+ Antworten
Seite 410 von 421 ErsteErste ... 310360400408409410411412420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.091 bis 4.100 von 4204
  1. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.953

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hansele, das ist ja jetzt schon sportlich mit dem Rehabeginn- aber wenn es für Dich passt, dann ist es ja ok. Genieße die Zeit

    Die Tüten bei Rewe habe ich bei uns auch gesehen, allerdings waren sie nicht besonders prominent platziert und es wurde auch nicht die Werbetrommel dafür gerührt. Das war bei anderen ähnlichen Aktionen schon anders.

    Spatz, Glückwunsch zur neuen Technik!

    Die letzte Nacht war besser als die vorherige, aber weg ist der Husten natürlich nicht. Wie auch immer, hete stand wieder Arbeit an. Nachmittags kam dann Herr B. wieder zurück aus dem Ruhrpott, ich überlege die ganze Zeit, ob es die Stadt ist, die Medea als Fußballstadt bezeichnet- ich kenne mich weder mit dem Pott noch mit Fußball gut genug aus, um das zu beantworten. Medea klärt mich vielleicht irgendwann mal auf, welches die Fußballstadt ist.
    Ich bin zu später Stunde hier, weil ich gerade erst nach Hause gekommen bin. Dorfleben- ein Verein hilft dem anderen. Uns wurde bei unserem Oldtimertreffen geholfen, jetzt mussten wir Gegenleistung erbringen also hatten wir Küchen- und Thekenedienst bei einer Theateraufführung der Laienspielgruppe. Da während des Stückes in der Küche nichts zu tun war, konnten wir das gleich auch noch angucken. Laientheater, Mundart, aber mit viel Liebe und Leidenschaft gespielt, so dass es alles in allem für recht viele Lacher gut war.
    Aber wenn man bis Mitternacht in der Küche stand, dann braucht es noch ein paar Minuten Sofa um runterzufahren.
    Fürs Wochenende ist noch nicht viel geplant, mal schauen was wir machen.
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  2. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.435

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    Bille, wir könnten was zusammen machen .... wenn nicht soviele Kilometer dazwischen lägen. Wir haben auch noch nichts zu richtig geplant. Heute wird hier ein bisschen aufgeräumt und eingekauft und vielleicht versuche ich mich wieder am Sport.
    Heute Abend ist eine Tanzparty in der Tanzschule, mal schauen ob wir Lust haben.

    Hansele, das ist ja wirklich sportlich, meine Freundin hat auch so eine Spontaneinladung in die Reha bekommen aber da sie nicht arbeitet, war das nicht so problematisch. Ich wünsche dir jedenfalls eine schöne Zeit.

    Fairy, ich kann mich auch nicht erinnern, dass irgendwas gar nicht geschmeckt hat, was ich ausprobiert habe. Und ich habe ja viele Jahre Rezepte ausprobiert. Heute bin ich da entspannter geworden aber ich glaube, es hängt auch mit dem Wegzug der Großen zusammen, sie hat das am meisten gewürdigt. Der Püppilotta ist das Essen nicht so wichtig, meinem Mann auch nicht bzw. darf es nicht zuviele Kalorien haben, da bleibe ich bei den Standardsachen.

    Dieter, ich reise sehr gern, beruflich und privat und wir sind auch jedes Jahr in einer neuen Ecke unterwegs, die wir noch nicht kennen. Immer wieder sagen wir, hier müssen wir nochmal herkommen aber wir haben es tatsächlich (bis auf Skiurlaub) noch nie gemacht. Vielleicht reisen wir an all diese Plätze nochmal, wenn wir älter sind. Also noch älter als jetzt.
    Für nächstes Jahr ist bisher nur Skiurlaub geplant, mal schauen, wohin es uns bringt.

    So, ich fahre jetzt mit Lui in den Wald, ich wünsche euch einen schönen Samstag!
    "Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben."

    Donna Leon

  3. Avatar von Paulinchen42
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    179

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo ihr Lieben,

    bevor ich jetzt anfange die Wohnung zu saugen, springe ich hier nochmal vorbei.

    Unser Bufdi ist jetzt in der Wäschezentrale gelandet. Dort sortiert er Wäsche ein, bezieht Kissen und Bettdecken und fährt die Wäsche auf den Stationen aus. Integrationskurse, in denen er deutsch lernt, gibt es voraussichtlich erst ab Jan./Feb. 2020... aber erst wenn er sprechen kann, können wir ihn auf unsere Patienten "loslassen". Pflege ist nun mal ein Kommunikationsberuf. Er hat jetzt seine Chance... bin mal gespannt, ob er sie nutzt. Irgendwie ist er ja goldig und ziemlich auf mich fixiert... immer wieder kommt er und fragt nach mir... Auf der anderen Seite bin ich halt stinksauer, weil er sich das Visum erschlichen hat. Er war definitiv nicht der Mensch, mit dem ich 20 Min. deutsch telefoniert habe. Ich weiß noch nicht, was ich mache...

    Heute hatte ich schon einen Zahnarzttermin... ich habe befürchtet, dass es eine Wurzelbehandlung wird... die Zahnärztin meinte, beobachten, ich hätte einen Schmelzbruch, weil ich die Zähne zu arg zusammengedonnert habe. Sie hat das jetzt gespült und versiegelt... bin mal gespannt, ob es wird.

    @ Dieter... ich probiere gerne und viel... mein Mann nennt es dann immer experimentelle Küche... meistens schmeckt es, ab und zu nicht wirklich... und reisen... ja, ich bin früher viel in der Welt herumgereist, Schweden, Australien, USA, Korsika. Seit ca. 10 Jahren nicht mehr so wirklich. Wir sind jedes Jahr auf unserer absoluten Lieblingsinsel Sylt, eine Woche. Irgendwie passt das gerade. Vielleicht ändert sich das in ein paar Jahren wieder.

    Ich wünsche allen Kranken Kindern und Mamas und Papas gute Besserung und viel Durchhaltevermögen - und ja, Hände waschen und zusätzlich habe ich in jeder Handtasche und in jedem Rucksack Händedesinfektionsmittel.

    Zu Essen gibt es heute Rosenkohl Tarte... hab' ich noch nie gemacht, bin gespannt, wie's schmeckt.

    Seid alle lieb gegrüßt aus Bayern - wir hatten heute 15 Grad, ich war ohne Jacke auf dem Balkon und habe die blühenden Geranien gegossen.

    Paulinchen

  4. Avatar von Hansele
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    3.956

    AW: Küchengeplauder (3)

    Moin!
    Es beruhigt mich ja, dass ihr meine Reha ab Donnerstag als "sportlich" anseht. Meine Kollegen haben eher mit Unverständnis reagiert, als ich leicht hektisch reagierte "wir vertreten dich doch, wo ist das Problem??"
    Na ja, vielleicht weil man doch ein bisschen was organisieren muss??
    Es wird zwar sicher alles klappen, aber richtig organisieren kann ich erst ab Montag, sobald das offizielle Schreiben im Maileingang ist. Mal ganz davon abgesehen, dass ich die letzte Woche mit den vielen Gesprächen nächste Woche (um)planen muss, da ja meist Mobbing, stalking u. ähnliches nicht letzte Woche beendet wurden... da hab ich einiges noch zu tun. Mittwoch werd ich frei nehmen (Kollege übernimmt die sitzungsleitung) u dann die privaten restlichen Sachen machen. Nachbarin leert den Briefkasten u schaut nach meiner Wohnung. Donnerstag um 7 Uhr fährt der Zug...

    Essen heute: Frischkäse-Geschnetzeltes in Tortilla-Wraps
    Dazu meinen Lieblingswein: ramade aus dem languedoc

  5. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.953

    AW: Küchengeplauder (3)

    GK, ja wir hätten heute wirklich gut was zusammen unternehmen können, das hätte mir auch gefallen
    Wir waren spontan in der großen Stadt (die mit F., in der wir auch schon mal Treffen hatten ). Eigentlich wollten wir den Einzelhandel unterstützen und nach einem Geburtstagsgeschenk für Herrn B. vor Ort schauen- aber in der ganzen Stadt haben wir keine Schlittschuhe gefunden. Also wird nun vermutlich doch was bestellt. Dafür haben wir sonst so einiges gesehen und die Wunschzettel haben sich deutlich gefüllt. Ein sehr schönes Kleid von Desigual war deutlich reduziert und gefiel Billinchen so gut, das haben wir gleich mitgenommen- heimlich, im Dezember gibt es ja genug Anlässe für Geschenke. Anderes werden wir dann jetzt noch ohne Anhang besorgen.
    Auf dem Weihnachtsmarkt waren wir dann auch noch. Hatte einfach mal wieder Lust auf bummeln, also war das ein sehr gelungener Samstag, aber es ar heute schon unwahrscheinlich voll und ich bin ganz froh, dass ich mir das nicht ständig antun muss sondern nur wenn ich Lust dazu habe

    Paulinchen, da habt ihr ja erstmal gut untergebracht. Finde das schön, dass er irgendwie doch noch eine Chance bekommt. Auch wenn es natürlich nicht in Ordnung ist sich sein Visum zu erschleichen, die Motivation dazu kann ich durchaus nachvollziehen.

    Für morgen sind wir noch genauso planlos, mal schauen, vielleicht fangen wir mal an zu backen, vielleicht zieht es uns aber auch nochmal raus.
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.
    Geändert von Bille12 (23.11.2019 um 22:54 Uhr)

  6. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    15.963

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend zusammen,

    ich bin heute völlig erschöpft von dem Besuch bei meiner Schwägerin. Es fehlen mir die Worte, das kommt ja wirklich selten genug vor .

    Nach eineinhalb Stunden Fahrt bin ich gefühlt hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen gelandet. Landschaftlich idyllisch eingebettet ist der Campingplatz sicher im Sommer richtig toll, aber bei knapp 3 Grad haben wir heute ordentlich gefroren. Ich war froh, dass wir die meiste Zeit mit Einkaufen und Besorgungen verbracht haben und habe mich dann im Duschhaus aufgewärmt, während sie meine Anwesenheit für eine lange genüssliche Dusche genutzt hat, das traut sie sich sonst nicht wegen ihrer Unsicherheit in gesundheitlicher Hinsicht. Der Wohnwagen war offen, damit die Hunde rein und raus konnten und da der Platz um ihren Wohnwagen nicht befestigt ist und im Vorzelt auch noch kein fester Boden liegt, brauche ich nicht zu sagen, wie es da drin aussieht und wie die Temperatur so ist.

    Jetzt gehe ich erstmal ins Bett und versuche abzuschalten, aber ich bin in meinen Grundfesten erschüttert .
    ... and nothing else matters
    Geändert von spatz (24.11.2019 um 09:27 Uhr)

  7. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.953

    AW: Küchengeplauder (3)

    Spatz,, irgendwie fehlen mir auch die Worte.... man kann den Wohnwagen aber zumindest heizen oder?

    Ansonsten schwer Dir etwas zu raten. Mach Dir bitte keine Vorwürfe, ich denke, Du kannst da nix dazu. Und Hilfe bekommen kann man leider nur wenn man Hilfe annimmt
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  8. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.611

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,

    Heute hat es nach dem Frühstück mit dem Laufen geklappt. Es war aber ganz schön windig und ich war mal wieder so richtig froh um meine Mütze. Noch dazu ist die praktisch, weil ich darunter die noch ungewaschenen Haare verstecken kann Sonst im Alltag hab ich es ja gar nicht mit Mützen.

    Danach bin ich schnell unter die Dusche und dann zum Einkaufen. Die nächsten Tage möchte ich die Terracotta vor der Haustüre adventlich bestücken – dafür hab ich in der Gärtnerei 3 dicke, schöne, große Tannenzweige besorgt. Das restl. Beiwerk finde ich im Garten bzw. im Wald. Bevor ich mich floristisch betätige, muss ich aber erst die immer noch blühenden Geranien entsorgen.
    Im Supermarkt war ich auch noch – nun sind garantiert alle Zutaten für den Dresdner Stollen daheim, Bio-Orangen für die engl. Marmelade hab ich auch noch in den Korb gepackt. Mal sehen, was ich dann morgen alles zustande bringe…

    Mittagessen: kalte Küche – Wurstsalat für den Delius, für mich Butterbreze und Käse

    Nachmittags haben wir in der Tafel die Vorhänge wieder aufgehängt – die hatte ich daheim in die Waschmaschine gepackt, als der Aufenthaltsraum neulich ausgeweißelt wurde.
    Mittlerweile war es dunkel und wir sind zum Adventsmarkt in einem Nachbardorf. Der ist recht idyllisch, trotz der vielen Leute – von rundherum kommen viele vorbei und das ganze Dorf ist sowieso auf den Beinen. Wir haben den ersten Glühwein des Jahres getrunken und uns einen Lebkuchen geteilt. Wie jedes Jahr hab ich dort meine Lieblings-Bienenwachskerzen gekauft und an einem Stand noch einen schönen Mistelzweig entdeckt. Seit ein paar Jahren ist zeitgleich in der anderen Richtung ebenfalls ein Adventsmarkt, da sind wir auch noch hin. Am Stand bei Bekannten haben wir Schlehenlikör probiert – der hat uns so überzeugt, dass wir gleich eine Flasche davon mitgenommen haben.

    @Hansele – du bekommst sicher alles gut geregelt, lass dich nicht zu sehr stressen die nächsten Tage.

    @Spatz, ach das hört sich wirklich schlimm und traurig an. Aber um da etwas zu ändern, muss deine Schwägerin es selbst wollen. Für Euch natürlich arg, das alles mit anzusehen und nur wenig ausrichten zu können.

    @Paulinchen – das kann ich schon auch gut verstehen, dass du sauer bist über dieses Erschwindeln der Stelle. Vielleicht findet er zumindest stundenweise bei ehrenamtl. Deutschunterricht einen Platz und kann damit punkten? Ich kenne auch Leute, die sich selbst so einiges an Sprache mit apps beigebracht haben.

    Meine bisher weiteste Reise ging an die Westküste der USA. Ich hätte viele Ziele weit, weit weg … aber mein Mann fliegt äußerst ungern und länger als 4-5 Std. Flugzeit sind nicht drin. Da kommt man dann nicht so weit … also erstreckt es sich für uns auf Europa. Mit dem Auto geht es oft ins Lieblingsland Nr. 1 – Italien

    ..und jetzt geht es
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  9. Avatar von swenja
    Registriert seit
    16.02.2001
    Beiträge
    7.760

    AW: Küchengeplauder (3)

    @Spatz, das ist wirklich traurig und schwer mitanzusehen. Du hilfst ihr, das ist schön, aber letztendlich muss sie selber wollen. Da kann ich mich den Vorschreiberinnen nur anschliessen

    @Hansele , das ist sportlich, Hilfe, ich würd von einer Krise in die andere fallen .

    Reisen gerne, aber wir fliegen beide sehr ungern und sind mittlerweile am liebsten mit dem Womo unterwegs.
    Italien , da gehts mir wie Deliah, Frankreich, Spanien, Portugal . Der Norden ist für uns ausm Süden schon weit weg, vielleicht als Rentner mit viel Zeit .

    Die Tüten bei Rewe sah ich nicht, trotz intensivem schauen. hm....kann es sein, dass nicht jeder Rewe mitmacht?

    die Medis schlagen an, der Husten verschwindet und ich fühl mich wieder recht fit. Händewaschen-natürlich. Da achten wir auch bei unseren Kindern sehr darauf.
    Ansonsten wars ein guter Tag, heute wurden viele Möbel abgeholt. Jetzt kommen Mittwoch noch zwei Leute, die nehmen auch noch einiges, der Rest wird zersägt

    Ich korrigiere, ein fast guter Tag. Heute hats zwischen meinem Sohn und mir gewaltig gekracht. Ich bin ja geduldig, aber heute riss der Geduldsfaden. Er zieht im Januar nach M. Er freut sich, aber das ist auch schon alles, er kommt nicht in die Pötte. Und damit kann man mich echt irre machen

    die Weihnachtsdeko holte ich auch vom Dachboden, morgen möchte ich mal anfangen.

    Zu essen gabs heute Zitronen-Lachs-Sauce mit Bandnudeln und nun

  10. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    15.963

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen zusammen,

    danke für Euren Zuspruch. Vorwürfe mache ich mir keine, sie lebt ihr Leben, wie sie es möchte, nur finde ich die Umstände halt einfach gruselig. Ich schreib drüben noch was dazu.

    @Swenja, mein Beileid zu Eurem Verlust. Und halt Dich senkrecht, Du hast wirklich viel um die Ohren. Schön, dass wir Dich trotzdem wieder lesen dürfen . Weihnachtsdeko kram ich in den nächsten Tagen auch raus, letzte Woche ist schon die Weihnachtsmänner-Sammlung auf der kleinen Wohnzimmer-Kommode eingezogen . Ebenso meine kleinen Holz-Zahlenkerzenständer, die als Stellvertreter für einen Tannen-Adventskranz dienen.

    Den Weihnachtsbaum werden wir wie im letzten Jahr draußen unter der Überdachung aufstellen und schmücken.

    @Bille und GK: ich hätte auch gern was mit Euch zusammen gemacht .

    @Verreisen: ja gerne, aber wir sind nicht so besonders abenteuerlich unterwegs. Da ich nicht gern fliege und das mit dem Hund eh schwierig ist, reisen wir mit dem Auto und dann besonders gern nach Dänemark. Das ist für uns Erholung pur, Entschleunigung, wie ein zweites Zuhause. Derzeit bin ich für den nächsten September auf Haussuche und habe auch schon einige vielversprechende Angebote gesehen, darum kümmern wir uns heute etwas genauer. Und dann brauchen wir ja noch was über Pfingsten.

    @alle: ich wünsch Euch einen schönen Sonntag und schicke mal liebe Grüße durch die Republik .
    ... and nothing else matters

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •