+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Ausruf Dringend: Limetten-Kokos-Muffins

    Vor einiger Zeit hatte doch jemand ein Rezept für diese Muffinvariante gepostet. Leider ist mein eigener PC im Moment außer Gefecht, so daß ich auf meinen Rezeptordner nicht zugreifen kann.

    Wäre toll, wenn mir die Ursprungsposterin oder jemand anderes (Forensuche hat kein Ergebnis gebracht) weiterhelfen könnte, weil ich diese Muffins heute noch backen möchte.

    Notfalls werde ich improvisieren, aber ein konkretes Rezept wäre mir schon lieber!

    Vielen Dank im voraus!!
    Liebe Grüße, Britta

    Don't take your organs to heaven (or hell). We need them here!
    Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel (oder die Hölle). Wir brauchen sie hier!

  2. AW: Dringend: Limetten-Kokos-Muffins

    Schade, das war wohl nix...

    Ich habe improvisiert und die Dinger sind gut geworden!

    Ich habe mein bewährtes Muffinrezept genommen, 140 g Zucker mit einem Ei aufgeschlagen, dazu dann 200 ml Kokoscrème aus dem Tetrapack (= Fett + Flüssigkeit).

    Dann geriebene Limettenschale (so ein flacher TL voll) sowie den Saft von 3 Limetten zugefügt, außerdem habe ich einen Mokkalöffel voll Pfefferminzzucker dazu gerührt.. Dann habe ich ein paar Kokosflocken dazu geworfen, 1 halbe P. Backpulver sowie so viel Mehl, daß eine Rührteigkonsistenz entstand. Das ganze dann in Muffinförmchen und 30 Minuten bei 180 Grad Umluft gebacken.
    Liebe Grüße, Britta

    Don't take your organs to heaven (or hell). We need them here!
    Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel (oder die Hölle). Wir brauchen sie hier!

  3. Avatar von Schmieda
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    86

    AW: Dringend: Limetten-Kokos-Muffins

    Hallo Britta, ich habe einen Beitrag vom 22.3.2006 verfasst von Zita65 gefunden:

    Limetten-Kokos-Muffins
    **********************
    250 g Mehl
    2 Teel. Backpulver
    1/2 Teel. Natron
    1 Messerspitze Muskatnuss, frisch gerieben
    abger. Schale von 1 Limette
    50 g Kokosflocken
    1 Ei
    160 g brauner Zucker
    100 ml neutrales Oel
    350 g Buttermilch
    1 Essl. Limettensaft
    Für die Verzierung
    150 g Puderzucker
    2 1/2 Essl. Limettensaft
    4 Essl. Kokosflocken

    Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Backpulver, Natron, Muskat, Limettenschale und Kokosflocken sorgfältig vermischen.
    In einer weiteren grossen Schüssel das Ei aufschlagen und kurz verquirlen. Den Zucker, das Oel, die Buttermilch und den Limettensaft hinzufügen und alles gut verrühren. Die Mehlmischung sorgfältig unterheben. Den Teig in die Blech-Vertiefungen einfüllen. Im Backofen bei 180 Grad in 20-25 Minuten goldgelb backen.
    Für die Verzierung den Puderzucker mit dem Limettensaft zu einem glatten Guss verrühren. Die Muffins mit dem Guss bestreichen und mit Kokosflocken bestreuen.

    Kommentar Zita: frisch, fruchtig, einfach superlecker! Die Zutaten hat man meist sowieso im Vorrat. Statt Limette kann man natürlich auch Zitrone nehmen. Wenn Zitrone, dann besser Citroback nehmen statt Zitronenschale, weil man wirklich unbehandelte Zitronen kaum findet.

  4. AW: Dringend: Limetten-Kokos-Muffins

    Vielen Dank für Deine Mühe, Schmieda, aber ich glaube, ich bleibe bei meinem im Selbstversuch entstandenen Rezept.
    Liebe Grüße, Britta

    Don't take your organs to heaven (or hell). We need them here!
    Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel (oder die Hölle). Wir brauchen sie hier!

  5. Avatar von Schmieda
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    86

    AW: Dringend: Limetten-Kokos-Muffins

    Dein selbstversuchtes Rezept ist doch viel einfacher und auch schneller zubereitet. LG

  6. AW: Dringend: Limetten-Kokos-Muffins

    Zitat Zitat von Schmieda
    Dein selbstversuchtes Rezept ist doch viel einfacher und auch schneller zubereitet. LG
    Eben!
    Liebe Grüße, Britta

    Don't take your organs to heaven (or hell). We need them here!
    Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel (oder die Hölle). Wir brauchen sie hier!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •