+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    4.608

    Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Ihr Expertinnen hier,

    ich suche noch einen tollen Salat, der sich möglichst am Vortag zubereiten lässt, kein Fleisch und keinen Fisch enthält und ohne Kartoffeln/Nudeln/Reis auskommt. Bislang habe ich einen schnellen Kidneybohnensalat und einen Goudasalat mit Weintrauben, Ananas etc. Habt ihr eine Idee für mich?
    Penny: How's your life?
    Amy: Like everybody else's, subject to entropy, decay and eventual death. Thank you for asking.

  2. Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    15.603

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Sind denn Kichererbsen erlaubt?
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)


  3. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    4.608

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Sehr gern sogar!
    Penny: How's your life?
    Amy: Like everybody else's, subject to entropy, decay and eventual death. Thank you for asking.


  4. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    6.364

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Zutaten:

    - junge, relativ kleine Zucchini (in dünnen Scheiben)
    - Kidneybohnen (Dose: im Sieb mit Wasser abspülen)
    - Kirsch-oder Datteltomaten halbieren (den grünen Strunk rausschneiden)
    - gelbe oder orange Paprika (in Würfel geschnitten)
    - Kalamata-Oliven
    - Schafskäse (in Würfel geschnitten)

    Dressing (Sud, in den eingelegt wird):
    - Knoblauchöl (Olivenöl, in dem halbierte Knoblauchzehen gegart werden)
    - Senf (mittelscharf)
    - dunkler Balsamiko Essig
    - Tabasco
    - eine Prise Zucker
    - Salz
    - Flüssigkeit, in der die Kalamata-Oliven eingelegt waren
    --> die Dressing-Zutaten mit dem Schneebesen zu einer homogenen Flüssigkeit verquirlen

    Schichtweise die Zutaten gemischt in der Salatschüssel verteilen und pro Schicht mit dem Dressing benetzen.

    Zum Schluss sind die Zutaten ziemlich unter "Dressing gesetzt".

    Über Nacht durchziehen lassen.

    Zum Schluss einen Teil des "Suds" abgießen und die Salatschüssel mit Küchenpapier trockenreiben (wegen der Optik).
    Obendrauf eventuell noch mit ein paar nicht-eingelegten und deshalb weißen Schafskäsestückchen garnieren.

  5. Avatar von Amphib
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    5.478

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Krautsalat aus Spitzkohl mag ich gern. Oder Salat mit Tomaten, fein geschnittenen Zwiebeln und Kichererbsen. Die Sauce besteht aus Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer, braunem Zucker und Honig und wird separat zubereitet. Ich nehme ein altes kleines Marmeladenglas und schüttele sie durch. Kurz vor dem Servieren Sauce und gehackte glatte Petersilie dazu. Krause geht auch.
    Geändert von Amphib (22.11.2014 um 07:00 Uhr)

  6. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    16.327

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Linsensalat mit Frühlingszwiebeln und Cocktailtomaten.

    Kidneybohnen, Mais und Zwiebel.

    Tomatensalat.

    „Eternal peace is probably overrated“ Klaus - The Umbrella Academy

  7. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.346

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Linsen wollte ich auch gerade vorschlagen, da gibt es auch tolle orientalische Salate.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  8. Inaktiver User

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    Schau mal nach italienischen Antipasti.

    Gekochte Möhren (nicht zu weich!) mit Salsa Verde oder ein Antipasto mit gedünsteten Blumenkohlröschen wären vielleicht etwas? Falls Sardellen im Rezept auftauchen, kannst Du diese sicher durch etwas großzügiger bemessenes Meersalz ersetzen.

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.190

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    mach doch einen coleslaw = krautsalat
    oder etwas mit rote beete

  10. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    19.728

    AW: Salat: vegetarisch, vorzubereiten, keine Kartoffeln/Nudeln/Reis

    coleslaw
    ... die amerikanische Variante von Krautsalat.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •