+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.337

    Wieviel ist ein Bund?

    Immer wieder findet man in Rezepten die Mengenangabe "1 Bund" Schnittlauch, Petersilie, Frühlingszwiebeln, usw.
    Da ich diese Kräuter oft im Garten habe, bin ich immer unsicher, wieviel ich dann schneiden muss. Gibt es dafür eine Faustregel, mit der ich diese Angabe in Gramm oder andere einheitliche Mengen umrechnen kann? Oder hat vielleicht ein Bund einen festen Durchmesser?

    Freue mich über Infos!

    Danke, poca

    Ähnlich unsicher bin ich bei Mengenangaben wie Tassen, EL oder TL (gehäuft oder gestrichen ist ja u.U. ein großer Unterschied.

    Wer weißwas?
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  2. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.590

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Schau mal hier:
    Masse & Gewichte umrechnen - Kuchenmasse | Kuchengotter

    Bei einem Bund würde ich sagen, so viel, wie ich mit einem kleinen Haushaltsgummi zusammenbinden kann.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  3. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.337

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Super, danke, das hilft mir zumindest schon mal bei den Tassen und Löffeln... aber Gummi ist ja auch ein dehnbares Maß.
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  4. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.217

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Im Supermarkt ist ein Bund Petersilie nur etwa ein Drittel so groß wie beim Gemüsehändler. Insofern würde ich sagen: nach Geschmack.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  5. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.452

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    ich nehme bei dieser Angabe von meinen eigenen Kräutern meistso viel an Stängeln, wie locker in den Kreis aus Daumen und Zeigefinger passt, also so ca.... aber das ist je nach Kraut wirklich Geschmackssache. Etwas, das sehr aromatisch ist, eher sparsam, lieber nochmal nachschneiden, wenn es beim Abschmecken zu wenig ist.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  6. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.337

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Ja, sowas in der Art hatte ich mir auch schon mal überlegt. Es gibt ja für Spaghetti so ein Lochmaß, mit dem man je nach Lochgröße unterschiedliche Grammzahlen Spaghetti abmessen kann.
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.207

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Immer wieder anders.

    Ein Bund ist "da hauen wir jetzt ordentlich Kräuter rein". Wenn man in "Bund" rechnet, ist das Kraut ist nicht lediglich Würze, sondern Substanz. Größenordnungsmäßig würde ich das so auf 50 Gramm Lebendgewicht und die Hälfte davon in nutzbarem Gewicht einsortieren, mehr für stabile Kräuter wie Bärlauch, weniger für pfriemelige wie Kerbel.

    Vom Volumen: Wenn ich den Bund kurzzeitig frisch halten möchte, hole ich ein 330 bis 400 ml-Glas aus dem Schrank.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  8. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.337

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Das ist ja grundsätzlich auch meine Vorgehensweise. Wenn ich Schnittlauch für einen Salat schneide, kann da auch mal die Menge eines Kräutertöpfchens sein Leben lassen. Im Garten habe ich ja deutlich größere Mengen zur Verfügung.
    Aber manchmal steht da ja auch, dass ein halber Bund gebraucht wird und ich denke dann immer, dass das schon irgendwie relativ genau passen sollte, vor allem, wenn die restlichen Zutaten auf´s Gramm genau angegeben werden.
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    3.369

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Handvoll hätte ich gesagt.

    Aber ist das bei Kräutern nicht irgendwie egal?
    Ob da jetzt 4 Stängel mehr oder weniger dabei sind.

  10. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    21.193

    AW: Wieviel ist ein Bund?

    Das "Bund" geht mir auch auf die Nerven, weil das alles Mögliche irgendwo zwischen "alles" oder "nix" sein kann. Mittlerweile mache ich das nach Gefühl, aber gerade für Kochanfänger fände ich Grammangaben deutlich sinnvoller.

    Kann man dann ja immer noch variieren - aber als ich angefangen habe zu kochen, fand ich es hilfreich, wenn "300 g Zucchini" im Rezept stand. Zu Beginn habe ich tatsächlich sehr viel abgewogen, das hat mir sehr geholfen, ein Gefühl für Mengen zu kriegen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •