+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

  1. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    656

    Starbucks Rezepte

    Ich geh super gerne zu Starbucks - nur leider ist der nächste über 100km entfernt.
    Kennt jemand von euch zufällig Rezepte wie z.B. den genialen Käsekuchen, Karamelschnitten, richtig "matschige" schokoladige Brownies und und und....

  2. Inaktiver User

    AW: Starbucks Rezepte

    Starbucks Cheesecake

    Zutaten

    1 3/4 Tassen (ungefähr 30 Stück) Schokoladenwaffelkekse (nicht mit Schokoladenfüllung, trockene Kekse, knusprige)
    1/3 Tasse geschmolzener Butter
    60 g halbbitter Schokolade, gehackt
    2 Tl Wasser
    1 Tl Instant-Espresso-Pulver (alternative Instant-Kaffee oder Kaffepulver)
    2 Tl Kaffeelikör oder Wasser
    680 g Philadelphia (cremig gerührt)
    1 Tasse Zucker
    1 Tl Mehl
    1 TL Vanilleextrakt bzw etwa 1/2 Röhrchen Vanillearoma (oder 2 Päckchen Vanillezucker)
    4 Eier, miteinander leicht verschlagen


    Zubereitung:

    1. Für den Boden werden die Waffelkekse fein zerkleinert und mit der geschmolzenen Butter verrührt. Diese Masse gleichmäßig in eine kleine Springform drücken. (20- 22 cm). Einen kleinen Rand hochziehen. Kaltstellen bis die anderen Zutaten fertig sind.

    2. Jetzt werden die Schokolade, das Wasser und der Instant-Espresso in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur erhitzt. Wenn die Schokolade zu schmilzen beginnt, dann Topf vom Herd nehmen und rühren bis alles eine gleichmäßige Konsistenz hat. Kaffeelikör oder Wasser einrühren. Kühl stellen.

    3. In einer Schüssel den Philadelphia leicht cremig rühren. Mit dem Zucker, dem Mehl und der Vanille vermischen. Die miteinander leicht verquirlten Eier auf einmal hinzufügen. Mit dem Quirl auf langsamer Stufe einarbeiten, nur so lange rühren dass die Zutaten vermischt sind. Nicht zu lange rühren!

    4. 2 Tassen der Käsemasse abnehmen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. In die übrige Creme Schokoladenmixtur einrühren. Nur kurz verrühren bis alles miteinander verbunden ist. Masse in vorbereitete Springform geben.

    5. Bei 175 Grad 30 Minuten backen, bis die Masse etwas fest geworden ist. (die Mitte ist noch weich). Die verbliebene Masse im Kühlschrank 10 Minuten vor Ende der Garzeit entnehmen.
    Nun diese Masse vorsichtig auf den Ring der bereits etwas fest gewordenen Backmasse geben und dann gleichmäßg mit einem Messer oder Spatel über die ganze Oberfläche verteilen. Dabei ist es wichtig den Ofen nur so weit zu öffnen, dass man gerade so hineingreifen kann, bzw, das Ofengitter vorsichtig nur soweit herauszuziehen wie unbedingt nötig ( und ohne sich dabei die Pfoten zu verbrennen!)

    6. Cheesecake für 20 bis 25 Minuten backen. In etwa so lange also, bis die Mitte des Kuchens beinahe fest ist. (Testen in dem man den Kuchen vorsichtig ein bisschen hin- und herwackelt, damit man sieht wie sehr sich die Teigmasse noch bewegt.)
    Danach Kuchen auskühlen lassen. (Erstmal mindestens für 10 Minuten bevor man die Springform öffnet. Dannn eine weitere Stunde bevor man die Springform abnimmt. Kühl stellen. Kann auch gut einen Tag vorher zubereitet werden, da er sehr gut gekühlt werden sollte, finde ich dass sogar besser.

    Kann auch gut eingefroren werden. Dazu in der gelösten Springform einfrieren, dann auslösen und in eine entsprechende Umverpackung, Container, Tüte geben. Zum auftauen einfach auf eine Kuchenplatte legen
    und leicht zugedeckt, aber nicht verschlossen, für 24 Stunden auftauen lassen.


  3. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    656
    Mmmmmhhhhh - liest sich lecker!
    DANKE!

    Aber was sind das für Kekse? Butterkekse mit Schoko drauf? Manna-Waffel oder Waffel mit Schokolade überzogen?


  4. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    57

    AW: Starbucks Rezepte

    Das ist ja mal ein super-Thread!! Vielen Dank! Da werde ich mich gleich mal anhängen als langzeit-Fan dieser Kette

  5. Inaktiver User

    AW: Starbucks Rezepte

    Double Chocolate Cheese Cake Muffins

    Zutaten:
    30 g Butter
    80 g Schokolade (z.B. Zartbitter)
    200 g Mehl
    100 g Zucker
    2 TL Backpulver
    1 Päcken Vanillezucker
    4 TL Kakao
    200 ml Milch
    2 Eier

    Zutaten Käsecreme
    250 Philadelphia
    30 Gramm Zucker
    1 Ei
    etwas Salz

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffinsform ca 10 Minuten ins Gefrierfach legen, dann muss man sie nicht oder nur ganz wenig einfetten.

    Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Kakao vermischen. Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen und mit der Milch und den Eiern verrühren. Die Milch-Ei-Mischung zu den anderen Zutaten geben und kurz verrühren. Geschmolzene Schokolade unter den Teig rühren. Den Teig in die Form geben.

    Für die Käsecreme, alle Zutaten kurz verrühren und jeweils ein bis zwei Eßlöffel auf die Muffings geben.

    Das ganze ca 20 Minuten backen.

  6. Avatar von HexeVersteckse
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    3.086

    AW: Starbucks Rezepte

    Double Chocolate Cheese Cake Muffins - wow die hören sich lecker an!
    Danke für das Rezept!

    Nur noch eine Frage: backen bei Umluft oder Ober-/Unterhitze?
    Leider wird diese Angabe bei Rezepten oft vergessen und ich bin dann immer verunsichert ...

    Danke schonmal!
    HexeVersteckse
    "Ich würde mich gern geistig mit dir duellieren, aber ich sehe, du bist unbewaffnet."

  7. Avatar von Lorraine
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    329

    AW: Starbucks Rezepte

    am liebsten esse ich den Zitronenkuchen (den trockenen mit dem weißen Guß) bei Starbucks

    Kennt jemand das Rezept?


  8. Avatar von Petra13
    Registriert seit
    12.03.2005
    Beiträge
    5.231

    AW: Starbucks Rezepte

    Zitat Zitat von Lorraine Beitrag anzeigen
    am liebsten esse ich den Zitronenkuchen (den trockenen mit dem weißen Guß) bei Starbucks

    Kennt jemand das Rezept?

    Ich war jetzt neugierig, weil ich noch nie Kuchen bei Starbucks gegessen habe und habe folgendes recherchiert:

    - auf die starbucks.com Seite gehen
    - gaaaanz unten unter Food/Bakery gehen
    - dann sieht man, wie der Kuchen im Original heißt
    - dann danach googeln

    In deinem Fall ist es wahrscheinlich der 'Iced Lemon Pound Cake' - oder?
    Gruß Petra

    Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

  9. Avatar von Lorraine
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    329

    AW: Starbucks Rezepte

    hallo liebe Petra,

    ja, genau der ist es, danke!

    Habe folgendes Rezept gefunden, das ist dann mal nachbacken werde! Bin gespannt!

    Iced Lemon Pound Cake

    Ingredients
    1 1/2 cups all-purpose flour
    1 teaspoon baking powder
    1/2 teaspoon salt
    1 cup (2 sticks) butter, softened at room temperature
    1 cup sugar, plus 1/3 cup
    4 eggs
    2 teaspoons pure vanilla extract
    1/4 cup lemon juice, plus 1/3 cup
    Directions
    Preheat the oven to 350 degrees F. Butter a 6-cup loaf pan and line it with parchment or waxed paper. In a medium bowl, combine the flour, baking powder, and salt.

    In a mixer fitted with a whisk attachment (or using a hand mixer), cream the butter. Add 1 cup of the sugar and mix. With the mixer running at low speed, add the eggs one at a time. Add the vanilla.

    Working in alternating batches, and mixing after each addition, add the dry ingredients and 1/4 cup of the lemon juice to the butter mixture. Mix until just smooth.

    Pour into the prepared pan and bake until raised in the center and a tester inserted into the center comes out dry and almost clean (a few crumbs are OK), 65 to 75 minutes.

    Meanwhile, make the glaze: In a small bowl, stir together the remaining 1/3 cup sugar and the remaining 1/3 cup lemon juice until the sugar is dissolved.

    When the cake is done, let cool in the pan 15 minutes (it will still be warm). Run a knife around the sides of the pan. Set a wire rack on a sheet pan with sides (to catch the glaze) and turn the cake out onto the rack. Peel off the waxed paper.

    Using a turkey baster or pastry brush, spread glaze all over the top and sides of the cake and let soak in. Repeat until the entire glaze is used up, including any glaze that has dripped through onto the sheet pan. Let cool at room temperature or, wrapped in plastic wrap, in the refrigerator (Well wrapped, the cake will last up to a week). Serve at room temperature, in thin slices.


  10. Inaktiver User

    AW: Starbucks Rezepte

    Zitat Zitat von Feenzauber100 Beitrag anzeigen
    Mmmmmhhhhh - liest sich lecker!
    DANKE!

    Aber was sind das für Kekse? Butterkekse mit Schoko drauf? Manna-Waffel oder Waffel mit Schokolade überzogen?
    Ich werde den Cheesecake wohl am Wochenende backen und nehme dann diese hier.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •