+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: Beyond meat

  1. Inaktiver User

    AW: Beyond meat

    Leider interessiert es Lieselotte und Karl-Gustav Müller tatsächlich meist nicht, wie das Viehzeug lebt, dass sie sich auf den Grill packen Das stimmt schon. Leider.
    Ich kaufe tatsächlich vom Bauern ums Eck. Davon gibt es hier reichlich. Und ich verstehe jeden Vegetarier, war ich auch mal, wegen Gewissen und Ethik und so... Und doch - so ein saftiges Steak...
    Ich glaube nicht, dass Erbsenpampe das hinbekommt - und mir wär es viel zu viel Chemie. Lieber etwas mehr Geld bezahlen und wissen, dass die Paula ein angenehmes Leben auf der Alm hatte...

  2. AW: Beyond meat

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Erbsenpampe das hinbekommt - und mir wär es viel zu viel Chemie. Lieber etwas mehr Geld bezahlen und wissen, dass die Paula ein angenehmes Leben auf der Alm hatte...
    Ja gut - dass Fertigzeugs im Supermarkt Chemie enthält, trifft ja nicht nur auf "Erbsenpampe" zu - das betrifft ja konventionelle Lebensmittel ebenso.

    Aber wenn ich zuhause Bohnen zergatsche und mit Bröseln mische, würze und anbrate, ist da keine Chemie drinnen.

    Weil sich so oft an der "Form" gestört wird: man brät halt am leichtesten etwas an, was geschnetztelt daherkommt, oder in Schnitzelform oder eben als Pattie - dann erinnert es vage von außen an "Fleisch".

    Ich kann jetzt nicht extra ein veganes Pattie in Pyramidenform zubereiten nur um ja nicht den Anschein zu erwecken, ich möchte Fleisch kopieren.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  3. Inaktiver User

    AW: Beyond meat

    Pyramidenburger
    Ich esse eh nur naturbelassen, weshalb „beyond meat“ (um beim Strangthema zu bleiben) mir eh nicht ins Haus kommt. Lieber die Erbsen so, dazu ein Ei, ein Schnitzel und ne Zwiebel und meinetwegen aber nur wenn’s sein muss ein Brot oder Kartoffel.
    Je weniger Zutaten ein „Lebensmittel“ hat, desto mehr verdient es diesen Namen. Und „Fleischersatz“, da bin ich ganz bei @chaos99... wenn jemand bewusst auf Fleisch verzichtet, wozu braucht derjenige einen Fleischersatz? Erschließt sich mir nicht. Aber ich muss ja auch weder alles essen noch alles verstehen.
    In diesem Sinne - gute Nacht.

  4. AW: Beyond meat

    Einiges, was heute als "Fleischersatz" tituliert und aufgemascherlt wird, ist schon seeehr alt und war ursprünglich nicht als Fleischersatz gedacht:

    Seitan und Tofu zB
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.788

    AW: Beyond meat

    Also geschmacklich fand ich die Jackfruit...ich hatte die scharfe Version gekauft...super. Von der Konsistenz her allerdings...bäähh. So glitschig....
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •