+ Antworten
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 216
  1. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.658

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von moimeme Beitrag anzeigen
    Ich hatte kürzlich zum ersten - aber sicher nicht zum letzen - Mal einen Beyond Meat Burger. Sehr lecker! Jackfrucht gab es letztens im Curry, einhellige Meinung: geht, aber ist absolut entbehrlich...
    Die von Lidl? Die finde ich saulecker.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.


  2. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.246

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Die Maikäfersuppe klingt in der Zubereitung genauso unappetitlich wie man es vermuten würde. Woah nee :X

  3. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.314

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Heutzutage bräuchte man eher Wespen- oder Zeckensuppe. Oder was halt sonst so vom warmen Klima profitiert.
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud


  4. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.622

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Mein Mann hat Beyond Meat Hackbällchen mitgebracht.
    Ich bin Ersatzzeug gewohnt, aber das war nur
    Dieser penetrante Kokosgeruch. Nix für mich.

  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.331

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Pulpo. Ich habe mich immer davor geekelt und ihn dann doch probiert. Schmeckt genauso grausig, wie ich mir vorgestellt hatte. Zäh und bäh.

    Handkäse mag ich auch gerne!
    pulpo der zaeh ist, ist falsch gegart, der ist normalerweise butterzart
    wundert mich nicht, das dir das nicht geschmeckt hat
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  6. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.497

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Mit Maikäfern und Insekten allgemein habe ich echt ein Kopfproblem, das ekelt mich sehr - als Essen.
    Wenig fortschrittlich...
    Heuschrecke, Seidenraupen und Ameiseneier habe ich mal gegessen.
    Muss nicht nochmal sein.

    Mir entziehen sich maritime Genüsse. Seit x Seeurlauben will ich schon Labskaus probieren und es klappt nie - und am anderen Ende des Spektrums: Hummer. Wollte ich schon lange mal essen, es kam auch immer was dazwischen.

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.331

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es Handkäs mit Musik.

    Das lief bislang bei mir nicht unter einem möglichen Lebensmittel, so wie auch Grünkohl, Leber, Calenberger Pfannenschlag/Knipp etc. von mir von vornherein als Gericht abgelehnt werden, ohne es jemals probiert zu haben.

    Nun war ich in Probierlaune, als mir beim Einkauf von der Begleitung vorgeschlagen wurde, es als Beilage zum Abendbrot zu kredenzen. Gut, also Harzer mit und ohne Schimmel sowie Kümmel in den Einkaufskorb. Zuhause Käse kleinschneiden und mit geschnittenen Zwiebeln, Kümmel, Salz, Pfeffer, Rapsöl und Weißweinessig verrühren. Zum Ziehenlassen war keine Zeit (Hunger! ).

    Und was soll ich sagen: Lecker!!! Der Käse hätte etwas weniger jung sein können (in der Mitte war er noch quarkig), aber ich habe definitiv einen neuen Favoriten für alle Lebenslagen: Schnelles Rezept, einfache wenige Zutaten, und geschmacklich durch die Zwiebeln und den Essig schön frisch, das Öl macht es vollmundig. Mjammjam...

    Und bei euch? Wo seid ihr kulinarisch über euren Schatten gesprungen und war es so grausig wie gedacht oder überraschend gut?

    Gruß,
    AD
    den handkaese solltest du zukuneftig nicht kleinschneiden, sondern die scheiben ganz lassen und in einen steinguttopf mit "musik" ein paar tage einlegen, er sollte komplett bedeckt sein
    musik = salz, pfeffer, essig oel, fein gewuerfelte zwiebeln, und wenn du magst noch ein wenig kuemmel
    und am besten nicht ganz frischen kaufen
    dann schmeckt er noch besser https://external-content.duckduckgo....jpg&f=1&nofb=1
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  8. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.136

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    pulpo der zaeh ist, ist falsch gegart, der ist normalerweise butterzart
    wundert mich nicht, das dir das nicht geschmeckt hat
    Ich weiß ja nicht, wie der normalerweise schmecken soll . Die anderen fanden ihn toll und ich sollte uuuunbedingt mal probieren. Aber neben der Konsistenz fand ich halt auch den Geschmack nicht gut.

  9. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.314

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    den handkaese solltest du zukuneftig nicht kleinschneiden, sondern die scheiben ganz lassen und in einen steinguttopf mit "musik" ein paar tage einlegen, er sollte komplett bedeckt sein
    musik = salz, pfeffer, essig oel, fein gewuerfelte zwiebeln, und wenn du magst noch ein wenig kuemmel
    und am besten nicht ganz frischen kaufen
    dann schmeckt er noch besser https://external-content.duckduckgo....jpg&f=1&nofb=1
    *sabber* Ja, unseres war nur die Feld-, Wald- und Wiesenvariante. Wenn schon die so lecker war, wie wird dann erst der korrekt eingelegte Handkäs schmecken?? (wobei ich leider keinen Steingut-Topf habe, aber ja mei, a glasschüsseln tuats sicher a)
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

  10. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.702

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Mein Mann hat Beyond Meat Hackbällchen mitgebracht.
    Ich bin Ersatzzeug gewohnt, aber das war nur
    Dieser penetrante Kokosgeruch. Nix für mich.
    so geht es mir mit der gesamten Produktpalette... geht leider gar nicht.

    Aber das Veggie-Hackfleisch von Norma hatten wir neulich in der Bolognese, das hat uns geschmeckt.

    Muscheln mag ich gern, ich hab auch einmal Austern probiert, das "Rohe" war wiederum nicht mein Fall.

    Ebenso ein einmaliger Versuch , eine Schokolade mit Xucker… dann lieber keine.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

+ Antworten
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •