Antworten
Seite 709 von 727 ErsteErste ... 209609659699707708709710711719 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.081 bis 7.090 von 7266
  1. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Spatz alles Gute zum Hochzeitstag 25 Jahre sind schon was, auf die nächsten 25 Ich bin sicher ihr habt Euch einen tollen Tag gemacht und geniesst diesen Urlaub sowieso in vollen Zügen.

    Hexe, Du sagst es, man muss sich echt erst wieder an Normalbetrieb gewöhnen.Aber gut so und hoffentlich bleibt es jetzt mal so...

    Das Wochenende war jetzt wettertechnisch doch ziemlich schön und daher waren wir viel draußen. Gestern ums Haus und im Garten, eigentlich nicht die Dinge die ich vor hatte, aber dafür haben wir anderes erledigt und es passt so schon. Zum Rasenmähen war es mir am Nachmittag definitiv zu heiß, ich bin da ja gut zwei Stunden beschäftigt und das in Hanglage und teilweise in praller Sonne. Habe dann lieber was im Schatten gemacht Abends haben wir gegrillt und sind noch lange draußen gesessen.

    Außerdem ist diese Woche endlich die Eismaschine bei uns eingezogen und wir haben die ersten mehr oder weniger gelungenen Exprimente gemacht. Schokoladeneis ist viel zu hart geworden, wenn auch geschmacklich gut, Vanille war lecker und gestern gab es Himbeereis, das war richtig, richtig gut. Dann brauch ich schon nicht mehr so viel kochen wenn es heiß ist

    Heute haben wir eine Wanderung unternommen die wir schon lange auf unserer Liste hatten. War ein netter Weg, die Kinder mögen ja immer Themenwege, mit einer tollen Burgruine und fantastischer Aussicht von dort, dazu Traumwetter, das passte. Da wir länger unterwegs waren als gedacht sind, wollten wir auf dem Heimweg noch irgendwo Abendessen. Alles wo wir hin wollten war schon ausgebucht, die Kinder wünschten sich einen Besuch beim Griechen, da waren wir schon ewig nicht. Leider gibt es unseren Lieblingsgriechen nicht mehr und der zweitbeste war ausgebuchte. Haben uns dann von den Kindern überreden lassen einen anderen zu testen. Naja, es war ganz okay, aber es kam eben nicht an unsere Favoriten ran. Immerhin war es toll mal wieder ganz unkompliziert und normal ein Restaurant zu besuchen (wenn auch draußen, aber bei dem Traumwetter hätte man eh nicht drinnen sitzen wollen).
    “May your choices reflect your hopes and not your fears“ (Nelson Mandela)

  2. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    Spatz, alles Gute nachträglich zum Hochzeitstag!

    Bille, die Bilder von eurer Wanderung sahen wirklich schön aus, da wäre ich gern mitgewandert. Bei uns darf man inzwischen auch wieder innen essen, was wir am Freitag auch gleich gemacht haben. Wir waren endlich wieder beim Portugiesen und ich habe mich sehr gefreut, meine Freundin wiederzusehen. Sie haben ja keine Terrasse und dementsprechend weniger ist bei ihnen bei schönem Wetter los. Aber das Essen ist so lecker, dass ich dann auch gern drinnen esse.

    Delia, was für ein Ärger. Ich hoffe, dass das Vodafone Thema bald beendet ist.

    Hexe, ja so geht es mir auch. Ich genieße einfach wieder den ganz normalen Alltag.

    Unser Wochenende ging schnell vorbei, am Samstag war ich mit der Püppi nachmittags in der Stadt und wir haben ein bisschen geshoppt und abends waren wir beim Italiener und haben sehr lecker gegessen. Dort haben wir in den letzten Monaten immer mal wieder bestellt aber es ist einfach schöner, auf der Terrasse zu sitzen und sich bedienen zu lassen.

    Gestern waren wir dann bei Freunden in Neuss zum Kaffee eingeladen, wie ihr seht zieht das ganz normale Leben wieder ein. Dazu dieses wunderbare Wetter, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt, Spaziergänge machen noch Spaß und ich habe am Wochenende auch ein bisschen den Garten aufgeräumt.

    Die Püppi ist gestern zu ihrer Schwester nach Berlin gefahren und hat dort hoffentlich eine tolle Zeit. Der Flixtrain fährt wieder, zumindest an den Wochenenden, zurück kommt sie dann mit der deutschen Bahn.
    Bille, das Praktikum war nur einen Monat, hat ihr aber viel Spaß gemacht und sie ist sich ihrer Wahl nun recht sicher. Inzwischen hat sie die zweite Zusage, hier von der FH, die erste kam ja aus Düsseldorf und an der TH muss sie keine Eignungsprüfung machen sondern sich nur einschreiben. Ich bin gespannt, wo sie landen wird. Aber sie wird wohl erstmal nicht so weit weg gehen.

    Heute gibt es bei mir Spargel, ich war gerade am Stand und habe mir weißen und grünen Spargel und zwei Schalen Erdbeeren mitgebracht. Ich gebe dir recht, Dieter, es ist viel besser als im Supermarkt aber am liebsten kaufe ich inzwischen tatsächlich Samstags auf dem Markt.

    So, ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche und genießt die Sonne!
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  3. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend!

    Spatz, ich wünsche einen erholsamen Urlaub in meinem Lieblings-Erholungsland und nachträglich Glückwunsch zur Silberhochzeit!

    Aha Bille, bei Euch geht es mit dem Musizieren nun auch weiter. Unser Wohnzimmerchor trifft sich Anfang Juli zum ersten Mal, draußen unter ner Laterne - was im Hochsommer bestimmt noch nicht nötig sein wird, aber im letzten Jahr haben wir bis Oktober draußen geprobt.

    Ich merke so langsam, dass mir das Nach-Corona-Leben zu wenig Zeit übrig lässt, um mich zu Hause zu sortieren. Alle wollen sich treffen, ich erst recht, man will im Restaurant, auf der Terrasse und im Biergarten sitzen, das geht bei mir auf die Zeit, die ich während Corona schätzen gelernt habe - allein zu Hause mit meinen eigenen Sachen beschäftigt.

    Mein WE war sehr kurz, wettermäßig habe ich allerdings nicht viel verpasst, anscheinend ist die Schafskälte über uns drübergerutscht. Wir hatten Kings Bruder und Neffen zu Gast und hatten uns Wunder war für Aktivitäten ausgedacht, aber am Ende hat es viel geregnet, so dass wir außer Grillen draußen und danach schnell rein ins Wohnzimmer und den Kamin angemacht nicht viel angestellt haben.
    Zu essen gab es Schaschlik, was sehr gut gelungen war. Ich hatte mich verkauft und teilweise Kasseler Kamm als Fleisch, hat aber wunderbar funktionierrt.

    Außerdem war ich am Samstag bis nachmittags im Laden, und am Sonntag hatte ich Kirchdienst mit musikalischer Begleitung, so dass mein Wochenende eigentlich erst am Sonntag um elf anfing.

    Diese Zeit habe ich im Wesentlichen mit Gartenarbeit verbracht. Ein großes Paket mit Staudenpflänzchen war gekommen, die wollten noch alle in die Erde, die teilweise erst mal urbar gemacht wurde:
    U.A. haben wir uns fast eine Stunde an einem fiesen Sauerampfer abgemüht. Dessen Wurzel saß so fest, dass wir eine Schlinge drum gelegt haben und versucht haben sie mit der Hebelwirkung des Wagenhebers (sic!) rauszuhebeln. Was soll ich sagen: am Ende ist der Strick gerissen und die Wurzel ist drin geblieben.
    Jetzt schau'n wer mal, ob er wieder austreibt.

    Heute morgen war ich noch mal testen und musste mich in eine lange Schlange einreihen. Sonst waren immer nur wenige zum Testen gekommen, so dass ich keine Wartezeit hatte. Die Zeiten ändern sich - jeder will in den Urlaub oder wieder zum Fitti etc. Ich hab mir den Test auch nur fürs Fitnesscenter geholt.

    Spargel gibt's bei uns wohl nicht mehr - wir haben genug gegessen. Dafür sind bald die Erbsen reif und das gibt Pizza Calzone und Erbsencremesuppe und Risi et Bisi. Und ca 20 Kohlrabis sind am Start und wollen verputzt werden.

    Heute: Stulle mit Brot.

    Salut
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  4. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    heute hat es geklappt mit dem Ital.Kurs (letztes Mal Absage ganz knapp) und wir haben sogar einen Neu-Einsteiger und sind nun bei voller Besetzung zu 6. Es lief auch ganz gut und ich hab mich doch recht schnell wieder "eingehört“ bei unserem Italiener. Und natürlich habe ich mal wieder die besten Vorsätze was Lernen betrifft.
    Danach sind wir ins Café, das bisherige Stammcafé hat nun Montag geschlossen – aber im neuen ist der Kaffee fast noch besser! Von dem einem Café bin ich dann zum nächsten weitergewandert, wo ich mit meinem syr. „Lieblingsneffen“ verabredet war, wir hatten uns auch seit September nicht mehr gesehen. Jetzt bin ich im Bezug auf die „community“ wieder auf neuestem Stand (syr. Männer tratschen gerne).

    Mittagessen: Pasta mit Pesto verde, Salat – und weiter zur eritr. Famile. Wir wollten bei der Bank die Zahlung für Vodafone stornieren im Sinne der fristlosen Kündigung. Leider läuft es als Lastschriftverfahren und so müssen wir das bei der Firma selbst regeln. Mal sehen, wie das alles läuft.

    Daheim hab ich mit Buch ein Sonnenstündchen auf der Liege eingelegt … und dann war ich lange mit straff ordnender Hand im Garten unterwegs. Als krönenden Abschluss hab ich mit der Brennessellauge alle Rosen gedüngt – der Delius hatte am WE erstmals die Brühe verwendet für die Tomaten. Ich war vorgewarnt und hab gleich mit Wasser nachgegossen, denn das Zeugs stinkt schon ganz schön.

    @Spatz – das hört sich alles prima an, genießt mal schön weiter! Glückwunsch zur Silberhochzeit, ist schon ein Grund zum Feiern! Wir konnten das vor 2 Jahren in „normalen Zeiten“ auch genießen.

    @Dieter – hier am Spargelstand werden normalerweise auch Erdbeeren verkauft. Dieses Jahr gibt es keine Ernte – während der Blütezeit hatte es immer geregnet.

    @Bille – mach uns nur die Zähne nicht zu lang mit deinem Eis … sonst musst du die Maschine im Sept. mit einpacken

    @Gruenekatze – schön, wenn die Püppi in der Heimatstadt studieren kann das hat ja auch mehrere Vorteile.

    @Fairy, ja ist irgendwie so… einesteils hat man die Ruhe während des lockdowns schätze gelernt. Nun ist der Terminplan schon wieder voller … aber man muss dann halt einfach strikter seine Auswahl treffen und kann ja mal was sausen lassen…Mut zur Reduktion - je nach Gusto.
    Was war das denn für ein Monster-Sauerampfer
    So, mal sehen, ob ich noch ein paar Infos im TV mitbekomme….
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  5. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen, Ihr Lieben,

    vielen Dank für die Glückwünsche zu unserer Silberhochzeit . Wir hatten einen sehr schönen Tag, lagen viel in der Sonne herum (Herr Spatz hat sich ordentlich gerötet, er cremt sich ja nie ein, der Dussel) und haben gelesen und uns von der anstrengenden Fahrt erholt. Abends haben wir die Sauna angestellt und sind im Pool schwimmen gewesen. Nettes Essen haben wir uns auch gekocht.

    Gestern haben wir einen kurzen Ausflug nach Hvide Sande gemacht, um die Sportgeschäfte abzuklappern, Herr Spatz hat seine Badeschlappen vergessen und ich wollte nach Sandalen und Sneakers gucken. Habe beides bekommen, schöne dunkelblaue Rieker-Sandalen und hellblaue Sneakers. Badeschlappen gabs keine in der richtigen Schuhgröße . Dafür hat er eine quietsch-orangefarbene Softshelljacke gefunden, die sicher nachts leuchten wird .

    Danach noch in die Fischräucherei, wo ich mich mit Garnelen, Räucherlachs und einer frischen Lachsseite eingedeckt habe. Die Garnelen, mit Knoblauch geräuchert, habe ich gestern abend fix gepult und ein bisschen davon gegessen, den Rest gibts heute. Der Lachs ist zur Hälfte ins Gefrierfach gewandert. Die andere Hälfte habe ich im Ofen gebacken, lecker. Den Rest davon esse ich ebenfalls heute, Herr Spatz wünscht sich Tortillas und darf die gern ohne mich essen .

    Das Wetter ist herrlich, heute früh scheint die Sonne vom stahlblauen Himmel und es ist angenehm frisch. Der Opihund, der nicht mehr weit Gassi gehen mag, liegt gechilled draußen auf der Terrasse.

    Jetzt koche ich erst mal Kaffee und decke den Frühstückstisch, mein Magen hat schon laut und vernehmlich geknurrt .
    ... and nothing else matters

  6. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    @spatz: alles Gute zum Hochzeitstag nachträglich!

    @bille: die Fotos von eurem Ausflug sind toll! Aber ich vermute für meine Schwester wäre es schon ein Stück weg?

    @fairy: das merk ich auch schon, dass die Ruhe weniger wird, aber das wird sich auch wieder einpendeln u dann falls nicht, vielleicht für sich selber "Termine blockieren "...

    @gk: schön, wenn die püppi das richtige gefunden hat! Und dein Wochenende hört sich auch nett an

    Mein Wochenende war auch ruckzuck vorbei. Freitag war ich richtig kaputt, da ich die Nacht vorher schlecht geschlafen hab u hab nach der Lymphdrainage erst mal ne Stunde geschlafen. Dann noch lecker kochen. Samstag erst Haushalten, dann joggen im noch kühlen Wald, testen gehen, dhl abwarten u mich über das neue kühlgerät freuen. Der dhl Bote war gegen Trinkgeld so nett u hat es mir hochgetragen. War nämlich sauschwer... bis jetzt kühlt es sehr gut. Steht im Schlafzimmer u ich schalte es an, wenn ich nach hause u wieder aus bevor ich ins bett gehe.
    Dann war ich Samstag noch mit einer Freundin zum Essen verabredet, leider hatte sie nicht an den test gedacht (bei uns ist der noch drinnen und draußen notwendig), so dass wir erst noch 1,5 Stunden beschäftigt waren: teststation finden die Samstag Abend noch offen hat, hinfahren, Warteschlange u dann Ergebnis abwarten... Aber das Essen hinterher hat nochmal doppelt so gut geschmeckt!

    Sonntag dann fitnesstudio, kleine VHS Rad-Führung zu "urbanen Gärten " die aber sowas von langweilig war... u "chillen".

    Gestern Abend war ich mit einer anderen Freundin auch zum Essen u Tratsch verabredet. Auch da war vorher ein test notwendig, da war aber gsd keine Schlange...
    Das Essen beim asiaten war sehr lecker, aber auch sehr teuer u sparsam in der Menge, so dass ich danach noch sehr gut joggen gehen konnte

    Ab heute dürfen auch einige Kollegen bestätigen, dass ich den Selbsttest vor Ihnen ordnungsgemäß gemacht hab, das erleichtert das Ganze. Das hab ich auch gleich genutzt u bin noch ins fitnesstudio. Da braucht man nämlich auch nen test...

    Morgen gibt es mal keinen Sport, ich möchte mittags frei nehmen u die heißen Temperaturen auf dem vereinsgelände mit badeteich aushalten. Auch da brauch ich nen test...

    Essen heute: adlige Nudeln mit restlichem Spinat u nem Rest Schafskäse. Dazu Salat. War lecker

  7. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend zusammen,

    Vermutlich bin ich ja so ziemlich die Einzige die gerade den Nerv hat hier zu schreiben

    Hansele, ja für Deine Schwester vermutlich wirklich zu weit, wir mussten schon etwas fahren und es war von uns ausgesehen in die entgegengesezte Richtung. Aber in ihrer Richtung gibt es doch auch viele tolle Orte!

    Hier braucht man keine Tests mehr und oft auch keinen Impfnachweis, die INzidez ist gerade bei 9. Ich hoffe das bleibt dann auch mal so. Jedenfalls konnte ich heute mit den Kindern ins Freibad und es war dort im Gegensatz zum letzten Sommer auch ziemlich gut besucht. Sie haben schon noch eine Begrenzung in der Zahl der Besucher, aber die war heute auch vollständig im Bad.

    Sonst gibt es nicht viel zu erzählen. Es ist Sommer, Bienchen war gestern beim ersten Kindergeburtstag seit letztem Sommer und es hat es sehr genossen, Billinchen war in der Musikschule, auch mal wieder in echt. Morgen abend bin ich bei einem Grillfest vom Verein, ich freu mich echt richtig auf so viel normales Leben.

    Spatz, geniess mal Deinen Urlaub weiter und alle anderen das Sommerwetter so lange es hält......
    “May your choices reflect your hopes and not your fears“ (Nelson Mandela)

  8. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Nö, Bille, Du hast nicht als Einzige den Nerv, wir schauen zwar Fußball, aber wir regen uns über die dummbabbelnden Kommentatoren auf. Bela Rethy mochte ich noch nie, seine Stimme ist mir unangenehm und das, was er von sich gibt, ist ganz schlimm, oft inhaltsleer oder einfach falsch. Und Sandro Wagner spricht so schnell, dass meine Ohren leider nicht mitkommen .


    Zum Glück isses rum ...
    ... and nothing else matters

  9. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    ich husche auch mal wieder rein, ist leider schon wieder länger her, dass ich hier war.
    Delia: Durch den ersten Teil der neapolitanischen Saga habe ich mich auch gequält. Band 2+3 stehen hier noch und werden vermutlich nie gelesen.
    Hansele: Das ist natürlich nicht schön mit Deinem Freund, aber tatsächlich ist es so, dass ein Krankenhausaufenthalt manches beschleunigt.
    Spatz: Noch alles Gute auf eure nächsten Jahre und eine gute Zeit im Urlaub. Um die Fischmenüs beneide ich Dich.
    Bille: Du hast Recht, davon dass Junior wie ein Scheunendrescher isst, ist er weit entfernt. Er orientiert sich ja sehr an Göga. Hatten wir hier ja schon mal diskutiert mit Brot kann man hier die beiden jagen.

    Hier fällt auch die Inzidenz, so muss man z.B. in der City keine Maske mehr tragen. Nur im Krankenhaus wird jetzt! Alarm gemacht, erst ab jetzt darf kein Besucher mehr ins Haus der nicht die 3Gs vorweisen kann.

    Aus den verschiedensten Gründen habe ich der Deutschen Elf die Niederlage gegönnt. Aber ich bin ja auch bekennender Nicht-Fußball-Fan.

    Gestern haben wir Wraps gegessen, das kam bei den Minis gut an. Heute gibt es einen großen Salat mit Hähnchenschnitzel und für die Prinzessin Veggie-Bällchen.

    Ich mache dann hier mal direkt weiter. Nachmittags kommt eine Freundin und später will ich mit dem Fahrrad einen Freund besuchen. In die Bücherei will ich auch noch.
    Kommt gut durch den heißen Tag heute
    LG Medea
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.

  10. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen zusammen,

    dank dem Opihund, der dringend um halb sechs rausmußte, war ich nach dem Gassi um viertel nach sechs ohne ihn am menschenleeren Strand und habe einen sehr schönen Spaziergang gemacht. Die Sonne kam gerade über die Dünenkette, das Meer war gemessen an dem Tosen, das ich hier im Ferienhaus gehört habe, eher zahm und es war einfach sehr wohltuend.

    Um halb sechs waren es übrigens hier 6 Grad . Als ich kurz nach 7 wieder zurückgegondelt bin, waren es 13 und heute soll es wärmer als gestern werden, da hatten wir um die 27. Genau mein Wetter, wärmer brauche ich auf keinen Fall.

    Die Maskenpflicht ist hier weitgehend aufgehoben, Herr Spatz zieht sie allerdings zum Einkaufen gern noch auf, wenn der Laden recht voll ist.

    Gegessen haben wir gestern wieder lecker. Herr Spatz hatte Tortilla mit einer Füllung aus Hackfleisch, frischen Pilzen, Kidneybohnen und Kichererbsen, ich hab mir zum übrig gebliebenen Lachs Tomaten aufgeschnitten und eine Scheibe Franskbroed gegessen. Heute muß das restliche Hackfleisch weggekocht/gebraten werden ..
    ... and nothing else matters

Antworten
Seite 709 von 727 ErsteErste ... 209609659699707708709710711719 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •