Guten Morgen,

hier scheint auch die Sonne und ich hoffe, dass es so bleibt. Die nächsten Tage soll es heiß werden, ist mir recht, denn am Freitag geht es hoffentlich ans Meer! Nur fürs Wochenende aber ich freue mich sehr. Wir haben ein Zimmer angeboten bekommen und da haben wir zugeschlagen. Drückt mir mal die Daumen, dass nichts mehr dazwischen kommt.

Spatz, wie schön, dass ihr so ein Glück mit dem Wetter habt. Was einigen hier Dänemark ist, ist für mich wohl Holland.

Bille, wir waren gestern bei 15, es ist schon bemerkenswert, wie schnell die Zahlen jetzt sinken. Bei uns werden noch Masken gebraucht, was ich auch ganz vernünftig finde. Wir haben uns nun alle daran gewöhnt, da kann es doch noch eine Weile dabei bleiben. Aber ich habe gut reden, ich muss sie ja nur immer für kurze Zeit tragen.

Ich bin froh, dass ich hier noch mehr kritische Stimmen zur neapolitanischen Geschichte lese. Ich fand es ziemlich schlecht und die Erzählerin sehr selbstgerecht, ich habe nicht mal das erste zuende gelesen.

Dafür habe ich gerade zwei Bücher aus der Three Pines Serie gelesen, die ich wirklich sehr nett finde. So langsam kommen sie ja alle auf deutsch raus, eine ganze Weile bekam man nur einzelne zu lesen.

Hansele, hier bei uns klappt es super mit den Tests. Ich kann schauen, welches Testzentrum noch auf hat und wann sie freie Plätze haben. Aber inzwischen braucht man kaum noch Tests. Da werden sicher bald einige zu machen und dann wird es schwierig spontan an so einen Test zu kommen, wenn man ihn braucht.

Zum volleren Terminplan: Ich finde es wunderbar, werde aber auch schauen, dass es nicht zu viel wird und Freiräume bleiben. Das ist ja meine eigene Entscheidung.

Gstern Abend haben wir gegrillt und noch lange draußen gesessen, heute wollen wir in die Stadt, ein paar Sachen besorgen und anschließend gerne draußen essen. Mal sehen, wo wir einen Platz bekommen.

Euch allen einen schönen Tag!