Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. User Info Menu

    Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Hallihallo!
    In diesem Jahr soll es zum Kindergeburtstag einen Mandarine-Käse-Kuchen geben. Ich habe diesen Kuchen noch nie gemacht.
    Wer kann mir ein leckeres Rezept verraten?

    Bio

  2. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Hallo bioladen,

    hier habe ich zwei Rezepte für dich. Einen mit frischen Mandarinen und einen mit Mandarinen aus der Dose und beide echt lecker

    Nummer 1:
    Zutaten (für ca. 20 Portionen)
    5 Mandarinen
    2 El Hartweizengrieß
    120 g weiche Butter
    130 g Zucker
    1 Tl abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
    3 Eier (Kl. M)
    750 g Magerquark
    40 g Hartweizengrieß
    1 Pk. Backpulver

    Zubereitung
    1. 4 Mandarinen schälen und quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 1 Mandarine auspressen. 1 Backblech (40x30 cm) sehr gut fetten und mit 2 El Hartweizengrieß bestreuen.

    2. Butter, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln je 1/2 Min. gut unterrühren.

    3. Magerquark und Mandarinensaft unterrühren. 40 g Hartweizengrieß und Backpulver mischen und unterrühren. Die Masse gleichmäßig auf dem Blech verteilen und die Mandarinenscheiben darauflegen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen.

    Nummer 2:
    Zutaten
    Teig:
    200 Gramm Mehl
    1 TL Backpulver
    75 Gramm Zucker
    1 Päckchen Vanillinzucker
    1 Ei
    75 Gramm Magarine
    Quarkbelag:
    500 Gramm Magerquark
    250 Gramm Sahnequark
    1 Becher Schmand
    100 Milliliter Öl
    1 Päckchen Vanillezucker
    2 Eier (getrennt, Eiweiß steif geschlagen)
    1 Päckchen Van.-Puddingpulver
    1 Dose Mandarinen (abgetropft)

    Zubereitung:
    Zutaten für den Teig verkneten, in eine gefettete Springform (26-28 cm Durchmesser) geben. Zutaten für den Quarkbelag verrühren, Eiweiß unterheben, Mandarinen unterheben. Quarkmasse auf dem Teig verteilen. Bei 150° ca. 50 - 60 Minuten backen.

    Viel Spaß beim Nachbacken

  3. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Danke BlueCarrot!!!
    Klingen beide lecker!
    Was würde eigentlich passieren, wenn ich statt frischen Mandarinen Dodenmandarinen nehmen würde? Die sind noch ein bißchen süßer, so wie Kinder es mögen
    Müsste auch gehen, oder?

  4. Inaktiver User

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Die Optik ist anders, die Mandarinen aus der Dose werden wahrscheinlich in den Teig sinken anstatt wie die Scheiben obendrauf zu liegen und du musst mit dem Saft experimentieren, ich weiss grad nicht, wieviel Saft aus einer Mandarine kommt.

  5. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Der folgende, schon mehrfach gebackene
    Kuchen ist durch seine Farbe ein Hingucker auf dem Kaffeetisch, dazu noch lecker und schnell gemacht.

    Mandarinenkuchen
    (kann gut 1 Tag vorher zubereitet werden)

    Teig:

    4-5 Eier
    1 Tasse Öl
    1 Tasse Zucker
    4 Pck. Vanillepudding-Pulver
    1 Pck. Backpulver

    Alles verrühren, auf ein gefettetes Backblech, besser noch in die Fettpfanne streichen und bei 170 Grad 15 – 20 Minuten backen.

    Belag:

    4 Dosen Mandarinen (sehr gut abtropfen lassen) auf den Boden geben
    3 Becher Sahne mit 3 Tütchen Sahne-steif schlagen und auf die Mandarinen streichen.

    ½ ltr. Multivitaminsaft mit 1 ½ Pck. Galetta-Vanille-Puddingpulver ohne Kochen glatt rühren und mit einer Palette oder großem Messer auf der Sahne glatt streichen.

    Den Kuchen kühl stellen.


    Klarinette

  6. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Hallo bioladen,

    wenn du Dosenmandarinen nimmst, würde ich sie einfach gut abtropfen und dann sollte das auch gehen Das einzige was pssieren kann, ist das sie in den Teig sinken (wie Starfish schon sagte). Den Saft einer Mandarine kannst du 4-5 EL Orangensaft ersetzen.

    Ich hoffe meine Antwort hilft dir weiter

  7. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    DANKE!!!
    @Klarinette: Das ist dann eher ein Mandarine-Sahne-Kuchen. Lecker!

    @BlueCarot: Jaa, hilft mir!

  8. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    @Klarinette: Das ist dann eher ein Mandarine-Sahne-Kuchen. Lecker!


    Verzeih mir bitte! Da ich diesen Kuchen selbst sehr gerne esse, habe ich nur Mandarinen gesehen und den "Käse" glatt überlesen.

    Liebe Grüße
    Klarinette

  9. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Sahne geht bei uns immer
    Also, nix zu verzeihen!

  10. User Info Menu

    AW: Leckerstes Mandarine-Käse-Kuchen-Rezept gesucht

    Zitat Zitat von BlueCarrot Beitrag anzeigen
    Hallo bioladen,

    hier habe ich zwei Rezepte für dich. Einen mit frischen Mandarinen und einen mit Mandarinen aus der Dose und beide echt lecker


    Nummer 2:
    Zutaten
    Teig:
    200 Gramm Mehl
    1 TL Backpulver
    75 Gramm Zucker
    1 Päckchen Vanillinzucker
    1 Ei
    75 Gramm Magarine
    Quarkbelag:
    500 Gramm Magerquark
    250 Gramm Sahnequark
    1 Becher Schmand
    100 Milliliter Öl
    1 Päckchen Vanillezucker
    2 Eier (getrennt, Eiweiß steif geschlagen)
    1 Päckchen Van.-Puddingpulver
    1 Dose Mandarinen (abgetropft)

    Zubereitung:
    Zutaten für den Teig verkneten, in eine gefettete Springform (26-28 cm Durchmesser) geben. Zutaten für den Quarkbelag verrühren, Eiweiß unterheben, Mandarinen unterheben. Quarkmasse auf dem Teig verteilen. Bei 150° ca. 50 - 60 Minuten backen.

    Viel Spaß beim Nachbacken
    Ist im Ofen :-)

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •