Antworten
Seite 668 von 687 ErsteErste ... 168568618658666667668669670678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.671 bis 6.680 von 6862
  1. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Das schlechte Gewissen treibt mich her, irgendwie war ich schon die ganze Woche nicht mehr hier, bzw. Habe zwar gelesen, bin aber nicht zum schreiben gekommen.

    Der Geburtstag am Montag war gut. Das Geburtstagskind überglücklich mit ihrem Geschenk (Papa und Onkel haben mich überzeugt und es gab was sehr unvernünftiges :smirksmile) und wir hatten einen schönen Tag, wie das halt unter den Umständen so möglich ist. Natürlich kein Vergleich zur Gästeschar und zum Fest letztes Jahr (da war hier Fasnachtssonntag mit großem Festzug und das Haus mehr als voll), aber schön war es trotzdem. Abendessen kam vom Lieblingsitaliener, das war auch gut wie immer.

    Der Rest der Woche ging schnell dahin, auch wenn eigentlich nicht viel passiert ist. Ich habe bei der Arbeit einen eigenen Laptop bekommen, den ich brauche wegen der zur Zeit meist digital stattfindenden Ausbildung der Schüler.... und damit haben wir (der IT-Mensch war eigentlich Schuld, ich sass nur dabei) erstmal für zwei Tage das gesamte hausinterne Netzwerk zum erliegen gebracht Jetzt geht es aber hoffentlich.

    Unserem Freund geht es auch besser, erst ist jetzt in Reha, alles weitere wird sich zeigen.

    Was sonst? Ich habe morgen auch die zweite Impfung und bin ebenfalls gespannt. Beim ersten Mal hab ich ja gar nichts gemerkt, schauen wir mal.

    @gk: Hier essen die Mädels ab und an gern Veganer Hackfleisch und ich habe meistens eine Packung im Kühlschrank. Es ist ja eine Weile haltbar und somit eine nette Ergäzung des Vorrates. Heute hatte ich das Bio Veggieburger Hack von Aldi Süd, das war ganz ok. Hatten aber auch schon Sorten die sehr seltsam waren. Insgesamt schmeckt es halt schon anders als richtiges Fleisch. Die Mädels mögen ganz gerne das von GardenGourmet und besonders die veganen Burger von denen.

    Heute mittag gab es eben einen Auflauf aus veganem Hack, Nudeln und Erbsen, dazu Salat (zur Zeit meistens Feldsalat). Auch sonst sehr unspektakuläre Alltagsküche. Aber fürs Wochenende werde ich ein Vitello Tonnato fabrizieren, da freue ich mich schon drauf.
    Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn Du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.

  2. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten morgen,

    ich bin beim Kaffee und gleich wackle ich mit den Hunden los. Bruno hat arg Rücken, das macht mich traurig.
    Er bekommt zwar Schmerzmittel, aber trotzdem gibt es Tage, da geht gar nix.
    Da mache ich eine kleine Runde mit beiden Hunden um dann mit Mücke noch mal loszugehen. Also dann gibt es die schnellen Schuhe und es wird gelaufen/ gejoggt....auch schön
    Freilaufen darf sie nicht mehr, denn die Vögel/ Füchse/ Hasen / Rehe sind dann sehr viel interessanter als ich, da klappt der Rückruf gar nicht mehr. Letztens ist sie wie im Rausch durch das Feld gestoben, vollkommen unkontrolliert, da bleibt sie nun erst mal bei mir. Da gibt es den geliebten Freilauf nur im Eingezäunten Bereich.
    Der Bio-Sohn ist nun mit allen OP´s durch und es ist alles gut gegangen
    Jetzt muss er noch eine Woche im Krankenhaus bleiben und dann ist es mal gut.

    Bille, kein schlechtes gewissen, jeder schreibt wie er kann, da ist es mal mehr mal weniger. Schön,wenn es doch ein schöner Geburtstag war.

    Das Wetter wird nun auch wieder kühler und hoffentlich wieder feuchter, ich mag dann den Duft im Wald und der mag es eh viel feuchter als es war. Das mit der Impfung wird schon gut gehen.

    Kochen werde ich heute nur so eine Gemüsepfanne und werfe da rein was im Kühli ist.

    Einen schönen Freitag wünsche ich Euch

    ..

  3. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    ich habe heute frei und wirklich ausgeschlafen, ich bin erst um viertel vor acht wach geworden. Das gibt es selten. Aber ich hatte auch ganz wirre Träume, nicht wirklich schlimm aber auch nicht schön.

    Rachel, ich hatte noch nicht Geburtstag, der ist erst im April. Ich habe die Torte für jemand anderen gebacken. Geburtstage sind in dieser Zeit ja doch etwas anderes und so versucht man, sie durch andere Dinge zu kompensieren, zumindest ist das unsere Erfahrung.
    Alles Gute für den Bio-Sohn, das ist sicherlich eine Erleichterung.

    Bille, Respekt, das habe ich in all den Jahren noch nicht geschafft! Danke für die Tipps mit dem veganen Hack, wir werden uns mal durchprobieren. Burger mag das Kind leider nicht.

    Fairy, natürlich geht es auch mit Fleisch und wir werden sicherlich auch nicht komplett verzichten. Aber wir probieren ein bisschen rum, wo wir was ersetzen können. Der Liebste vom Kind isst fast nur noch vegetarisch, da mag ich auch nicht so gern zwei Sachen kochen.

    Die Lockerungen habe ich auch noch nicht so ganz verstanden aber ich bin auch zu genervt, um mich wirklich damit zu beschäftigen. Vielleicht geht es genau darum, die Leute so zu verwirren, dass sie besser doch zu Hause bleiben. Sicherlich werde ich mir keinen Termin zum Shoppen holen, da bleibe ich zu Hause oder bestelle und hole ab. Das hat bisher ja auch funktioniert.

    Gestern Abend gab es schnelle Küche, ich habe sehr lange am Schreibtisch gesessen und dann einfach halbe Hähnchen vom Rewe mitgebracht. Heute gibts wieder was anständiges, vermutlich eine mediterrane Antipasti Bowl, ich habe das meiste da.

    Euch allen einen schönen Tag, hier hat es zumindest aufgehört zu regnen.
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  4. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ei Gude,

    Liebe Rachel, ich freue mich das beim Bio-Sohn nun alles gut gelaufen ist. Das Bruno so arg Rücken hat tut mir Leid. Wir haben gute Erfahrungen bei der Hundephyisio auf dem Wasserlaufband gemacht. Die Schmerzmittel machen auf Dauer viel im Körper kaputt. Nicht nur bei Hunden. Ich setze sie auch immer mal ne Weile ab, und fang erst wieder damit an wenn es gar nicht mehr geht.

    Kochen. Heute und Morgen nochmal Veggi. Für heute hatte ich keinen Plan. Aber da ich frisches Körnerbrot gebacken habe und auch sonst alle Zutaten habe, mach ich Pizzabrote mit Kräutern und Käse überbacken.
    Für morgen ist ein Kräuter (grünes) Risotto mit Nusscrunch geplant.

    Zum veganen Hack: Das geht für mich gar nicht. Habe es für verschiedene Gerichte getestet. Kam nix leckeres dabei raus.
    Das war auch so mit lang haltbarem abgepacktem Hack vom Discounter. Wollte damit ne Bolo machen. War nicht essbar. Seitdem leiere ich Fleisch durch oder hole Hack von meinem Landmetzger.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  5. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo zusammen,

    ich genieße meine freien Tage, obwohl ich dank des Opihundes leider immer sehr früh aufstehen muß, hat man halt mehr vom Tag . Sogesehen. Man muß sich das einfach schönreden .

    Gestern mittag habe ich einen sehr schönen Spaziergang gemacht und die nahegelegenen Storchennester "inspiziert", ganz schön viel Betrieb und ein munteres Geklapper und Hin- und Hergefliege mit Nistmaterial aller Art. Störche bauen ständig an ihren Nestern, sehr spannend ist das, denn sie werden immer größer und schwerer. Bei einer Nabu-Führung habe ich gelernt, dass so ein Nest schnell an die 80 Kilo wiegen kann. Vor zwei Jahren konnten wir beobachten, wie ein neu angekommenes Paar sein Nest innerhalb einiger Tage errichtet hat, das war großartig. Inzwischen ist es auch mindestens doppelt so groß wie am Anfang .

    Heute war ich auch schon um 5 Uhr draußen und habe nach dem Gassi noch ein bisschen auf dem Sofa gedöst und dann gefrühstückt. Danach ein bisschen in der Küche aufgeräumt, um sie dann gleich wieder zu verwüsten. Brötchenteig für die morgigen Frühstücksbrötchen habe ich angesetzt und jetzt im Kühlschrank zwischengeparkt und ein Brot habe ich schon gebacken, das ging vergleichsweise schnell, da Hefe reinkam. Bin mal sehr gespannt, es sieht toll aus und riecht auch ganz phantastisch.

    Jetzt werde ich mich ein bisschen ausruhen und später wieder rausgehen, das Wetter ist passabel, wenn man sich warm genug anzieht.
    ... and nothing else matters

  6. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo am Nachmittag (liebe Frauen und Männer )

    Ich baue gerade massiv ab und überlege mich aus dem home office auf die Couch zu verlagern. Ein Halsschmerz-Anfall der heftigen Art hat mich überfallen. Mist. Morgen muss ich im Laden arbeiten.

    Ursache ist vermutlich eine traurige Nachricht - ein guter Freund von uns hat unheilbar Krebs, das wurde gerade erst detektiert, er hatte nix gemerkt. Er hat Frau und prepubertäres Kind. Das macht mich seit ein paar Tagen sehr niedergeschlagen. Und jetzt hat's wohl aufs Immunsystem durchgeschlagen.

    Unser Storchenpaar kommt wohl wie immer erst in der zweiten Aprilwoche. Die nehmen wahrscheinlich die andere Route (Bosporus).
    Bin zu weit weg, um sie zu beobachten, aber das Klapperrn hören wir auch im Garten - ca. 300m Luftlinie.

    Rachel, Gratulation zum Bio-Sohn und ich hoffe, dass alles gut verheilt und dem neuen Leben nichts mehr im Wege steht!

    Zu essen gab es jetzt den zweiten Tag eine leckere Gemüsesuppe mit viel Kohl plus Salat und Obst hinterher.
    Morgen gibt es dann mal wieder die im Ganzen gebackene Sellerie mit Remoulade, Endiviensalat und Bratkartoffeln. Der King freut sich schon.
    Dann wollen wir Brennesselspitzen sammeln und am Sonntag eine Brennesselspinat-Nudelrolle machen mit Tomatensoße.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  7. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ach Delia, da fällt mir ein:
    Du hast doch früher regelmäßig so eine basische Kurwoche absolviert. Was gab es denn da so zu den Nicht- Hauptmahlzeiten? Brot mit was drauf fällt ja flach - wie wurde das ersetzt?
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  8. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Fairy gute Besserung und langsam machen So Nachrichten können einen aber auch aus den Latschen hauen, alles Gute für die Familie Irgendwie habe ich das Gefühl, Dich springen zur Zeit die Infekte recht schnell an. Mir fällt das deswegen auf, weil ich sonst das Gefühl habe, das die meisten Leute in diesem Winter viel seltener Infekte haben.

    Ich habe jetzt auch die zweite Impfung bekommen, das freut mich sehr und bis jetzt merke ich nix. Mal gucken wie es mir morgen geht.
    Sonst war heute nicht so viel los. Meine Mutter hat Geburtstag, aber aus bekannten Gründen kann man ja nicht so wie man gerne würde. Wir fahren morgen trotzdem hin, aber halt nur wir. Letztes Jahr an ihrem Geburtstag hatten wir das tolle Fest bei dem Winzer , das war kurz vor dem ersten Lockdown und das letzte Fest in der alten Zeit, ihr wisst schon was ich meine

    Gegessen haben wir heute Hähnchenbrust mit Erdnusssauce und Reis und ich habe das Kalbfleisch für das Vitello Tonnato vorbereitet, das nehme ich morgen mit zu meinen Eltern zum Brunch.
    Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn Du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.

  9. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ich schaffe es auch noch schnell hier her…

    Gestern hatte ich Tafelfrei, zu viele Helfer. Nachdem die Putzfrau tags zuvor absagen musste … war der Vormittag schnell verplant (wenn auch anders als geplant).

    Mittagessen: Limburger Kartoffeln, Salat

    Da das Wetter besser als angekündigt war bin ich nachmittags auf meine Laufrunde raus. Wieder daheim hab ich schnell die Terracotta vor der Haustür bepflanzt und mich dann in der Sauna wieder aufgewärmt – 86°, Musik von Arik Brauer und Rea Garvey.
    Heute beim Frühstücken fiel uns auf, dass die Heizung nicht funktionierte. Der Brenner wollte und wollte nicht anspringen, also mussten wir den Heizungsmonteur holen. Dafür war die Fehlermeldung bei der Spülmaschine weg und jetzt läuft sie wieder ganz normal.

    Wir haben noch so einiges an Äpfeln gelagert und deshalb hab ich heute Apfelstrudel gemacht. Den ersten mit Vollkornmehl –nicht so gut gelungen, ist wieder mal mehrfach eingerissen. Der Teig war zu unelastisch, was wohl daran lag, dass ich das Mehl nicht fein genug gemahlen hatte. Für die 2. Strudelaktion des Tages hab ich 630er Dinkelmehl (immer im Vorrat für Focaccia) genommen und das war dann schon ein ziemlicher Unterschied, im positiven Sinne. Aber geschmeckt hat der VK-Strudel genauso gut und im TK lagern nun 3x2 Strudelmahlzeiten. Die drei Eiweiß, die bei der Vanillesauce übrig blieben hab, ich abends zu Mandelmakronen verbacken.

    Die doofe Heizung fiel abends wieder aus! Wir hatten schon mit dem Notdienst telefoniert und dann klappte es nach zig-Versuchen doch noch den Brenner wieder in Gang zu setzen.

    @Fairy, das sind echt schlimme Nachrichten! Dann schon dich mal schön übers WE.
    Basenwochen: die „richtigen“ liegen schon lange zurück, da gab es mittags immer sehr viel Rohkost, morgens ein bisschen Brei und viel Obst. Unsere letzten Kurwochen waren nicht rein basisch – morgens immer Getreidebrei (von Hirse über Bulgur zu Amaranth etc.) mit Kompott, mittags Gemüsesuppe und abends immer das große, warme Essen … damit wir Ruhe geben über Nacht. Salat nur sehr wenig, meist war das Essen wie z.B. Gemüsepflanzerl auf Salatblättern angerichtet.

    @Rachel, wie schön, dass der Bio-Sohn nun alles gut überstanden hat. Ich gratuliere ihm und wünschte ihm ein glückliches Leben. Das waren schon harte Jahre, auch für dich.

    @Bille, ich kann mich noch gut an deine Erzählung über die tolle Geb.Feier deiner Mutter erinnern. Und danach kam blöderweise die Quarantäne für dich.

    Tja, wir sind nicht weit gekommen in dem Jahr, wenn man das mal so betrachtet. Im Prinzip natürlich schon – alleine der Impfstoff, der in doch so kurzer Zeit entwickelt werden konnte. Wenn wir denn mehr davon hätten… hoffentlich klappt das dann ab April mit den großen Mengen!

    Gute Nacht
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  10. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Piep.
    Bin platt. Die Woche war anstrengend u einfach sch. Gestern hab ich was erfahren, was uns im Team sehr viel Ärger einbringen wird, besonders mir als Chefin u das lässt mich nun natürlich nicht los. Nachher fahr ich noch zu meinem freund, was auch nicht grad spaß macht, und das zieht mich alles ein wenig runter... Aber vorher geh ich joggen und hoffe, dass ein wenig Glückshormone ausgeschüttet werden

    @fairy: gute Besserung! Bei dir ist grad sehr viel

    @bille: oh ja, ich versteh dich gut. Am Sonntag hat meine Mutter Geburtstag, ich werd sie nicht sehen u letztes Jahr feierten wir da noch ihren runden Geburtstag alle zusammen

    @rachel: toll, dass der biosohn alles u das gut überstanden hat!

    @delia: Heizungsazsfall ist doof! Hoffentlich bekommt ihr das bald in griff ! Bzw der heizungsmonteur

    Hm, merke grad, mit joggen muss ich noch ein wenig warten. Mein Bauch grummelt, u unterwegs gibt's kein Klo...

    Essen heute: Spinat Kichererbseneintopf

Antworten
Seite 668 von 687 ErsteErste ... 168568618658666667668669670678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •