+ Antworten
Seite 1 von 62 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 618
  1. Avatar von Hansele
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    3.815

    cool Wochenpläne 2010

    Happy new year!!!

    Ich hab zwar noch keinen neuen Plan gemacht, der alte bleibt bis Sonntag bestehen, aber trotzdem möchte ich wie letztes Jahr auch am 01.01. wieder einen neuen Strang eröffnen!

    Legt los!!!!

  2. Avatar von Hansele
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    3.815

    AW: Wochenpläne 2010

    Das war der bisherige Plan:

    Freitag: Reste oder Gurken-Senf-Gemüse mit Reis und Salat

    Samstag: Kichererbsenspinatsuppe und Salat

    Sonntag: Hohenloher Möhrenfleisch und Salat

    Geändert hat sich eines schon mal: Das Gurken-Senf-Gemüse wirds morgen geben. Die Suppe wird auf ein anderes Mal verschoben. Da der Spinat im TK ruht, ist das kein Problem.

    Weiter im Plan:

    Montag: Treffen bei Freunden. Ich bring Muffins mit. Ob herzhaft oder süß entscheidet sich morgen.

    Dienstag: Bulgur-Pinienkern-Pilaw

    Mittwoch: Fisch mit Gemüse

    Donnerstag: Nudeln mit Räucherlachs

    Freitag: Wieder bei Freunden und Essen dort.

  3. Inaktiver User

    AW: Wochenpläne 2010

    @ Hansele, wie wird das Gurken-Senf-Gemüse gemacht?

    So, neues Jahr, neue angedachte Wochenpläne...

    Heute: Dönerteller im EKZ

    Sonntag: die für gestern angedachte und aufgetaute Bolognese mit Spaghetti

    Montag: Spinat, Fisch und Salzkartoffeln

    Dienstag: Linsensuppe

    Mittwoch: Putenschnitzel, Lauchgemüse und Kartoffeln

    Donnerstag: Frikadellen mit Möhrenuntereinander

    Freitag: Nudeln mit Tomaten-Thunfisch-Sauce

    Samstag: Leberknödel, Sauerkraut, Kapü

    Sonntag: Schweinebraten (hab noch ein großes Stk. Lummer im TK), Rotkohl, Knödel

    Montag: geh ich den ersten Tag wieder arbeiten, abends dann wohl Linsensuppe aus dem TK

    Allen ein schönes Kochjahr!

  4. Avatar von Fazernatalie
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    5.114

    AW: Wochenpläne 2010

    Bei uns gibts einen Teilplan:

    Gestern: Steak mit Gemüse (Zucchini, Papika, Möhren, Champignons)
    Heute: Rinderrouladen mit Nudeln und Rotkohl
    Montag: Sauerkraut, Kapü, Blut- u. Leberwürstchen
    Dienstag: Reste aus allen möglichen Nudelpackungen als Schinken-Käse-Nudeln, dazu Salat
    Mittwoch (Feiertag): Raclette (es war vom letzten Raclett noch ein Pck. Käse übrig)

    Ab Do. wird neu geplant.
    LG Natalie
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen

    Jeder Mensch von Kultur hat zwei Vaterländer: das seine - und Frankreich

    Chaque homme de culture a deux patries: la sienne - et la France


    Thomas Jefferson
    Geändert von Fazernatalie (03.01.2010 um 10:57 Uhr)

  5. Avatar von Hansele
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    3.815

    AW: Wochenpläne 2010

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @ Hansele, wie wird das Gurken-Senf-Gemüse gemacht?

    So, neues Jahr, neue angedachte Wochenpläne...

    Heute: Dönerteller im EKZ

    Sonntag: die für gestern angedachte und aufgetaute Bolognese mit Spaghetti

    Montag: Spinat, Fisch und Salzkartoffeln

    Dienstag: Linsensuppe

    Mittwoch: Putenschnitzel, Lauchgemüse und Kartoffeln

    Donnerstag: Frikadellen mit Möhrenuntereinander

    Freitag: Nudeln mit Tomaten-Thunfisch-Sauce

    Samstag: Leberknödel, Sauerkraut, Kapü

    Sonntag: Schweinebraten (hab noch ein großes Stk. Lummer im TK), Rotkohl, Knödel

    Montag: geh ich den ersten Tag wieder arbeiten, abends dann wohl Linsensuppe aus dem TK

    Allen ein schönes Kochjahr!
    Hm, Leberknödel mit Sauerkraut hätt ich auch gern mal wieder. Leider isst Göga Leberknödel nicht. Aber wenn ich mal wieder über ne Leber stolper, mach ich es trotzdem und frier die Knödel dann ein. Das müsste doch gehen, oder?

    Das Gurken-Senf-Gemüse geht so (und war gestern sehr lecker):

    Gurken-Senf-Gemüse
    von ww
    Zutaten für
    4
    Portionen
    400 g trockener Vollkornreis
    Salz
    4 Eier
    4 Schalotten
    4 Salatgurken (ca. 1,6 kg)
    1 TL Pflanzenöl
    Pfeffer
    Kurkuma
    50 ml Weißwein
    500 ml Gemüsebrühe
    2-3 EL Senf
    135 g saure Sahne
    1-2 EL Dill
    1 Prise Zucker

    Reis garen. Eier ca. 8 Min. hart kochen. Schalotten würfeln, Gurken längs halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Öl in Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin 3 Min. glasig dünsten
    Gurkenstücke dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen u. ca. 5 Min. braten. Mit Kurkuma verfeinern, Weißwein udn Brühe angießen, Senf unterrühren und ca. 8-10 Min. köcheln lassen. Saure Sahne und Dill untermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
    Eier halbieren und mit dem REis zum Gemüse servieren.

    Die Sauce war ein wenig zu flüssig, ich werd sie nächstes Mal noch ein wenig andicken. Gut würzen, die Gurken schlucken viel! Ich fands lecker, Göga hat dazu noch Lammkoteletts gebraten, dann fand er's auch ok

    Auch Fischfilet (z.B. 4 Pangasiusfilets a 125g) in 2 TL Öl gebraten, anstatt der Eier wird vorgeschlagen. Dann sinds 8 P.

  6. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    30.550

    AW: Wochenpläne 2010

    Mini-Plan ab Montag:

    Montag: gratinierte Spinatpfannkuchen mit Salat
    Dienstag: sind wir voraussichtlich den ganzen Tag unterwegs und essen irgendwo
    Mittwoch: Lachsfilet mit schwäbischem Kartoffelsalat
    Donnerstag: Borschtsch
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  7. Avatar von marta
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    7.943

    AW: Wochenpläne 2010

    Heute: Möhrendurcheinander + Klopse aus Rinderhack

    Mo: Würstelgulasch mit Letscho und Kapü

    Di: Indisches Weißkraut und Reis

    Mi: Pasta und Tomatensoße

    Do: Tandoori-Hühnchen und indisches Pfannenbrot

    Fr: Sauna, Reste für Junior

    Sa: Lauwarmer Kartoffelsalat (Lea Linster)+ Geflügelwiener

    So: Scaloppine al limone, Möhren und Kartoffeln

    Geändert von marta (03.01.2010 um 11:51 Uhr)


  8. Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    2.943

    AW: Wochenpläne 2010

    Allen wünsche ich ein Gutes Jahr 2010 und Hansele: Danke für den Neustart

    Heute für eine große Schar, auf Wunsch alles ganz traditionell:

    Suppe mit Bratklösschen und Schnittlauch
    Schweinebraten mit Spätzle und glitschigem Kartoffelsalat mit Endivien
    zum Nachtisch macht der Sohn Creme Brulee ...hm ... ich geh jetzt mal gleich spazieren, dass ich mir das Abendessen auch leisten kann

    Mo: Reste von heute
    Di: gebackenen Camenbert, Preiselbeeren, Salat
    Mi: Kartoffelgratin, Schweinefilet, Fenchelgemüse ... zum Nachtisch
    Gäuzwetschga püriert mit Vanilleis
    Do: Krautfleckerl
    Fr: ... plan ich neu ....
    Tapferkeit stärkt, Eigensinn macht Spaß und Geduld gibt Ruhe

  9. Avatar von spatz
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    15.684

    AW: Wochenpläne 2010

    Zitat Zitat von Didi50 Beitrag anzeigen
    zum Nachtisch
    Gäuzwetschga püriert mit Vanilleis

    Liebe Didi,

    könntest Du mich bitte "erleuchten", was die Gäuzwetschga angeht?? Falls es sich um etwas mit Zwetschgen handelt: davon habe ich noch mehrere Kilo eingefroren und würde sie gern bald verwenden .

    Danke für Deine Mühe

    Spatz

    ***************


    Im übrigen auch noch fix: Prosit Neujahr und allzeit gutes Gelingen am Herd
    ... and nothing else matters

  10. Avatar von Delia.05
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    6.495

    AW: Wochenpläne 2010

    Ich habe endlich endlich auch mal wieder einen Wochenplan gemacht

    Mo: Kürbiskuchen (Hefeteig) mit Schafskäse vom Blech

    Die: Pasta mit Pesto rosso

    Mi: Da ich Dienstag zu einer Geb.Feier fahre und dort übernachte ... wird sich HerrD wohl Leberkäse holen

    Do: Bulgur-Quiche und Salat

    Fr: rest. Bulgur-Quiche und Salat

    Sa: Hülsenfrüchtesalat und Filetsteak (für den Herrn des Hauses)

    So: feines Linsensüppchen - ein Biolek-Rezept
    "Dummheit ist eine angeborene Begabung"

    "Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte" Irisches Sprichwort


+ Antworten
Seite 1 von 62 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •