+ Antworten
Seite 985 von 988 ErsteErste ... 485885935975983984985986987 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.841 bis 9.850 von 9876
  1. Avatar von Keela
    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    1.601

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    Noch vergessen: Ich hatte Obstflecken (HImbeere oder Erdbeere) in meiner weißen Leinenhose. Dank Internet habe ichso vermutlich komplett rausbekommen: Erst Zitronensäure auf die angefeuchteten Stellen (2x), danach Natron (2x). Heute wird sie gewaschen und ich gehe davon aus, dass dann auch der leichte Schatten komplett verschwunden ist.
    Sprache ist die Kleidung der Gedanken

  2. Avatar von Tergenna
    Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    12.361

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    Guten Morgen

    @Keela, ja, ich friere auch Leber portionsweise ein - geht problemlos. Ich habe ja früher öfter mal eine ganze frische Wildschweinleber bekommen mit der Auflage, sie erst nach Ansage (sprich nach der Fleischbeschau des Tieres) zu essen. Die habe ich dann in Scheiben portioniert und eingefroren.

    Meine Woche war auch ziemlich ereignislos, bis auf eine fiese akute Parodontitis, die mir eine richtig dicke Backe beschert hat. Mein Zahnarzt hat mir sofort ein Antibiotikum verordnet, und meine hauseigene Homöopathin hat mich mit Kügelchen gefüttert, damit die Entzündung sich "zusammenzieht". Am Freitagmorgen hat es dann irgendwann "bitsch" gemacht, und die Beule am Zahnfleisch ist geplatzt. Danach konnte man zusehen, wie die Backe abschwoll. ZA meinte, wir "hätten den Durchbruch geschafft" - im wahrsten Sinne des Wortes . Er hat dann noch mit H2O2 behandelt. Wessen Chemieunterricht genau so lange her ist wie meiner: Wasserstoffperoxid . Das war gemein, es hat gebrannt wie Feuer.

    Aber jetzt ist alles fast wieder gut, demnächst wird dann die Zahnfleischtasche, die sich entzündet hatte, speziell behandelt. Ich freu mich schon.......

    Ich geh jetzt mal in die Küche, Spüli ausräumen (das macht unter der Woche ja mein Rentner ), die gestern gebackenen Brote aufschneiden und fürs Abendessen ein paar Gambas in Würzöl einlegen.

    Das Wetter hier ist nicht gerade sommerlich, am Freitag hatten wir Starkregen und Gewitter über Stunden, gestern wurde es erst gegen Abend schön, und heute morgen ist auch alles grau in grau - Sommer geht anders . Aber für die Natur ist es natürlich mehr als nötig, im Radio habe ich gehört, es müsste eigentlich 4 Monate durchregnen, um die Trockenheit des letzten Jahres auszugleichen......
    Wissen, Begeisterung und Pflanzen vermehrt man, indem man sie teilt
    (aufgeschnappt)

    Der Unterschied zwischen Genialität und Dummheit ist der, dass die Genialität ihre Grenzen hat.
    aus "Die Analphabetin, die rechnen konnte"

    Am Ende ist alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende
    (aufgegeschnappt im "best marigold hotel")

  3. Avatar von semiramis
    Registriert seit
    10.03.2002
    Beiträge
    8.820

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    Hier kommt die vorletzte Sonntagsfrau.......

    gerade noch rechtzeitig, noch ist es Sonntag.......

    Schwesterherz, Deine Zahngeschichte liest sich ja richtig gruslig, ein Glück das die Schinderei wenigstens mit Erfolg gekrönt war.
    Hoffentlich hast Du nun eine bessere Woche vor dir .Mein Zahnarztermin liegt noch in den Sternen, d doc ist jetzt sowieso im Urlaub.Da er ein Freund vom Jun. ist geht es , wenn es bei mir okay ist ganz fix mit einem Termin

    Gerade macht der HS einen Hausbesuch beim Jun., den hat es mächtig erwischt und der Herr Papa will lieber mal die Lunge abhören.Von klein auf hatte S. nie nur Schnupfen wie normale Kinder, sondern immer mit hohem Fieber und kurz vor der Lungenentzündung, das hat sich leider nicht verloren.
    Ich durfte nicht mit wegen der Ansteckungsgefahr.Das fehlte mir gerade noch.
    Der Blutdruck spielt immer noch verrückt, mal fast normal und dann wache ich heute morgen mit fast 200 zu 120auf.
    Die beiden doc's schicken mich jetzt zum Nephrologen, der soll meine Cystenniere mal in Augenschein nehmen.Vielleicht ist sie die Verursacherin. Es reicht langsam...........

    Keela,die Salzzitronen essen wir zu verschiedenen Reisgerichten oder auch zu Couscous, eben meist zu den orientalisch angehauchten Sachen. Ich habe sie schon geviertelt ins Glas gegeben, dann fällt die Manscherei am Tisch flach.
    Ich habe gestern und heute Tabula Rasa in der Küche gemacht und versucht sämtliches Plastik zu verbannen. Da ich nie so ein großer Freund, nicht mal von den so angepriesenem Hausbesuchen einer bestimmten USA Fa.war, ging es eigentlich ganz fix, da nicht allzuviel vorhanden war.
    Ikea hat zu dieser Zeit in der Küchenabt. immer Schlussverkauf und da haben wir dann Gläser in allen Größen für ein Appel und ein Ei erstanden. Nachteil ist halt das Gewicht und ich hoffe, das das meinem Apothekerschrank in der Küche nicht zu schwer wird.
    Inzwischen erledigen wir auch brav unsere Einkäufe mit Beutelchen und werden nun nicht mehr wie Außerirdische von den anderen Kunden, nicht von den Kassiererinnen, beäugt.Hat sich wohl langsam herumgesprochen, war aber auch für uns gewöhnungsbedürftig.

    Wetter ist hier, wie von Tergenna beschrieben, ich genieße aber erstmal im Moment die normalen Temp.darf ruhig nochmal wie gestern gießen.
    Heute fliegen Tochter und Schwiesohn wieder ein, sie sind froh das sie Gran Canaria jetzt verlassen können. Ihr gemütliches Hotel ist seit gestern (Ferien NRW) zu einem Bienenhaus mutiert, meinte T. heute am Telefon.
    Wir zwei Weiber wollen uns in der kommenden Woche mal die Ausstellung von Ai Weiwei in D'dorf anschauen T. hat noch eine Woche Urlaub.
    Wünsche Euch eine gute Zeit in der kommenden Woche....
    olle semi
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  4. Avatar von semiramis
    Registriert seit
    10.03.2002
    Beiträge
    8.820

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    ... nur mal kurz hier rein schau , ich geh auch gleich wieder weil nicht Sonntag ist.
    Bin dann auch auch eine Weile weg vom Fenster.
    Wir fahren jetzt gleich in die Nähe des Ortes , wo wir unser schönbes Treffen hatten. Jun. hatte gestern in seiner dortigen Firma einen Herzinfarkt und liegt in Gel. auf der Intensivstation.
    Daumen dürfen gedrückt werden............
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  5. Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    15.651

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    Au weia, liebe Semi
    das sind ja schlimme Nachrichten.
    Ich drücke alle Daumen, daß es dem Junior bald wieder besser geht und der Schreck ohne Folgen bleiben wird.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)

  6. Avatar von Tergenna
    Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    12.361

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    @Schwesterherz, das ist nicht gut - sag ihm ganz liebe Grüße und gute Besserung, dafür ist er wirklich noch ein bisschen zu jung. Ich drück die Daumen dass es nur ein ganz kleiner Warnschuss war
    Wissen, Begeisterung und Pflanzen vermehrt man, indem man sie teilt
    (aufgeschnappt)

    Der Unterschied zwischen Genialität und Dummheit ist der, dass die Genialität ihre Grenzen hat.
    aus "Die Analphabetin, die rechnen konnte"

    Am Ende ist alles gut - und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende
    (aufgegeschnappt im "best marigold hotel")

  7. Avatar von semiramis
    Registriert seit
    10.03.2002
    Beiträge
    8.820

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    In meinem Kalender steht heute Kehe als diejenige die etwas zu feiern hat .......


    Liebe Kehe, falls Du hier rein schaust, von mir ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und alles Gute für's neue Lebensjahr.



    P.S
    Habe eben mit S. telefoniert er ist noch etwas ramponiert, kommt aber wahrscheinlich heute aus der Intensiv in die normale Station.
    Er hat einen ausgewachsenen Hinterwandinfarkt und hatte unverschämtes Glück , dass man das sofort erkannt hat und ihn die Notärztin nicht in die nächste Klinik sondern,gleich ins Herzzentrum der Klinik nach Geldern gebracht hat.
    Wir haben ihn gestern besucht und irgendwie kam mir die Umgebung sehr bekannt vor. Könnt ihr Euch erinnern ,das Krkhs liegt fast in Sichtweite von unserem See-Hotel.
    Auf diese Art und Weise wollte ich die Gegend eigentlich nicht wiedersehen.
    Time is just memory
    Mixed with desire

    Tom Waits

  8. Avatar von Keela
    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    1.601

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    Semi
    Mennno – watnScheixx !
    Gut, dass er schlaue und wache Menschen um sich hatte. Dann drücke ich ihm die Daumen, dass er sich gut wieder erholt und am Ende durch ein angepasstes Leben weiteres Doofes zu verhindern.
    Und euch wünsche ich, dass ihr den Schrecken schnell wieder aus den Gliedern und dem Herzen bekommt.

    Kehe
    Nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Vielleicht schaust du ja doch nochmal wieder hier rein. Wär schön.

    Meatloaf
    Wie sieht es aus mit den Temperaturen bei der Arbeit in der Halle? Ich meine mich zu erinnern, dass du letztes Jahr von extremen Temperaturen .geschrieben hast. Ansonsten fängt für dich ja wieder die gute Zeit an, oder?

    Tergenna
    Deine dicke Backe ist ja auch schon wieder Schnee von gestern, oder? Wie geht es dir jetzt?

    Mir geht es ganz gut, aber die Hitze brennt mir das Hirn weg. So hole ich z.B. nach der Arbeit die Wäsche aus der Maschine im Keller. Dann stelle ich den Korb in die Küche.
    Und dann fällt mir nachts wieder ein, dass ich sie ja gar nicht aufgehängt habe. Komplett vergessen. Ich hab´s dann am nächsten Morgen gemacht. Auf die paar Stunden kam es dann auch nicht mehr an.

    Oder ich mache den Wochenplan für die Patienten für nächste Woche und schreibe: 29.7., 30.7., 31.7., 32.7., 33.7.,
    Beim 33. fällt mir dann auf, dass da was nicht stimmen kann. Da saß ich dann schallend lachend am Schreibtisch.
    Das sind nur zwei Beispiele. Ich könnt es jetzt gut haben, wenn es wieder kühler würde.

    Morgen gehe ich mit meiner Familie essen und freu mich schon drauf. Besonders auf die neue Flamme meines jüngeren Neffen. Die erste, langjährige Freundin war hauptsächlich schön. Wirklich sehr schön, ganz Neid frei. Ob sie sonst noch was war weiß ich nicht. Geredet hat sie auch nach Jahren nicht mit uns.

    Ich hoffe ihr kommt gut durch diese warmen Tage und Angeschlagene erholen sich ganz flott. Macht es gut.
    Sprache ist die Kleidung der Gedanken

  9. Avatar von kehe
    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    7.150

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    Hallo ihr Lieben,

    ganz lieben Dank für eure Geburtstagsgrüße hier und anderswo - ich habe mich sehr gefreut.

    Mama ist seit Mittwoch hier, da habe ich natürlich noch weniger PC-Zeit als sonst.... Abends nach dem Essen spielen wir rummikub bis sie schlafen geht, aber dann bin ich auch platt und verschwinde in der Koje. Schlafen ist bei der Hitze fast nicht möglich, aber wem sag ich das? Habe Mittwoch, bevor ich Mama vom Zug abgeholt hab, den vorletzten Miefquirl im Baumarkt erstanden, der macht ganz schön viel Wind, kühlt aber leider nicht. Vielleicht sollten wir doch über Klimageräte nachdenken, denn es soll in den nächsten Jahren ja mit der Hitze eher zu- als abnehmen.

    Heute war ich mit Mama im Gerry-Weber-Outlet in Halle/W. und wir haben ordentlich geshoppt. Mama wollte unbedingt ein Kleid kaufen für ihren 80. Geb. im September und war auch sehr erfolgreich. Gespart hat sie ordentlich, denn Kleid sollte 50 € kosten. da auf dem Preisschild aber noch ein gelber Punkt war, gabs nochmal 50% - so hat sie für das Kleid statt 140 € Originalpreis nur 25 bezahlt und es sieht super aus. Da wir das aber vorher schon wussten (Durchsage), haben wir dann natürlich ordentlich zugeschlagen und nach *gelben Punkten* gesucht. So gab es für Mama noch eine Bluse, dazu passende Hose, div. Shirts und Pullis. Ich habe auch meine Garderobe aufgestockt (als ob ich nichts hätte) und bin mit meiner Ausbeute sehr zufrieden. Kommenden Samstag fahre ich mit Kehemann hin, denn dort gibt es auch Herrenbekleidung (Anzüge, Hemden, Schuhe), er braucht dringend neue Anzüge für die Arbeit.

    Im Büro geht es sehr entspannt zu. Meine Azubine ist sehr gelehrig und hat meinen Part am Empfang vollständig übernommen, so dass ich mich jetzt (in den Ferien) voll und ganz der Buchhaltung widmen kann.

    Semi
    wie gehts dem Junior? Ich hab einen Riesenschreck bekommen als ich das las und habe sofort alle Daumen aktiviert. Er soll auf sich aufpassen, richte ihm das bitte unbekannterweise aus. Ich wünsche ihm alles Gute. Ich hoffe, ihr habt euch inzwischen von dem Schrecken erholt.

    Keela
    über den 32.+33.7. musste ich schon schmunzeln , aber ich kann es dir nachfühlen. Die Hitze vernebelt einen doch ganz schön das Hirn.....

    Tergenna
    was machen die Zähne bzw. das Zahnfleisch? Alles wieder heile??? Ich drück die Daumen.

    Kehemann hat uns gerade noch einen Schlummertrunk (Gin Tonic) kredenzt, dann werden wir hoffentlich auch gut schlafen. Inzwischen geht ja doch ein leichtes Lüftchen. Nächstes Wochenende können wir dann endlich wieder durchlüften, es soll ja fast 10 Grad kühler werden - müssen wir aufpassen, dass wir nicht noch das Frieren anfangen

    Anfang Juli waren wir bei den 2 Bon Jovi-Konzerten hier in Deutschland - Düsseldorf und München. Eigentlich wollte ich die Tickets (ich hatte 3) für D verkaufen, bin aber leider nur 1 los geworden. Da haben KM und ich beschlossen, dass wir doch nach D fahren (Mittwoch), bevor die Tickets verfallen. Es war der Hammer. Am Freitag waren wir dann in M - nochmal Hammer. Meine Kollegin war auch mit - ihr Mann traf sich in der Zeit mit nem Kumpel, hat uns dann am Stadion wieder abgeholt. Dann waren wir noch was trinken und sind zum Hotel zurück gelaufen (20 Min. Fußweg Stadion - Hotel). Am Samstag-Nachmittag trafen wir dann unsere Freunde, mit denen wir immer auf Lanzarote zusammen sind, Sonntag ging es dann wieder nach Hause. Ich schwelge immer noch in Erinnerungen.... Bis zu unserem Urlaub dauert es noch, da wir erst Ende Sept. fliegen. Von mir aus könnte ich schon morgen....


    Seid lieb gegrüßt und passt auf euch auf (viel trinken nicht vergessen)


  10. Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    15.651

    AW: Die Wohnküche - Geschwätz über Alles und Nichts und natürlich Kochen

    Liebe kehe,
    auch von mir noch ganz herzlich (und ganz nachträglich ) die besten Wünsche zu Deinem Geburtstag.
    Ich wünsche Dir für's neue Lebensjahr noch alles Gute, vor allem Gesundheit, und was Du Dir selber so wünschst.

    Genieße auch die gemeinsame Zeit mit Deiner Mutter, ich habe in letzter Zeit wieder mehrfach erfahren, wie kostbar so etwas ist.
    Eure Besuche der Bon Jovi-Konzerte lesen sich sehr schön, ich mag ja u.a. sein "Bed of Roses" als einen meiner All Time Favorites sehr, aber ihn live zu erleben, muß ja nochmal ein ganz anderes Erlebnis sein.
    Solche Erlebnisse bleiben doch lange in Erinnerung und verkürzen definitiv die Wartezeit auf den nächsten Urlaub.
    Liebe Grüße und nur das Beste wünsche ich Dir.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •