+ Antworten
Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 206
  1. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.421

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Blila bleibt lila
    wie meinen?


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.312

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    I Falls du das Rezept möchtest...
    oh bitte gerne

    hab ja noch die ganze Packung - und da ich zurzeit mal wieder glutenfrei teste


  3. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    909

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Gestern tiefgekühlte Maronen.
    Sie blieben hart und glasig und heute hat die ganze Familie Bauchgrimmen.

    Keine Wiederholung.

  4. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    3.421

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    mich haben die auch nicht überzeugt

  5. AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Nochmal nix besonderes, aber für mich neu: Ich hatte gestern Knollensellerie zum ersten Mal verarbeitet, einmal zu Patties, einmal einfach nur gebraten wie Kartoffeln. Ich war überrascht dass es diesen beißenden Selleriegeschmack völlig verloren hatte. So gebratenen Sellerie ala Bratkartoffeln mach ich jetzt wohl öfter mal, das fand ich gut, vor allem wurde das recht schnell knusprig.
    Sellerie ist wirklich besser als ihr Ruf.
    Ich mag knusprige Sellerie: Knollensellerie in Würfelchen schneiden und marinieren - ich nehme eine Mischung aus Knoblauch, Sojasoße und Paprikapulver - dann anbraten. Dazu passt Reis.

    Köstlich sind von der Stangensellerie die Blätter - die gebe ich mir gerne in den grünen Salat

    Zitat Zitat von Francesca_X Beitrag anzeigen
    i
    ah, doch: vor kurzem war ich in einem hotel in österreich, das von tschechen betrieben wurde. dort habe ich einen köstlichen kräuterlikör/schnaps probiert: den becherovka. der ist gut - nicht so streng wie fernet branca und nicht so süß wie ramazotti.
    Becherovka gehört zur Fixausstattung meiner Hausbar - ich mag aber auch Averna, Ramazzotti und Co.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    ich glaube irgendwie der normale Österreicher hält Grünkohl für eine Zierpflanze - habe ich hier noch nie gesehen und in München eigentlich auch nicht.
    Ah geh - ich kaufe mir öfter Grünkohl, bei Hofer oder Spar.

    Gestern:
    fast hätte ich zum roten Chinakohl gegriffen, hatte ich noch nie.
    Daneben lag dann aber der Zuckerhut - und das ist mein absoluter Lieblingssalat und es gibt ihn ja nur in der kalten Jahreszeit. Hab ich den genommen.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  6. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    4.860

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Daneben lag dann aber der Zuckerhut - und das ist mein absoluter Lieblingssalat und es gibt ihn ja nur in der kalten Jahreszeit. Hab ich den genommen.
    Ich kenn den nur in der Feuerzangenbowle
    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

  7. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.285

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Auch neu und für gut befunden: so mini Krauts (weiß nicht mehr genau wie das hieß) Beutel mit so minimini Krautsprossen-Köpfchen (keine Kohlsprossen im austriakischen Sinne! =>>Rosenkohl...) Schaut aber ähnlich aus, irgendwie dunkler und aufgeblühter.
    Kohlröschen/Flower Sprouts? Die gab' es vor ein paar Jahren schon mal einen Winter lang und dann nie wieder, dabei sind die echt lecker. Verrätst Du mir, wo du die gekauft hast?
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  8. AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von rosemary_ Beitrag anzeigen
    Ich kenn den nur in der Feuerzangenbowle
    Ich wusste, dass das kommt!
    Den Zuckerhut gibt es bei uns auch für die Bowle zu kaufen, die hab ich persönlich aber noch nie wo zu verkosten gehabt.

    Der Salat hat die Form von Chinakohl und ist herrlich bitter, köstlich mit noch warmen Erdäpfeln und viel Knoblauch, er schlägt für mich am ersten Platz die Endivie.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***


  9. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    156

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    wir haben vor einigen Jahren mal alle 'alternativ Milch' Sorten über Wochen getestet - wir sind zur Kuh (aber nur in Bio bitte) zurück, es hat uns erstens keine einzige Variante wirklich geschmeckt und b) war uns die hochgradige industrielle Verarbeitung (und Zutatenliste) echt zuviel ...dazu nur Plastikverpackung und hohe Preise.
    Nein ...und jetzt ein Gruss an Sasapi und ihr Kühe
    Man sucht sich das Land seiner Geburt nicht aus ..Man sucht sich die Zeit nicht aus, an dem wir die Welt betreten ...aber gestalten können wir diese Welt ..Gioconda Belli, 1985


    Leben ist immer lebensgefährlich !...meint nicht nur Erich Kästner

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts - LEBEN muss man vorwärts ...ist mein Lebensmotto, nach S. Kierkegaard


  10. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    3.330

    AW: Was habt ihr kürzlich das erste Mal gekostet und wie war das Ergebnis?

    Zitat Zitat von Morticia55 Beitrag anzeigen
    *zumVorratsschrankhechteundLinsenundKichererbsenpa staaussortier*

    Graue Spaghetti? Klingt wie ein Teller voller Würmer
    Tja. Diesen Effekt erzielt frau auch mit Dinkelnudeln. Hörnchen, um genau zu sein.
    Außerdem war der Übergang von "noch zu fest" zu "kluntschig" innerhalb von Sekunden geschafft.
    Das Zeug ist gatschig und sieht unschön aus. In Zukunft wieder Hartweizen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •