+ Antworten
Seite 239 von 239 ErsteErste ... 139189229237238239
Ergebnis 2.381 bis 2.382 von 2382
  1. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.773

    AW: Küchengeplauder (3)

    Spatz, Du klingst sehr positiv. Morgen bekommst du es bestimmt gut hin und offensichtlich trauen sie es dir auch zu

    Dieter, das würde ich auch nciht machen. Wie die anderen schon schrieben: was ist wenn was schief geht, wer macht die Nachsorge, wer ist verantwortlich? Wäre mir zu heiß.

    Delia, der Tennisball kam gestern schon zum Einsatz. Außerdem die Wärmflasche und noch eine Schmerztablette ausnahmsweise, aber heute war es dann schon deutlich besser Aber ich solle dringend wieder Rückensport machen *seufz*

    Billinchen ist weiter auf dem Weg der Besserung und hustet kaum noch. Dafür hat es Bienchen jetzt erwischt. Ging heute nacht schon los, und weil meine Kollegin heute einen wichtigen Termin hatte, habe ich den OPa kommen lassen zur Betreuung. Morgen kann ich zum Glück problemlos zuhause bleiben. Und dann schauen wir mal weiter, so schlimm hat es sie hoffentlich nicht erwischt.
    Unseren Wochenendtrip zu Herrn B. haben wir aber gecancelt. Hauptattraktion außer Papa ist ja dort die Therme, vor allem um die Jahreszeit. Und mit zwei völlig erkälteten Kindern ausgiebig ins Schwimmbad ist irgendwie auch nich das wahre. Vielleicht klappt es ja dann nächste Woche. Jetzt kommt Herr B. halt noch mal heim. Schade- also nicht, dass er kommt, sondern dass es mit dem Wochenende nicht klappt, aber dafür ist es zu teuer und aufwändig.
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  2. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.415

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo,
    der Tag ging hier recht ungemütlich los!!
    Zwischen unserem Grundstück und dem des Nachbarn liegen ca. 6 Meter. Gemeindegrund, wegen einer kleinen Leitung darüber hat die Obag bzw. EON das „Hoheitsrecht“. Wir haben vor vielen Jahren die Böschung mit Sträuchern und Bäumen etc. bepflanzt. Die Gemeinde hatte signalisiert, dass sie selbst nicht aktiv werden, jedoch eine Gestaltung unsererseits positiv finden würden. Haben wir gemacht, ca. 2 Meter waren dann Grünfläche/Niemandsland und der Nachbar pflanzte direkt auf seine Grundstücksgrenze. Alles war schön zusammen gewachsen und auch ein kleines Vogelrevier.
    Zwei oder drei Mal während all der Jahre ließ die EON die Bäume etwas stutzen - das war’s. Dieses Mal fehlte nicht viel zum Radikalschlag. Um 8 Uhr morgens kam der Trupp – mein Mann und die Nachbarin versuchten noch was zu erreichen (bzw. verhindern). Aber nein – auf beiden Seiten je 4 m wurde abgeholzt, eingekürzt - und zwar heftig. Wieso sie aber auch unsere Hartriegel, die ja nur 2 m hoch werden, absägten...?...das grenzt schon fast an blinder Zerstörungswut

    Mittagessen: Chakchouka – erstmals ausprobiert – mit Ciabatta/Fladenbrot. Hat uns beiden gut geschmeckt und gibt’s bestimmt wieder.

    Nachmittags bin ich in die Stadt, ein paar Besorgungen machen. Ich wollte u.a. neue Hausschuhe (Finn Comfort), es war nichts in meiner Größe vorrätig. Ich wollte ein Modell in meiner Größe bestellen … Aussage der Verkäuferin: das gehe leider nicht. Aber in gut 3 Wochen träfen wieder Schuhe ein.
    Ja prima, da kann ich doch gleich selbst im Internet bestellen. Manche Geschäfte agieren wirklich äußerst schwerfällig.

    Danach waren meine Freundin und ich in einem neuen Lokal was trinken– cooles Interieur, nette Karte, da gehen wir bestimmt öfter hin. Vor der Heimfahrt war ich noch bei einem meiner syr. Jungs. Er muss was für mich übersetzen, es geht um einen evtl. Deutschkurs für Mütter mit Kindern.

    @Bille, mit den zwei kranken Mäusen ist es sicher besser, das WE bei Papa und der Therme zu verschieben. Da habt Ihr es daheim gemütlicher! Welchen Eindruck hat denn die erste Woche Reha bei Herrn Bille hinterlassen?

    Arztbehandlung im Ausland – qualitativ mag es nicht schlecht sein, aber ich würde das auch nie machen. Wobei es - vor allem wohl auch in der Türkei – sehr oft deutsche Ärzte sind, die sich da in toll gestylten Praxen (ja, das macht auf viele Leute richtig Eindruck) austoben. Zahnärzte und auch viele Augenärzte. Mich fragte mal allen Ernstes eine Freundin, wieso ich meine Augen nicht lasern lasse. Einige aus ihrer Nachbarschaft waren deswegen in der Türkei. Ich würde es nicht mal hier in Deutschland, geschweige denn in der Türkei machen lassen.

    So, nun geh ich ins Bett, morgen früh muss ich auch wieder um 7 Uhr raus (was für einige andere hier ja relativ spät ist). Gute Nacht!
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •