+ Antworten
Seite 196 von 200 ErsteErste ... 96146186194195196197198 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.960 von 1998
  1. Avatar von swenja
    Registriert seit
    16.02.2001
    Beiträge
    7.711

    AW: Küchengeplauder (3)

    Zitat Zitat von Bille12 Beitrag anzeigen

    Gestern ausgelesen (und deswegen zu lange wach und zu wenig geschlafen): "Töchter einer neuen Zeit". Nicht mehr ganz neu, ging aber vorher an mir vorbei und hat mir sehr gefallen. Da werde ich mir den zweiten Band auch besorgen.



    .
    Band 3 gibts auch, ich hab alle drei gelesen, mir haben sie auch sehr gut gefallen

    ansonsten bin ich wieder im Lande. Nach den turbulenten Tagen bis zur Beerdigung sind wir für eine Woche mit dem Wohnmobil durch die Lande gefahren. Jetzt hat mich der Alltag wieder, meine Urlaubstage sind aufgebraucht.

    gekocht wurde die letzte Zeit eher wenig, bzw als wir unterwegs waren, gar nicht. Heute war ich erstmal einkaufen.
    Zu essen gabs Frikadellen, Süsskartoffeln, Karottengemüse und zum Nachtisch Apfelquark.
    Morgen arbeite ich bis 17 Uhr, was es danach noch gibt, keine Ahnung. Ich muss mal wieder an der Tagesstruktur arbeiten

    apropo arbeiten.....eine grössere Gartenaktion sollte ich auch noch starten

    @fairy gute Besserung

  2. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    24.004

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ja, ich habe auch alle 3 Bände hintereinander weggelesen... es bleibt interessant bis zur letzten Seite.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  3. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.373

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hier wurde es nachmittags sonnig mit blauem Himmel. Aber ich musste ja in die Kreisstadt und kaum war ich auf der AB und ca. 80 Höhenmeter tiefer: dicke Wolkendecke. In der Stadt war’s dann schon eher Nebelsuppe.

    @Bille: ich muss auch warten, wie es mit Billy weiter geht … bin ohne Buch heim gekommen bzw. gar nicht mehr in der Buchhandlung gewesen.

    Nach dem 1. Modeladen (eigentl. mein Favorit in der Kreisstadt) hab ich im Schuhladen sehr schöne Schaftstiefel probiert – leider gab’s die nur in braun, ich brauch/möchte aber neue in schwarz. Im nächsten Laden (Neuentdeckung für mich) hab ich ein Kleid gesehen – und mitgenommen. Reduziert zum halben Preis Zum Schluss hab ich mir noch einen Cappuccino gegönnt, dann bin ich zur Buchbesprechung. Es war ja mal wieder härtere Kost – im wahrsten Sinne des Wortes von der Thematik her. F.C. Delius „Mein Jahr als Mörder“. Nachkriegszeit mit vielen übriggebliebenen Nazis, Kommunistenjagd und Verunglimpfung einer absolut integren Person – eigentlich mehr Dokumentation als Roman, aber sehr lesenswert. Nun brauch ich ein bisschen Leichteres und habe mir Teil 4 von der Millennium-Reihe gegriffen, das liegt auch schon länger auf Lager.

    @Hexe – im Hexenhaus ist nun hoffentlich Ruhe eingekehrt … schlaf(t) gut!

    @Swenja – hast Recht, im Urlaub muss man nicht unbedingt kochen

    Abends bin ich in die Sauna – 90°, Aufguss Orange, Musik Antonio Flores – Mitbringsel aus dem Andalusienurlaub.

    Die Alexa hab ich grad auch noch ausprobiert in puncto Musik

    Gute Nacht!
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  4. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.110

    AW: Küchengeplauder (3)

    Hallo zusammen,

    hier scheint trotz anderer Vorhersage wieder die Sonne und ich bin heute früh ohne Jacke joggen gewesen. Also ich hatte sie natürlich erst an aber dann wurde mir immer wärmer und dann habe ich sie ausgezogen. Auf dem Weg ins Büro hatte ich auch nur eine Strickjacke an (die aus Marburg).

    Töchter einer neuen Zeit hat mich bisher nicht gereizt aber wenn ihr alle davon schwärmt, werde ich mir die Leseprobe mal runterladen! Danke für den Tipp!

    Mein Jahr als Mörder klingt ebenfalls interessant, mal schauen, wann ich dafür bereit bin. Nicht immer kann ich alles lesen aber das geht vermutlich den meisten so. Gerade wenn ich hier die ganze Woche allein bin, sollte ich keine "unglücklichen" Bücher lesen, das schlägt aufs Gemüt. Deshalb liest sich der Hendrik Groen auch so gut, ich muss ab und an richtig lachen.

    Heute morgen habe ich mit der Großen telefoniert, sie hat sich gestern mit meinem Mann getroffen, sie waren zusammen essen und es ging auch um die Zukunft. Mal schauen, wie es bei ihr weitergeht.

    Delia, das Kleid sieht sehr hübsch aus. Kann ich mir gut an dir vorstellen.

    Hexe, ihr habt ziemlich viel Spuckerei in der letzten Zeit? Allerdings war es bei uns so, dass die Große gern jeden Magen-Darm-Infekt mitgenommen hat, die Kleine hat höchstens zweimal in ihrem ganzen Leben gespuckt. Ist das bei euch auch so?

    Bei mir gehts heute _endlich_ nach Hause, vier Tage sind manchmal doch ganz schön lang. Aber grundsätzlich bin ich ganz zufrieden hier in Frankfurt, fällt mir immer mal wieder auf, der Job macht Spaß, die Kollegen sind nett und ich bin froh, dass ich den Schritt gemacht habe.

    Euch allen einen schönen Tag!
    "Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben."

    Donna Leon

  5. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.110

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ah Delia, vergessen: meine Eltern haben schon seit fast zwei Jahren Alexa und lieben sie.

    Hjorth/Rosenfeldt habe ich beim zweiten oder dritten Band aufgegeben, irgendwas gefiel mir nicht mehr und dann war Schluß. Wieviele gibt es denn inzwischen?

    Sorry Bille, einen Nußzopf habe ich noch nie gemacht. Klingt aber lecker!
    "Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben."

    Donna Leon

  6. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    15.436

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend zusammen,

    hier war es heute morgen auch so warm, dass meine Strickfleece-Jacke überm Kurzarmshirt gereicht hat. Sehr merkwürdig, dieses Wetter.

    Ansonsten sind Mann und Sohn kränklich mit grippalen Infekten, die sie gern für sich behalten dürfen, ich brauch so was nicht .

    Nichtsdestotrotz war der Twen mit mir einkaufen und hat zum Abendessen einen wirklich sehr leckeren Hackbraten fabriziert, der um Längen besser schmeckte als jeder, den ich zuvor gemacht hatte ... Ordentlich Schärfe dran geballert mit extra scharfer Chilisoße, was sonst alles drin ist, habe ich nicht gesehen. Ich wurde erst dazu gerufen, als abgeschmeckt werden mußte und hatte mich vorausschauend mit einer Scheibe trockenen Weißbrots bewaffnet *lechz*. Dazu gabs TK-Churros.

    Morgen abend will er Chicken Nuggets selbst machen, der Fleischwolf steht schon parat, um ich weiß nicht was alles durchzudrehen. Hauptsache er räumt den ganzen Kram dann wieder auf ...


    @Delia: das Kleid sieht toll aus .

    @Hexe: ich erinnere mich, dass Merlin auch so ein "Spucki" gewesen ist. Das hat doch inzwischen aufgehört, oder?? Vielleicht ist die kleine Hexe gegen irgendwas allergisch oder hat eine Unverträglichkeit? Solange sie nur bei Dir isst, ist die Sache mit dem Essprotokoll doch noch einfacher zu regeln als damals bei Merlin. Nur mal so. Ich hab übrigens als Kind auch sehr oft gespuckt und war gegen nix weiter allergisch, keine Ahnung, irgendwann hörte das schlagartig auf.

    Heute werde ich sicher nicht alt, ich sitze todmüde hier an der Kiste und will gleich noch ein bisschen Bastelmaterial aufräumen, das ich heute von der Arbeit mit nach Hause gebracht habe (mein eigenes, das ich großzügig mitgenommen hatte und jetzt lieber wieder hier zuhause benutze).

    @Die Töchter einer neuen Zeit: ich hab mal die Leseprobe bei Amazon durchgelesen, klingt ganz gut ...
    ... and nothing else matters

  7. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.734

    AW: Küchengeplauder (3)

    Spatz, wolltest Du nicht nähen?

    @Delia: Danke fürs Rezept Wird ausprobiert, wie schnell höngt auch von morgen ab....

    Morgen früh habe ich einen Zahnarzttermin. Diese Zahngeschichte die mich im Pronzip schon seit Juli beschäftigt.... morgen ist also der große Tag an der Zahn dran glauben muss, nachdem alles andere nicht funktioniert hat. Mir graut ein bißchen, auch wenn ich inzwischen einen tollen Zahnarzt habe. Naja, irgendwie wird es schon werden.
    Da ich danach nicht fahren soll, wird meine Mutter mich dann nach Hause fahren. Morgens muss ich mit dem Zug hin, sie hätte sonst extrem früh aufstehen müssen um mich dorthin zu brinen, das macht keinen Sinn.
    Trotzdem wird es sportlich morgen früh, die Kinder müssen auch extra früh in den Kindergarten und in die Frühbetreuung. Aber ich wollte lieber einen Morgentermin (muss ja mittags wieder da sein wegen der Kinder) und passenderweise ist Herr B. noch/wieder im Krankenhaus, wird aber hoffentlich morgen wieder entlassen.

    Es gab heute aber auch positives. Ich habe extrem begehrte Konzertkarten ergattert und zwar gleich vier Stück. War zwar eine Zitterpartie, weil die Karten extrem begehrt waren und die Verkaufsseite sofort bei Verkaufsstart zusammen gebrochen ist, aber nach langen 90 Minuten des Probierens hat es doch geklappt Freue mich sehr, wollte schon lange mal wieder zu einem Konzert. Was es ist habt ihr anderswo vielleicht gesehen, ansonsten sag ich mal nix, ich denke ich werde hier nicht viele Gleichgesinnte finden
    Obwohl.... meine kurz vor der Rente stehende Arbeitskollegin hat mich heute auch überrascht mit der Bekenntnis, dass sie diese Musik sehr schätzt und das eines der wenigen Konzerte wäre, wo sie vielleicht hingehen würde. Hätte ich gar nicht erwartet

    Der Rest des Tages war eher unspektakulär, weil wir heute Strohwitwen waren durften die Mädels entscheiden was es gibt.... hatten also Pommes, Erbsen und Möhren aus der Dose und Dinosaurier Nuggets Naja, muss auch mal sein. Aber die Nuggets waren total salzig und ich finde Dinosaurier echt überschätzt Brauchte danach jedenfalls einen Schnaps, das kommt so gut wie nie vor...

    @gk: Ich weiß gar nicht wieviele es genau sind. Sechs? Sieben? Zwischendurch haben sie auch nachgelesen, aber der letzte (also mittlerweile vorletzte) war der Hammer.
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  8. Avatar von Fazernatalie
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    5.065

    AW: Küchengeplauder (3)

    Guten Abend,

    @GK du sprichst gerade die Alexa an... Mal nutze ich sie kaum, dann wieder sehr oft. Wie gerade eben, es läuft "Für immer - Doro Pesch- weil ich auf FB an diesen Song, der meine Jugend begleitete, erinnert wurde. Da finde ich es super, ein Lied einfach mal eben auf nette Lautstärke anhören zu können (hab natürlich das Abo von Amazon Music). Und neulich war eine Kollegin hier, wir haben uns den ganzen Abend Titel aus den 80ern angehört (allerdings sicher den ein oder anderen zum Mithören für die Nachbarn )
    Und ich nutze das auch für Hörbücher und für diverse Timer und Erinnerungen

    So, soviel dazu. Sonst sind meine Tage arbeitsreich. Ich hab für diese Woche meine Dienstreise abgesagt, wäre ein Workshop gewesen, aber für einen Tag 600 km einfache Fahrt und das, wo ich die nächste Woche auf Seminar bin, nee. Den mach ich dann ein anderes mal... Da wäre jetzt insgesamt 2,5 Tage drauf gegangen.
    Dann fangen bei uns die Weihnachsbesuche an, die bei mir bei vielen Kunden noch mit Vorstellung meinerseits verbunden sind. Es gibt auch noch mehr, da ein Kollege gekündigt hat, den ich jetzt auch noch mit vertreten werde.

    Bei meiner Schwägerin hat sich im MRT rausgestellt, dass sie noch einen Meniskus- sowie Kreuzbandabriss hat. Nächste Woche (dann ist der Unfall fast 2 Wochen her) wird erst besprochen, wie es weiter geht, vermutlich aber erst mal OP... Da muss meine Mutter dann viele Fahrdienste leisten. Ich bin zu weit weg. Aber meine Fahrt am Samstag war trotzdem sehr schön, "musste" auf dem Reiterhof noch die Pferde, Katzen und Hunde kennenlernen, was mir auch gefallen hat. Fast hätte ich eine Miezekatze eingepackt

    Ja, jetzt steht ein etwas gemütlicheres WE bevor, morgen kommen ein paar Freundinnen zum Prosecco trinken, Samstag geh ich mit FF nach F einkaufen und abends mach ich einen noch zu definierenden Fisch, Sonntag will ich Muscheln machen. Und Montag früh geht es dann um 6.30Uhr los.

    Endlich mal ein WE ohne Termine, das tut auch gut. Sonntag wünsche ich mir einen Herbstspaziergang und ein anschließendes gemütliches Bad in der Wanne...

    Alla, ich wünsch euch schon mal ein schönes WE und eine gute nächste Woche
    LG Natalie
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen

    Jeder Mensch von Kultur hat zwei Vaterländer: das seine - und Frankreich

    Chaque homme de culture a deux patries: la sienne - et la France


    Thomas Jefferson

  9. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.373

    AW: Küchengeplauder (3)

    Wir hatten heute wie üblich Ausgabe. Als wir beim Frühstück saßen, bekam mein Mann einen Anruf. Ein Bäcker aus der Umgebung hatte 300 Elisenlebkuchen abzugeben. Der Lehrling hatte zu viel Zucker in den Teig gegeben und der war deshalb nicht wie erwünscht aufgegangen. 300 sind eine gewaltige Menge – ich (heute beim Brot) hab alles in Tüten verpackt. Wer von den Helfern wollte, durfte sich auch was mitnehmen und für nächste Woche ist immer noch was übrig. Mein Mann hat probiert – ihm war es fast zu süß - und das heißt was ich hab dann gleich gar nicht probiert. Aber die Leute haben sich recht gefreut – bin mal gespannt, was für Rückmeldungen kommen.

    Mittagessen: orient. Fischauflauf, Salat

    Nachmittags einkaufen und zum blinden Syrer, er hatte eine Frage wg. Ausweis etc. Normalerweise treffen wir uns freitags bei ihm, aber da hab ich keine Zeit.

    Abends Yoga, wie immer einfach gut. Dann heiße Wanne.

    @Bille – laut wird das bestimmt aber das muss so sein. Wobei ich jetzt kein Fan von denen bin (aber ich finds nicht schlecht). Alles Gute für den :zahnschmerz: Termin morgen. Vielleicht Ohrstecker rein mit oben erwähnter Lieblingsmusik?

    @Gruenekatze – genieß dein verlängertes WE

    @Spatz – toll, dass der Spatzentwen so gerne kocht und experimentiert. Ist doch auch mal nett, wenn du dich nur an den gedeckten Tisch setzen brauchst.

    @Fazer – 600 km einfache Strecke, das wär ja echt extrem. Doro Pesch sagt mir spontan nichts … da setze ich jetzt gleich noch die Alexa drauf an

    Hab gestern im Autoradio von Cockney Rebel „Sebastian“ gehört – so ein toller Song, ewig nicht mehr dran gedacht. Den hab ich mir dann heute gleich nochmal reingezogen.

    Ich geh noch ein wenig runter ins EG – zu Musik und Buch.
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


  10. Avatar von drafty
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    571

    AW: Küchengeplauder (3)

    Ich habe heute, in einer wenig beachteten Schublade meiner Küche versteckt, das handgeschriebene Rezeptbüchlein meiner (verstorbenen) Oma gefunden. Oh man, rührend zu lesen.
    " To say 'I love you' one must know first how to say the 'I.' "
    Ayn Rand (admired and stolen by drafty)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •