+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Avatar von klapper
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    116

    Rinderschmorbraten anstatt Suppenfleisch?

    Hallo!
    Ich hoffe es sind ein paar Fleischexperten unter euch!
    Ich wollte eine bestimmte Suppe kochen, und nehme normalerweise Beinscheiben. Jetzt war aber der Kilopreis für Rinderschmorbraten billiger als für Beinscheiben.
    Kann ich den RSB auch kochen? Dauert das dann kürzer? Oder wird das zäh und trocken weil das Fleisch anders zusammengesetzt ist?
    Danke!

  2. Inaktiver User

    AW: Rinderschmorbraten anstatt Suppenfleisch?

    Du kannst es versuchen. Allerdings sollte der Schmorbraten nicht allzu mager sein und wenn du bekommst, nimm noch ein paar Knochen dazu. Ganz langsam ankochen und nicht sprudelnd kochen lassen.

    Ich mach das jedes jahr, wenn ich zu Weihnachten unseren allseits beliebten Rindfleischsalat mache.

  3. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.126

    AW: Rinderschmorbraten anstatt Suppenfleisch?

    Hallo Klapper,

    du kannst den Rinderschmorbraten verwenden.

    Im Gegensatz zu den Beinscheiben fehlt diesem jedoch Fett. Ich würde an deiner Stelle noch Markknochen kaufen und diese mit *sieden*...Betonung auf Sieden.

    Auf gar keinem Fall darfst du das Fleisch kochen, dann wird es trocken. Also lieber über 3 bis 4 Stunden ganz leise köcheln lassen.

    Viel Erfolg!

    LG zb
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  4. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.126

    AW: Rinderschmorbraten anstatt Suppenfleisch?

    @ irma_

    *5*
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •