+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    12.743

    Weihnachtsente

    In diesem Jahr wird das alljährliche familiäre Weihnachtsentenessen erstmalig bei mir stattfinden und ich sehe mich gerade vor ein paar logistischen Problemen.
    Herr Rowellan hat beim lokalen Marktstand Frischgeflügel bestellt - soweit so lecker, aber wir müssen den Vogel schon am 22. abholen und die Familie kommt erst am 25. zum Mittagessen.
    Jetzt frage ich mich - hält sich eine frische Ente bis dahin? Mein Kühlschrank hat ein Null-Grad-Fach, in das ich sie packen könnte, aber bei Geflügel bin ich extra skeptisch, ich will ja die Familie nicht mit Salmonellen ins Krankenhaus bringen. Oder doch besser direkt einfrieren und am 24. abends zum langsamen Auftauen in den Kühlschrank?
    *lost in the woods*

  2. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    21.890

    AW: Weihnachtsente

    hmm, ente!

    also, ich würde sie einfrieren. sicher ist sicher.
    Hoffentlich ist dieser einhornverkitschte Niedlichkeitsterror bald vorbei.
    © moi

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

  3. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.324

    AW: Weihnachtsente

    Hier noch eine Stimme für einfrieren.... und einen Eintrag ins Handy, damit sie rechtzeitig wieder aus der Truhe kommt
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

  4. Avatar von Fairyqueen
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    6.185

    AW: Weihnachtsente

    Frier sie ein. Wenn du sie langsam über 24 Stunden im Kühlschrank auftaust, gibt es fast keinen Geschmacksverlust.
    Nicht vergessen die Innereien vorher aus dem Bauch zu holen und eine Suppe daraus zu kochen!
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  5. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    12.743

    AW: Weihnachtsente

    Nee - die Innereien werden traditionell in der Füllung verarbeitet
    *lost in the woods*

  6. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.633

    AW: Weihnachtsente

    Ich würde die Ente nicht einfrieren. Da kannst du ja gleich eine gefrorene Ente kaufen. Wenn die Ente frisch ist, hält sie sich in dem Null Grad Fach im Kühlschrank. Wenn du Besuch hast, dann reicht aber eine Ente nicht. Da ist meistens weniger dran, als an einem Huhn.


  7. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    6.053

    AW: Weihnachtsente

    Geflügel hat fast immer Salmonellen. Was allerdings völlig egal ist, da die Ente gegart wird.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz

  8. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    12.743

    AW: Weihnachtsente

    Roh wollte ich sie nicht servieren, nein
    Mengenmäßig sollte es reichen, es gibt in unserer Familie seit Jahrzehnten am ersten Feiertag eine gefüllte Ente. Wir haben eine große bestellt, dazu wird sie noch gefüllt, es gibt Beilagen, Vorspeise, Nachtisch... ich denke schon, das alle satt werden. Wir sind ja nur zu fünft.
    *lost in the woods*


  9. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    6.053

    AW: Weihnachtsente

    Was ich eigentlich sagen wollte: nicht einfrieren, das lässt sie nur muffig werden.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    über alles wächst mal Gras.
    Ist das Gras so'n Stück gewachsen,
    frißt's ein Schaf und sagt: Das war's!
    J. Dietz


  10. Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    29

    AW: Weihnachtsente

    Ich würde sie auch auf keinen Fall einfrieren. Ich hatte neulich eine frische Ente, die hat fünf Tage im normal kalten Kühlschrank gut überstanden.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •