Antworten
Seite 746 von 759 ErsteErste ... 246646696736744745746747748756 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.451 bis 7.460 von 7589
  1. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,

    da ich jetzt hier gebasht werde, weil wir unsere Mäuse vergiften: das ist ein biologisches Mittel mit irgendeinem Enzym, was dazu führt, dass die Mäuse innerlich verbluten, soweit ich weiß. Oder vertrocknen, irgendwas, Ist böse zu Mäusen, aber nicht zu Hunden und Katzen.
    Und Maulwürfe dürfen bei uns so viel buddeln, wie sie wollen.
    Nur Mäuse im Haus werden von uns bekriegt. Und Wühlmäuse von den patroullierenden Katzen.

    Mit Lebendfallen hätten wir viel zu tun.
    Vielleicht vergeht uns noch der Rest der Jahre.
    Vielleicht vergehn die Schatten, die uns störten,
    und die Gerüchte, die wir kürzlich hörten,
    die finster waren, waren nicht das Wahre.
    Vielleicht dass sie uns noch einmal vergessen
    so wie auch wir sie gern vergessen hätten.
    Wir setzen uns vielleicht noch oft zum Essen.
    Vielleicht sterben wir noch in unsern Betten,
    Vielleicht, dass sie uns nicht verdammen, sondern loben?

  2. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    N'Abend zusammen!

    Bin wieder zurück von meiner Tagung. War interessant, anstrengend, mit leckerem Essen und sehr schönem Zimmer. Ist auch ein nettes Örtchen dort. Da dort auch eine Reha Klinik ist, sehr gut mit Geschäften und was man sonst noch so braucht und aber doch recht ländlich. Sowas ist sicher nett zu wohnen. Man ist aber mit öffis fast 1,5 Stunden in die große Stadt unterwegs und mit dem auto steht man vermutlich viel im Stau...

    Morgen ist wieder "normales" Arbeiten angesagt und abends lädt die Chefin ein paar Kollegen incl mir zum Essen ein um einen gemeinsamen Erfolg zu feiern. Sehr nett von ihr.

    Wünsche euch einen schönen Abend

  3. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    Fairy, ich kann dich gut verstehen. Wir hatten im vorletzten Jahr Mäuse im Haus und das war ziemlich scheußlich. Wir konnten sie mit Lebendfallen in den Griff bekommen aber es war eine ziemlich langwierige und nervige Sache. Und wir haben auch das "Loch" gefunden, durch das sie ins Haus gekommen sind und beseitigt. Sonst hätte ich vermutlich irgendwann das Haus in die Luft gesprengt.

    Noch ein Vorteil meiner neuen Wohnung, keine Mäuse! Bis in die fünfte Etage kommen sie nicht.

    Hier sieht es noch ziemlich grau aus aber im Laufe des Tages soll es schöner werden und heute Nachmittag/Abend soll die Sonne rauskommen. Das wäre nett, da wir dann zum After Work Markt gehen.

    Medea, pubertierende Teenager können sehr anstrengend sein. Aber vielleicht tröstet es dich, die Große entschuldigt sich heute ab und zu für die Dinge, die sie gesagt oder getan hat.

    Ansonsten arbeite ich weiterhin viel und freue mich auf meinen Urlaub. Was es heute zu Essen gibt, muss ich mal schauen, ich tendiere zu Feigensalat mit Fisch oder so, damit wir was im Magen haben, bevor es Alkohol gibt und die Püppi etwas hat, wenn sie nach ihren wirklich langen Tagen nach Hause kommt.

    Euch allen einen schönen Tag!
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  4. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    GK: Feigensalat mit Fisch? Erzähl mal, das hab ich noch nie gehört! Aus der portugiesischen Ecke?

    Pubertierende Teenies: Bisher hat sich Töchting noch nicht dafür entschuldigt, was sie in dieser Zeit so alles vollbracht hat. Allerdings konfrontiert sie mich gern mit mit Fehlentscheidungen, die ich in ihrer Kindheit getroffen habe, für die ich mich dann nachträglich entschuldigen kann/soll/muss und will.

    Bin in Oberfranken. Hier ist es herbstlich trüb. Soll noch schöner werden. Da ich außer zum Besuch bei meiner Mutter eh im home office bin, ist mir das egal. Morgen würde ich gern mit ihr spazieren gehen, da könnte es gern gleich morgens schön sein.

    Zu essen: Ich habe im TK "Kraut mit Speck" gefunden, das mache ich mir mit Kartoffeln.
    Vielleicht vergeht uns noch der Rest der Jahre.
    Vielleicht vergehn die Schatten, die uns störten,
    und die Gerüchte, die wir kürzlich hörten,
    die finster waren, waren nicht das Wahre.
    Vielleicht dass sie uns noch einmal vergessen
    so wie auch wir sie gern vergessen hätten.
    Wir setzen uns vielleicht noch oft zum Essen.
    Vielleicht sterben wir noch in unsern Betten,
    Vielleicht, dass sie uns nicht verdammen, sondern loben?

  5. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,
    ich habe mir heute Tafelfrei genommen – nachdem mich die 2. Herpes-Zoster-Impfung doch recht stark ausgebremst hatte. Nachts wurde ich wach, mir war übel und ich fror ganz fürchterlich. Den gestrigen Tag verbrachte ich viel im Bett, wobei ich vormittags noch einen Massagetermin hatte – den wollte ich so kurzfristig nicht absagen. Am Abend war ich dann wieder halbwegs fit und habe trotz des vielen Schlafs auch die letzte Nacht gut geschlafen.

    Jetzt kann ich ein bisschen was im Haushalt erledigen – denn morgen fahren wir übers WE weg. Das Wetter soll schön werden, es ist jetzt schon blauer Himmel mit Sonne – aber frisch.

    Heute Nachmittag bekommen wir die neuen Lattenroste geliefert.

    @Fairy – ach was, das war doch jetzt kein bashing. Ich wäre auf Mäuse im Haus auch nicht scharf. Als Katzen-oder Hundebesitzer sieht man das nun mal anders. Was die Maus umbringt, das kann auch den anderen Tieren schaden.

    @Medea – die Lage beruhigt sich bis zum Samstag hoffentlich wieder und Ihr habt einen schönen Herbsturlaub. Kann mir vorstellen, dass sowas stresst…

    @Hansele, ich glaub, würde mich da auch zurückhalten bzgl. Pflege-Einsatz. Ist ja doch etwas anderes als dein persönliches Engagement, das ja aus der Freundschaft resultiert.

    Zitat Zitat von Gruenekatze Beitrag anzeigen
    Delia, wie gut, dass dem Herrn nichts passiert ist. Und es liest sich übrigens schon recht lustig.
    Böse, böse Ich bin schon recht erschrocken, sah das Unheil in Form des Garagentors ja kommen. Es hatte aber wirklich so ein bisschen was von "slap-stick" - er kam beschwingt mit Stock (wie Charlie Chaplin) heraus...
    Das mit deinen Kopfschmerzen ist ja arg - sie haben sich hoffentlich wieder verzogen?

    Mittagessen: Apfel-Hirse-Auflauf

    Wo steckt eigentlich Spatz?

    Habt einen schönen Tag - bis nächste Woche!
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  6. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Moin.

    Heute war nochmal feinstes Strandkorbwetter

    @Delia, Abholungen sind bei dir also mit Abenteuer verbunden. Der Hirseauflauf interessiert mich, wie machst du den? Dein Pflümli hat uns übrigens den Urlaub versüßt.

    @Fairy, das Rezept habe ich dieser Tage abgetippt, steht irgendwo weiter vorne.

    @Hexe, bist also wieder im normalen Wahnsinn angekommen.

    Hier ist heute letzter Tag, leider.
    Nachher gehen wir essen, vermutlich gibt es Fisch


  7. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ei Gude,

    bin leider kaum zum schreiben gekommen. Aber das ist halt so. Die erste Woche nach einem langen Urlaub ist immer voll.

    Fairy: Stein drauf auf das Mäusethema. Ich mag dich. Solche Sachen sollen keinen Unfrieden bringen.

    Hab nun alles nachgelesen. GK ist umgezogen usw. Habe alles im alten Kleinhirn gespeichert.

    Zum Umziehen habe ich auch Neuigkeiten. Das Haus wo unser Sohn eine große Wohnung hat wird verkauft und dann renoviert.
    Er muß also nächstes Jahr Raus.
    Da ist er auf die Idee gekommen ein Haus zu mieten und wir sollen als Untermieter einziehen. Die Sache ist noch in Planung. Aber wir sind nicht abgeneigt.
    So könnten wir wieder ein Hundi haben. Das ist bei der jetzigen Vermieterin nicht drinne.
    Krass, das wäre in 3 Jahren der dritte Umzug in unseren nicht mehr so jungen Jahren..
    Aber wir sind Fitt. Bis auf ein paar Zipperlein. Also packen wir es an.

    Kochen Heute: Reibekuchen. Die grille ich (werden so super knusprig). Dazu selbstgemachtes stückiges Apfelmus.

    Morgen kommt Sohn und seine Ex zum Mittagessen. Ich mache Putenoberschenkel in der Bratfolie mit Beilagen.

    Als Dessert gibt es saftige Cupecakes mit Hokkaido, Apfel und Kürbiskernen.
    Ich freue mich nun endlich wieder Zeit zum backen zu haben. Werde auch wieder anfangen Brote zu backen. Hab ja einiges von spatz gelernt. Das werde ich ausbauen.
    Appoo spatz. Hab ich sie verpasst. Nur mitbekommen das sie krank ist. Aber dann nix mehr. Naja, sie wird sich schon melden. Ist ja ein Steh-Auf-Frauchen.

    Habt alle ein schönes Wochenende.

    Wir gehen heute und morgen bei dem schönen Wetter wandern. Wer weiß wann es wieder so toll wird.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  8. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen zusammen,

    ich meld mich mal aus meiner selbstgewählten Versenkung zurück .

    Gab ja nicht so viel zu berichten, weder hat sich viel ereignet noch habe ich viel gekocht . Mein Fuß hat seit einigen Tagen eine andere Schiene, mit der ich viel besser laufen kann, meine Ärztin hat mich dennoch weiter krankgeschrieben, denn ich kann die vielen Treppen an meinem Arbeitsplatz noch nicht bewältigen (leider nicht barrierefrei und nur wegen mir werden sie keinen Treppenlift einbauen ...). Autofahren geht nur mit dem Automatik. Außerdem habe ich noch einen Bluterguß im Knöchel und einen großflächigen Hautschaden von der ersten Schiene, der abheilen muß.

    Seit ich wieder ins Dachgeschoß hochhumpeln konnte, habe ich meine Nähmaschinen heißglühen lassen, denn dazu brauche ich den rechten Fuß, kaputt ist aber der linke .

    Also habe ich mir eine wunderschöne Tasche mit passender Kosmetiktasche aus Kunstleder mit Velour genäht, einige ganz schlichte Cord-Röcke, eine Strickjacke, Probe-Topfhandschuhe für meinen Sohn und einige Filz-Organizer und Schlüsselbänder aus Resten. Stoffe habe ich noch für mehrere T-Shirts/leichte Pullis, eine Jacke aus Wollwalk, zwei Jacken aus Softshell und mehrere Taschen hier liegen.

    Der Twen kam vor ein paar Tagen mit einem Video und zeigte mir eine sehr schöne Sweatjacke in schwarz und rot und wollte wissen, ob ich ihm sowas auch nähen könnte. Also haben wir Schnittmuster und Stoffe besorgt und heute könnte ich damit anfangen, mal sehen. Bei so ganz neuen Projekten prokrastiniere ich auch erst mal ganz gern. Die Angst vor der Angst sozusagen ...

    Gestern mußten die Maschinen mal durchgeputzt werden, denn sie hatten sich in den Streikmodus begeben, heute nähen sie aber wieder. Haben neue Nadeln spendiert bekommen und frisch gespulte Garnspulen, da sind sie dann wieder zufrieden .

    Schönen Sonntag, hier wirds nochmal ein schöner Tag, aber früh um halb acht waren es nur 4 Grad *fröstel*.
    ... and nothing else matters

  9. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo zusammen!

    @spatz: deine genähten Sachen sehen toll aus! Schön, dass wenigstens das geht, dann ist dir vielleicht nicht ganz so langweilig. Gute Besserung weiterhin!

    @dieter: die Puffer vom gril sind ne tolle Idee. Wenn ich einen hätte, würde ich das auch machen.

    @marta: du müsstest ja jetzt wieder gut zu Hause angekommen sein? Schön, dass ihr so schöne Ferien hattet!

    @Delia: der Pflege Einsatz hat sich Gott sei Dank erledigt: ich hab bei der Krankenkasse angerufen und es stellte sich raus, dass es eh erst ab 10 Stunden/Woche was gibt.

    @fairy: meine Mutter hat auf solche "Vorwürfe" dann immer gesagt: mach es selber besser

    Leider ist schon wieder Sonntag Abend und das schöne Wochenende vorbei. Wobei ich gestern so erledigt war, dass ich nicht viel gemacht hab. Dafür heute eine sehr schöne Radtour mit einer Freundin durch die Weinberge und Wald. War herrlich, aber beim wieder runter fahren, war die Luft ganz schön kühl. Wir machten auch eine schöne Pause beim Griechen in der Sonne. Das Essen oder vermutlich eher das spezi hab ich leider nicht so gut vertragen. Ist mir schon mal aufgefallen, dass ich spezi nur noch in nicht so großer Menge vertrage. Meine Kollegin meinte, dass manche Sorten Traubenzucker drin haben u das könnte eine durchschlagende Wirkung haben...

    Weiß nicht, ob ich heute Abend noch was esse. Momentan grummelt es noch.

  10. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Spatz das ist ja eine langwierige Angelegenheit mit Deinem Fuß. Wenigstens hast Du die Näherei, aber es ist schon etwas langweilig, gell? Hast Du genug zu lesen?

    Medea rufe ich einen schönen Urlaub hinterher

    Ansonsten merke ich, dass ich zwar gelesen aber nicht geschrieben habe und weiß nun nicht mehr so recht zu was ich noch was sagen wollte.... also seht es mir nach wenn ich grad irgendwas vergesse.

    Von der letzten Woche gibt es nicht viel besonderes zu berichten. Das Wochenende war sehr schön, was auch am Wetter lag.
    Freitagabend wurde es ziemlich spät und lustig, aber manchmal ist das halt so und man muss das nützen, das haben wir ja in den letzten anderthalb Jahren gelernt :smirkmsile:
    Am Samstag war mal wieder der Garten dran, da gibt es im Herbst ja immer einiges. Habe den Gemüsegarten jetzt abgeräumt und winterbereit. Die Ernte war dieses Jahr wetterbedingt ja sehr mickrig (nicht nur bei mir). Aber nun sind auch die letzten Süsskartoffeln aus dem Boden, eine kleine Aubergine gab es usw. Äpfel haben wir auch ein paar geerntet, auch die schmecken dieses Jahr nicht besonders, es fehlte einfach Sonne und Wärme. Außerdem hat Herr B. mit den Kindern das Trampolin abgebaut und für den Winter verstaut. Nächstes Wochenende haben wir keine Zeit dafür und dann ist es schon beinahe Ende Oktober...
    Als Abschluss des schönen Tages haben wir auch nochmal gegrillt, es gab Steaks, Merguez, Grillgemüse und Ciabatta.
    Dieter, wenn Du Kartoffelpuffer auf dem Grill machst..... auf der Gussplatte oder wie muss ich mir das vorstellen?

    Heute morgen stand Erntedankgottesdienst auf dem Programm den wir musikalisch untermalt haben. Als ich dann wieder zu Hause war sind wir mal wieder in den Schwarzwald gefahren und haben ein wieder neu eröffnetes Berggasthaus mit Panoramaterrasse besucht. Wetter war optimal, in der Sonne war es sehr angenehm (das Thermometer zeigte auf 1200 Meter aber nur 7 Grad), es gab tolle Ausblicke in alle Himmelsrichtungen und da am Rand des Schwarzwaldes gelegen auch auf die Rheinebene und die Vogesen. Und von dort oben sind Gleitschirmflieger gestartet, das war besonders für die Kinder ein besonderes Schauspiel und recht interessant zum mitansehen.

    Jetzt wünsche ich Euch allen einen guten Start in die neue Woche
    “May your choices reflect your hopes and not your fears“ (Nelson Mandela)

Antworten
Seite 746 von 759 ErsteErste ... 246646696736744745746747748756 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •