Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Blumenkohl

  1. User Info Menu

    Blumenkohl

    Hallo zusammen,

    hab' einen Blumenkohl im Kühlschrank, der noch "verwurstet" werden müsste.

    Hat jemand Rezeptideen? Klassisch überbacken kenne ich, Suppe mag ich nicht.

    Freue mich auf Eure Ideen!

    Lg, Laoca

  2. User Info Menu

    AW: Blumenkohl

    Was meinst Du mit klassisch überbacken?

    Ich überbacken meinen oft so: Blumenkohl bissfest garen, Kochschinken in Streifen schneiden. In den Blumenkohl geben (ruhig ein bissi mischen), darüber eine Mischung aus 1 Ei, 1 Becher Schmand, die Mischung mit Pfeffer, Salz und ordentlich frischem Knofi würzen, über den Blumenkohl damit und dann mit Gouda überbacken. Dazu Petersilienkartoffeln.

    Gruss Woodstock
    Normale Menschen machen mir Angst!!!

    **Ich bin nicht dick - das ist erotische Nutzfläche!**

  3. User Info Menu

    AW: Blumenkohl

    Bei uns gibt's Blumenkohl gebraten. Den Blumenkohl in die Röschen teilen, ca. 5 Minuten in Salzwasser garen, abkühlen lassen und in Ei & Paniermehl panieren. Dann in der Pfanne goldbraun braten und dazu KaPü servieren.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  4. User Info Menu

    AW: Blumenkohl

    Hm, das mit dem Knofi klingt gut! Ich finde sonst Blumenkohlauflauf (nur mit Ei/Sahnegemisch überbacken) halt oft ein bissl fad. Aber so wie Du's machst, mit Schinken und Knofi dazu, klingt's echt lecker.

    Danke!

  5. User Info Menu

    AW: Blumenkohl

    Zitat Zitat von Tahnee Beitrag anzeigen
    Bei uns gibt's Blumenkohl gebraten. Den Blumenkohl in die Röschen teilen, ca. 5 Minuten in Salzwasser garen, abkühlen lassen und in Ei & Paniermehl panieren. Dann in der Pfanne goldbraun braten und dazu KaPü servieren.
    Mjam! Klingt auch total lecker! Hunger...

    Ich wusste, dass ich hier wunderbare Inspirationen finden würde! Weiter so...

    Und danke!

  6. Inaktiver User

    AW: Blumenkohl

    Blumenkohlsalat

    Bei Chefkoch wirst du fündig.

    Tiggers

  7. Inaktiver User

    AW: Blumenkohl

    Zitat Zitat von Laoca Beitrag anzeigen
    Mjam! Klingt auch total lecker! Hunger...

    Ich wusste, dass ich hier wunderbare Inspirationen finden würde! Weiter so...

    Und danke!
    aus meinem Fundus:

    Blumenkohl-Kartoffel-Curry

    - 1 großer Blumenkohl
    - 750 g Kartoffelwürfel
    - 2 kleine Zwiebeln
    - 4 Knoblauchzehen
    - 1 Stückchen Ingwerwurzel
    - 6 EL Pflanzenöl
    - einige Senfkörner
    - 1 kleine scharfe rote Pfefferschote
    - 1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
    - 1 Msp. gemahlener Kurkuma
    - 1 EL Currypulver
    - Salz
    - Zitronensaft
    - 2 EL gehackte Korianderblätter oder glatte Petersilie (optional)
    - 100 g Erbsen (optional)
    - etwas Joghurt (optional

    Den Blumenkohl in Röschen zerteilen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen ganz fein hacken. Die Ingwerwurzel schälen und in feine Würfel schneiden.
    Das Öl in einem Schmortopf oder Wok erhitzen und die Senfkörner kurz darin anrösten. Die Zwiebel- und Ingwerwürfel hinzufügen und glasig braten. Dann den Knoblauch, die feingehackte, entkernte Pfefferschote, die Gewürze, den Blumenkohl und die Kartoffelwürfel in den Topf geben. Salzen.
    Im geschlossenen Topf unter gelegentlichem Rühren oder Schütteln des Topfes in 15 bis 20 Minuten gar schmoren. Das Gemüse vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln und mit Koriander oder Petersilie bestreuen.

    Kurz vor Garende kann man noch Erbsen zufügen.

    Man mildert die Schärfe dieses Gerichtes, indem man ein wenig Joghurt unter das Gemüse rührt. Das Gemüse darf dann aber nicht mehr kochen, weil sonst der Joghurt leicht gerinnen kann


    Gratinierte Blumenkohltorte
    Zutaten für 4 Personen:
    - 1 großer Blumenkohl (ca. 1 kg)
    - 400g gemischtes Hackfleisch
    - 250g Mozzarella-Käse
    - 1 Ei
    - Edelsüß-Paprika
    - 1 Tomate
    - 1 mittelgroße Zwiebel
    - 1 Knoblauchzehe
    - 1-2 EL Olivenöl
    - 100g Creme fraiche
    - Salz, Pfeffer,

    Garnitur: Kerbel, Schnittlauchröllchen
    Blumenkohl in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen, dann abtropfen lassen.

    Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Hack zufügen und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

    Die Hackmasse in eine Springform füllen und andrücken. Den Käse in Scheiben schneiden, Hälfte auf dem Hack verteilen. Creme fraiche und Ei verrühren.
    Mit Salz und Pfeffer würzen, auf den Käse streichen. Blumenkohl darüber verteilen, leicht eindrücken. Mit übrigem Mozzarella belegen.

    Überbackener Blumenkohl
    Die schöne Melusine

    Für 4 Personen:
    1 großer Blumenkohl
    Salz
    400g Hackfleisch halb und halb
    1 Zwiebel
    1 Bund Petersilie
    Pfeffer
    1 Prise geriebene Muskatnuß
    2 Eier
    Fett für die Form
    3 große Fleischtomaten
    50g Butter
    1/4l Sahne
    50g geriebener Käse

    Blumenkohl putzen, in kochendem Salzwasser bißfest garen, herausnehmen, und gut abtropfen lassen. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trockentupfen und klein schneiden. Hackfleisch mit Zwiebelwürfeln, Petersilie und einem Ei vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. Tomaten putzen, waschen, in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Eine feuerfeste Auflaufform ausfetten, Blumenkohl hineinsetzen, mit Tomatenscheiben umlegen und mit Butterflöckchen belegen. Hackfleischmasse auf den Tomaten verteilen. Sahne mit restlichem Ei und Käse verrühren, mit Salz, Pfeffer, und Muskatnuß würzen, und über Blumenkohl und Hackfleischmasse gießen. Alles im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Nach Wunsch mit Petersilie bestreut servieren.
    Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
    Backzeit: ca. 25 Minuten

    Möhren-Blumenkohl-Gemüse mit Chili-Joghurt
    Schön scharf
    Für 4 Personen

    Gemüse
    300 g Bund-Möhren
    1/2 Kopf Blumenkohl
    1 Stange Lauch
    2 EL Olivenöl
    1 EL Zitronensaft
    2 TL Gemüse-Kraftbouillon, z.B. von Knorr
    Salz, Pfeffer

    Chili-Joghurt
    1 rote Chilischote
    150 g Joghurt
    1 EL Rotweinessig
    2 EL Olivenöl
    Salz, Pfeffer

    1. Möhren waschen und so schälen, daß etwas Grün stehen bleibt. Der Länge nach halbieren. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Blumenkohlröschen halbieren bzw. vierteln und die Stiele klein schneiden. Lauch putzen, waschen und schräg in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.


    2. Möhren und Blumenkohl in einer Pfanne in heißem Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten. Lauch zugeben und 3 Min. weiterbraten. 100 ml Wasser und Zitronensaft zugeben, aufkochen und Gemüse-Kraftbouillon zufügen. Gemüse mit Salz und Pfeffer leicht würzen und etwas abkühlen lassen.


    3. Für den Chili-Joghurt Chilischote aufschneiden und entkernen. Chilischote fein hacken, mit Joghurt, Essig und Öl verrühren, salzen und pfeffern. Chili-Joghurt auf das lauwarme Gemüse geben und servieren.



  8. User Info Menu

    AW: Blumenkohl

    Lecker schmeckt auch Blumenkohl zusammen mit Möhren in Schmand-Curry-Sauce (eigentlich für Möhren und Kohlrabi gedacht, schmeckt aber auch so).
    Dazu Möhren in Stifte schneiden, Blumenkohl in Röschen teilen, leicht salzen und pfeffern, in etwas Butter langsam dünsten. Wenn das Gemüse angedünstet ist, mit Zitronensaft ablöschen, etwas Brühe aufgießen (nicht zu viel). Dann, wenn das Gemüse gar ist (wie fest man es mag ist ja unterschiedlich), kommen Schmand, Curry und Petersilie (optional) dazu.
    Einfach nur mit Reis oder zu gebratenem Huhn, lecker.
    Geändert von Amphib (15.10.2009 um 11:17 Uhr) Grund: Zitrone vergessen.
    Life's just a game I believe - the longer you play it, the harder it gets.
    (Skyclad, Building a Ruin)

  9. User Info Menu

    AW: Blumenkohl

    Aus dem GU Trennkostkochbuch, die einzige Art, wie ich Blumenkohl mag, ich versuchs mal zusammenzukriegen:

    Blumenkohlröschen mit Zwiebeln und Knofi anbraten, mit Kreuzkümmel würzen, mit pürierten Tomaten auffüllen und schmoren bis die Tomatenmasse gut reduziert und der Blumenkohl gar ist.

    Schmeckt auch kalt.
    Geändert von Morticia55 (15.10.2009 um 12:09 Uhr)
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)



    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Die neue Hilfsaktion der BuntenKuh für Opfer des Hochwassers





  10. User Info Menu

    AW: Blumenkohl

    als rohkost- über die grobe reibe gezogen mit nüssen und rosinen, evtl äpfel dazu- sehr fein
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •