+ Antworten
Seite 284 von 304 ErsteErste ... 184234274282283284285286294 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.831 bis 2.840 von 3031
  1. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.845

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hatte auch erst Tiramisu auf dem Schirm, aber es sind einige Kinder da und einige Erwachsene die keinen Alkohol dürfen oder wollen, also eher was anderes...
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  2. Avatar von Nachteule1
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    5.136

    AW: Küchengeplauder (3)

    Diese Orangencreme von Nachtmarie hab ich mehrfach gemacht.

    Orangencreme mit Pistazien für Rotti

    6 Blatt Gelatine
    2 frische Eier
    2 frische Eiweiß
    1 Tl Zitronensaft
    100 g Zucker
    250 g Quarkcreme 0,2%
    3-4 Eßl Grenadinesirup ("Bols" empfehlenswert, da so rot)
    1 Bio-Orange
    3-4 Saftorangen
    1 Eßl gehackte Pistazien

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen
    die Eier trennen. Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen. Den Zucker langsam unter Rühren einstreuen, bis er sich gelöst hat und der Eischnee seidig glänzt
    die Eigelbe mit Quark, 2-3 Eßl Grenadinesirup und der abgeriebenen Bio-Orangenschale verrühren
    Saftorangen auspressen. Ausgedrückte Gelatine in 2 EL heißem Orangensaft auflösen und mit dem restlichen Saft unter die Quarkmasse rühren. Den Eischnee unter die Quarkmasse heben.
    Die Orangencreme in 8 Tassen oder Portionsschälchen füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen
    Orangenfilets aus der Bio-Orange schneiden und auf der Orangencreme verteilen. Mit restlichem Grenadinesirup beträufeln und mit Pistazien bestreuen.

    Das mit den Tassen empfiehlt sich wirklich so zu machen- macht man eine große Schüssel voll, ist es zwar auch lecker, aber weniger hübsch, weil die Grenadine zwischen die Creme und die Schüssel läuft. In Kaffeetassen sieht es toll aus.

    Das Rezept ist übrigens lecker und macht schlank... da aus der Bri-Diät...

    Nachtmarie
    Mann/Frau sollte nicht versuchen ein totes Pferd zu reiten.
    ------------------
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. (O-Ton Fazernatalie)
    ------------------

  3. Avatar von Test00
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    876

    AW: Küchengeplauder (3)

    Moin moin,

    Kaum bin ich mal 2 Tage nicht Online tut sich hier ja einiges und viel leckeres ist auch dabei.

    Habe gerade gefrühstückt. Einige Scheiben von meinem frisch gebackenen Toastbrot. So etwas leckeres könnt ihr bei keinem Bäcker oder im Supermarkt kaufen. Wichtig sind die langen Ruhezeiten des Teiges und Verhältnismäßig wenig frische Hefe. Hier das Rezept für die Bäcker unter euch:

    Toastbrot Zum Fruhstuck, aber auch nur mal so fur zwischendurch - Rezept mit Bild - kochbar.de

    Delia: Entschuldige, hatte deine Frage überlesen. Ja, das Alpakaprojekt ist weiterhin im Aufbau. Wir haben im Augenblick den Hund der Freundin zum Sitten, weil die ein Praktikum auf einem Alpakahof macht. Ist ja nicht ihr erster Lehrgang in dieser Richtung. Sie möchte alles von der Pike an lernen. Hat gerade auch den Transportschein gemacht um die Tiere transportieren zu können.
    Nächstes Jahr um diese Zeit wird es wohl losgehen. Kommt halt darauf an wie schnell sie eins ihrer Häuser verkaufen kann um einen kleinen Bauernhof mit Weiden kaufen zu können.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  4. Avatar von Test00
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    876

    AW: Küchengeplauder (3)

    Delia: Ich nutze die Bärlauchsaison komplett aus und sorge auch für den Winter, mit Bärlauchpesto, Salz, Senf, Essig, Öl, Brotaufstrich, Bärlauchpaste in Eiswüfelbehältern eingefroren, Bärlauch trockenn für allerlei Gewürzmischungen. Vorrat ist immer was schönes und im Gegensatz zu gekauftem weiß man was drinne ist.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.

  5. Avatar von Nachteule1
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    5.136

    AW: Küchengeplauder (3)

    Die Blütenknospen kann man auch noch einlegen, sehr lecker.
    Mann/Frau sollte nicht versuchen ein totes Pferd zu reiten.
    ------------------
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. (O-Ton Fazernatalie)
    ------------------

  6. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.297

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo zusammen,

    ja, wir glauben auch, dass Bali ganz schön wird und nein, wir besuchen keinen Guru, da sind wir nicht so die Menschen für. Ich denke, es wird auf viel gucken und viel Strand hinauslaufen. Ursprünglich wollten wir einen Zwischenstopp in Singapur einlegen aber der Flug, den wir jetzt gebucht haben, sieht das leider nicht vor. Auf der anderen Seite haben wir ja nur zwei Wochen, das wäre vermutlich alles ein bisschen knapp geworden.

    Nachteule, bei mir gab es gestern Abend auch den ersten weißen Spargel, wie den grünen letzten Woche aus der Pfanne, das war lecker. Gibt es vermutlich heute gleich nochmal. Ich habe keine Ahnung, ob die Amis Spargel kennen und mögen? Vorsichtshalber esse ich jetzt soviel, dass es ein bisschen vorhält? Ich habe gestern Kalbsleber bekommen, die gab es dann dazu und für fast gar nicht kochen, war es richtig gut.

    Delia, ich hatte Bärlauchbutter gemacht, die kann man auch einfrieren.

    Medea, wie hat dir Dumbo gefallen? Ich bin ja ein großer Fan von Tim Burton Filmen aber Dumbo ist so traurig?

    Bille, Tiramisu ist mir auch eingefallen, ich hatte ja gerade so eine lecker Version ohne Ei aber ansonsten fallen mir noch Panna Cotta oder das Hollunderblütenmousse ein. Das letztere ist wirklich lecker und schnell gemacht.

    Die Püppi hat übrigens gestern die Höhenkrankheit bekommen, sie rief mich an, ihr ginge es jetzt gar nicht gut, ihr sei übel, Kopfschmerzen, .... Da ich es ja selbst kenne, konnte ich schnell helfen und nach Schokolade und Aspirin ging es ihr dann auch besser. Breckenridge liegt knapp 3000m hoch, da muss man sich erstmal dran gewöhnen.

    Heute ist ein voller Tag, jede Menge Termine, Umstrukturierungen, etc. das ist ein bisschen anstrengend. Ich bin auch gespannt, was da noch kommt.

    Euch allen einen schönen Tag, heute habe ich übrigens keine Socken mehr an.
    "Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben."

    Donna Leon

  7. Avatar von Fairyqueen
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    6.320

    AW: Küchengeplauder (3)

    GK, ich hab das irgendwie nicht mitbekommen - wo ist denn die Püppi gerade?
    Und die Amis kennen vor allem grünen Spargel. Wenn auch der weiße der neue hot shit zu werden scheint (gleich zwei Rezepte in der letzten Ausgabe von Fine Cooking - und alle Jahre vorher kein einziges ).

    Zum Nachtisch beim Osterbrunch fällt mir nichts ein. Vor allem deshalb, weil ein Osterbrunch mit all den Schokoeiern und sonstigen Eierspeisen sowieso recht üppig und süß ausfällt.
    So würde ich am ehesten zu einem Rhabarber-Crumble raten, da ist wenigstens Frische drin, und mit einem letzten Glas Sekt lässt sich das gut wegspülen.

    Woran erkennt man ein gutes Lokal? (Medea- hab dich schon lange vermisst! )
    Für mich an folgenden Merkmalen: Eine kleine Speisekarte mit interessanten Gerichten, gerne regional und saisonal. Also bei einem Italiener ist es z.B. toll, wenn man die Gegend erkennen kann, aus der der Koch oder der Besitzer kommt.
    Zugewandte herzliche Servicemitarbeiter sind auch immer ein Plus.
    Eingehen auf Sonderwünsche ist für mich unabdingbar.
    Dann: dass das Essen auf vorgewärmten Tellern kommt, und nichts direkt aus dem Kühlschrank. Dass der Wein richtig temperiert ist.
    Dass das Brot, was vorher auf den Tisch kommt, frisch und von guter Qualität ist.
    Ich glaub, das ist für mich so das Wichtigste.

    Drängeln: wenn ich wenig habe, frag ich auch. Aber man muss sich ja von hinten nach vorn durchfragen, wenn die Schlange länger ist. Manchmal lass ich es dann einfach. Impertinentes Drängeln hab ich schon lange nicht mehr erlebt, und wenn ich einkaufe, sitzen ältere bzw. alte Leute vor dem Fernseher und schauen sich ihre Serie an.
    Mir passiert es allerdings manchmal, dass ich zum Drängler werde, ohne es zu merken. Z.B. wenn beim Fleischer oder Bäcker keine klare Schlange zu erkennen ist. Ich frag dann zwar meistens, wer die letzte ist, aber manchmal meine ich es zu erkennen, liege aber dann doch falsch. Z.B. wenn ich denke, dass irgendjemand schon bedient wird oder nur noch auf etwas wartet.

    Es geht auf Ostern zu. Heute abend werde ich noch mal einkaufen gehen, dann hab ich alles bis Ostersamstag zusammen. Gebacken wird vorher nicht, allenfalls spontan. Eier gefärbt hab ich auch noch nicht.
    Gestern war ich abends bei meinem finnischen Freund. Er fliegt jetzt wieder gen Norden, aber es ist überall noch Eis auf den Seen, so dass er eigentlich lieber hier bleiben würde bei dem schönen Wetter. Er hat - allerdings mit etwas Gezeter Spaghetti mit veganer Tomatensoße für mich gekocht.

    Zu essen gab es heute (vorletzter Tag der "Veganen Woche") Reis mit "Maigrün", so habe ich ein Gemüse aus geschossenem Asia-Salat und Radieschenblättern getauft. Mit Rosinen. Konnte man essen.
    "Vieles ist gelungen, manches ist misslungen." Helmut Schmidt

  8. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.845

    AW: Küchengeplauder (3)

    Danke erstmal für die ganzen Dessertvorschläge die mich auf verschiedenen Kanälen erreichten Habe mich aber umentschieden. Wir haben zwei Stunden Anreise und eigentlich keinen Platz mehr für die Kühlbox weil so viele andere Dinge transportiert werden müssen. Also habe ich jetzt Kuchen vorgeschlagen, den Nachtisch soll doch jemand übernehmen der näher wohnt. Außerdem denke ich mir auch dass man nach Kuchen, Schokoeiern etc. Nicht noch Nachtisch braucht.... aber die Rezepte sind trotzdem gespeichert, es werden ja noch andere Gelegenheiten kommen.

    GK, ich kenne aus USA auch vor allem den grünen Spargel. Ist aber bestimmt auch regional verschieden. Ich bin sicher du wirst berichten

    Ich habe heute morgen Großeinkauf gemacht und dabei eine ehemalige Kollegin getroffen die ich ca. Sieben oder acht Jahre nicht gesehen habe. Wir haben mal zusammen auf Leitungsebene gearbeitet und uns recht gut verstanden, aber aus den Augen verloren obwohl sie gar nicht so weit weg von hier wohnt. Ich hatte nur irgendwann mitbekommen, dass sie nicht mehr bei meinem AG ist. Heute also zufälliges Treffen beim einkaufen, ausführliches Geplauder, wie geht es, was machst du denn inzwischen so etc. Dabei kam heraus, dass sie mittlerweile in einer anderen Einrichtung hier in der Nähe eine leitende Funktion hat und eines gab das andere, jedenfalls kam die Frage ob ich mir nicht einen Wechsel vorstellen könnte, sie hätte zwar gerade nichts, aber spätestens nächstes Jahr wieder und wir sind so verblieben, dass ich ihr mal ganu inoffiziell meine Unterlagen zu kommen lasse. Das hat mir richtig gute Laune gemacht.... klar, ist das grad nichts konkretes, aber ich suche ja auch gar nicht. Nur langfristig möchte ich da wo ich bin nicht bleiben, also wäre das vielleicht eine interessante Alternative und ich kenne ja den Bereich. Stellen gibt es in meinem Job wie Sand am Meer, aber man will sich nicht verschlechtern (ich will zum Beispiel vorerst nicht wieder in den Schichtdienst) und die wirklich interessanten Stellen werden erfahrungsgemäß eher unter der Hand vergeben. Von daher ist nicht schlecht da auch bei einem anderen AG mitzubekommen wenn sich was auftut.

    Zuhause haben Herr B. und die Kinder in der Zwischenzeit das Trampolin aufgebaut. Ein weiteres Indiz dafür, dass nun wirklich Frühling ist. Ich war nachmittags noch etwas im Garten bevor dann Regen einen Strich durch die Rechnung machte. Das haben die Mädels und ich dann für einen großen Wellness-Abend im eigenen Bad genützt , wir sind da zur Zeit sehr gut mit allen möglichen schönen Produkten ausgestattet
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  9. Avatar von Hexe76
    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    2.046

    AW: Küchengeplauder (3)

    Toll, jede Menge geschrieben, falsche Taste gedrückt, alles weg

    Also nochmal...

    Hier ist endlich Frühling Heute war es schön warm, der Ostwind blieb zum Glück auch weg und ich möchte bitte dass das jetzt mal ne Weile so bleibt

    Gestern und heute war ich arbeiten, heute etwas länger wegen Urlaubszeit. Auf dem Heimweg hab ich noch dem Osterhasen ein bissl unter die Pfoten gegriffen
    @Bille: Merlin hat ja letztes Jahr auch ein Fahrrad bekommen, die kleine Hexe bekommt heuer das Laufrad (wobei ich das ja nur aus der Garage holen muss und ne Schleife drum binden ) So große Geschenke zu Ostern sind aber die Ausnahme. Bei Merlin find ich ein Fahrrad halt im Dezember zum Geburtstag suboptimal...

    Gestern Abend war ich so platt dass ich auf dem Sofa schon eingeschlafen hab, als mich mein Mann dann geweckt hat blieb ich noch ganz fassungslos vor dem Fernseher hängen und hab die Berichte aus Paris verfolgt Furchtbar...

    @GK: Besucht die Püppi ihren Freund? Bali ist sicher toll, obwohl ich zugebe dass mich der asiatische Raum gar nicht so reizt. Da hätte ich vorher noch andere Ziele auf dem Zettel

    @Delia: Sommerblumen - die Nachbarin gegenüber hat auch schon fleissig gepflanzt und schleppt jetzt jeden Abend die Kästen vom Balkon ins Wohnzimmer Finden die Blumen sicher auch nicht so prickelnd

    @Spatz: Alles Gute für den Twen, kein Wunder dass dir das alles auf den Magen schlägt

    Ich muss jetzt noch den Einkaufszettel für morgen schreiben, mein Mann hat am Donnerstag Geburtstag deswegen steht Kuchen backen an. Und auch sonst ist der Kühlschrank nicht wirklich gut bestückt
    Da lernt man Dreisatz und Wahrscheinlichkeitsrechnung und steht trotzdem grübelnd vorm Backofen und fragt sich...

    Welche der vier Schienen nun die mittlere ist??

  10. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.492

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    ich schau auch noch schnell rein vor dem

    Gestern Abend war ich noch im Kino – dieses Mal hatte der Verleih den richtigen Film geschickt: „Cold war – Breitengrad der Liebe“, ein ziemlich trauriger Film. Sehr künstlerisch in schwarz-weiß, wurde als bester europ. Film 2018 gekürt. Der Film spielt in Polen und Paris – ganz kurz sah man die Notre Dame. Mein Mann hatte ganz zeitig von dem fürchterlichen Brand im Internet gelesen und so kam mir das beim Film natürlich auch gleich wieder in den Sinn. Als ich daheim zurück war, hatte sich die Situation ja nochmals verschärft Notre Dame war für mich immer eine sehr spezielle Kirche/Kathedrale mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Wenigstens kam es nicht zum Allerschlimmsten und ich hoffe, dass auch keine Einsturzgefahr besteht.

    Heute sind wir erst kurz vor 9 aufgestanden. Wider Erwarten bekam ich bereits um halb 1 (wollte gerade mit dem Kochen anfangen) von der Bekannten die Meldung, dass ich mich auf den Weg zu ihr in die orthop. Praxis machen könne… Sie machte das auf Abruf, weil eine gr. OP auf dem Programm stand (die dann jedoch ausfiel) und sie nicht wusste, wann sie für mich Zeit hätte. Also rein ins Auto und in 40 min war ich vor Ort, sogar noch kurz vor ihr. Bandscheiben okay, es ist halt ein Muskel, der „dicht“ gemacht hat und auf den Nerv drückt – wie meine Physio ja schon vermutet hatte. Kann auch etwas von der Hüfte ausgehen – aber auf ein Röntgen verzichten wir, ändert ja auch nichts an der Tatsache. Ich hab ein Rezept für KG und hoffe, dass ich das Problem bald in den Griff bekomme.

    Daheim gab es schnell noch ein paar Spaghetti mit Pesto verde und Salat.
    Danach hab ich das schöne Wetter ausgenutzt, bin mit Buch in die Relaxliege … und später hab ich noch ein paar Fenster geputzt. Dann schnell fertig machen – wir hatten ein Treffen, es gab einen interessanten Vortrag über die aktuelle Landwirtschaft (natürlich auch im Hinblick auf das Volksbegehren) und im Anschluss ein „bayr. Buffet“. Meine Orthopädin saß dann wieder neben mir und ich hab mich mit ihr und später noch ein paar anderen recht nett unterhalten. Manche Leute würde ich gern öfter treffen, aber die Zeit vergeht immer zu schnell… und außerdem hab ich am Dienstag (Treffen-Tag) normalerweise Pilates (aber heute Ferien).

    Bali – auch so ein Traum von mir… aber der Delius geht mir nicht länger als 4-5 Std. ins Flugzeug.
    Das wird bestimmt ein toller Urlaub, Gruenekatze! Zum Glück hat es mit dem Flug für die Püppi hingehauen! Diese Höhenmeter würde ich auch im Kopf spüren… wieso hilft da Schokolade, ist es der Kakao? Aber egal - Hauptsache, es hilft.

    @Medea – ich hab gestern im Kino eine Bekannte getroffen und wir haben schnell noch über die Vorzüge des heimischen Kinos geplaudert. Sie erzählte, dass sie zu viert in R. im Cinemaxx waren und dabei über 50 Euro hinlegen mussten. Hier kostet ein Kinobesuch max. € 8,50

    Da muss ich mal schauen, ob das Spargel-Häuschen schon geöffnet hat! Für Ostersamstag hab ich nun Hanseles „Span. Spargel“ eingeplant. Notfalls kann ich den Spargel am Donnerstag noch in der Stadt besorgen.
    Morgen ist frühes Aufstehen angesagt, um halb 8 kommt schon der Heizungsmonteur – die Solarheizung geht immer auf Störung – und dann auch noch die Putzfrau.

    Gute Nacht!
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •