Antworten
Seite 697 von 708 ErsteErste ... 197597647687695696697698699707 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.961 bis 6.970 von 7075
  1. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,

    heute morgen hat mich das Internet im Stich gelassen, so bin ich ins Büro gefahren. Seltsam und vertraut zugleich.

    Zum Gartenthema - ich glaube, wenn ich älter bin, müssen wir den Garten auch verkleinern oder ihn sonstwie pflegeleicht machen. Aber im Moment macht es noch Spaß. Vor allem das Ernten und das Beobachten, wie alles wächst.

    Wir haben zwei Rasenmäher, weil der King dagegen war einen neuen zu kaufen und ich mir nicht länger mit jedem Rasenmähen Rückenprobleme und lange Arme einhandeln wollte. Ihr erinnert Euch vielleicht daran - der Mercedes unter den Rasenmähern. Also ich habe den mit mehr technischem Komfort und der besseren Qualität.
    Und dann haben wir auch sehr viel "Rasen" und Wiese - also ein Balkenmäher steht auch noch rum und wird benutzt.

    Medea, die Aussage der zwei Kinder deiner Freundin ist schon sehr schlimm - die arme Mutter, der Tag war gelaufen. Da muss schon was Grundsätzliches im Argen liegen, was auf so eine verquere Art Ausdruck fand, oder sind die Kinder wirklich solch empathielose Zicken?
    Ich kriege ja auch nie einen Anruf zum Muttertag, von Blumen oder Geschenken ganz zu schweigen, weil dieser Tag für meine Tochter ein Nazi-Tag ist. Ich akzeptiere das, aber es fällt mir nicht leicht.

    Auch der "Freund", der mit Begründung der Freundschaft seine Schulden nicht begleichen wollte, ist ja echt schlimm. Kein Wunder, dass es der "Ex" ist.

    Mich wundert ein bisschen, dass bei Euch schon alle geimpft sind. Ich habe es echt schwer gehabt einen Termin zu bekommen. Ich bin jetzt durch beharrliches Insistieren bei einer befreundeten Ärztin meines Hausarztes auf eine Biontech-Warteliste gekommen - das war aber nicht einfach, weil damit nur die eigenen Patienten geimpft werden, und da gehöre ich ja nicht zu. Und die Praxis hat gesagt, dass sie noch nicht mal die Berechtigungsgruppe 2 durchgeimpft hat.
    Wie soll das werden, wenn jetzt die Reihenfolge aufgehoben wird? Ich habe mich schon zu Weihnachten ohne Impfung gesehen...
    So wird es vielleicht im Juni mit der Erstimpfung was.

    Heute gehe ich am frühen Abend mit einem Freund spazieren- oder wir fahren Fahrrad, mal sehen. Danach kommt er und seine geimpfte Frau zu mir auf den Balkon zum Spargelrisotto.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  2. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend,

    nach zwei sommerlich warmen Tagen hat es eben richtig heftig gewittert, vermutlich war es das erstmal mit dem schönen Wetter.

    Garten,
    da bin ich sehr froh, dass wir nur noch einen kleinen Garten haben. Wenn ich unsere älteren Gartennachbarn sehe, die plagen sich wirklich, dann bin ich mir mit dem Martamann einig, rechtzeitig den Garten abzustoßen. Das Verhältnis von Arbeit und Erholung muss stimmen. Bis dahin ist aber weit, noch macht es uns Spaß.

    Komoot,
    damit habe ich letztes Jahr die Radtour gemacht und finde die App gut. Bin mit dem Junior dort verbandelt und wir sehen dann beiderseits unsere Ausflüge. Ich zeichne auch auf, wenn wir hier wandern gehen. Habe die Bezahlversion, aber nicht Premium. Läuft.

    Impfung,
    heißes Thema. Ich bin in Prio 3 durch den Beruf, komme den Kunden ja wirklich sehr nah und arbeite zudem in einer Stadt mit rekordverdächtig hoher Inzidenz. Habe mich Ende April im Impfzentrum registrieren können. Nach fast zwei Wochen hat es nun tatsächlich mit einem Termin geklappt. Ich hatte mich zu den unterschiedlichsten Tageszeiten eingeloggt, dann hat es mal kurz vor Mitternacht einen Treffer gegeben. Ich habe gar nicht gefragt, ob ein anderer Termin möglich ist, sondern zugegriffen. Kann es noch gar nicht richtig fassen und freue mich wirklich sehr darüber.

    Muttertag,
    ich bin ohne den sozialisiert worden und finde ihn nun auch für mich nicht so wichtig.


    Essen,
    da gab es heute nur einen Salat mit Eiern und Sprossen. Gestern hatten wir Linseneintopf, am Wochenende Spargel mit Kratzete und Kartoffel-Erbsen-Stampf mit Fischstäbchen.


  3. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Marta

    Dann will ich auch mal wieder. Habe die letzten Tage zwar immer brav nachgelesen, war aber um hier zu schreiben zu müde oder es passte zeitlich gerade nicht.
    Die Streitereien der beiden Mädels halte ich durchaus für normal bei Geschwistern und manchmal liegen nach über einem Jahr Corona halt auch die Nerven blank, bei wem nicht? Wobei es uns ja so gesehen noch gut geht, mit viel Platz im und ums Haus, gesicherten Jobs etc., andere sind da sicher noch ganz anders gebeutelt und nochdazu Existenzängste, das stelle ich mir auch nicht schön vor....
    Andererseits müssen die Kinder ja auch viel mit machen, mit Schulschließungen und Öffnung und Hin und Her und Ungewissheit und Einschränkungen ins ganz vielen Bereichen, eigentlich mehr als die Erwachsenen. Aktuell nächste Woche nochmal drei Tag Präsenzunterricht, dann Pfingstferien, die vermutlich auch dieses Jahr ziemlich ins Wasser fallen und noch weiß niemand wie es danach mit der Schule weiter geht, auch die Schulen selber nicht.
    Und dazu noch Herrn B.s Erkrankungen, manchmal täte es etwas weniger auch.

    Der Sonntag war dann trotzdem ziemlich schön. Es gab natürlich Muttertagsgeschenke, wobei es mir eigentlich geht wie Fairys Tochter und ich persönlich dem Tag nicht so viel abgewinnen kann. Aber meine Kinder mögen das noch, also freue ich mich natürlich trotzdem und da ich weiß, dass es meiner Mutter wichtig ist, melde ich mich natürlich auch bei ihr, auch wenn sie meine Einstellung kennt Die Aussage von den Kindern finde ich schon hart, aber da ist vermutlich noch mehr vorgefallen oder gerade im Argen.

    Am Sonntag haben wir eine tolle Wanderung unternommen bei allerschönstem Sommerwetter und mit phänomenaler Alpensicht. Und es waren auch alle friedlich Geplant hab ich die Tour auch mit Komoot, ich lasse mich da gerne inspirieren. Aber aufzeichnen mache ich noch nicht, Herr B. Kennt sich da besser aus. Müsste ich mir vielleicht mal besser angucken.

    Das schöne Wetter ist hier schon seit gestern wieder vorbei und die Woche wieder relativ anstrengend. Zum Glück ist Dank Feiertag und Brückentag aber morgen quasi schon Freitag
    Gestern war noch Kontrolle für die Kids beim Zahnarzt und das erste Mal wieder Instrumentenunterricht vor Ort in der Musikschule, so dass wir noch richtig Terminstress bekommen haben. Heute dann mit Bienchen nochmal ein Arzttermin, bei dem wir leider ziemlich lange warten mussten, morgen arbeite ich dann den ganzen Tag, damit ich Freitag zu Hause bleiben kann.
    Noch dazu hat Herr B. wieder Chemo diese Woche, das ist auch immer zusätzlich eine Belastung.

    Garten empfinde ich selten als Streß, auch wenn er groß ist. Allerdings ist auch vieles nicht so perfekt und andere haben richtige Bilderbuchgärten. Hier ist nicht alles wie im Hochglanzprospekt und wie gesagt, ich empfinde Gartenarbeit teilweise als entspannen. Frische Luft, Bewegung, Kopf leer kriegen und man sieht auch noch ein Ergebnis...

    Gegessen haben wir dies und das, im Kopf geblieben ist mir sehr leckerer Flammkuchen mit Spargel, gestern Bratkartoffeln und ein großer bunter Salat und heute Spargel ganz klassisch mit Kartoffeln und Hollandaise.

    Geschenkt bekommen habe ich ein Glas mit Venusmuscheln und nun so keine Ahnung was ich damit mache. Ich kenne die nur frisch. Jemand ERfahrungen oder Ideen?

    Die Sache mit VF finde ich übrigens zu kotzen, ich fürchte aber andere Anbieter ähnlicher Dienste agieren da nicht anders. Wir persönlich hatten mit VF bis jetzt noch die wenigstens Scherereien, Telekom war viel schlimmer. Aber das sind nur unsere Erfahrungen und die helfen dieser armen Familie leider auch nicht. Ich hoffe die Situation ist zu retten
    Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn Du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.

  4. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Naaampt,

    heute ist irgendwie ein Scheixx-Tag. Büro kann man heute vergessen, nur unerfreulich .

    GG hatte für gestern einen Termin für die Wartung von Heizung und Klimaanlage ausgemacht. Leider hat der Techniker, der bisher immer kam den AG gewechselt, sodaß jemand neues von dem Unternehmen kam. Ich fragte gestern Mittag, ob er „netten Besuch“ gehabt hätte und da erzählte er mir von einem unerwarteten Erlebnis mit grade diesem Techniker, den er dann richtiggehend „rausgeworfen“ hat, wegen dessen unerfreulichen Art. Er hat sich direkt bei unserem Heizungsbauer beschwert. Das hab ich auch noch nie mit einen Wartungstechniker in all den Jahren erlebt. Jetzt kommt dann in … Tagen jemand anderes zur Wartung. Wir sind gespannt!!!

    Heute wollte ich, wie seit Monaten üblich, einkaufen gehen. Da unser Edeka umgebaut wird, wollte ich auf dem Heimweg vom Büro einen Edeka-Markt anfahren. Das hab ich mir verkniffen, weil der Parkplatz um 14.00 Uhr proppevoll war. Mittagessen hab ich schnell gekocht aus Vorrat, Tortellini gekocht und angebraten. Währenddessen durften in einer anderen Pfanne Datteltomaten schmelzen, die ich unter die Trottelini gemischt hab, lecker wars.

    Nächsten Versuch zum einkaufen hab ich dann am späten Nachmittag gemacht. Ich bin Richtung Bauernmarkt gefahren und nicht auf den Parkplatz abgebogen, nächsten Edeka angefahren, und direkt wieder vom Parkplatz und beim Rewe am Ort auch wieder. Scheinbar gibt es nach Donnerstag nix mehr, denn so viel Volk ist grade am Dienstag selten unterwegs zum Einkaufen.

    Wir werden nicht verhungern, aber ich hätte gerne frische Spargelspitzen gekauft zum Abendessen am morgigen Tag, wenn CL wieder zum Essen kommt. Vielleicht halte ich an der Spargelbude an, wenn ich morgen Mittag wieder über die Landstraße nach Hause „tuckere“.

    Thema Impfen: GG bekommt am Donnerstag seine 2te Impfung. Ich steh bei der HÄin auf der Warteliste (Attest von GG, Erweiterung auf enge Kontaktperson, da er durch seine Erkrankung vorgezogen ist), bestimmt noch bis zum St. Nimmerleins-Tag. Auch sehr unerfreulich.
    Mann/Frau sollte nicht versuchen ein totes Pferd zu reiten.
    ------------------
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. (O-Ton Fazernatalie)
    ------------------

  5. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Grade vergessen:

    Mein Diensthandy hat eine O2-Karte vom Flottenvertrag intus. Im alten Büro gab es ja ein Funkloch, sodaß man dort nur an bestimmten Punkten, vorne im Büro nur direkt an der Tür, vor der Tür ging nix und hinten erst auf dem Hof telefonieren konnte.

    Jetzt wollte ich doch die Adresse bei denen ummelden, da schreiben die uns, daß das nicht so einfach geht. Die brauchen Handelsregisterauszug der Ummeldung. Als wenn das so schnell geht. Für diese Handelsregisterummeldung muss man einen Notar einschalten, angeschrieben hab ich den bereits. Das heißt aber nicht, daß es schon einen Termin gibt.

    Mit der Telekom ging es relativ problemlos, allerdings hab ich da an einem Tag durch die halbe Republik telefoniert, aber als der Termin bestätigt war, hat alles gut funktioniert.
    Mann/Frau sollte nicht versuchen ein totes Pferd zu reiten.
    ------------------
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. (O-Ton Fazernatalie)
    ------------------

  6. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen zusammen,

    dank einer sehr kurzen Nacht und einem frühen Gassi um halb sechs war ich gerade nochmal kurz mit dem Opi draußen und habe immer noch Zeit, um mich kurz an den Küchengeplauder-Tisch zu setzen *schiefgrins*.

    Die Geschichte mit dem Einkaufen vor Feiertagen habe ich schon am Montag erledigt, der Kühli und die Truhe sind voll. Der Rewe-Markt war total leer . Da ich heute vormittag den zweiten Impftermin habe, wollte ich alles erledigt haben, falls mich die Impfung ausknockt.

    Gegessen haben wir auch, gestern abend habe ich Burger fabriziert und dazu TK-Pommes serviert.

    Ansonsten gibts nichts weiter zu berichten .


    Bis später
    ... and nothing else matters

  7. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,

    Hansele: Bei uns gibt es keinen aktuellen Grund für den Streit der Minis, ich denke auch es ist nur normaler Geschwisterstreit (wird übrigen bei den U-Untersuchungen der Kinder immer mit abgefragt) Es ist nur grundsätzlich so, dass die Prinzessin immer das letzte Wort haben muss. Das ist manchmal anstrengend für alle Beteiligten.
    Toffy: Da habt ihr ja auch einiges vor mit dem Bad-Umbau. Ich wüsste gar nicht, was wir hier umbauen sollten. Eine Freundin die nur eine 3 ½ Zimmer Wohnung hat, renoviert jedes Jahr einen Raum. Da staune ich auch immer was bei denen wieder ansteht. Wir wollen schon seit 17! Jahren die Arbeitsplatte in der Küche austauschen, weil sie falsch bemessen war, aber irgendwie komme ich da auch nicht in die Puschen.

    Die Tochter der Freundin ist erst 13 aber grenzt sich sehr von der Mutter ab, auch was das Aussehen angeht. So sind die Haare schon länger lila gefärbt und z.T. abrasiert.

    Ja, das Impfprogramm nimmt nun endlich Fahrt auf. Das wir so viele kennen die geimpft sind, liegt vermutlich an den Berufsgruppen und am Alter.

    Nachdem Eule geschrieben hat, dass es bei ihr so voll war, war ich heute schon um 8.00 Uhr einkaufen. Da war es leer, wenn man zu früh geht kann man nur Pech haben, dass noch nicht alle Waren eingeräumt sind.
    Komoot habe ich auch, habe ich gerade gesehen, habe es aber noch nie benutzt.

    Gestern habe ich im WDR einen Bericht über Lebensmittel, u.a. Döner gesehen. Ich wusste z.B. nicht, dass im Döner-Spieß auch viel Hack mit dabei ist. Und dass Mikrowellengerichte (die ich noch nie gekaufe habe) aus unerklärlichen Gründen so viel teurer sind, obwohl der Inhalt vergleichen mit einer Dose identisch ist. Solche Sendungen schaue ich ja ganz gerne.

    Göga macht morgen wie auch in den letzten Jahren mit ein paar Männern eine Vatertags-Radtour und eigentlich soll es auch ein Damenprogramm geben, ebenfalls eine Radtour. Der Wetterbericht sieht momentan für morgen nicht so toll aus, mal sehen ob es etwas wird.

    Heute gibt es zum einen adelige Kartoffelsuppe, und als Ergänzung Gnocci mit Pesto und Putenbruststreifen.

    Euch einen schönen Tag
    LG Medea
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.

  8. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo zusammen,

    hier scheint heute die Sonne aber das soll leider der letzte schöne Tag für diese Woche sein. Schade, denn ich habe am Freitag Brückentag und könnte ein bisschen Sonne brauchen.

    Medea, das klingt schon sehr heftig, was du von der Freundin und den Kindern schreibst. Ich habe ja auch einiges hinter mir aber so schlimm war es glücklicherweise nie.
    Es ist übrigens ein Märchen, dass die Nazis den Muttertag eingeführt haben, sie haben ihn vielleicht genutzt aber er ist viel älter. Wäre ja auch merkwürdig, wenn noch nie jemand auf die Idee gekommen wäre. Kann übrigens jeder überprüfen, der googeln kann.

    Trotzdem lege ich nicht so viel Wert auf den Tag, freue mich aber, wenn die Mädchen dran denken und ich Blumen bekomme. Und meine Mama freut sich auch über Blumen. Da bin ich aber glaube ich, die einzige von uns dreien, die daran denkt.

    Medea, interessant mit dem Döner allerdings esse ich das tatsächlich nie. Wenn ich türkisch esse, mag ich gern Lamm oder Lahmacun. Oder die leckeren Vorspeisen.

    Impfen, ja, das hängt wohl mit den Berufsgruppen zusammen. Wobei der Handel jetzt bei uns auch dran ist, da wärst du doch auch dabei, Fairy? Mein Vater war ja so begeistert vom Berliner Impftempo, hat das so nachgelassen?

    Einkaufen war ich heute früh auch schon und bin überall recht gut durchgekommen.

    Bille, die Venusmuscheln kann man doch prima in Nudeln reinhauen? Oder ins Risotto?

    Bei uns gibts heute türkische Vorspeisen, die lachten mich im Rewe so an. Es gibt dort eine Art Imbiss, der türkische Sachen anbietet.

    Euch allen einen schönen Tag und morgen einen entspannten Feiertag.

    ,
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  9. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Zitat Zitat von Medea1 Beitrag anzeigen
    Heute gibt es zum einen adelige Kartoffelsuppe, und als Ergänzung Gnocci mit Pesto und Putenbruststreifen. LG Medea
    Also das sind schon zwei Gerichte, die Kartoffelsuppe wird nicht mit den Gnocci verlängert
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.

  10. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hi!

    Muttertag: er wurde, soweit ich mich erinnere, in den 20igern vom amerikanischen Blumenhandel erfunden und die Nazis haben ihn dann ideologisch ausgebaut.
    Meine Tochter hat mich tatsächlich angerufen bzw. eine SMS geschickt, als sie mich nicht erreicht hat! Ja, das Alter macht weiser...

    Impfung: ich bin aus zwei Gründen berechtigt und in Prio 3: Alter und Arbeit im Verkauf. Aber das sind schon sehr viele Leute, die in dieser Prio in Berlin sind. Und leider gibt es ja keine Impfeinladungen mehr, so dass viele Leute anscheinend versuchen sich vorzudrängeln.
    Und wie gesagt - da mein Hausarzt nicht impft und ich auch sonst nix Chronisches habe, was einem Arzt zu mir einfallen könnte, muss ich um den Termin kämpfen. Vielleicht mal wie Marta gegen Mitternacht schauen, obwohl, das hab ich auch schon manchmal...immerhin, jetzt auf Warteliste.


    Ich würde die Muscheln auch zur Nudelsoße machen.

    Gestern haben wir eine schöne Radtour gemacht im innerstädtischen Weichbild - überall die grünen Strecken rausgesucht, die aber nicht direkt am Wasser lagen, denn da war es zu voll. Es war ein schöner Ritt durch die Quartiere und unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen.

    Danach gab es erst ein Augustiner Helles auf dem Balkon mit Blick auf Sonnenuntergang. Dann frischen Maikönig mit Zitronenabrieb, Kerbel und Sonnenblumenöl-Zitronen-Dressing.
    Dann Spargelrisotto mit angebratenen weißen Spargelabschnitten und Vialone, mit Spargelbrühe und Sekt aufgegossen und kräftig gerührt.
    Da der Parmesan auch von guter Qualität war, war das Risotto mit Buttter und weißem Pfeffer verfeinert ein absoluter Hochgenuss. Ich muss mich loben. Die Gäste haben auch gelobt.

    Nach einer Flasche Wein und dem restlichen Sekt waren wir ziemlich fröhlich, als der Wind dann kräftig wurde und sich ein Gewitter anschloss.
    Drinnen im Wohnzimmer durfte sich dann jeder noch eine Single Vinyl Platte aussuchen, und die haben wir zum Schluss auch noch aufgelegt.

    Heute fahr ich abends raus. Der King kocht Gemüsesuppe.

    Ciao
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

Antworten
Seite 697 von 708 ErsteErste ... 197597647687695696697698699707 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •