+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

  1. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    464

    AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Zitat Zitat von lunete Beitrag anzeigen
    Ich habe jahrelang den weinwürzigen Altmeister-Essig von Hengstenberg als Allrounder in der Küche stehen gehabt, bis ich kürzlich mal einen Blick auf die Zutatenliste geworfen habe. Aromen will ich nicht. Seitdem habe ich einen einfachen, reinen Wein-Branntwein-Essig, ...
    Welchen Essig verwendest Du?


    Mein Schwippschwager macht den Kartoffelsalat übrigens sogar mit Essig-Essenz (er ist allerdings bayrischer Schwabe, vielleicht liegt es daran).
    Bestimmt nicht!
    Ich stamme aus demselben Gäu, aber Essig-Essenz verwende ich nur zum Putzen!

  2. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    4.865

    AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Ich habe ziemlich lang das Essigregal studiert und dann einen Wein-Branntwein-Essig von der Kaufland-Hausmarke mitgenommen, der tatsächlich ohne Aromen usw. ist. Aber ich bin nicht festgelegt, demnächst schaue ich nochmal.

    Daneben haben wir immer einen trüben Apfelessig, einen Weißweinessig und einen Balsamico da, damit kommen wir gut aus.

    Stichwort Balsamico: Ich kam auch schon in den Genuss eines schwäbischen Kartoffelsalats, der mit Balsamico angemacht war (in Studienzeiten, meine Freundin hatte keinen anderen Essig im Haus). Sah etwas gewöhnungsbedürftig aus , der Geschmack ist mir aber nicht nachhaltig negativ in Erinnerung geblieben.

  3. Avatar von Alicia7
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    3.551

    AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Ich hatte auch schon mal einen weißen italienischen Balsamico genommen.
    Der war auch ok.
    ************************************************** *********
    Manchmal ist es das Vernünftigste, einfach ein bisschen verrückt zu sein!

  4. Avatar von Monkele
    Registriert seit
    04.10.2004
    Beiträge
    11.746

    Erleuchtung AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Letzte Woche musste ich an diesen Strang denken.

    Eine Bekannte, Schwäbin, erzählt mir, dass der Sohn aus dem Ausland zu Besuch kommt und sich das typische Nationalgericht 'Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle' wünscht (trotz der Temperaturen). Dann kommen wir auf das Thema original 'Schwäbischer Kartoffelsalat' und sie meint, dass bei ihr kein Senf dran ist, im Gegensatz zu dem beim mir Hergestelltem, aber ich bin ja auch keine Schwäbin.
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.”

    Wilhelm Busch

  5. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    8.701

    AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Zitat Zitat von Monkele Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte, Schwäbin, erzählt mir, dass der Sohn aus dem Ausland zu Besuch kommt und sich das typische Nationalgericht 'Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle' wünscht (trotz der Temperaturen).
    Gerade gelesen, dass das eines der Wunschgerichte ist, die Alexander Gerst mit an Bord der Internationalen Raumstation nehmen wird. Dieses Gericht scheint dem Schwaben ja echt am Herzen zu liegen
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  6. Avatar von Monkele
    Registriert seit
    04.10.2004
    Beiträge
    11.746

    AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie die Nachwirkungen der Linsen in einer Raumstation sind ...
    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
    Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.”

    Wilhelm Busch

  7. Avatar von Alicia7
    Registriert seit
    15.11.2003
    Beiträge
    3.551

    AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Zitat Zitat von Monkele Beitrag anzeigen
    Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie die Nachwirkungen der Linsen in einer Raumstation sind ...


    Mein erster Versuch am 26.05. mit Hengstenberg war ja schon ziemlich gut.
    Heute probiere ich dann mal die Variante mit Melfor.
    Nach einer Woche Italien gelüstet es mich nach Maultaschen mit Kartoffelsalat.
    (Irgendwas asiatisches wäre auch lecker, aber das hier ist so schön einfach
    und alles ist dafür zuhause vorrätig)
    ************************************************** *********
    Manchmal ist es das Vernünftigste, einfach ein bisschen verrückt zu sein!


  8. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    3.080

    AW: Schwäbischer Kartoffelsalat - welcher Essig?

    Toll - jetzt habt ihr mir Lust auf schwäbischen Kartoffelsalat machen. Wird die Tage mal gemacht
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •