Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. User Info Menu

    Erleuchtung fruchtikus selbermachen

    ich würde gerne so eine art von fruchtikus (fruchtkompott) selbermachen, da ich sie für zwischendurch einfach lecker finde. aber im supermarkt sind sie nicht nur furchtbar teuer, sondern mir persönlich auch ein wenig zu süss.
    nun hab ich schon ein paar mal herumexperimentiert - mit exotischen früchten wie mango, ananas,... wie auch mit heimischen früchten wie äpfeln, him- und erdbeeren usw..
    manche versuche waren schon sehr gut, andere ähm..aktzeptabel, ich bin aber noch auf der suche nach DEN rezepten.
    habt ihr zufällig leckere kompottrezepte, die ein wenig ausgefallener sind als apfel-rhabarber-kompott und co? ich hätte noch gefrorene himbeeren...

    und wie ist das eigentlich mit der haltbarkeit? ich hab ganz normale (kleine) schraubverschlussgläser, fülle das kompott sehr heiss ein und stelle das verschraubte glas dann auf den kopf bis zum abkühlen. reicht das? oder ist eine gewisse zuckermenge für die haltbarkeit mitverantwortlich?
    und wie lange würdet ihr kompotte überhaupt aufbewahren?

    freu mich über rezepte und tipps jeglicher art!
    liebe grüsse
    nahema

  2. User Info Menu

    AW: fruchtikus selbermachen

    schau mal auf die seite von dr.oetker
    macht (s) euch hübsch

    -------------------------------------
    ina müller

  3. Inaktiver User

    AW: fruchtikus selbermachen

    Zitat Zitat von Nahema
    ich würde gerne so eine art von fruchtikus (fruchtkompott) selbermachen, da ich sie für zwischendurch einfach lecker finde. aber im supermarkt sind sie nicht nur furchtbar teuer, sondern mir persönlich auch ein wenig zu süss.
    nun hab ich schon ein paar mal herumexperimentiert - mit exotischen früchten wie mango, ananas,... wie auch mit heimischen früchten wie äpfeln, him- und erdbeeren usw..
    manche versuche waren schon sehr gut, andere ähm..aktzeptabel, ich bin aber noch auf der suche nach DEN rezepten.
    habt ihr zufällig leckere kompottrezepte, die ein wenig ausgefallener sind als apfel-rhabarber-kompott und co? ich hätte noch gefrorene himbeeren...

    und wie ist das eigentlich mit der haltbarkeit? ich hab ganz normale (kleine) schraubverschlussgläser, fülle das kompott sehr heiss ein und stelle das verschraubte glas dann auf den kopf bis zum abkühlen. reicht das? oder ist eine gewisse zuckermenge für die haltbarkeit mitverantwortlich?
    und wie lange würdet ihr kompotte überhaupt aufbewahren?

    freu mich über rezepte und tipps jeglicher art!
    liebe grüsse
    nahema

    Ich experimentiere einfach immer so rum, wie es mir gerade einfällt...

    Himbeeren? Mit O'Saft mischen und Marmelade machen ?

    Die Gläser müssen vorher sterilisiert werden- d.h. in KOCHENDEM Wasser für mind. 2 Minuten stehen, incl. des Deckels.
    Wenn Du sie befüllt hast, reicht es, sie für 10 Minuten auf den kopf zu stellen.
    Die Gläser sollten immer randvoll sein.

    Haltbar sind diese selbstgemachten Sachen ungefähr ein Jahr- kühl und dunkel gelagert.

    Guten Hunger!

  4. User Info Menu

    AW: fruchtikus selbermachen

    danke roady - die seite werd ich mir merken! ein paar ideen hab ich schon gesammelt

    vielen dank auch dir maeusi - anscheinend hab ich es bisher richtig gemacht (ich hatte noch dunkel in erinnerung, wie es meine oma immer gemacht hat...)

    falls trotzdem irgendwer noch DIE kompottidee hat - nur her damit!
    heute starte ich mal einen versuch mit ananas und banane...

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •