+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Käsesauce


  1. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    622

    Käsesauce

    Hallo alle,

    ich Käsesauce auf meiner Pasta oder Gemüse. Leider flockt sie mir jedes Mal aus! Verratet mir eure Käsesaucen-Tricks bitte.

    LG suiker

  2. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.423

    AW: Käsesauce

    Zitat Zitat von suikerspin Beitrag anzeigen
    Hallo alle,

    ich Käsesauce auf meiner Pasta oder Gemüse. Leider flockt sie mir jedes Mal aus! Verratet mir eure Käsesaucen-Tricks bitte.

    LG suiker
    wie machst du deine Soße denn ?
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  3. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.780

    AW: Käsesauce

    Generell würde ich sagen, den Käse erst ganz zum Schluss zugeben und nicht mehr aufkochen, sobald er drin ist.

    Aber wie Roundabout schon sagt - für genauere Tipps müsste man wissen, wie Du sie machst.


  4. Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    42

    AW: Käsesauce

    Hallo suikerspin,

    zur Pasta mache ich folgende Kalorienbombe:

    400 g Schlagsahne
    200 g Saure Sahne
    200 g Schmelzkäse
    100 g Blauschimmelkäse

    alle Zutaten erhitzen, nicht kochen.
    Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft.


    LG querfeldein

  5. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.261

    AW: Käsesauce

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Generell würde ich sagen, den Käse erst ganz zum Schluss zugeben und nicht mehr aufkochen, sobald er drin ist.
    Erstens das, zweitens sollte der Käse meiner Erfahrung nach zwar fettreich, aber nicht zu wasserarm sein, also eher nicht lang gereifter Hartkäse, sondern jüngere Varianten (Gouda ,Bergkäse Cheddar...), sonst läuft man Gefahr, dass sich sich das viele ölige Fett von den krisselig-harten Milchbestandteilen absetzt.
    Fettreiche Weichkäse haben das Problem eher nicht.
    Ein TL Senf kann auch als Emulgator eingesetzt werden,

    Wenn ich Mac&Cheese mache, mache ich eine Bechamel und würze mit Salz, Pfeffer, Senf, Muskat und Rosenpaprika, gebe Schmand und Cheddar dazu und am Schluss rohe fein geschnittene Zwiebeln und grüne Paprika. Danach gegarte Nudeln einrühren und servieren oder das ganze mit noch mehr Käse im Ofen gratinieren.


  6. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    622

    AW: Käsesauce

    Lieben Dank lunete! Deine Mac&Cheese klingen köstlich!!!

    Ich verwende immer gerne mehrere Sorten Käse, den Anteil am Hartkäse werde ich mal reduzieren. Falls es nicht klappt mit der Sauce, melde ich mich noch mal.

  7. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    4.923

    AW: Käsesauce

    Zitat Zitat von lunete Beitrag anzeigen
    Erstens das, zweitens sollte der Käse meiner Erfahrung nach zwar fettreich, aber nicht zu wasserarm sein, also eher nicht lang gereifter Hartkäse, sondern jüngere Varianten (Gouda ,Bergkäse Cheddar...), sonst läuft man Gefahr, dass sich sich das viele ölige Fett von den krisselig-harten Milchbestandteilen absetzt.
    Fettreiche Weichkäse haben das Problem eher nicht.
    Ein TL Senf kann auch als Emulgator eingesetzt werden,

    Wenn ich Mac&Cheese mache, mache ich eine Bechamel und würze mit Salz, Pfeffer, Senf, Muskat und Rosenpaprika, gebe Schmand und Cheddar dazu und am Schluss rohe fein geschnittene Zwiebeln und grüne Paprika. Danach gegarte Nudeln einrühren und servieren oder das ganze mit noch mehr Käse im Ofen gratinieren.
    Bechamelsauce hat ja nun gar nix mit Käsesauce gemeinsam...auch, wenn etwas Cheddar drin ist..;)

    Ich mache Käsesause aus mittelalten, geriebenen Gouda, Scheibletten(Cheddar), Schimmelkäse und Schmelzkäse ..alles auf Sahne.
    Zum Abrunden des Geschmacks und Emulgator einen gestrichenen Teelöffel Zwiebelsuppe aus der Tüte(! die einzige Tüte, die ich beim Kochen verwende...).

    Wenn Hartkäse in die Sauce gerieben wird, muss man geringe Hitze fahren, um es zum Lösen zu bringen.
    Generell bei der Sauce: mittlere Hitze und rühren, bis zum Umfallen.
    Bekommt die Sauce Kochhitze, gerinnt der Käse und der "Klümpchen in Fett"-Effekt kommt.
    Geändert von chaos99 (07.03.2019 um 13:43 Uhr)


  8. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    7.504

    AW: Käsesauce

    Schmelzkäse ist kein Käse, damit kann man Ritzen zuschmieren und Mäuse vergiften
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz


  9. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    1.646

    AW: Käsesauce

    Zitat Zitat von merav Beitrag anzeigen
    Schmelzkäse ist kein Käse, damit kann man Ritzen zuschmieren und Mäuse vergiften
    Stimmt. Und viel zu salzig und überhaupt ekelig....


  10. Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    4.871

    AW: Käsesauce

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Scheibletten
    Igitt. Ich hab mal gesehen, wie das Zeugs hergestellt wird. Alles nur Chemie. Seitdem kommt mir sowas nicht mehr in die Küche. Tütensuppe sowieso nicht.

    Ich glaube, ich mache morgen meine Nudeln mit Käsesauce. Habe gerade Appetit bekommen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •