Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. gesperrt

    User Info Menu

    verwirrt Torten - außen pfui !

    bei mir immer ! Darüber kann man die inneren Werte glatt vergessen, ich krieg das einfach nicht hin! Schon eine einfache Schokoglasur sieht bei mir aus wie ein frisch gepflügter Acker. Gestern hab ich mir gewünscht, ein Filmstudio (E-pictures) in der Nachbarschaft zu haben: meine Zitronentorte schrie nur noch nach ins Gesicht schmeißen. Dabei klang das im Rezept sogar für mich machbar: weiße schoggi schmelzen, abkühlen lassen und mit geschlagener Sahne verrühren+aufbringen. Beim ersten Versuch war die schoggi vermutlich doch noch zu warm (ich fand sie eigentlich grade noch temperiert), jedenfalls hatte die Masse in Sekundenbruchteile das Aussehen von Hüttenkäse. Zweiter Versuch (zum Glück hatte ich sowohl Scho wie auch Sahnereserven): Schok observiert als wär ich vom KGB, knapp vor dem Wieder-Festwerden Sahne druntergeschlagen - und wieder entstand eine grieselige Masse, die durch nichts homogener wurde.

    Kennt jemand einschlägige Literatur mit schritt-für-schritt-anleitung (gerne bebildert), eine Art "Patisserie für deppen" ??!

  2. Inaktiver User

    AW: Torten - außen pfui !

    Zitat Zitat von Ila
    bei mir immer ! Darüber kann man die inneren Werte glatt vergessen, ich krieg das einfach nicht hin! Schon eine einfache Schokoglasur sieht bei mir aus wie ein frisch gepflügter Acker. Gestern hab ich mir gewünscht, ein Filmstudio (E-pictures) in der Nachbarschaft zu haben: meine Zitronentorte schrie nur noch nach ins Gesicht schmeißen. Dabei klang das im Rezept sogar für mich machbar: weiße schoggi schmelzen, abkühlen lassen und mit geschlagener Sahne verrühren+aufbringen. Beim ersten Versuch war die schoggi vermutlich doch noch zu warm (ich fand sie eigentlich grade noch temperiert), jedenfalls hatte die Masse in Sekundenbruchteile das Aussehen von Hüttenkäse. Zweiter Versuch (zum Glück hatte ich sowohl Scho wie auch Sahnereserven): Schok observiert als wär ich vom KGB, knapp vor dem Wieder-Festwerden Sahne druntergeschlagen - und wieder entstand eine grieselige Masse, die durch nichts homogener wurde.

    Kennt jemand einschlägige Literatur mit schritt-für-schritt-anleitung (gerne bebildert), eine Art "Patisserie für deppen" ??!
    @Ila, ich denke -und das meine ich jetzt sehr ehrlich- du bist wie ich auch, einfach zu selbstkritisch. Die Torten sehen eben aus wie hausgemacht. Was uns der Konditor da alles fürs Auge untermischt, kriegen wir doch gar nicht mit.

    Und an die Torten in Backbüchern, die mit Klitsch und Kleister ungeniessbar angrichtet werden (sagte mir mal ein Koch) wird das zwangsläufig optisch nicht heranreichen.

    Schau dir mal die Torten die auf entsprechenden Veranstaltungen (Pfarrfest etc) angeboten werden an. Die sehen keinen Deut besser -oft schlechter- aus, als deine Werke. Da bin ich fest überzeugt.

    Was Backbücher angeht habe ich auch schon die Erfahrung gemacht, dass sich da alles sehr viel einfacher liest, als die Praxis dann aussieht. Manchmal stimmen auch einfach die Rezepte nicht.

    LG Delenn

  3. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Torten - außen pfui !

    Danke, Delenn! Zum Teil hast du sicher Recht ! Zumindest was die Food-Fotografie angeht (Gips, Zahnpasta&Farbe.. heute ganz einfach Digi-Tricks)

    Aber trotzdem...ich mach nur charity-KUCHEN, die können (abgesehen von ein bisschen Staubzucker) nackig bleiben. Glasiert oder so will meine keiner mehr, weil, wie überall, keiner an die inneren Werte glaubt, wenn das outfit verhaut (für nordgermanen: verhauen (aua!!)) ist

  4. Inaktiver User

    AW: Torten - außen pfui !

    Zitat Zitat von Ila
    bei mir immer ! Darüber kann man die inneren Werte glatt vergessen, ich krieg das einfach nicht hin! Schon eine einfache Schokoglasur sieht bei mir aus wie ein frisch gepflügter Acker. Gestern hab ich mir gewünscht, ein Filmstudio (E-pictures) in der Nachbarschaft zu haben: meine Zitronentorte schrie nur noch nach ins Gesicht schmeißen. Dabei klang das im Rezept sogar für mich machbar: weiße schoggi schmelzen, abkühlen lassen und mit geschlagener Sahne verrühren+aufbringen. Beim ersten Versuch war die schoggi vermutlich doch noch zu warm (ich fand sie eigentlich grade noch temperiert), jedenfalls hatte die Masse in Sekundenbruchteile das Aussehen von Hüttenkäse. Zweiter Versuch (zum Glück hatte ich sowohl Scho wie auch Sahnereserven): Schok observiert als wär ich vom KGB, knapp vor dem Wieder-Festwerden Sahne druntergeschlagen - und wieder entstand eine grieselige Masse, die durch nichts homogener wurde.

    Kennt jemand einschlägige Literatur mit schritt-für-schritt-anleitung (gerne bebildert), eine Art "Patisserie für deppen" ??!
    Haste schonmal Folgendes versucht:
    Schokolade im Wasserbad schmelzen, gleichzeitig einen Löffel geschmacksneutrales Öl dazu geben. Das gibt der Schokolade einen schönen Glanz und sie schmilzt gleichmässiger, das Öl wirkt wie ein Emulgator.

  5. User Info Menu

    AW: Torten - außen pfui !

    mal ein schnelles Tröst- rüberschmatz

    und allervollste Zustimmung an Delenn

    ich denke ich hätte eventuell der Sache nicht getraut (nach dem Motto, bei anderen wirds vielleicht klappen, bei mir sicher nicht, ich mach mein eigenes Gewurschtel - )
    glaubst du, es würde gehen, das zusammen zu schmelzen, abzukühlen und wie eine Pariser Creme aufzuschlagen?
    ich hab jetzt keine Ahnung ob das klappt, da ich mit weißer Schokolade eigentlich so gut wie nie was mache (außer die Mandelsplitter zu Weihnachten) weil ich den von mir so geliebten Geschmack nach Kakao vermisse, aber vielleicht wärs mal einen unabhängigen Versuch wert.
    als Dessert kann frau sowieso nahezu alles auf den Tisch bringen ..


    .. there 's a lot of things to do before you die
    (johnossi)


  6. Inaktiver User

    AW: Torten - außen pfui !

    Das geht auch gut mit Schokoglasur und Kokosfett .. Palmin. Der Glanz ist richtig schoen und verfuehrerisch, der nach dem Abkuehlen entsteht .. meine Mutter macht das schon seit Jahrzehnten so und die ganze Welt ist stets zufrieden mit den Ergebnissen. Besonders beim Plaetzchen verzieren kommt das sehr gut mit der Schokolade und dem Fett ...

  7. User Info Menu

    AW: Torten - außen pfui !

    Ich habe mal eine ganz ernsthafte Frage:

    Woher der Ehrgeiz immer wieder Profi-Torten herstellen zu wollen, wenn man es nach eigener Meinung nicht kann?

    Was spricht gegen einen schönen Rührteig mit Obst drauf oder einen Hefeboden mit Obst?

    Ich backe überhaupt nicht gerne und würde vermutlich solche Konditortorten auch nicht hinbekommen. Mir reicht aber auch ein Kuchen mit Obst völlig. Ich brauche keine Glasur, (Butter-)Crème oder sonstiges.

    Und wenn ich das wirklich mal will, dann hole ich so ein Stück Torte beim Konditor/Bäcker oder bemühe die Firma C & W aus der Tiefkühltruhe.
    Liebe Grüße, Britta

    Don't take your organs to heaven (or hell). We need them here!
    Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel (oder die Hölle). Wir brauchen sie hier!

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Torten - außen pfui !

    WOOWWWWWWW ! Das muss ich probieren - warum steht das nicht in den blöden Rezepten (allerdings hatte ich gestern schon den Verdacht, dass da irgendwas nicht stimmt: Zutatenliste + procedere haben nicht ganz zusammengepasst).


    Was Pariser Creme ist, hab ich erst nachschauen müssen ! ( ?); immerhin: wieder was gelernt ! - Ja, so könnte es hinhauen...

    Ihr seid wirklich super !

  9. User Info Menu

    AW: Torten - außen pfui !

    Ila,
    falls du mich meintest, ich hab wirklich keine Vorstellung ob das klappt, es wäre nur einen Versuch wert, find ich!

    Britta,
    weil ich es gerne mache, sehr gerne sogar!
    Ich liebe dieses Herumgschafteln von Zeit zu Zeit, weiß aber auch, dass ich weder die Fertigkeit noch das Werkzeug ('Angricht' wie man hierzulande sagt) habe, aber ich mach es einfach gerne.
    und ich erfreue mich wirklich sehr, am Anblick meiner Sachertorte -

    und
    Buttercremen mache ich sowieso keine, weder auf Wunsch, Bestellung oder sonstige Drohungen, ich mag das nicht essen, also geht das gefühlsmäßig bei mir nicht mit der Herstellung - kompliziert, hm?
    Wenn ich was mag, klappt das meinstens auch, oder ich weiß, wie ich es ungefähr retten kann

    aber wie gesagt
    ich - für meinen Teil - mach es einfach unheimlich gern


    .. there 's a lot of things to do before you die
    (johnossi)


  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Torten - außen pfui !

    Britta - ich hab keinen Ehrgeiz, ich will auch mit meinen Torten keinen Konditor arbeitslos machen. Nichts spricht gegen Obst- und andere Kuchen, aber gestern hatte ich einfach Lust (und einen BEsuchs-Anlass) auf diese Zitronen-Torte; sie hat auch wirklich gut geschmeckt; der zitronengetränkten Biskuit und die säuerlich-frische Zitronencreme als Füllung haben das süße Gegengewicht der Glasur nicht nur vertragen, sondern gebraucht. Es hat nur abschreckend ausgesehen, und wenn ich mir schon die Arbeit mache, wär mir lieber, wenn die Optik halbwegs stimmt.
    Im übrigen konnte man mich mit Kuchen die längste Zeit meines Lebens in die Flucht schlagen, das hat sich (leider) geändert. Nur die allermeisten Obstkuchen ess ich immer noch lieber getrennt (ich das frische Obst, den kuchen dürfen die anderen)

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •