Antworten
Seite 724 von 740 ErsteErste ... 224624674714722723724725726734 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.231 bis 7.240 von 7395
  1. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo am Samstag!

    Ungewohnte Zeit für mich. Es ist so schweineheiß draußen, es weht ein heißer Wind, und zu allem Überfluss mähen sie das angrenzende Feld. Na gut, das muss sein, und gestern haben sie bei Windstille die Seite gemäht, die an den Garten grenzt - zum Glück! Heute sind sie weiter weg. Sonst wäre der King nur noch am Niesen.

    Nachteule Und für die Freundin eine . Die hätte sicher gern noch ein paar Jahre länger gesund gelebt.

    Dieter, du bist ja das reinste Ersatzteillager! Für so viel Ersatzteile ganz schön tapfer, die Zähne darf man ja nicht vergessen. Aber morsche Knochen bedeutet oft auch morsche Zähne - zu wenig Calzium.

    Rachel, gratuliere zum freien Wochenende! Und natürlich Migräne - wie sollte es anders sein.
    Probier doch mal Reis mit einem Gemüsecurry (Zucchini, Möhren, Blumenkohl - was grad da ist) und da machste ein paar Kirschen rein. Schmeckt gut!

    Wir hatten gestern auch einen indischen Anfall, bzw. ich hatte ihn. Die Aussicht auf Hühnersuppe fand ich nicht verlockend, weil ich die ganze Woche schon Huhn in Variationen gegessen hatte. So habe ich mit dem abgepulten Hühnerfleisch eine Mullygatawny Soup gemacht, die haben wir mit Reis gegessen, und der King fand sie sehr lecker. Der eigentlich die indische Küche nicht so mag.

    Spatz, das mit den Ebikes ist perfide von der Versicherung. Ein Auto ist in einer abgeschlossenen Tiefgarage versichert, aber das E-Bike nicht? Und die wissen natürlich genau, dass man kein 30kg schweres Bike in den Keller oder in die Wohnung schleppt, sondern in der Tiefgarage lässt.

    Aber noch perfider ist das organisierte Verbrechertum, hoffentlich kriegen sie die Bande. Die Fahrräder sind natürlich längst vertickt.

    Dieter, ich wünsche dir viel Erfolg und Gesundheit beim Wiesenchampignons-Sammeln, ich würde das nie tun vor Angst sie nicht von Knollenblätterpilzen unterscheiden zu können.
    Aber wenn du den Pilz gut kennst, sollte es klappen. Ich z.b. habe keine Angst vor Parasol und Tintlingen, weil ich die Merkmale der Essbaren gut kenne.

    Heute wollten wir eigentlich paddeln, hatten aber noch eine Handwerkeraufgabe in Vorbereitung der Ladenrenovierung zu erledigen, im Zuge derer sich der King mit der Tischkreissäge in den Finger gesägt hat . Gerade noch mal gut gegangen, hat aber schlimm geblutet. Dann ist er noch mit dem Daumenzeh an einen Betonvorsprung gerasselt und jetzt lassen wir das mit dem Paddeln mal lieber.

    Stattdessen freue ich mich auf: Vorgarten mähen, Unkraut im ehemaligen Erbsenbeet jäten, Möhren und Rote Bete aussäen, bisschen bügeln, Garten wässern, meine Sachen packen und abends kochen.
    Morgen geht es wieder nach Oberfranken zur Mutti-Betreuung. Ich hoffe auf eine leere Autobahn. *hoff*
    Deshalb habe ich mal die Schlüppis durchgezählt und festgestellt, dass mir genau einer bis in einer Woche fehlt. Also noch eine Waschmaschine aufgesetzt. Die Arbeit geht nicht aus.

    Zu essen: Spaghetti mit Zucchini nach einem Silberlöffel-Rezept. Mit den ersten eigenen.
    Vorher Hühnerbrühe mit den letzten Erbsen.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  2. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    Eule: Für Deine Freundin . Vermutlich ist sie deutlich zu früh gegangen.
    Spatz: Das ist übel und mehr als ärgerlich. Das Schloss zur TG ist ja vermutlich auch hinüber. Tatsächlich ist es aber so, dass man Fahrräder extra versichern muss, weil sie gerne geklaut werden. Ich hatte mich erkundigt, als ich ein Ebike bekam und es in die Versicherung mit aufnehmen lassen. Aber auch im Schuppen schließe ich das Fahrrad immer ab. Nach dem Starkregen wollte ich mir eh einmal ansehen was bei uns versichert ist, aber ich meine Elementarschäden haben wir mit drin, neuerdings ja auch Tierbiss, nachdem ein Specht unsere Hausfront demoliert hat und die Aufarbeitung der Hauswand richtig teuer war.
    Fairy: Rente in Sicht, super!! Ich denke nicht, dass Dir langweilig wird. Im Laden bist Du aber weiterhin präsent?
    Dieter: Ach Mensch, immer was Neues. Aber du trägst die Neuigkeiten ja tapfer.

    Biolek ist gestorben . Mit ihm begann meine Kochleidenschaft. Und sein Kochbuch war mein Erstes und obwohl ich zwischendurch immer mal aussortiere, stehen seine Kochbücher immer noch im Regal.

    Gestern waren wir mit der Praxis von Göga essen. Das war sehr nett, ein schönes Landlokal und wir konnten bei angenehmen Temperaturen draußen sitzen. Blöd war nur, dass man nicht mit Karte zahlen konnte (technisch bedingt, nun ja...) und wir quasi das Bargeld zusammenkratzen mussten; wir waren insgesamt 15 Personen, da kommt schon was zusammen.
    Abends habe ich mir auf Instagramm im Rahmen eines Spendenaufrufs für die Betroffenen des Starkregens eine Live-Veranstaltung angesehen die wirklich toll war, mit Prominenten die sich mit Liedern und Lesungen eingebracht haben.
    Heute war ich mit der Prinzessin shoppen in der Fußballstadt. Sie war wie immer sehr erfolgreich, das hätte ich mir natürlich vorher denken können. Für mich gab es nur wenig, aber die Sachen sind von MOP Toffys Lieblingsmarke . Ich habe wieder die Farbe schwarz für mich endeckt. Vor den Kindern habe ich überwiegend schwarze Kleidung getragen und jetzt gefällt mir eine schwarze Hose mit einem schwarzen Shirt wieder am besten.
    Heute habe ich auch ein Hotel in Bremen gebucht. Meine Familie fährt ja noch einmal in Urlaub (Ponyhof/Österreich) und so wäre ich eh alleine zu Hause nun fahre ich übernächstes Wochenende von Fr.-Mo. nach Bremen. Ich möchte mir Bremen, Worpswede und Bremerhaven ansehen. Dazu habe ich dort Bekannte im Umland, da versuche ich auch noch Treffen zu arangieren. Die Tage sind also quasi voll verplant.
    Mittwoch fahre ich die Prinzessin zuim Ponyhof ins Münsterland und besuche dann in der Umgebung eine alte Freundin meiner Mutter, die ich auch schon seit Kindheitstagen kenne.

    Sonst arbeite ich ja wieder und kann mich nicht beklagen, dass ich zuwenig Arbeit habe.
    Wetter: Richtiger Sommer geht anders.
    Habt ein schönes Wochenende
    LG Medea
    Geändert von Medea1 (24.07.2021 um 19:30 Uhr)
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.

  3. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    ich hab noch ein paar Minuten Zeit bis die Sauna auf 86° heizt…

    Heute früh bin ich vor dem Frühstück zum Laufen raus – nachdem mein Mann noch im Tiefschlaf war. So war es auch von der Temperatur her noch angenehm für mich, im Lauf des Tages wurde es recht schwül. Das Frühstück auf der Terrasse hat mich mit SZ etc. recht lange hingezogenMittagessen: die gefüllten Zucchini – dazu sind zwei Z. in der passenden Größe herangewachsen. Dazu gab es noch Salat…

    @Fairy - gestern ist der Delius „in die Schwammerl“ gegangen – mit mäßigem Erfolg, einige schöne Pfifferlinge und 2 Maroni. In den Tageszeitungen der Region wird immer von Steinpilzen etc. berichtet, da hat er gar nichts gefunden. Mag sein, dass die Lage „seines“ Waldes dran schuld ist, denn der liegt 15 km östlicher und somit auch ein ganzes Stück höher. Ich selbst hab beim Laufen auch Ausschau gehalten und bin auch mal in den Wald rein, aber da war es schon wieder viel zu trocken.

    Die Pfifferlinge hab ich in Butter und mit viel Petersilie gebraten und sie kamen als Beilage zum gebratenen Schellfisch, dazu der unvermeidliche Salat…

    damit der nicht ausgeht hab ich vorgestern in der Gärtnerei Nachschub geholt (nur Endivien) und gestern früh eingepflanzt. Freitag Nachmittag war immer der Asyltreff – die Runde ist wenn dann nur noch stark dezimiert. Gestern waren wir zu zweit beim blinden Syrer und meiner syr. Freundin (sie ist die angeheiratete Nichte und wohnt im gleichen Haus) – bei ihr ist nun das 1. Jahr der Ausbildung (Kinderpflege) vorbei und sie kommt mit ihren Noten durchaus weiter ins 2. Jahr

    @Eulchen – das tut mir sehr, sehr leid für dich und deine Freundin

    @Spatz, wie ärgerlich!! Hast du denn eine extra Versicherung fürs e-bike abgeschlossen oder wolltest du es bei der Hausrat melden?

    @Rachel – es gibt ja auch ganz tolle Jugendbücher (das von dir erwähnte kenne ich nicht) – ich finde z.B. Andreas Steinhöfels „Die Mitte der Welt“ ganz toll, nicht nur für Jugendliche.

    Ich bin übrigens lesetechnisch gerade im irre heißen, sehr wasserarmen Arizona der 1880er Jahre – von meiner Bücherfreundin zum Geb. geschenkt bekommen und die Autorin schreibt ganz toll.

    @Fairy – ne freie Autobahn und schöne Tage bei Muttern!

    So – ich geh in die Sauna, Musik dieses Mal von Fanta4
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  4. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Vergessen... schaut bitte mal nach Drüben.
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  5. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend!

    Spatz, das ist ja richtig ärgerlich mit den E-Bikes. Und dass die abgeschlossene Tiefgarage nicht zählt ist schon fies. Hoffe es findet sich noch eine Lösung.

    Fairy, schöne Tage bei Deiner Mutter.

    Delia, was liest Du denn gerade?

    Ich bin gerade etwas genervt, weil mein Infekt immer noch nicht wirklich Ruhe gibt. Erst waren die Nebenhöhlen so akut, das dauert etwas 10 Tage, jetzt ist das besser, dafür plagt mich ein ätzender Husten. Es nervt... der Familienarzt hat mir aber gerade nochmal versichert, dass das bei so Infekten durchaus noch im Rahmen des normalen ist und ich mich in Geduld üben soll. Na gut, versuche ich das, aber ich muss mich schon um so viel bemühen zur Zeit

    Freitag hatten wir noch Glück mit dem Wetter und einen richtigen Sommertag. So konnte Billinchens Abschlussfeier ganz unproblematisch auf dem Schulhof stattfinden und die Kinder haben wirklich eine schöne Feier mit netten Programm gestaltet, teilweise mit den Lehrerinnen, aber ein paar Porgrammpunkte haben sie auch allein als Überraschung auf die Beine gestellt, das haben sie echt toll gemacht Der Abschied fällt auch allen gerade etwas schwer, die kleine familiäre Schule wird Ihnen fehlen, aber sie freuen sich natürlich auch auf die neuen Dinge die da auf sie zu kommen. Bin gespannt....
    Danach gab es noch einen inoffiziellen Teil, natürlich auch draußen, gemeinsam mit Schülern und Eltern und Lehrern der anderen Klassenstufen am Grillplatz am Bach. War sehr schön, die schönen Sommerabend sind ja eh gerade sehr rar gesät.

    Gestern hat uns dann das Wetter mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht, da es morgens schon (wieder) in Strömen regnete. Also sind wir statt in den Garten zu gehen spontan (naja erstmal haben wir ausgeschlafen und ausgiebig gefrühstückt) nach Frankreich gefahren um uns mal wieder mit Leckereien einzudecken.
    Heute war auch wieder Regen, da haben wir spontan das ehemalige Schlafzimmer von Schwiemu entrümpelt, will heißen uralte massive Schränke abgebaut und auf dem Dachboden wieder aufgestellt (leer waren die Schränke ja schon länger), das Zimmer gründlich entstaubt und einiges vorbereitet, damit Billinchen sich in den Ferien ein eigenes Zimmer einrichten kann. Bis jetzt sind die beiden in einem Zimmer, wir wollten das schon eine Weile ändern, aber die Mädels wollten nicht, aber so allmählich kommt der Punkt wo doch jede ein eigenes Zimmer möchte, vor allem wenn man seine Ruhe haben will

    Morgen starten wir in die letzte Arbeits-und Schulwoche vor den Sommerferien.

    Wünsche allen einen guten Start in den Montag und ich hätte jetzt auch gerne mal ein bisschen Sommer
    “May your choices reflect your hopes and not your fears“ (Nelson Mandela)

  6. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Tag zusammen,

    Jobrad hat im allerkleinstgedruckten stehen, dass man das Ebike an einer in Wand oder Boden verankerten Vorrichtung anketten muß. Das am Rad befindliche Schloss reicht nicht aus . Wer so viel kriminelle Energie wie diese kackdreisten Bratzen besitzt, für den hätte so eine Verankerung auch kein Hindernis dargestellt. Und sorry, die Tiefgarage gehört mir ja gar nicht, da kann ich nicht einfach bauliche Veränderungen vornehmen. Vor meinem Haus könnte ich das, aber da steht so ein teures Bike ja noch mehr auf dem Präsentierteller, echt ärgerlich. Und die Hausrat bezahlt nur den gängigen Fahrrad-Preis von knapp 900 Euro, immerhin etwas.

    Das Tiefgaragenschloss und das Tor sind unbeschädigt, die Diebe, die sicher Insiderwissen hatten (Nachbarn haben gemunkelt, der neue Hausmeister habe sich sehr gründlich bis in die letzte Ecke umgesehen), sind nach neuesten Erkenntnissen durch das (Flucht-)Treppenhaus des Mehrfamilienhauses (unter dem sich die Tiefgarage befindet) in die Tiefgarage gelangt, dazu muß man sich ja nur als Lieferdienst ausgeben, sagen, dass man was für den Nachbarn anliefert und irgendein Depp sagt "Stellen Sie es ins Treppenhaus" und drückt die Tür frei, ohne zu gucken . Gibt sicher Zündstoff bei der nächsten Eigentümerversammlung, einer der anderen Bestohlenen ist Rechtsanwalt . Ebenso wie der Antrag, den ich stellen werde, damit ich eine Wand- oder Bodenverankerung an meinem Stellplatz anbringen lassen darf.

    Das Ende vom Lied ist, dass wir auf dem Schaden bis auf das Geld von der Hausrat sitzenbleiben. Bevor ich ein neues Rad bekomme, erkundige ich mich selbstredend nach einer Zusatzversicherung, damit das nicht nochmal passiert.

    Ansonsten hatte ich ein sehr gemütliches Wochenende, ich habe einfach mal "nix" gemacht und in meiner schönen Relaxliege draußen im Garten gelegen. Das Wetter war super, ich hab ordentlich Farbe angenommen (bissi rot ist auch dabei ..) und war gestern abend todmüde.

    Heute wieder Trott im Büro, ich freu mich auch schon auf die Rente .

    Gleich gehe ich zu meinem heiligen Montagstermin, diesmal beim Chef zur manuellen Therapie, da meine Physiotherapeutin, die mich sonst behandelt, im Urlaub ist.

    Was wir heute essen, weiß ich noch nicht, ich prüfe gleich mal den Kühlschrank. Falls ich noch was einkaufen muß, kann ich das auf dem Heimweg von der Physio erledigen.
    ... and nothing else matters

  7. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend.

    spatz, die Diebe haben doch die schweren Räder auch irgendwie rausschaffen müssen. Dazu müssen sie einen Schlüssel gehabt haben um das Rolltor zu öffnen, denn das Gepolter über das Mietshaus wäre doch sicher aufgefallen.

    Tja, ein Ebike ist eben doch kein bike. Aber auch noch kein Motorrad. Wird bei Motorrädern eigentlich verlangt, dass sie an der Wand oder am Boden befestigt werden müssen? Oder bei Rollern?

    Hier in Oberfranken ist es gewittrig und schwül-warm, aber nicht heiß. Habe aber den ganzen Tag in der Wohnung am Rechner gesessen, außer zum Besuch bei meiner Mutter und einer Runde Edeka.

    Der Mutter geht's ganz gut. Die Pflege ist wirklich gut, sie ist gut eingecremt, nett angezogen, sie sieht so aus, als ob ihr zumindest körperlich nichts fehlt. Das Essen bezeichnet sie zwar als "mäßig", aber da war sie auch immer ein Feinspitz und sehr kritisch. Jetzt hat sie auch einen Fernseher im Zimmer und schaut nachmittags Tierfilme auf Arte.
    Ich hab ihr einen anständigen Kaffee gekocht, denn so was kriegen sie in einem Heim in der Regel nicht zu Stande. Morgen bringe ich ihr ein bisschen Johannisbeergrütze mit, selbstgepflückt und selbst gekocht.

    Medea, Gruß an Bremen, da wohnte einer meiner Opas. Aber ich war schon soooo lange nicht mehr da, dass ich mich eigentlich nur noch an den Roland erinnere. Muss mal wieder in diese westliche Ecke.

    zu essen: Dicke Bohnen Suppe mit Würstchen (muss TK bei meiner Mutter aufbrauchen)
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  8. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen gaaaanz fix..

    Fairy, das Rolltor lässt sich von innen ganz leicht mit einer Kette öffnen, die Räder sind da sicher ganz schnell rausgetragen und in einem bereitstehenden Lieferwagen abtransportiert worden. Insiderwissen, ich bin mir ganz sicher. Der ebenfalls bestohlene Rechtsanwalt setzt sich gerade mit der Service-Firma auseinander, um zu prüfen, ob aus anderen Objekten, die von dieser betreut werden, ebenfalls Diebstähle gemeldet wurden.
    ... and nothing else matters

  9. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ei Gude,

    stimmt liebe Fairy morsche Knochen bedeutet auch morsche Zähne. Bekomme aktuell 4 Vorderzähne überkront. Die sind am abbröckeln.
    Zum Glück übernimmt meine Zahnzusatzversicherung einen großen Teil der Rechnung. Bin froh das ich sie vor zwei Jahren abgeschlossen habe. Die werde ich noch öfter brauchen.
    Überhaupt bin ich sehr zufrieden mit meinen Versicherungen. Auch die private Krankenversicherung bezahlt meine KG usw. und schon öfter Krankenhaustagegeld.
    Die Hausrat habe ich auch schon gebraucht. Sie hat brav bezahlt. Die Rechtschutz hat mich schon 5 mal beraten und auch vertreten, bei verschiedenen Rechtsangelegenheiten.
    Also das was ich an Beiträgen bezahle habe ich lang wieder zurückbekommen.

    Verstehe nicht wer Angst davor hat Champignons zu sammeln. Der Knollenblätterpilz hat weiße Lamellen, der Wiesenchampignon braune. Auf die umzäunten Viehweiden (ohne Vieh) gehe ich gerne, weil dort keine Hunde rumlaufen.
    Sonst ist das Pilzsammeln selten Hundepipifrei.

    Kochen: Da ich am abnehmen bin gibt es vorwiegend leichte Kost. Meine Liebste macht da gerne mit obwohl sie nix abnehmen muss. Heute als Vorspeise eine Tomaten-Chilisuppe mit Croutons, die Brühe ist selbst hergestellt, danach Zucchini-Tagliatelle mit Garnelen.

    Heute können wir auch wieder länger spazieren gehen. Gestern den Tag konnte man vergessen. Wir sind los und nach ner halben Stunde wieder zurück. Es hat bis heute morgen um 6 geregnet.
    Überhaupt, ich kann mich eigentlich nur an 3 zusammenhängende Tage ohne Regen erinnern.
    Nun soll es etwas besser werden. schau mer mal.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  10. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    wir sind wieder da, die Taschen sind ausgepackt und die dringendsten Emails ebenfalls bearbeitet. Meinen ersten Arbeitstag hatte ich gestern und da ich gar keine Termine hatte, konnte ich mich in Ruhe durchwühlen.

    Spatz, sehr ärgerlich aber keine Überraschung, die Jobräder haben eigene Regeln. Meist weisen einen die Verkäufer auch darauf hin.
    Fairy, ich kenne es auch so, dass man die Tore von innen leicht öffnen kann, denn wer drin ist, gehört ja meist auch dazu.

    Wie schön, dass es deiner Mutter gut geht, ich denke, das ist für euch eine große Erleichterung.

    Bille, ich hoffe, dir geht es besser. Ein eigenes Zimmer ist schon eine tolle Sache und hindert ja nicht am gemeinsamen Schlafen/Spielen/etc. sondern ermöglicht auch mal Abstand.

    Nachteule, auch von mir ein Kerzchen für deine Freundin.

    Medea, an Biolek habe ich auch nur gute Erinnerungen und du hast recht, meine ersten Kocherfahrungen habe ich auch mit ihm und seinen Büchern gemacht. Lang, lang ists her.

    Unser Urlaub war sehr schön, wenn auch wettermäßig eher durchwachsen. Aber was sich hier in unserer Abwesenheit abgespielt hat, lässt unser Wetter in wunderbarem Licht erscheinen. Luftlinie 5-10 km von hier sind ganze Ortschaften weggerissen worden, man kann sich das ganze Ausmaß kaum vorstellen. Der Ort in dem ich viele Jahre gearbeitet habe, gleicht einem Kriegsschauplatz.

    Das hat unseren Urlaub auch überschattet wobei glücklicherweise niemand von uns oder in der näheren Umgebung betroffen ist.
    Ansonsten haben wir das Guggenheim Museum in Bilbao besucht, Ausflüge nach San Sebastian, Bayonne und natürlich Biarritz gemacht, sind am Strand gewesen, haben viel und lecker gegessen, gelesen, sind Fahrrad gefahren, all die Dinge, die man im Urlaub halt so macht.
    Auf dem Rückweg haben wir uns die Bassins de Lumieres in Bordeaux angeschaut, wer mal in die Ecke kommt, sollte sich das nicht entgehen lassen. Wunderschön.

    Gekocht habe ich auch schon wieder, gestern Abend gab es bei uns Hühnchenkeulen mit Süßkartoffeln und Zucchini aus dem Ofen, dazu Salat. Heute Abend sind wir auf der Burg und schauen uns Hair an, dazu gibt es vermutlich ein bisschen Picknick.

    Euch allen einen schönen Tag!
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

Antworten
Seite 724 von 740 ErsteErste ... 224624674714722723724725726734 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •