+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

  1. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    1.172

    Makronen? Farbig?

    ...wurden gewünscht.

    Zutaten habe ich, hat jemand ein gutes Rezept? Ich mag nicht den ganzen Plätzchenthread lesen .


    Und noch eine Frage: Ich habe noch Lebensmittelfarbe übrig, die langsam mal wegmuss - funktioniert das bei Makronen, also werden die dann farbig?


    Grüße

    Saetien

  2. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    15.926

    AW: Makronen? Farbig?

    Sind wirklich farbige Makronen gewünscht worden oder Macarons?

    Ich verstehe schon den Hype um sie quietschbunten Franzosenplätzchen nicht, aber bunte Kokos?makronen sind ein Sakrileg.
    Die müssen (für mich) schneeweiß sein.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    1.172

    AW: Makronen? Farbig?

    Es sind Makronen gewünscht worden, die Farbe war eine Spontanidee von mir.

    Dieses Weihnacten ist zeitlich ziemlich stressig, Makronen mach ich noch schnell zwischendurch, Macarons ganz bestimmt nicht mehr.


    Ich habe die durchaus schon gemacht, aber so zu 100% gelungen sind sie noch nie......normalerweise werden sie zu hart oder verlaufen zu sehr.

  4. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    15.926

    AW: Makronen? Farbig?

    Ach so. Die Farbe reinmischen geht bestimmt, aber ein gelingsicheres Rezept habe ich leider nicht. Das Backen übernimmt hier die Schwiegermutter.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    15.910

    AW: Makronen? Farbig?

    Ich glaube die Farbe wirkt bei Kokosmakronen mehr als bei Nuss-/Mandelmakronen.

    Butterplätzchenteig habe ich schon mit Erfolg eingefärbt. Makronen noch nicht.
    Wir könnten jetzt was gegen den Klimawandel tun, aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen würden, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir völlig ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns schön ärgern. M-U Kling



  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    31.345

    AW: Makronen? Farbig?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Und noch eine Frage: Ich habe noch Lebensmittelfarbe übrig, die langsam mal wegmuss - funktioniert das bei Makronen, also werden die dann farbig?
    Wenn die Grundfarbe hell ist und das richtige Lebensmittelfarbe ist und keine gefärbte Zuckerschrift: Ja, die werden richtig farbig. Wobei dunkle Töne schwierig sind.

    Ich mache Makronen mit gerösteten Haselnüssen, die gehen dann schon etwas ins Mausfarbene und lassen sich nicht mehr so gut färben wie Mandelmakronen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  7. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    6.399

    AW: Makronen? Farbig?

    Ich würde die Lebensmittelfarbe entsorgen. Wer will linke/blaue/grüne Makronen essen? Das bekäme ich nicht runter!
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz

  8. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.182

    AW: Makronen? Farbig?

    Hier ist Tergennas Rezept, das ich auch schon erfolgreich ausprobiert habe:


    Kokos-Makronen

    2 Eier, 175-200g Zucker, 225-250g Kokosflocken

    Eier und Zucker 10minzu dicker Creme schlagen, Kokosraspeln dazu, Teig muss fest sein.

    Auf Backpapier in der Mitte des Backofens backen (walnußgroße Häufchen).

    150 Grad 15-20 min. Ober-/Unterhitze
    "Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben."

    Donna Leon


  9. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    1.172

    AW: Makronen? Farbig?

    Faszinierend ich dachte immer man nimmt Eischnee.....vielleicht sind sie deswegen nie was geworden. Ich probier das jetzt aus und werde berichten.

  10. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.182

    AW: Makronen? Farbig?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Faszinierend ich dachte immer man nimmt Eischnee.....vielleicht sind sie deswegen nie was geworden. Ich probier das jetzt aus und werde berichten.
    Das ist das besondere an Tergennas Rezept, deshalb werden die Dinger nicht so trocken sondern schön saftig. Viel Erfolg!
    "Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben."

    Donna Leon

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •