Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Inaktiver User

    Marzipan verarbeiten

    Mal wieder eine Tortenfrage. Ich werde am Mittwoch eine Torte basteln und suche noch Anregungen, wie ich eine Marzipandecke über zwei Etagen Torte bekomme.

    Wieviel Puderzucker nehmt ihr auf die Marzipanrohmasse?

    Wie rollt ihr aus? Vielleicht zwischen Folie oder Backpaper

    Und wie bekommt man die Decke dann ohne grosse Beulen über die kleine und die grosse Tortenetage?

    Fragen über Fragen und schon mal vielen Dank fürs Weiterhelfen

    vita

  2. User Info Menu

    AW: Marzipan verarbeiten

    Vita, ich kann Dir leider nicht weiterhelfen, aber Deine Frage wirft eine weitere bei mir auf:

    Marzipanrohmasse ist doch schon so süß, wieso muß da noch Puderzucker rein?

    Ich stopfe die einfach so wie sie ist z. B. in Bratäpfel oder gebe Stücke oder Streifen davon in Muffins (Schoko-Kirsch mit Marzipan schmeckt klasse!) oder den Kuchenteig.
    Liebe Grüße, Britta

    Don't take your organs to heaven (or hell). We need them here!
    Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel (oder die Hölle). Wir brauchen sie hier!

  3. Inaktiver User

    AW: Marzipan verarbeiten

    Zitat Zitat von BrittaK
    Vita, ich kann Dir leider nicht weiterhelfen, aber Deine Frage wirft eine weitere bei mir auf:

    Marzipanrohmasse ist doch schon so süß, wieso muß da noch Puderzucker rein?

    Ich stopfe die einfach so wie sie ist z. B. in Bratäpfel oder gebe Stücke oder Streifen davon in Muffins (Schoko-Kirsch mit Marzipan schmeckt klasse!) oder den Kuchenteig.
    Als Marzipandecke oder für Figuren kannst Du keine Rohmasse nehmen. Sie besteht zu einem zu grossen Anteil aus Mandeln und Rosenwasser und klebt.

    Zur Weiterverarbeitung für Figuren musst Du auf 200 g Rohmasse noch mal ca. 100 g Puderzucker nehmen, sonst ist es weder haltbar noch kannst Du es auch nur im Ansatz z.B. zu Rosenblüten oder was auch immer verarbeiten.

    Solche Sachen habe ich schon öfter gemacht und kenn mich in der Richtung etwas aus, allerdings habe ich noch keine so grosse Fläche ausgerollt.

  4. User Info Menu

    AW: Marzipan verarbeiten

    Vita,
    kannst Du nicht eine fertige Marzipandecke nehmen? Mir war das immer zu kompliziert und die fertigen Decken sind eigentlich prima..
    Ich weiß natürlich nicht, ob das von der Größe hinkommt.
    Lee
    asa nisi masa

  5. User Info Menu

    AW: Marzipan verarbeiten

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Als Marzipandecke oder für Figuren kannst Du keine Rohmasse nehmen. Sie besteht zu einem zu grossen Anteil aus Mandeln und Rosenwasser und klebt.

    Zur Weiterverarbeitung für Figuren musst Du auf 200 g Rohmasse noch mal ca. 100 g Puderzucker nehmen, sonst ist es weder haltbar noch kannst Du es auch nur im Ansatz z.B. zu Rosenblüten oder was auch immer verarbeiten.

    Solche Sachen habe ich schon öfter gemacht und kenn mich in der Richtung etwas aus, allerdings habe ich noch keine so grosse Fläche ausgerollt.
    Danke für die Aufklärung... Als Marzipanmodelleuse habe ich mich bisher auch noch nicht versucht.
    Dazu habe ich allerdings auch nicht den Ehrgeiz, weil ich auch Torten, zu Rosen u. ä. ja auch am ehesten passen, nicht gerne mag und auch nicht backe.

    Also werde ich weiterhin rustikal mit der Rohmasse hantieren. *lach*
    Liebe Grüße, Britta

    Don't take your organs to heaven (or hell). We need them here!
    Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel (oder die Hölle). Wir brauchen sie hier!

  6. Inaktiver User

    AW: Marzipan verarbeiten

    Zitat Zitat von BrittaK
    Also werde ich weiterhin rustikal mit der Rohmasse hantieren. *lach*
    Tu das und viel Spass dabei, denn schmecken tut das, was Du angedeutet hast, in jedem Fall.

    Ich habe nun auch einiges im Netz zum Ausrollen gefunden und denke, dass es klappen wird.

    Viele Grüsse

    vita

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •