!
    Ich bin für hier- oder ich möchte auch eine PN, bitte.

    Die Idee mit diesem Gugelhupfmaker find ich ja sagenhaft- schneller kanns nicht gehen.
    Das freut mich sehr.

    Ei Benedikt wäre nun vermutlich zu deftig für uns hier, aber das wäre doch auch was für einen Sonntagmorgen!
    Ja, wenn man dann nur 5-10 Minuten am Tisch sitzt, ist das einfach auch schade- ist tatsächlich eher ein besonderes Frühstück.
    Und ich mußte auch schmunzeln über die Portion im Wiki-Foto, das wäre mir auch zu viel, ein Ei reicht.

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    Das kann ich mit meinen Dinkel-Quark-Brötchen zeitlich locker um die Hälfte unterbieten.
    Her mit dem Rezept, bitte.

    Ich habe mir gerade gestern eine neue Küchenmaschine bestellt, die soll ja was zu tun bekommen.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  10. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.817

    AW: Wenn man ganz früh aufsteht......

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    Das kann ich mit meinen Dinkel-Quark-Brötchen zeitlich locker um die Hälfte unterbieten.
    Gerne doch. Ich probiere immer gerne neues aus. Seit dem ich eine Küchenmaschine habe, ist kein Rezept mehr vor mir sicher.
    Ich bin nämlich auch jemand, der oft sehr zeitig ausgeschlafen ist und dem Gatten dann ein schickes Frühstück richtet.
    Es gab Zeiten, da war um 7 der Kuchen schon fertig.

    Ich suche es raus und stelle es morgen hier ein.
    Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •