Antworten
Seite 696 von 710 ErsteErste ... 196596646686694695696697698706 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.951 bis 6.960 von 7095
  1. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    So ein schönes WE wir hatten quasi Gartentage…

    Gestern ist es doch sehr in Arbeit ausgeartet, wir wollten die Terrasse für die Saison „einrichten“. Ich war erstaunlich früh wach und konnte auch nicht mehr einschlafen – es war noch nicht mal 8 Uhr, das ist für samstags schon sehr früh für mich. Nach dem Frühstück bin ich zum Laufen raus, danach etwas Haushalt und nach dem Mittagessen – Orient. Fischauflauf und Salat – sind wir raus. Ich hab erst mal die Terrassenmöbel, die ja immer draußen überwintern, mit Neutralreiniger abgeschrubbt, der Delius war mit Sanden des Klinkerbodens beschäftigt. Als nächstes wollten wir die Oleander und Olivenbäume von der Hausvorderseite auf die Terrasse befördern, mittels Sackkarre. Da sind wir dann echt an unsere Grenzen gestoßen. Die großen Pflanzen sind sauschwer, obwohl es mittlerweile meist Kunststofftöpfe sind. Aber der letzte Olivenbaum ist noch in einer gr. Terracotta und da sind wir gleich mal im noch feuchten Rasen hängen geblieben. So ein Gezerre und Geschubse … das nächste Mal hole ich uns dazu Hilfe. Irgendwann war alles an Ort und Stelle, ich hatte noch was im Garten einzupflanzen, Unkraut gejätet etc.
    Da spürt man doch jeden Knochen und so bin ich abends gleich mal zum Relaxen in die Sauna – 86° und Musik a) berühmte Opernarien und b) Rosenstolz.

    Heute haben wir gut ausgeschlafen und ich konnte nach dem Frühstück kurzärmlig auf meine Laufrunde raus. Kochen fiel flach – der Delius hat sich einen Schweinebraten geholt und für mich gab es den Rest Karotten-Bulgur vom Fischauflauf, dazu Salat. Die nächsten Stunden waren ich hab die Sonnenliege vom Keller hochgeholt und mich mit Buch darauf niedergelassen – herrlich! Später haben wir einen Spritz unten am Teich genossen und dann waren wir doch noch etwas produktiv.
    Ich bin mit Hornspänen, Rosen- und Guanodünger ein Stück weit durch den Garten. Da hab ich dieses Jahr meine Vorsätze – denn da bin ich immer zu mickrig unterwegs.

    @Bille, oje – das hört sich doch anstrengend an, die aktuelle Beziehung der Mädels zueinander. Das ist wohl öfter so, dieser Kampf der ältesten und nachfolgenden Geschwister. Heute war es hoffentlich friedvoller und ihr konntet den schönen Ausflug bei bester Stimmung genießen.

    Kommt alle gut in die neue Woche!
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  2. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    es scheint ein Zickenwochenende gewesen zu sein, Bille tröstet es dich, dass sogar meine beiden sich übers Telefon so schlimm angezickt haben, dass sie beide Trost bei mir gesucht haben. Ich weiß auch nicht, ob sie es nun gestern Abend beigelegt haben, das werde ich wohl erst heute Abend erfahren.
    Aber ich bin froh, dass nicht mehr mittendrin stehe.

    Delia, wenn ich dich und auc h Spatz und Bille so lese, bekomme ich immer ein schlechtes Gewissen, mein Garten sieht mich leider viel zu wenig, ich bräuchte eigentlich nur eine Terrasse. Heute früh habe ich mir den Rasen (oder das was es sein soll) angeschaut und überlegt ob ich ihn noch vor dem langen Wochenende mähen muss aber ich denke, ich kann es verschieben. Es soll ja nochmal viel regnen, ich hoffe, er ist dann nicht zu lang.

    Wir hatten ein sehr schönes Wochenende, wir haben gestern einen schönen Ausflug mit dem Cabrio nach Belgien gemacht und uns anschließend eine Ausstellung in Eupen angeschaut, wo wir dann auch verköstigt wurden. Sie bieten immer Wein und Bier und später Pizza an, das sind immer sehr nette Nachmittage/Abende und ich bin froh, dass wir wieder teilnehmen können.

    Vorher waren wir hier im Viertel Eis essen, die Schlange war sehr lang aber sie wurde immer länger und ich möchte gar nicht wissen, wieviele Menschen dort gestern Nachmittag dann standen. Sie haben sehr gutes Bioeis, das sie sich auch was kosten lassen aber es kommt auch prima an.

    Gestern Abend gab es dann nach einem doch recht fleischlastigen Wochenende (am Samstag hatte ich Lust auf Zitronenhühnchen) einen Wok mit Tofu und wir konnten tatsächlich auf der Terrasse essen.

    Ich freu mich, diese Woche nur drei Tage zu arbeiten, am Freitag haben wir Brückentag. Und es cheint auch ruhiger zu sein, vermutlich nutzen viele diese Tage für Urlaub.

    Euch allen einen schönen Tag, hier wird es schöner als angesagt und ich gehe jetzt eine Runde laufen.
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  3. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,

    Hier gibt es natürlich auch Streit unter den Minis. Wobei hier die Prinzessin immer verbal nachtreten muss und Junior meist den Rückzieher macht, nach dem Motto „bevor ich mich aufrege, lasse ich es lieber sein“.
    Trösten musste ich gestern eine Freundin. Sie bekam von ihren Kindern (zwei Pubertiere) nichts zum Muttertag mit der Begründung, dass es nicht von Herzen kommen würde und das will sie sicher nicht. Das ist immerhin eine klare Aussage!
    GK ich gehörte ja auch eher zu der Fraktion, dass ich mir schöne Gärten toll finde, aber ich dazu nicht wirklich Lust habe.

    Wir waren gestern Nachmittag bei SchwiMu und vorher gab es ein Geschwistertreffen wie es mit ihr weitergehen soll/kann. Da bin ich gespannt was da noch kommt, denn die die sich am wenigsten kümmern, schreien nun am lautesten. Ich merkte schon, dass Göga immer ruhiger wurde, das ist bei ihm immer ein schlechtes Zeichen.
    Vormittags haben wir einen Ausflug zu einem bekannten Ausflugsziel gemacht und es war ungewöhntlich mal wieder viele Menschen an einem Ort ohne Maske zu sehen.
    Abends sind wir mit der Prinzessin noch eine Std. Rad gefahren.

    Durch die Corona-Lockerungen könen wir nun den 80. Geb. meiner Mutter mit ihrem Bruder bei uns feiern. Jetzt überlege ich was es zu Essen gibt, ich tendiere aktuell zu Hühnerfrikassee mit frischem Spargel.

    Gekocht wurde letzte Woche auch:
    Montag gab es Gemüsesuppe. Obwohl die Minis Kartoffelsuppe lieben, kam diese Suppe bei ihnen nicht an.
    Mittwoch gab es (Apfel)Pfannekuchen
    Freitag Fischstäbchen für die Familie und eine Dorade für mich, dazu Bratkartoffeln und Rosmarin-Kartoffeln.
    Gestern gab es Spargel klassisch.
    Heute muss ich mal sehen was der Kühlschrank hergibt und morgen haben sich die Minis wieder Kartoffelsuppe gewünscht. Da ich später nach Hause kommen, ist es einfach die nur warm zu machen.

    Kommt gut in die Woche
    LG Medea
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.

  4. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend!

    Na, dann will ich mal Platt Platt sein lassen. GK, bei Euch ist es richtiges Platt. In Köln auch noch.
    Aber ich wollte es ja sein lassen.

    Wir haben auch ein Sommerwochenende hinter uns. Der Vorfrühling hat eine scharfe Wende zum Spätfrühling gemacht, unter Umgeheung des Vollfrühlings.
    Am Freitag nach der Arbeit hat der King Buletten gebraten. Nach meinem Rezept, aber mit viel Geduld, und sie sind super saftig geworden. Das kann er nach meinem Dafürhalten jetzt immer machen.
    Samstag hatte ich frei und wir haben eine kleine Radtour gemacht, bei der wir gleich mal Spargel geholt haben. Dabei haben wir bemerkt, dass jetzt endlich ! die Schwalben da sind.
    Außerdem war Samstag Tag des Rasenmähers - anscheinend in ganz Brandenburg.

    Am Sonntag morgen war ich wieder im See - 6x Untertauchen. Zu Schwimmzügen hat's noch nicht gereicht. Dann habe ich den Vorgarten auf Vorderman gebracht - der Vorgarten muss halt immer etwas ordentlicher aussehen, Rasenkanten und so.
    Plötzlich stand ein Kollege aus der Fairtrade-Szene vor mir - ich hätte ihn in seinem Radfahrerkostüm fast nicht erkannt. Er war von Berlin aus losgefahren (ca. 100km) und wollte bei uns auf einen Kaffee pausieren. Da hat er uns die App Commod vorgestellt - kennt ihr die?
    Damit kann man nicht nur Radtouren planen, sondern auch Wanderungen und Paddeltouren, und diese öffentlich stellen und bebildern und sich Ratschläge und Inspirationen von anderen abholen. Fand ich sehr praktisch, und sowie ich Rentnerin bin, bin ich da dabei.
    Nachdem der Kollege wieder gen Hauptstadt aufgebrochen war, habe ich mir meinen ehemals schicken Rasenmäher vorgenommen. Den ich im Herbst an einem der letzten trockenen Tage leer gefahren und kommentarlos in den Schuppen gestellt hatte.
    Dem bin ich mit Wurzelbürste und Schraubenzieher zu Leibe gerückt, unglaublich, da kam der ganze Garten raus. Eine Plastikschnur hatte sich zwischen Messer und Messerfassung aufgewickelt und musste rausgepolkt werden. Zum Schluss haben wir noch die Radaufhängungen eingefettet, und jetzt kanns wieder losgehen.
    Der King hatte sich aus Solidarität seinen Rasenmäher ebenfalls vorgenommen (wir haben jeder unseren eigenen), so dass wir vereint im Schneidersitz auf dem Boden vor den schräggestellten Maschinen saßen und Werkzeuge tauschten.
    Abends waren wir zum Grillen eingeladen und haben dorthin jede Menge grünen Salat und Dressing mitgenommen. Diesmal ist unsere Glashausernte sehr üppig und dank dem langsamen Frühjahr auch nicht zu schnell entwickelt.

    So, ich muss noch etwas arbeiten, obwohl ich überhaupt keine Lust habe.

    zu essen: adlige Nudeln mit Tomatensoße. Und jetzt noch bisschen Käse.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  5. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    @bille: oje, das hört sich anstrengend an mit deinen Mädels! Und bei @medea und @gk scheint es auch grad anstrengend zu sein...
    Tröstet es, wenn ich sage, dass meine Schwester und ich uns auch immer gezofft hab u uns seitdem wir zu Hause ausgezogen sind super verstehen? Wobei, ein Teil von unserem Zoff verstehe ich immer noch gut: sie hörte modern talking und ich ac/dc und das im gleichen zimmer

    @delia: puh, da habt ihr ja gakz schön gearbeitet im Garten!

    @medea: das ist echt heftig von den Kindern deiner Freundin. War da grad akut ein Konflikt? Ich hatte zwar auch immer wieder Zoff mit meiner Mutter, aber trotzdem war klar, dass wir uns lieben u was schenken (wobei ihr der muttertag nie so wichtig war).

    @gk: dein Wochenende hört sich mal wieder toll an!

    Mein Wochenende war auch ganz nett. Bei meinem Freund war es entspannt, er war ganz gut drauf, danach Spaziergang mit meiner Freundin. Ihr blöder Exfreund reagiert vergrätzt, weil sie geliehenes Geld wieder zurück will u wirft ihr vor, ihre Freundschaft nach der Beziehung zu zerstören. Ääähhh...

    Gestern war ich dann vormittags schnell bei meinem Termin (in 5 Minuten erledigt plus 15 Minuten danach ruhen) und machte dann noch eine kleine Radtour. War herrlich. Dann heim, schnell aufs Klo , Wäsche abhängen u noch für 1 Stunde in Park im Schatten lesen u Leute beobachten. Balkon war zu heiss u Sonnenschirm konnte ich wg der windböen nicht aufstellen. Im Park war sie Hölle los, aber ich suchte mir ein nicht so volles Plätzchen.

    Essen wie geplant Nudeln mit Paprika, Schafskäse und Rucola.

    Netterweise rief mein Kollege erst am Abend an um sich krank zu melden (hätte mir sonst den Tag belastet). Und genauso netterweise konnte ich seine Termine gleich an andere verteilen, so dass heute Morgen schon alles geklärt war. Sitzungen heute waren auch ok, bin nur lange im Büro geblieben um alle Entscheidungen gleich weiter zu kommunizieren. Vorsichtshalber, wer weiß, was Morgen wieder alles kommt....

    Und nun ist angesagt. Schönen Abend euch allen!

  6. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo am späten Abend…

    Ich bin heute nach über 5 Monaten mal wieder in der Stadt gewesen! Hauptgrund war ja der Termin bei Vodafone … und in der Hinsicht war es eine absolute „Metzgerfahrt“ Ich konnte dem jungen Mann dort grad mal die Vollmacht in die Hände drücken und einen Einleitungssatz loswerden – dann kam die Frage, wo der Vertrag abgeschlossen wurde. Haustürgeschäft. Tja, dafür wäre er nicht zuständig, nur für Verträge im shop, ich solle bei der hotline anrufen. Ich hab ihn gefragt, ob er das schon mal gemacht hätte (absolut sinnlos) und mein Mann meinte lapidar zu der Situation, das wäre wohl ein Witz … worauf der Typ dann gleich total beleidigt reagierte.
    Also muss ich es nochmal schriftlich versuchen und letztendlich wohl vom Jobcenter den Bon für einen Anwalt lösen, ob das dann was bringt ist die Frage. VF ist wirklich das Allerletzte.

    Wir sind dann Richtung Fußgängerzone, ich habe mich schnell bei Wöhrl umgeschaut und eine dunkelblaue Jacke von MOP gekauft. Danach gab es den ersten Cappuccino, juchhu – wobei das Café nicht zu meinen bevorzugten zählt und der C. auch nicht sonderlich gut geschmeckt hat. Heute war Tag 1 für geöffnete Außengastronomie - allerdings ist die Inzidenz in der Stadt die letzten Tage wieder angestiegen. Bei uns im Landkreis sind wir jetzt 3 Tage unter 100... mal sehen, ob es da auch zu einer Öffnung kommt.

    Auf der Heimfahrt haben wir noch Mittagessen besorgt - eine Scheibe Leberkäse, die ich für den Delius angebraten habe, Ei und Kapü dazu. Ich hab mir einen Fruchtquark gemacht und mit all dem ging es raus auf die Terrasse. Eigentlich wollte ich wieder ein Sonnenstündchen einlegen – aber der Rest des Tages ist wirklich in Arbeit ausgeartet. Whirlpool geleert und gereinigt, das war ein bisschen aufwändig, ich bin dann mit den verschiedenen Düngern an Rosen und Stauden und um halb 7 waren wir beide k.o. Danach hab ich noch Küche aufgeräumt, Betten bezogen und bin dann ab in ein warmes Entspannungsbad.

    @Gruenekatze – nach solchen Arbeitstagen sage ich immer gern: im nächsten Leben nehmen wir uns eine schöne Wohnung mit Dachterrasse in der Großstadt!
    Muss ja nicht jeder den grünen Daumen bemühen… bei uns ist es halt so und es macht auch Spaß. Meistens zumindest und dein WE hört sich einfach nur prima an und die Fotos sagen das gleiche.

    @Medea, das ist schon eine harte Ansage von den Kindern der Freundin

    @Fairy – du meinst Komoot. Ich hab mir das runtergeladen, aber das klappt nicht so wie ich es will … ist aber auch nur die kostenlose Version. Aber eine meiner Wanderfreundinnen hat ich die app kürzlich zugelegt, davon werden wir nächstes Mal provitieren. @Bille – ich glaub, du hast die app auch schon mal erwähnt? Rasenmäher – veranstaltet Ihr dann Wettmähen?

    @Hansele, der Ex-Freund hat sich aber auch ne blöde Ausrede ausgedacht… da kann die Freundin auf die sog. Freundschaft auch verzichten.

    Mein Mann ist grad schon Schlafen gegangen, ich bin noch zu wach und werde noch etwas lesen…
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  7. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo am frühen Morgen,

    bin Strohwitwe und hatte erst sehr netten Film mit Senta Berger gesehen und später einen aufwühlenden, spannenden : Tod im Strandhaus.
    Da konnte man auch nicht sofort schlafen.
    Gerade musste ich hoch rennen Fenster zu machen - hat angefangen zu regnen...

    Delia - traurig aber ich fürchte bei anderen Anbietern sieht es ähnlich aus... da müsste es Sonderregelungen was Widerspruch angeht (sonst glaub ich 14 Tage bei Haustürgeschäften) geben, für Kunden die der Sprache noch nicht so mächtig sind.
    Ich hoffe ihr könnt noch was erreichen !
    Meist sind Firmen nur eingeknickt, wenn die Presse involviert war; aber vielleicht macht euer Engagement Eindruck genug - ich wünsche es euch

    Garten- da bin ich auch bei Grünekatze. Terrasse würde reichen ; würde aber heißen, dass die Nachbarn näher sind ;-(
    Hier im Wohngebiet machen sich so Tiergehegezäune mit durchgezogenen Bändern aus Plastikstreifen als Sichtschutz breit . Ganz schrecklich.

    Bad haben wir uns jetzt für die kleine Lösung entschieden. Der Preis für die Komplettlösung war einfach zu teuer, dafür dass es noch nicht unbedingt nötig ist und uns eigentlich noch gefällt.
    Die Duschkabine ist nur nur unansehnlich und Waschbecken hat auch Macken .
    (22 Jahre alt; die Beraterin meinte schon die meisten sarnieren nach 30/35 Jahren)
    Die Beraterin hat das Angebot auch nicht gemacht wie besprochen. Boden auch neu; dabei hatten wir Fliesen passen zu den Bodenfliesen ausgesucht.
    Meine Freundin meinte (sie haben dort ihre Bäder neu machen lassen). Sie wollen nur Komplettlösungen .
    Wir hatten es aber so mit ihr besprochen- anscheinend haben sie im Moment dankbarere Aufträge.
    Alles in einer Hand hat schon Vorteile. So müssen wir mit Maler koordinieren. Denn Rauhputz oben möchten wir jetzt( im Moment Tapete ).
    Gestern meinte Freundin . Ihr gefällt das Bad so auch sehr gut und Landhaus wäre wieder angesagt. Aber Landhaus soll es eigentlich nicht sein .
    Porzellan kann man auch wieder ab machen, wenn man später Fliesen möchte.
    Mit meiner Schwester hatten wir letztens das Thema ob es schon altersgerecht sein muss .

    Hansele- da kann ich delia nur zustimmen, was Trennung/Geld deiner Freundin angeht.

    Komoot stellt TS öfter was ein. Habe aber bisher noch nicht geguckt. Er schickt uns dann manchmal was per whatApp von den Touren. Wunder mich dann manchmal nur, dass meine Geschwister über seine Touren Bescheid wissen ;-)
    fairy - 2 Rasenmäher hmm. . Vielleicht war einer beim Haus und einer neu gekauft und du stehst immer noch auf den Alten (Mäher ;-)?
    Männer stehen ja manchmal auf neue Technik ;-)

    Hansele - deine Aussage würde ich auch unterschreiben: mit meiner Schwester die mir altersmäßig am nächsten ist hatte ich auch nur Stress. Heute ist es aber entspannt.
    Hilft dir Bille nix - wir waren aber auch grundverschieden( im Grunde sind wir es immer noch; als Erwachsene geht man damit aber anders um;-)... ich denke bei deinen Mädels wird es kein Dauerzustand.
    @ Spatz Im Fall von Haaren ist nix oft mehr als wenig :-)
    Der hier bei Einigen als Herr O. bekannte Nachbar hat auch schon lang rasierte Glatze; aber auch schon länger langen Vollbart dazu(manchmal als Zopf).

    @ Medea Schön, dass der 80. Geburtstag deiner Mutter wenigstens in diesem Rahmen möglich ist.
    TM ist zum 80. seiner Mutter(als Überraschung)gefahren.Schläft bei seiner Schwester (Schwester und Schwager sind einmal geimpft) TM ist geimpft (aber auch nur 1x) und hat gestern noch Test gemacht.
    Seine Ma ist auch einmal geimpft; aber sein Pa wollte nicht...(und gehört eindeutig zur Risikogruppe). Da war von Nöten das Risiko so gering wie möglich zu halten.

    Inzidenzen sind wir noch über 100.
    Weiß gar nicht wann hier wieder die Geschäfte offen machen - Langeweile bekomme ich nicht .
    Tag ist heute wieder geflogen- dabei bin ich früh aufgestanden und habe nicht gekocht (hatte noch Rouladen die TM gestern gemacht hat).
    Wäsche, Regal Hauswirtschaftraum auswischen und sortieren,Schuhputzkiste sortiert, schwarze Lederjacke probeweise mit schwarzer Creme behandelt(weiß noch nicht ob es später abfärbt), Rasen mähen, Blumen gießen...
    Weiß gar nicht wo die Zeit geblieben ist.
    Habe natürlich wieder Zeit mit Suchen verplempert. Habe Wochenplan entworfen und hatte im Kopf, dass ich den Ricotta in einer Lasagne verbrauchen wollte.
    Hatte im Kopf das Rezept wäre auf der Lasagnepackung gewesen. War es aber nicht . In meinen Dateien, im Netz (vielleicht nicht abgespeichert; Bri Rezeptheft) ...gesucht.
    Nicht gefunden.
    Dann beschlossen das Thema zu vertagen und den Ricotta einzufrieren. Mache die Packung auf um ihn in Gefrierdose zu füllen und auf der Folie unter dem Deckel das Rezept


    Guten Morgen

    Heute fahr ich zu TS.
    Er hat am Wochenende seine Watch hier vergessen. War auf der Station. Er meinte bräuchte ich nicht extra bringen; ging auch ohne (klar geht es;-)... und nicht fahren ist umweltbewusster als E- Auto fahren.
    Aber uns ist inzwischen schon mehr eingefallen was ich mitbringen könnte und so mache ich Lustfahrt in die größere Stadt ;-)
    Bin ja auch froh einen Grund zu haben mal zu fahren.
    Er meinte nur wieder: ich solle (mittags) nicht schellen: WG Freund schläft dann noch.
    Die Schelle war lange kaputt ; bin ich schon gewohnt mit Handy anzupingen.

    Es wird hier gar nicht hell :-(
    Geändert von Toffyfee (11.05.2021 um 08:59 Uhr)
    Man sollte die Städte auf dem Land bauen, da ist die Luft besser.

  8. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Zitat Zitat von Gruenekatze Beitrag anzeigen

    Delia, wenn ich dich und auc h Spatz und Bille so lese, bekomme ich immer ein schlechtes Gewissen, mein Garten sieht mich leider viel zu wenig, ich bräuchte eigentlich nur eine Terrasse. Heute früh habe ich mir den Rasen (oder das was es sein soll) angeschaut und überlegt ob ich ihn noch vor dem langen Wochenende mähen muss aber ich denke, ich kann es verschieben. Es soll ja nochmal viel regnen, ich hoffe, er ist dann nicht zu lang.

    Kein Grund für ein schlechtes Gewissen, liebe GK, ich werkel halt gern in meinem kleinen Gärtchen rum und andere haben auf Gartenarbeit eben nicht so viel Lust . Im Vergleich zu Billes oder Delias Gärten ist meiner ja auch eher ein Handtuch-Garten. Ich mach es mir inzwischen auch viel einfacher als am Anfang. Mähen ist leichter, wenn das Gras noch nicht so hoch steht, zumal ich aus Faulheitsgründen inzwischen nur noch mit dem muskelschmalzbetriebenen Spindelmäher mähe. Elektrisch muß ich aus der Tiefgarage holen und das Kabel suchen etc., das macht mir auch keinen Spaß. Und wenn der Rasen noch nicht so lang ist, muß man auch nicht zusammenrechen, sondern kann den Schnitt als Mulch einfach drauf liegen lassen.

    Und wie gesagt, derzeit hat meine Garten-Aktivität einfach den Grund, alles hübsch zu machen und hochzubinden, was geht, bevor die Gartenbauer anrücken, um den Rasen neu zu machen. Das wird sicher eine Riesensauerei .




    Guten Morgen zusammen,

    ich muß gleich los zur Arbeit und hatte noch was im Dachgeschoß zu erledigen, deswegen sitze ich zu ungewohnter Zeit am PC.

    Gestern hat es fast den ganzen Tag geregnet, ich sah mich gezwungen, im Kellerschrank eine Regenjacke zu suchen, weil ich so ungern mit Regenschirm rausgehe. Beim Gassi habe ich lieber immer beide Hände frei.

    Heute morgen beim ersten Gassi um halb sieben (!!) roch es so wundervoll frisch gewaschen und die Luft war schön sauber, trotzdem haben meine allergiegeplagten Augen getränt wie nur was. Wimperntusche kann ich mir im Moment total sparen, sonst sehe ich nach einer Stunde aus wie ein Panda .

    Ich wünsche Euch einen schönen Tag und verschwinde mal in Richtung Arbeit .
    ... and nothing else matters

  9. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    hier regnet es vor sich hin und das Kind ist gerade fluchend auf dem Fahrrad entschwunden. Sie braucht es dort, sie fahren auch mit dem Fahrrad zu den Baustellen und es gibt keine Parkplätze sonst würde sie sicherlich bei diesem Wetter das Auto nehmen.

    Danke für euren Trost, so richtig schlecht ist mein Gewissen ja auch nicht, sonst würde ich ja mehr machen. Aber mir ist es auch einfach nicht so wichtig.

    Fairy, die Komoot App habe ich auch allerdings bin ich da bei Delia, ich komme nicht so gut damit zurecht. Ich habe allerdings auch die kostenlose Version. Ist aber nicht schlimm, es gibt eine tolle App hier von der Städteregion, die wunderbare Wanderungen und Radtouren anbietet, die nutzen wir meist.

    Hansele, an Stelle deiner Freundin würde ich auf die Freundschaft pfeifen.

    Delia, ärgerlich, dass es so mühsam ist. Ich bin gerade auch ein bisschen sauer auf Vodafone und demnächst wieder Kundin bei der Telekom.
    Bei uns sinken die Zahlen und seit dieser Woche gehen die Kinder wieder in die Schule. Ich hoffe jetzt, dass es so bleibt und wir irgendwann wieder ein bisschen mehr Normalität haben. In unserer Vorstadtweiberrunde sind jetzt fast alle das erste Mal geimpft und wir planen unser erstes Treffen im Juli!

    Toffy, viel Spaß bei TS. Rezepte suche ich übrigens auch häufiger und weiß nicht mehr, wo ich sie denn nun gelesen habe. Liegt vermutlich an den vielen Möglichkeiten. Macht aber nix, meist finde ich dann etwas ähnliches und ändere es eh meist so ab, dass es zu dem passt, was ich da habe.

    Gestern gab es bei uns spontan Essen vom türkischen Restaurant, vom Wok war nicht mehr ausreichend vorhanden und der Abend war so schön, dass wir eine richtige Tafel auf der Terrasse gemacht haben. Wir haben richtig geschlemmt und anschließend noch bis nach zehn draußen gesessen. Irgendwann habe ich das Heizding angemacht, das ist wirklich ein prima Geschenk.

    Heute mal schauen, ich habe um sechs einen Termin und dann wollen wir noch in die Wohnung meiner Schwester, die momentan leer steht und nach der Heizung schauen. Also die Wohnung, nicht die Schwester.

    Euch allen einen schönen Tag.
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  10. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ich habe ja aus meiner Sucherei gelernt und vermerke auf dem Wochenplan wo die Quelle ist. Aber hier war der Gedanke es zu machen vor dem Wochenplan ...
    Sicher schlauer etwas zu Verwerfen als lange zu suchen; ich verbeiße mich da manchmal...
    Man sollte die Städte auf dem Land bauen, da ist die Luft besser.

Antworten
Seite 696 von 710 ErsteErste ... 196596646686694695696697698706 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •