Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. User Info Menu

    Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Hallo zusammen,

    habe eben zwei Stangen Lauch, 200 g Schmelzkäse und Hackfleisch gekauft. Aber WIE mach ich jetzt daraus eine Suppe? Und passen da auch noch Kartoffeln rein? Oder lieber nicht?

    Vielen Dank für eure Hilfe,

    submo
    "Lass dir helfen oder du wirst ertrinken", sagte der freundliche Frosch und hob den Fisch aus dem Wasser.

  2. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Lauch in Ringe schneiden, in Butter andünsten, mit einem Liter Milch aufgießen, einen Brühwürfel Rindfleischbrühe dazu, ca. 15 Minuten köcheln lassen (Achtung, kocht leicht über!). In der Zwischenzeit Hackfleisch separat anbraten, zum Ende der Garzeit mit Käse unterrühren. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss.
    Kartoffeln kann man natürlich auch reinschnippeln, dann in kleine Würfel und mit dem Lauch zusammen in den Topf. Garzeit evtl. verlängern!
    Lecker!

    Viel Erfolg,

    Odette
    Gruß Odette

  3. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Du brätst das Hackfleisch mit etwas Knoblauch an, zerdrückst es dabei, dann gibst du den in Scheiben geschnittenen Lauch dazu, rührst um, mit Brühe ablöschen, den Schmelzkäse dazu, dann brauchst du noch Sahne, um das ganze abzurunden (etwa die Hälfte Brühe und die Hälfte Sahne).
    Ich hab da noch nie Kartoffeln reingemacht, kann mir aber vorstellen, dass das schmeckt. Ich reiche immer Baguette dazu.
    Wichtig noch: mit Muskat abschmecken, Pfeffer und Salz sowieso.

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  4. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Das kenne ich auch in etwa so
    ein kg Hackfleichsch anbraten,
    dann mit ca. 1 Liter Brühe ablöschen
    Lauch reinschnippeln
    Milkana Käse (im Becher) 2 x Kräuter 1 x Sahne mit dazu (oder umgekehrt, wie man möchte)

    = fertig

    dann aber nicht mehr kochen, wenn der Käse drinn is

    dazu dann lecker Brot z.B. Ciabatta

    LG Segelohr
    "Die Geschmäcker sind verschieden"
    sprach der Affe ... und biss in die Seife!

  5. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Hi ....
    das ist mein Rezept für einen größeren Topf....
    halbier es doch einfach - nur genug Käse muss auch
    da sein...hm...lecker u. Guten Appetit.

    LG von der Wolke





    1 Pfund Schweinemett
    1 Pfund Rinderhack
    4 Stangen Lauch
    1 1 /2 Liter Rinderbouillon
    2 Ecken Sahneschmelzkäse a 200 g
    2 Ecken Kräuterschmelzkäse a 200 g
    - Knoblauchzehen

    Lauch waschen und in Ringe schneiden.
    Schweinemett und Rinderhack in einem grossen Topf anbraten, dabei
    darauf achten, dass das Mett und Hack fein zerbröselt.
    Lauch und Knoblauch zugeben.
    Rinderbouillon zufügen und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten garen lassen.
    Danach den Sahne- und Kräuterschmelzkäse unterrühren.
    Dazu essen wir immer Baguette
    mit Kartoffeln habe ich es noch nicht ausprobiert...aber warum nicht?.....
    Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
    Mark Twain
    Man sollte nie die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist groß genug

  6. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Hallo,

    wie wäre es denn mit einem entsprechenden Auflauf??
    Hackfleisch, ggf. mit Zwiebeln, anbraten und die Lauchringe zugeben und mitdünsten.
    Das Ganze mit gekochten und kleingeschnittenen Kartoffeln in die Auflaufform

    Käse (Gauda oder so) gewürfelt darüber und mit geschlagenen Eiern plus Schmand in den Backofen.

    Wäre mal so eine Idee....

    Peter

  7. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Zitat Zitat von Kappuziner
    Du brätst das Hackfleisch mit etwas Knoblauch an, zerdrückst es dabei, dann gibst du den in Scheiben geschnittenen Lauch dazu, rührst um, mit Brühe ablöschen, den Schmelzkäse dazu, dann brauchst du noch Sahne, um das ganze abzurunden (etwa die Hälfte Brühe und die Hälfte Sahne).
    Ich hab da noch nie Kartoffeln reingemacht, kann mir aber vorstellen, dass das schmeckt. Ich reiche immer Baguette dazu.
    Wichtig noch: mit Muskat abschmecken, Pfeffer und Salz sowieso.

    macht (s) euch hübsch

    -------------------------------------
    ina müller

  8. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Vielen Dank für eure Hilfe!!

    Hab gestern dann die Kartoffeln doch weggelassen. Ist lecker geworden!

    LG,

    submo
    "Lass dir helfen oder du wirst ertrinken", sagte der freundliche Frosch und hob den Fisch aus dem Wasser.

  9. User Info Menu

    AW: Lauch-Hackfleisch-Suppe

    Es ist auch sehr lecker, wenn man das Hackfleisch durch Thunfisch in Lake aus der Dose ersetzt. Und in beiden Varianten - Fleisch oder Fisch - passen sehr Artischocken, ebenfalls aus der Dose. Die bringen eine leichte Säure ins Essen. Und beide Suppen eignen sich prima als Soße zu Pasta.
    Wer Sahne möchte muss Kühe schütteln.

    Ostfriesische Weisheit

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •