Antworten
Seite 554 von 579 ErsteErste ... 54454504544552553554555556564 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.531 bis 5.540 von 5782
  1. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    ich war beim Frisör, heute mal bei einem anderen und es hat lange gedauert bis sie fertig war.
    Dafür hat sie aber den super Kurzhaarschnitt klasse hinbekommen.
    Ich möchte das Blond rauswachsen lassen und meine eigene Haarfarbe mal wieder sehen. Ich weiß nicht, es ist doch immer wieder viel Chemie, die man sich da auf den Kopf packt. sie sind jetzt schon viel dunkler und es gefällt mir richtig gut.

    Sonst fühle ich mich irgendwie fad. so müde und dann habe ich heute viel gefroren.
    Wir hängen ab und ich trinke meinen Caro-Kaffee.
    Bruno ist heute sehr miesepeterich, ich weiß auch nicht, morgen rede ich noch mal mit dem Tierarzt.
    Er will nicht richtig fressen.

    Ach ja und Spatz, ich oder wir sind auch so entsetzt was da in Berlin gelaufen ist.
    Mich macht das fassungslos und wütend, ne nicht wütend: frustriert und resigniert.
    Ich kann nicht verstehen wie man im TV rufen kann: ich will nur eine Partei und wir sind besetzt, die BRD existiert nicht und die Presse bzw.: TV Teams können ihre Arbeit nicht machen, ziehen sich zurück, weil es zu gefährlich ist.
    Ne fällt mir nix mehr zu ein.
    Das sind so Momente, wo ich mich nur noch einschließen will und von der Welt nix mehr wissen will.

    hm...jeden Falls: heute kocht der Pizzaman
    Geändert von Rachel4 (03.08.2020 um 18:45 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Rachel, ich stimme dir zu.
    Das Blöde ist: wenn man nur die Fotos sieht, sieht man "ganz normale" Leute, also den Handwerker und die Frau aus dem Nagelstudio umme Ecke. Und dann machen sie den Mund auf....

    Gestern habe ich fleißig alles gelesen und nun fällt mir die Hälfte nicht mehr ein. Registriert habe ich Medeas Gartenumbau - das ist ja wohl mehr Hardware als Software (also Pflanzen), oder? Das Grundgerüst wird neu aufgesetzt?
    Dann GKs Klosterwochenende *neid*, Spatz' traurigen Bruder und Billes Gangstarapper Bekanntschaft . Und Dieters Verwandschaftsfall - tja, da kommt ihr nicht mehr so einfach raus, was? O je.

    Ich fahre heut abend schon wieder ins Frankenland. Meine Mutter ist jetzt seit 5 Tagen "allein" und kommt mit der Versorgung durch den Pflegedienst recht gut zurecht. Insofern erst mal alles ganz positiv. Wie die Wohnung aussieht, werde ich heute abend sehen.
    Morgen werden wir zusammen einen Großeinkauf machen.

    Meine Wochen eilen, geteilt zwischen Stadt, Land und Frankenland. Es bleibt nicht viel Zeit für Vergnügen.
    Am Sonntag war Kirche, und da ich Reinigungsdienst und Blumenschmuckdienst hatte und ja auch "die Orgel gebe", war ich gut beschäftigt. Dann war auch noch das Altartuch bexxckt, so dass ich es abends noch gewaschen habe. Zum Glück lies es sich leicht bügeln.
    Eines der Lieder im Gottesdienst war "Morning has broken" in der deutschen Textfassung, sehr stimmungsvoll. Hab ich auch fehlerfrei hinbekommen.
    Am Freitag ist dann Gemeindekirchenrat - sie wollen uns alle zusammenlegen, weil die Gemeinden schrumpfen, weil so viele austreten.

    Hier soll es heiß werden, aber heute ist es noch angenehm. Trocken ist es eh zu sehr. Gruß an die Armen im Plantschbecken im tiefen Süden . Schiebt bitte mal ne Wolke rüber!

    Essen: Möhreneintopf, Bohnengemüse
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  3. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Sommerloch?

    Ich hab auch nicht wirklich was beizutragen �� und lasse ein paar Spatzengrüße für Euch da ��.
    ... and nothing else matters

  4. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Nee, kein Sommerloch hier, eher das Gegenteil.

    Irgendwie hat der Tag zu wenige Stunden und mein neues Auto hat schon ver..mmt viele Kilometer gesammelt.

    In der bisher langen Lebenszeit meiner Wama hat die noch nie so oft
    Kochwäsche waschen müssen, wie in den letzten 4 Wochen. Und dann immer noch das Rumgekarre der Wäsche zum Benutzer *augenverdreh*.

    CL kommt nachher zum Abendessen, ich freue mich. Da gibt es Salat, Hackbraten nach dem Rezept von Fazer (schon am Sonntag gebacken und sehr lecker) mit Baguette, angebracht bei den Temperaturen.

    Sonntag hab ich aus den Gemüseresten noch eine leckere Sauce gekocht, von der ein Teil eingeglast wurde, damit sie nicht verdirbt. Stockt den Vorrat an Nudelsaucen auf für ein schnelles Mittagessen.

    Fairy, Du bist hoffentlich glücklich mit Deinem „Neuen“ .

    Ich lass‘ sonnige Grüße für Euch hier.
    Mann/Frau sollte nicht versuchen ein totes Pferd zu reiten.
    ------------------
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. (O-Ton Fazernatalie)
    ------------------

  5. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten mOrgen,

    Sommerloch , ja schon ein wenig, den wir machen ja noch Urlaub.

    Mit meiner Mom komme ich wieder ganz gut zurecht, sie ist zwar manchmal merkwürdig und weiß einiges einfach besser, aber da sage ich "ja" und gut ist. Das Donnerwetter hat schon irgendwie genutzt.
    Gestern war sie zum Frühstück da und hat sich den neuen Hund mal angeguckt.
    Das musste ja auch mal sein.

    Danach war wieder lesen und keine Wolken gucken angesagt, ab und zu ruschel ich auch im Haus und Garten umher. Ich hätte gerne noch so eine Woche.

    Ja und das war es schon, viel essen wir nicht....mal Salat mal was kurzgebratenes und sonst bin ich traurig, dass es hier einfach null regnet und alles austrocknet.

    Mücke hat es gar nicht vertragen, dass wir mal eine Etage höher geschlafen haben (Im Bett, was schrecklich war , mein Körper war verspannt wie doof) mit dem Glauben: die wird dann schon hoch kommen....
    aber das haben wir halt gedacht, sie konnte das nicht , denn da hoch ist einfach nur scary...
    Sie war gestern so verschreckt wie am dritten Tag
    Um so größer die Freude von Mücke und meinem Körper, dass wir wieder auf der Luma geschlafen haben.
    Ich glaube , ich muss doch mal so eine Wasserbett austesten und das Drama dann halt bearbeiten.
    Zwischenzeitlich haben Bruno und sie in einem Bett geschlafen.
    Also langweilig ist uns nicht!

    Medea: Weiterhin frohes Umbauen im Garten

    Nachteule: gutes Kräftesammeln zwischendurch...hast ja viel im die Ohren

    Fairy: gute Fahrt ins Franggen- land

    Spatz: einfach

    und allen anderen auch

  6. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    aicj der Westen, wie vermutlich ganz Deutschland (oder Europa?) sendet Sonne satt und mörderische Temperaturen. Ich merke, dass ich damit nicht mehr so gut umgehen kann wie noch vor wenigen Jahren, ich mag die gemäßigteren Temperaturen inzwischen doch mehr.
    Wasser bräuchten wir laut Nachrichten auch, was mich schon ein bisschen wundert, denn wir hatten ja jede Menge Regen. Aber es gibt wohl schon Gemeinden in der Eifel, die im Wasserverbrauch eingeschränkt werden.

    Rachel, ich denke, das ist eine gute Idee mit dem Wasserbett, du brauchst auch keine Angst vor dem Wasser zu haben, unseres ist schon zweimal kaputtgegangen und es tritt wirklich nur sehr wenig Wasser aus, vorher merkst du es an nassen Stellen im Bett. Man muss sich ein bisschen daran gewöhnen aber dann schläft es sich wunderbar darin.

    Fairy, dir einen guten Tag in Franken und dass es so positiv weitergeht. Kloster Steinfeld ist sehr schön aber für euch auch sehr weit weg. Und das Essen ist gut auch wenn es eher Kantinencharakter hat.

    Dieter, euch weiterhin gutes Ankommen in Hessen aber das scheint ja gut zu laufen.

    Hier läuft das Leben auch so vor sich hin, die Püppilotta ist für zwei Tage an der See und freut sich über Sonne und Strand, ich arbeite (leider viel) und war gestern auf einer Nachbarschaftsveranstaltung mit der kandidierenden grünen Bürgermeisterin. Ich muss noch ein bisschen darüber nachdenken, ob sie mich überzeugt hat. Zumindest ist sie eine Frau, die im Leben steht und Erfahrung mit Verwaltung, etc hat.

    Heute Abend bin ich bei den Vorstadtweibern, ich denke ich bringe marinierte Zucchini mit. Außerdem will ich mittags zum Sport, ich hoffe, ich raff mich auf und der Schreibtisch läßt mich weg.

    Euch allen einen schönen Tag!
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  7. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Tag zusammen,

    ich komm mal schnell vorbei, muß aber mein heißes Dachgeschoß gleich wieder verlassen, hier sind dicke 30 Grad und die Luft steht. Ich hoffe, dass es später wie an den letzten Abenden ein wenig abkühlt. Ansonsten hole ich zum Schlafen die Kühldecke (die der Twen bei Fressnapf gekauft hat und die eigentlich für Hunde bestimmt ist ) raus und lege mich da drauf, das ist ein netter Effekt und man trägt auch keine Erfrierungen davon .

    Es geht alles so seinen Weg, mein Bruder hat das kleine Papa-Auto gestern verkauft und damit ist wieder ein großer Schritt erledigt. Nach und nach trudeln hier die Reaktionen auf die Kündigungen von Abonnements, GEZ etc. ein, manche kondolieren erst sehr freundlich und schreiben dann, dass sie die Kündigung bestätigen und wir nichts weiter machen müssen, andere schreiben "Wir haben das Beitragskonto geschlossen" und das war dann der ganze Brief, naja. Ich bin halt ein bisschen dünnhäutig, sonst würde ich wahrscheinlich darüber lachen ....

    Heute morgen hat uns der Hundeopi einen Riesenschreck eingejagt. Beim Gassi hatte er gerade ein Leckerchen erbettelt und mußte dann während des Kauens seine Erzfeindin lauthals anbellen, dabei hat er sich ein Stückchen vom Leckerchen in die Luftröhre gezogen und zwei Stunden lang zwischendurch immer wieder gotterbärmlich nach Luft gezogen, zwischendurch einen riesigen Schleimbrocken ausgekotzt und schlußendlich ist der Twen mit ihm zum Durchchecken und Abhören zur Tierärztin, da war dann alles wieder gut. Auf dem Heimweg hat er dem Twen nochmal ins Auto gekotzt und als ich eben nach Hause kam, war er munter und fidel, als wäre nichts gewesen .

    Essen gabs auch, Herr Spatz hat gestern abend die Reste von Nudeln mit Hackfleisch und Gemüsesugo von vorgestern gegessen, ich hab mir ein Käsebrot gemacht.

    Heute gibts Hühnchen, ich mach mir Tomate-Mozzarella dazu, bei der Hitze brauche ich was frisches.

    Schlafen ist gerade ein Riesenproblem, heute abend leihe ich mir wieder mal eine Schlaftablette bei Herrn Spatz und wenn es sich nicht in Kürze bessert, werde ich deswegen nochmal bei meiner Ärztin vorsprechen, ich hab gerade "Teilleistungsschwächen", vor allem am Nachmittag zuhause. Die Hitze macht es nicht wirklich besser, ich bin erledigt ...

    Liebe Grüße an Euch alle und lasst es Euch bei der Hitze gut gehen .
    ... and nothing else matters

  8. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    …und wieder Wetterwechsel…

    Am Montag hat's überwiegend geregnet ... alles in allem waren es die Tage über 25 Liter, ganz nett – aber wenn man die aktuellen und kommenden Temperaturen anschaut, viel zu wenig. Dafür haben wir aber keine negativen Auswirkungen – bei einer unserer Tafelhelferinnen ist der Keller vollgelaufen.
    Ich habe an den „frischen“ Tagen die gesamte Bügelwäsche erledigt, gestern und vorgestern nochmal Äpfel vom Nachbarn geholt und Gelee und Mus produziert.

    Gestern war Literaturkurs – „Fieber am Morgen“, ein wirklich ergreifendes Buch. Der Kaffeehaus-Termin vor der Besprechung fiel aus, dafür sind die Bücherfreundin und ich im Anschluss noch auf einen „drink“ (für mich ja nur Lemonsoda) auf den Marktplatz gegangen. Daheim war es dann schon kühl und so hab ich das nach längerem mal wieder für die Sauna genutzt – 87°, Musik von Arik Brauer.

    Gekocht wurde: gestern Pasta mit Bärlauchpesto und Salat, heute ein Mais-Omelette mit Salat.

    @Gruenekatze, wie gefällt/gefiel? der Püppilotta ihr Ferienjob? Wann beginnt denn das Semester, seid Ihr da früher dran als wir im Süden (Oktober)?

    @Spatz, die Temperaturen unterm Dach sind echt unerträglich. Ich habe vor meiner Bügelsession den Raum mit dem Klimagerät runtergekühlt, das war dann soweit okay. Sonst halte ich mich ja nicht auf in dem Zimmer. Da hat Karlchen Euch und sich selbst aber nen Schreck eingejagt – zum Glück alles wieder okay … da putzt man doch gerne Auto
    @Fairy – gutes Händchen bei Muttern

    Jetzt muss ich noch unter die Dusche, bin grad erst von der Sonnenliege runter – später hab ich noch Yoga, wie die letzten Male im Freien.
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  9. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ei gude,

    lieber Spatz. Ist echt krass diese Hitze, und du bekommst sie da oben voll ab, ich bedauere Dich.

    Wir haben es mit der neuen Wohnung sehr gut getroffen. Ist ne gut isolierte Einliegerwohnung im Untergeschoss. Es ist so kühl das wir uns abends uns dicker anziehen müssen und zum aufwärmen auf die Terrasse gehen.
    Wir sind gespannt wie das im Winter mit dem heizen aussieht.

    Wir erledigen alles was draußen sein muss am Vormittag. Auch mit dem Auto rumfahren, Einkaufen. Termine. Dann verbringen wir den Rest des Tages in der kühlen Wohnung und abends geht es dann auf die Terrasse.

    Kochen: Heute gibt es ne geeiste Gurkensuppe. Backe frische Roggenbrötchen dazu.

    Bei uns ist nun das wichtigste erledigt. Die meisten Kisten sind ausgepackt. Die Bilder usw. aufgehängt. Die Besucher die sich angesagt haben können alle kommen. Es ist genug Platz und vorzeigbar ist nun auch alles.

    Habt alle einen schönen Tag.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  10. User Info Menu

    AW: Küchengeplauder (3)

    Nun ist die große Hitze doch noch gekommen - spät in diesem Jahr!

    Ich finde es ganz schön. Gestern noch mit Freunden beim Bier auf der Straße gesessen - die Wärme strahlte noch von den Steinen ab, so dass es spät am Abend noch richtig warm war.
    Allerdings hat meine Stadtwohnung nachmittags auch 30°C im Wohnzimmer. Da muss ich durch - die paar Tage im Jahr.
    Jetzt bin ich auf dem Land und war heut morgen auch schon im See schwimmen. Als ich fertig war (9.30 Uhr) kamen die Massen: Schwimmnudeln, Gartenstühle, stand up Bretter, Kühltaschen - da zieh ich es vor im Garten unterm Sonnenschirm zu sitzen.

    Dieter, wenn die Wohnung selbst im Sommer kühl ist, dann hoffe ich, dass die Heizung gut funktioniert. Habt ihr einen Kamin?

    Apropos Bügeln: Ich hatte im Frühjahr ein Bügelbrett bei Ikea mitgehen lassen. Nun wollte ich neulich bügeln und sehe, dass es keinen Ablagekorb für das Bügeleisen hat. Wie kann man denn sowas konstruieren? Das hatte ich nicht gecheckt, weil es für mich unvorstellbar war, dass es fehlen würde.
    Jetzt steh ich da mit dem heißen Eisen und kann es nirgendwo ablegen!

    Bei meiner Mutter war es gut, sie ist guter Laune und dank neuer Medikamente im Kopf fit wie vor fünf Jahren. Sie hat mich sogar im Scrabble geschlagen! Ich habe ihr damit gedroht, die Medis abzusetzen.
    Der Kutztrip ist gut zu schaffen, da eine Strecke von Haus zu Haus nur drei Stunden dauert.
    Allerdings war ich gestern sehr müde, weil ich den 6:45 Zug zurück genommen habe, das ist sonst nicht meine Zeit.

    Zu essen gibt es bei mir bei dieser Hitze eigentlich normal - Nudeln, Kurzgebratenes, aber viel Salat und auch kleinere Portionen als sonst. Lieber mal Obst zwischendurch.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

Antworten
Seite 554 von 579 ErsteErste ... 54454504544552553554555556564 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •