+ Antworten
Seite 303 von 303 ErsteErste ... 203253293301302303
Ergebnis 3.021 bis 3.024 von 3024
  1. Avatar von Fairyqueen
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    6.318

    AW: Küchengeplauder (3)

    Moin, ich schau mal schnell rein.

    Hansele, ich drück dir die Daumen, mach dich nicht verrückt bis zur Untersuchung!

    Bille, du warst doch im Garten, bist du irgendwo rangekommen? Brennesseln, irgendwelche Viecher? Hat der Landwirt was gesprüht?

    Medea, auch von mir das Beste zum Geburtstag! Viel Kraft für die kommeden Wogen der Pubertät deiner Kinder! Und immer Gutes Gelingen beim Gemeindekochen!

    Spatz, du einen ganzen Nachmittag lang auf der Terrasse mit Buch kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    Ich war gestern im Konzert, Klaviertrio, es war absolut spitze. Das Atos-Trio ist noch nicht so bekannt, und so haben die Karten für die 1. ! Reihe nur 20 Euro gekostet. Nicht, dass ich mich selber in die erste Reihe setzen würde, ich finde den Mischklang weiter hinten besser. Aber so konnte ich mal beobachten, wieviel "Beinarbeit" das Geige- und Cellospielen eigentlich erfordert!
    Nee, es war echt toll, ein Mozart, ein wunderbarer Brahms und ein sehr russischer Tschaikowsky.

    Danach waren wir noch beim Augustiner und meine Begleitungen haben in kürzester Zeit 1,5 L Augustiner Helles heruntergeschüttet. Ich habe die Hälfte davon, was eigentlich auch schon zu viel war.
    Entsprechend schlecht hab ich geschlafen.

    Heute abend fahre ich spontan raus in die Ländereien, die Bewässerung richten für das Glashaus. Die eine Pumpe funzt anscheinend nicht mehr und es ist mir jetzt zu heiß.

    Zu Essen: Pellkartoffeln mit Butter, Salat.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  2. Avatar von Hansele
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    3.813

    AW: Küchengeplauder (3)

    Danke ihr Lieben! Ich bin eigentlich ganz gut im Verdrängen , von daher hoffe ich, dass ich erst kurz vorher wieder dran denke...

    @bille: Vielleicht habt ihr irgendwo diese Eichenprozessionsspinner? Da wurden ja auch Schulen geräumt deswegen. Was ich nicht wusste: Anscheinend können auch die Haare von denen durch die Luft verteilt werden und in den Bäumen findet man keine Tierchen...

    @fairy: Danke für den Tipp! Da schau ich gleich mal ob die mal zu uns in die Nähe kommen.

    @rachel: Genau. Die sprühen ungesundes Zeugs in die Wolken, damit es abregnet ohne Hagel. Ich hab sie nicht gesehen und bräuchte das auch nicht. Aber Kollegen haben es berichtet und für die Landwirte ist das schon wichtig.

  3. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.296

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Morgen,

    Hansele, es ist ja gut, dass du schnell einen Termin bekommen hast, dann musst du dir nicht so lange Sorgen machen. Ich drück die Daumen, dass es sich alles als harmlos rausstellt.

    Bille, merkwürdig aber gut, dass der Arzt dir gleich helfen konnte.

    Liebe Delia, liebe Medea, auch hier nochmal alles Liebe nachträglich zum Geburtstag!


    Ich bin immer noch ein bisschen ko von meinem Wochenende, New York ist eine tolle Stadt. Wir hatten Glück mit dem Wetter, es war sonnig, warm und trocken und so habe ich einen richtigen Sonnenbrand mitgebracht. Schon die Anreise war aufregend, wir sind vorher noch zu einem Outlet in der Nähe des Flughafens von Chicago und als wir uns auf den Weg zum Flughafen gemacht haben, war alles dicht. Zeitgleich hat uns unser Navi verlassen und so sind wir nur mit einer App irgendwie zum Flughafen und tatsächlich in letzter Minute zum Gate. Es war sehr aufregend aber wir haben es geschafft.
    New York war toll, wir hatten super Hotel am Platz der Nationen in der 38. Etage mit einem fantastischen Ausblick auf Manhatten. Und wir sind soviel gelaufen! Am Samstag 20 km und am Sonntag nochmal zehn und dazu kommen noch jede Menge Fahrradkilometer und U-Bahnfahrten. Eine Bootstour zur Freiheitsstatue und zu Ellis Island haben wir ebenfalls gemacht. Es war einfach toll. Nur den Central Park fand ich jetzt nicht so beeindruckend, es war voll und hat ab und an nicht so gut gerochen. Da mag ich den Tiergarten in Berlin lieber.
    Der Rückflug war ebenfalls heftig, ich kann amerikanische Billigairlines nicht empfehlen Erst ist der Flug auf viertel nach 12 (nachts) verschoben worden und dann standen wir fast zwei Stunden auf dem Rollfeld und haben auf die Starterlaubnis gewartet. Und so waren wir erst um 5 Uhr morgens wieder in Milwaukee.

    Gestern haben wir uns dann noch ein sehr, sehr schönes Museum in Milwaukee angeschaut und einiges über die Geschichte der Stadt dabei erfahren. Und heute fliegt meine Freundin wieder nach Hause.

    Hier ist das Wetter übrigens ebenfalls ziemlich wechselhaft, heute sind es nur neun Grad, morgen sollen es 26 werden.

    Euch allen einen schönen Abend!
    "Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben."

    Donna Leon

  4. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.492

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    wir sind seit Sonntag Abend wieder daheim.
    Unser Hotel war ein Agriturismo-Betrieb bzw. kleines Familienhotel (mit 2 Suiten, 2 Zimmern) in der Nähe von Manua. Das Gebäude ist aus dem 16 JH und wurde außergewöhnlich schön und gut restauriert, ein perfekter Mix von antik und modern. So waren in unserem Zimmer z.B. noch Freskenteile an den Wänden, auch der Boden war noch original. Das Bad ganz neu, Regendusche und alles sehr geräumig. Das einzig Fehlende war genügend Stauraum, der Schrank war in eine Nische eingepasst und sehr schmal – so haben wir größtenteils aus dem Koffer gelebt. Abends ist Restaurant-Betrieb - den letzten Abend haben wir dort auch sehr gut gegessen.

    Im Urlaub gab es Neues und einiges bereits Bekanntes - wir waren 2012 in der Emilia-Romagna und 2013 in der Lombardei. Vorweg gesagt: dieses Mal war alles ganz unspektakulär (in den erwähnten Jahren: Erdbeben, Leberzyste).

    Neu für uns waren Piacenza mit Umland, sonst waren wir noch in Parma, Reggio Emilia, Bologna, Modena, Brescia und Mantua (den Palazzo Ducale haben wir zum 2. Mal, Palazzo Tè zum 1. Mal besucht – beides sind großartige Kunsterlebnisse) mit vielen Kirchen, Palazzi etc.

    Auf dem Weg nach Brescia machten wir in 3 Orten am Gardasee Stop - nachdem der letzte Aufenthalt dort über 20 Jahre her war. Und ich muss sagen, es reicht auch wieder für die nächsten 20 Jahre… So schön der See ist – es war jetzt um diese Zeit schon recht überlaufen (vor allem Sirmione, da ist es halt sehr eng) und alles ist schon sehr, sehr touristisch.

    Essen: immer abends, Fisch ist in der Gegend nicht, also hab ich mich an der Pasta erfreut. Tortelli con zucca z.B. ist ein typ. Gericht für diese Gegend. Pizza– in einen Lokal wurde unterschieden (auch preislich) zwischen Teig, der 48 bzw. 72 Stunden gegangen ist. Wein: überwiegend Lambrusco frizzante, secco und immer sehr kalt – schmeckt hervorragend! Da haben wir uns gleich ein paar Flaschen mit nach Hause genommen.
    Das Wetter war sehr durchwachsen – an 2 Tagen ca. 20° und Sonne, 2 Tage Regen, sonst bedeckt zwischen 15-18°. Aber okay, es hätte ja noch schlechter kommen können. Dafür wurden dann die Caffè-Besuche mehr ausgedehnt. Ein Regentag war dann auch passend für einen ausgedehnten Einkauf im Supermarkt eingekauft (u.a. gab’s gute Tomaten und Tropea-Zwiebeln).


    Gestern bin ich total pflichtbewusst in die Stadt zum Ital.Kurs, eigentlich hatte ich schon schwänzen angedacht. Mittagessen: Pasta mit Tom.Sugo (aus dem TK), Salat

    Heute haben wir ein wenig ausgeschlafen – im Urlaub ging das ja nicht!
    Mittagessen: Kartoffel-Sardinenauflauf, Salat. Nachmittags haben wir in der Gärtnerei noch einiges besorgt und warten da mal auf passendes Wetter zum Einbauen. Denn heute hat es nur geregnet, morgen soll es so weiter gehen. Abends Pilates.

    @Hansele – ja, schieb die Gedanken erst mal weg. Aber gut, dass der Hausarzt insistiert hat – so soll es auch sein. Bei vielen ist es ja „nur“ absolutes Routine-Vorsorgeprogramm. Ich drück dir natürlich auch die Daumen, dass es sich alles schnell beheben lässt.

    @Gruenekatze – warst du womöglich in „meinem“ Hotel, das mit dem Schwimmbad? Ist jetzt glaub ich ein Hilton. NY ist schon eine wahnsinnig tolle Stadt. Irgendwie ist mir zwar aktuell nicht sooo nach den USA – aber New York würde ich jederzeit packen!

    @Fairy – ja, 3 Halbe sind schon

    Ich lasse mir jetzt noch ein heißes Bad ein - habt noch alle einen schönen Abend!
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •