Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. gesperrt

    User Info Menu

    was für den henkelmann?

    ila-tüpfelchen arbeitet jetzt auf dem bau (grins) - wies aussieht, wird er mittags nicht nach hause kommen. was könnte ich denn da mitgeben? nur brote find ich ein bisschen eintönig: belegtes brot vormittags, mittags, nachmittags... Ob er allerdings einen henkelmann mitnimmt (den wir gar nicht haben) weiß ich auch nicht.
    mir fällt ein: hühnerbein, schnitzel, frikadellen, nudelsalat. ist aber sehr fleischlastig, weil ins brot ja auch schon wurst oder schinken kommt.

  2. User Info Menu

    AW: was für den henkelmann?

    Kalter Zwiebelkuchen, Gurkensalat, Tomatensalat, Bohnensalat... vielleicht mal ein Stück Kuchen. Suppe kann man auch in der Thermosflasche mitnehmen.

    LG, BerlinGirl
    'Früher war mehr Lametta' Opa Hoppenstedt

  3. User Info Menu

    AW: was für den henkelmann?

    Klingt doch schon gut. Salat variieren, mal Bauernsalat vielleicht.
    Zum Brot schmecken kleine Tomaten, Gurkenstücke, Fleischwurststücke, Käsewürfel.
    Frisches Obst, klar.
    Immer ein kleines Stück Süßes (?)- Müsliriegel oder so. Weingummi. Was nicht schmilzt.

    Ich kenne es allerdings vom "Bau", dass die Kolonne irgendwo anhält und was kauft.

    Guten Hunger

    M.

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: was für den henkelmann?

    Ja, das klingt beides gut! Vielen dank. Kaufen will er nicht, weil er ja da ist, um kohle zu machen. das hat er schon gesagt: da wär schnell der gegenwert einer halben arbeitsstunde über den ladentisch geschoben

  5. User Info Menu

    AW: was für den henkelmann?

    Ein Ex-Freund von mir hat früher auch auf dem Bau gearbeitet. Nachdem ihm die ewigen Fleischkäs-Brötchen, Wurst usw. auf den Wecker gingen, haben wir damals im Migros so ne Art Henkelmann gekauft. Eine ganz breite Thermosflasche, in die oben ein kleiner Einsatz reinkam. Damit hat er dann ganz normales Essen mitgenommen, das dann auch immer noch gut warm war am Mittag.
    Bevorzugt hatte er damals: Spaghetti mit Sauce (unten Spaghetti, oben die Sauce rein), Reis mit Geschnetzeltem oder Gemüsesauce usw...

    Oft waren es auch Reste vom Vortag. Die Flasche hab ich immer noch und ich bin immer wieder am Überlegen ob ich sie nicht wieder in Gebrauch nehme. Aber meistens kochen wir ja abends und es gibt auch ne Mikrowelle im Büro. Es wäre dann nur praktischer mit dem Transport.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •