+ Antworten
Seite 443 von 462 ErsteErste ... 343393433441442443444445453 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.421 bis 4.430 von 4619
  1. Avatar von Hexe76
    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    2.101

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo zusammen!

    Der kleinen Hexe gehts wieder gut, wenn jetzt heute nix mehr "passiert" darf sie morgen wieder in den Kindergarten.
    Den frei gewordenen Platz auf dem Sofa hat dafür Merlin eingenommen, der spuckt seit letzte Nacht um 2 Ich hätte es wissen müssen, doof finde ich es trotzdem

    Und nachdem die Situation besondere Maßnahmen erforderte haben die Kinder Vormittags schon eine DVD geschaut so kam ich aber wenigstens dazu das Bad zu putzen...

    Essen: gestern diverse Reste, kreativ verwertet, heute weiß ich noch nicht. Am Besten was mit Reis oder Nudeln, kann Merlin dann pur Essen. Oder er bekommt extra Suppe, mal schauen ob ihm überhaupt danach ist.

    @GK: Das mit der EC Karte ist ja wirklich ärgerlich, aber ich muss zugeben dass ich bei deiner Beschreibung eures "Stunts" doch grinsen musste.

    @Bille: Wohnmobil, spannend Steht hier auch immer mal wieder zur Diskussion, aber so richtig dafür entscheiden konnten wir uns bis jetzt nicht.

    @Spatz: Ist dein neues Spielzeug schon da? Vllt. solltest du vorsichtshalber vorkochen und einfrieren damit du nicht für so profane Sachen wie Kochen unterbrechen musst

    So, ich muss jetzt mit der kleinen Hexe ein Puzzle machen, sie steht schon mit der Schachtel hinter mir

    Euch allen einen schönen Tag
    Da lernt man Dreisatz und Wahrscheinlichkeitsrechnung und steht trotzdem grübelnd vorm Backofen und fragt sich...

    Welche der vier Schienen nun die mittlere ist??

  2. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    16.057

    AW: Küchengeplauder (3)

    Zitat Zitat von Hexe76 Beitrag anzeigen


    @Spatz: Ist dein neues Spielzeug schon da? Vllt. solltest du vorsichtshalber vorkochen und einfrieren damit du nicht für so profane Sachen wie Kochen unterbrechen musst


    Noch nicht, ich erwarte den Anruf . Vorsichtshalber habe ich mir für Freitag einen freien Tag erbeten . Ich sitze noch auf massig Überstunden fest und soll die jetzt zeitnah wegnehmen, kein Problem .
    ... and nothing else matters

  3. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    16.057

    AW: Küchengeplauder (3)

    Tag zusammen,

    ich hab heute etwas früher Feierabend gemacht, damit ich von den Überstunden runterkomme . Wir waren in den letzten Tagen sehr fleißig und sind auf dem aktuellen Stand, so dass wir auch mal wegbleiben können (bzw. ich, ich bin die mit den Überstunden). Meine Kollegin arbeitet Vollzeit, da gibts keine nennenswerten Überstunden ...

    Gestern habe ich mein Hinkebein neu getaped bekommen, was mir rasant Besserung gebracht hat. Ohne war es blöd, aber ich mußte das erste am Samstag abziehen, da die Haut so gejuckt hat ...

    Heute nachmittag bin ich zum Kaffeetrinken bei einer lieben Freundin eingeladen, da freue ich mich schon drauf. Muß nur nochmal in den Keller, um eine kleine Flasche Likör als Mitbringsel hochzuholen, vielleicht machen wir den auch gleich auf .

    Gekocht habe ich gestern auch und zwar eine klassische Bolognese mit einer Handvoll Linsen ergänzt, dazu Capellini, die schnellen dünnen Spaghetti. Karlchen hat auch was von den Nudeln bekommen, er ist ein bisschen zu dünn im Moment und darf zusätzlich zum normalen Futter noch was haben. Und ich behaupte, dass er für Nudeln töten würde . Heute abend gibts die Reste davon, morgen muß ich mal gucken. Vielleicht Kartoffeln, Spinat und Rühreier ...

    GK: Deine Lui-Geschichte könnte ja auch von mir sein .

    @Hexe: gute Besserung für Merlin .

    @Bille: Wohnmobil fände ich mal spannend, aber Herr Spatz ist aus seiner Kindheit so Camping-geschädigt-traumatisiert, dass es für uns leider nicht in Frage kommt. Da kann er leider auch nicht über seinen Schatten springen. Naja, und dann kommt ja noch der Hund dazu, von dem wir nicht wüßten, ob er das gut findet. Beim Autofahren k*tzt er ja immer noch, wenn er im Kofferraum des Kombis mitfahren muß ...

    @Fairy und Dieter: bei der Bio-Diskussion halte ich mich raus
    ... and nothing else matters

  4. Avatar von Hansele
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    3.996

    AW: Küchengeplauder (3)

    @test: ja, ich mach auch Intervallfasten 16:8. Aber mehr wegen der positiven Effekte auf die Gesundheit als wegen des Abnehmens. Das wäre zwar ein netter Nebeneffekt, aber so lange ich insgesamt zu viel esse, ist das egal, wann ich das esse ;-). Aber ich stelle a) fest, dass es mir recht leicht fällt und b) ich auch eher doch weniger insgesamt esse wenn ich das Frühstück weglasse. Die erhofften positiven Effekte auf Cholesterin und Blutdruck werde ich erst beim nächsten bluttest (hoffentlich) feststellen.
    Also wie gesagt, ich mach die (mindestens) 16 Std zwischen Abend und Mittag. 2 Mahlzeiten ess ich am Tag, dazwischen mind. 4 Std Pause. Morgens gibt es nur ne Tasse Kaffee, leider mit Milch, da kann ich nicht drauf verzichten (dazu hab ich gelesen, dass manche sagen damit wäre das Fasten hinfällig und andere sagen das wäre ok...)

    Mach ich seit Oktober, aber mit Unterbrechungen in der Reha, Weihnachten...

  5. Avatar von Medea1
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    3.454

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten MOrgen,
    Ich melde mich auch mal wieder.
    Fairy: Auch von mir natürlich noch nachträgliche Glückwünsche.
    GK: das waren ja große Feste bei Euch. Hat die Püppi schon ihren Führerschein? Hoffe, dass es mit der Karte schnellt geht.

    16:8 fasten versuche ich auch immer wieder. Wobei es mir an Tagen an denen ich nicht im Büro bin, leichter fällt. In der Woche frühstücke ich z.B. morgens nicht. Aber wie bei Hansele Kaffee mit Milch muss auch hier sein.
    Wohnmobil: Da denken wir auch immer wieder drüber nach. Göga meint, wir hätten immer zu viel Zeugs im Urlaub dabei, dabei ist es sein ZeugsJ. Oft ist es so, dass die Sachen der Minis und meine Sachen zusammen in einen Koffer passen, das war z.B. im Ski-Urlaub so. Bis auf die Skisachen natürlich, die sind alle in einem extra Koffer. Göga würde seinen Koffer aus Platzgründen nie mit irgendwem teilenJ. Mehrere Bekannte haben Wohnwagen/Wohnmobile und sind ganz glücklich damit.
    Bille: Über Bali reden wir auch immer wieder mal, ich habe es gestern noch Bekannten erzählt. Für den Herbst haben wir ja noch nichts geplant.

    Sonntag waren wir im Kino „als Hitler das rosa Kaninchen stahl“. Der Film hat uns allen gut gefallen und war auch für die Minis ok. Er läuft ja unter Kinderfilm/Drama. Voll war es im Programmkino, was aber auch daran lag, das „Judy“ gezeigt wurde. Die Vorstellung vor unserer war eine Sekt-Matinee und die Leute kamen alle mit ihren leeren Glas Sekt aus der Vorstellung.

    Sonntag gab es hier Königsberger Klopse und heute soll es ein Curry geben.
    Gleich bringe ich mein Auto in die Werkstatt, vor einiger Zeit hatte mich im Parkhaus ja jemand angeditscht. Dies ist nun allerdings schon der dritte Versuch mit der Werkstatt. Ich hoffen, dass es heute klappt, ich bekomme dann einen Leihwagen.

    Wetter: 13 Grad und sehr windig.
    Habt einen schönen Tag
    LG Medea
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.
    Geändert von Medea1 (15.01.2020 um 08:42 Uhr)

  6. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.500

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    Frankfurt meldet Sonne und es wird wohl richtig frühlingshaft. Finde ich ganz schön, auch wenn es nicht zur Jahreszeit passt. Im Radio meinten sie, dass das Wetter das letzte Mal so vor 13 Jahren war. Aber vermutlich kommt der Winter noch.

    Dank für euer Mitgefühl, ja, es war sicherlich lustig anzuschauen. Heute hat er mir allerdings schon wieder ein Ding gebracht: Er ist mir beim Joggen vor die Füße gelaufen, weil ein Zug vorbeigefahren ist. Und ich bin gestolpert, habe die Leine verloren, er ist hinter dem Zug her und ich habe mir die Hand aufgeratscht. Prima, danke Lui. Den Zug hat er übrigens nicht bekommen. Er ist dann reumütig zurückgekommen aber da lag ich natürlich schon. Ich liebe meinen Hund.

    Paulinchen, ich bin dir noch eine Antwort schuldig: Trailen ist suchen mit Hund. Ein Mensch versteckt sich, der Hund bekommt einen Geruchsartikel (kann auch die Autotür sein) und muss dann suchen. Macht dem Lui unheimlich Spaß und ist sehr anstrengend für ihn. Die Strecken können schon recht lang sein und wir trailen an unterschiedlichen Orten wie Wald, Einkaufszentren (draußen), Innenstadt, ....
    Früher habe ich mehr mit Lui gemacht aber durch Frankfurt geht das leider nicht mehr. Und so freuen wir uns, wenn das Trailen ins Programm passt.

    Medea, ich fand den Film auch sehr schön. Und es ist ja auch ein Kinderbuch.

    Fairy, ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass sie uns nicht dabei haben wollte aber sie meinte, wir seien selbstverständlich eingeladen. Wenn wir die Theke nicht übernommen hätten, wären wir vermutlich nur mal vorbeigegangen aber so haben wir ziemlich lange mitgemacht. Die Eltern der beiden Freunde waren auch da. Und die Kids hat das überhaupt nicht interessiert.

    Gute Besserung ins Hexenhaus!

    Gestern gab es bei mir nur eine große Schüssel Salat, ich hatte mittags in der Kantine Sauerbraten. Heute mal schauen, ich habe noch nicht geschaut, was es heute gibt.

    Euch allen einen schönen und vielleicht auch sonnigen Tag!
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain

  7. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.664

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,
    schon wieder Mittwoch…!

    Am Montag sollte unser Ital.Kurs weiter gehen – alle (bis auf unseren kranken Senior) waren pünktlich da, nur unser Kursleiter kam nicht. Im Sektretariat meinten sie dann, erst nächste Woche würde es mit neuem Kurs weiterlaufen. Dabei hatten wir am Ende des Stunde vor den Ferien alles besprochen und es stehen sogar noch 4 Kurstage aus. Aber unser Italiener ist allgemein etwas desorganisiert.
    Also sind wir gleich ins Café gegangen und danach blieb noch gut Zeit für ein bisschen Einkaufen. Ich musste eh noch ein Geschenk besorgen und für mich habe ich einen Pullover gekauft Eigentlich hätte ich bei einem Winterpulli von MoP gut sparen können, habe mir dann aber was aus der Frühjahrskollektion gekauft. Dicke Pullis hab ich doch genügend im Schrank.

    Gestern Vormittag bin ich mit meiner Syrerin ins Jobcenter, sie bekommt einen kl. Kurs für PC, Bewerbungen etc. und kann dann noch ein 3wöchiges Praktikum nach Wunsch (bei ihr Kindergarten, da hat sie auch in S. gearbeitet) machen. Ziel wäre ja die Berufsfachschule für Kinderpflege. Zu der Frau im Jobcenter hab ich mittlerweile auch einen ganz guten Draht – sie ist sehr bemüht um ihre Klienten, da hab ich auch schon anderes erlebt.

    Mittagessen: Omelette mit Thunfisch, Salat und dann musste ich auch schon weg zur Tafel.
    Im Warenangebot ist immer noch keine Normalität zurück gekehrt, es war wieder sehr, sehr viel. Bin gespannt, ob wir mit Süßigkeiten so zugeschüttet werden wie letztes Jahr – da reichte das alles bin in den Sommer hinein.

    Nach dem Sortieren musste ich nochmal kurz heim, da ich den Geldbeutel vergessen hatte und bin gleich weiter ins Nachbarstädtchen zur MT. Am Abend nochmal die Strecke zu Pilates.

    @Medea, das ist ja ärgerlich mit dem Auto – hat sich der Verursacher gemeldet oder es womöglich frech ignoriert?

    @Gruenekatze, da habt Ihr ja eine kleine Nummer vorgeführt, der Lui und du. Aber wahrscheinlich hat die Dogge frech geschaut und den Lui damit herausgefordert Oh und gerade lese ich parallel von seinem neuen Temperamentsausbruch...

    Biokäse – ich glaub nicht, dass ich den Unterschied von Bio zu herkömmlichem (natürlich guten!) Käse „erschmecken“ kann. Aber ich kauf ihn sehr gerne in Bioqualität und bin auch überzeugt vom Prinzip das dahinter steckt und vertraue darauf. Natürlich gibt es überall (auch bei Bio aus Deutschland) mal ein schwarzes Schaf (aber gewiss viel mehr in der herkömml. LM-Industrie).

    Wohnmobil – meinen Mann würde nur das Fahren reizen, darin zu übernachten wohl weniger (ich brauch es auch nicht) Im Sommer hatten wir Besuch von Freunden, die sich eins ausgeliehen hatten – sie sind begeistert und planen die nächsten Urlaube damit.

    Mittagessen: Matjesheringe in Sahnesoße, Pellkartoffeln

    Nachmittags ist Lit.Kurs und vorher treffe ich meine beiden Bücher-Freundinnen im Café.

    Ciao!
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  8. Avatar von swenja
    Registriert seit
    16.02.2001
    Beiträge
    7.774

    AW: Küchengeplauder (3)

    wir lieben unser olles Wohnmobil, aber wir sind auch Camper von Kind an. Wobei...die Zeiten vom Zelt sind vorbei, das braquch ich nimmer. Aber ein Wohnmobil hat Platz, alles was man braucht und man kann sich frei bewegen. Aber das ist eben eine Urlaubsform von vielen. für uns die richtige, für andere eher nicht

    ich muss leider schon wieder weg, unser Handwerker für die Heizung auf der Baustelle fährt gerade her, worüber ich mich sehr freue, warte ja auch erst seit gestern

  9. Avatar von Medea1
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    3.454

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend,
    @ Delia: Doch die Verursacherin (Dame, Jg, 36) hatte die Polizei gerufen und ich hatte einen Zettel von der Polizeit an der Windschutzscheibe.
    @ Swenja/SPatz: Bzgl zelten habe ich auch ein Trauma. Als Jugendliche war ich zweimal zelten und bin dabei quasi dreimal weggeschwommen. Never ever.

    Der Termin beim Autohändler hat trotzdem meinen Tag etwas durcheinandergebracht. Der Angestellte dort der mein Auto aufnahm wollte mir noch einen Gutachter und Rechtsanwalt aufschwatzen, was zu einem weiteren Telefonat seitens des Autohändlers mit Göga führte. Da war ich schon etwas angenervt, denn im Vorfeld hatte Göga alles besprochen. Dann sollte ich ja einen Leihwagen bekommen, der stand natürlich am Ende des Geländes, Mitarbeiterin führte mich zum Auto, übergab mir den Schlüssel und verabschiedete sich. Als ich im Auto saß, sprang der Wagen nicht an. Also zurück zu der Mitarbeiterin, mit dieser zurück zum Auto, aber auch bei ihr sprang der Wagen nicht an. Zurück in die Warteecke, nun habe ich statt eines VW UP einen Touran als Ersatzfahrzeug, aber immerhin hat er die Extras, die auch mein Auto hat.
    Dadurch hatte ich nun weniger Zeit zu kochen, da ich auch noch einen Termin zur Fußpflege hatte. Statt Curry gab es daher Linsensuppe. Eine Dose Linsen aufgepimpt mit Kartoffeln, Möhren und Kochwurst.

    Gegen Abend war ich noch zu einer Besprechung in der Gemeinde. Interessant war es zu hören, dass unsere Jugend (das sind echt viele, die aber z.T. auch Theologie studieren) sich mehr christliche Inhalte im Gottesdienst wünschen. Das fand ich schon erstaunlich.

    Für das neue VHS Semester habe ich mich für 8!! Kochabende angemeldet. Ich schreibe euch jeweils wenn ich unterwegs bin. Die Abende strecken sich bis Juni, wobei es 4 Termine im Februar gibt.

    Habt einen schönen Abend, hier ruft noch der Schreibtisch
    LG Medea
    Die drei Grundgesetze der Lebensführung, Kölsche Version, erstens: Et iss wie et iss.
    Zweitens: Et kütt wie et kütt, und drittens: Et hett noch immer jot jejange.
    Geändert von Medea1 (15.01.2020 um 21:03 Uhr)

  10. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.989

    AW: Küchengeplauder (3)

    Da hast Du aber viel vor Medea! Bin gespannt was Du berichtest.

    Hexe, wie geht es Merlin?

    GK, sag dem Lui mal er soll sanfter mit Dir umgehen

    Hier sind die Tage gerade irgendwie recht voll. Gestern war neben dem ueblichen noch Arztbesuch und abends haben wir noch ein Geburtstagsstaendchen gebracht, die Kinder mussten diesmal mit und hinterher gab es noch einen Umtrunk und einen Imbiss, inklusive Pommes fuer die Kinder, da konnten wir natuerlich nicht gleich nach Hause gehen.
    Heute war Musikschule, danach haben wir uns an der Grundschule getroffen und in einer Gemeinschaftsaktion die Klassenkasse aufgebessert.
    Morgen habe ich endlich einen Termin beim Physio. BIn gespannt, noetig ist es gerade. Habe das Gefuehl da ist maechtig was verklemmt, es zwickt und zwackt jedenfalls.

    Essen gestern unterwegs, heute Makkaroni mit Kaese und ein bunter Salat.
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •