+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. Inaktiver User

    Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Schon wieder ein Hilferuf aus meiner Küche:
    In meinem Rezept steht, das Gyros solle scharf angebraten werden, dann Brühe und Sahne zugießen und alles so lange schmoren lassen, bis das Fleisch gar ist. Wie lange wäre das denn?


    LG

    Wolkenmädel

    P.S.: Es handelt sich um Schweinefleisch.

  2. Inaktiver User

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Wenn es noch bissl Biss haben soll, dann werden - bei ausreichendem Anbraten - sicherlich 10, 15 Minuten genügen.
    Gulaschähnlich verkocht kann ich mir zu Gyros gar nicht vorstellen; das wäre ca. 3 Stunden.

  3. Inaktiver User

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Was ist das denn für ein Rezept???

    Gyros mit Brühe und Sahne, das gibt es nicht.

    Gyros nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen. Brühe und Sahne in die Pfanne gießen und einkochen lassen. Danach das Fleisch darin wieder erwärmen. Fleisch nicht schmoren lassen!

  4. Inaktiver User

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Danke Tanguera, deine Zeitangaben kamen genau hin.

    Wieso soll es das Rezept nicht geben, Gwyneth? Das Fleisch wurde eben nicht vorher aus der Pfanne genommen, sondern garte noch ein bisschen in der Soße.

    LG

    Wolkenmädel

  5. gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.297

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Gyros schmoren, in der Sauce, mit Sahne -. Sehr seltsam.

    Bald essen wir dann Gyros mit Sauerkraut und Döner mit Erbsen und Möhren.

  6. Inaktiver User

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Wenn es schmeckt. Warum nicht?

    Gute Nacht!

    Wolkenmädel

  7. Inaktiver User

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Gyros, ich kenne es nur als knusprig gebraten, nix mit schmoren oder Sahne oder so.....also so kross wie möglich, scharf, heiß und trocken braten ohne jede Flüssigkeit oder Soße.....aber vielleicht gibt es Varianten?

  8. gesperrt Avatar von eli65
    Registriert seit
    21.07.2007
    Beiträge
    10.683

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Schon wieder ein Hilferuf aus meiner Küche:
    In meinem Rezept steht, das Gyros solle scharf angebraten werden, dann Brühe und Sahne zugießen und alles so lange schmoren lassen, bis das Fleisch gar ist. Wie lange wäre das denn?


    LG

    Wolkenmädel

    P.S.: Es handelt sich um Schweinefleisch.
    A la Zürcher Geschnetzeltes vielleicht, aber da fehlen die Champignons dabei ... also, ich kann mir das so gar nicht vorstellen, was gibt es denn dazu ???

  9. gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.297

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Gyros, ich kenne es nur als knusprig gebraten, nix mit schmoren oder Sahne oder so.....also so kross wie möglich, scharf, heiß und trocken braten ohne jede Flüssigkeit oder Soße.....aber vielleicht gibt es Varianten?
    Genau so. Sonst ist es kein Gyros.

  10. Inaktiver User

    AW: Hilfe!!! Gyros - wie lange schmoren?

    Zitat Zitat von Sentenza Beitrag anzeigen
    Gyros schmoren, in der Sauce, mit Sahne -. Sehr seltsam.

    Bald essen wir dann Gyros mit Sauerkraut und Döner mit Erbsen und Möhren.
    warum auch nicht
    ein super leckeres Gericht und sehr zu empfehlen:

    Gyros-Kraut-Auflauf mit Rahmhaube

    Zutaten für 4-6 Personen

    2 mittelgrosse Zwiebel
    1 EL Öl
    2 TL Paprika edelsüss
    1 Ds. 850 ml Sauerkraut
    1 Tl getr. Oregano
    Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
    1 kg. Gyros
    75 gr mittelalter Gouda
    100 gr Schlagsahne
    200 gr Schmand oder Creme fraiche

    Zwiebel schälen, würfeln und im heissen Öl andünsten. Mit Edelsüss-Parika bestäuben. Sauerkraut und Oregano zufügen und andünsten. Mit gut 1/8 l Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Min. schmoren. Abschmecken.

    Fleisch portionsweise in einer Pfanne ohne Fett braten. Käse reiben und mit Schmand und Sahne verrühren.

    Sauerkraut in eine gefettete Auflaufform füllen. Fleisch darauf verteilen und Schmand darübergiessen. Im vorgeheizten Backofen 25-30 Min. backen.

    Dazu Salzkartoffel

    oder auch
    Gyros überbacken
    1 kg Gyros
    250 g rohe Nudeln/Spätzle
    2 kl. Dosen geschnittene Pilze
    1 Dose Pizzatomaten
    1/2 l Sahne
    400 g Sahneschmelzkäse
    ca. 250 g geriebenen Käse

    Auflaufform mit Gyros auslegen, darüber die rohen Nudeln, die Pilze und Tomaten geben. Sahne und Käse aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und über die Tomaten geben, mit Käse bestreuen.
    1 Std. bei ca. 200°C im Backofen überbacken (evtl. abdecken).

    oder auch dies:
    Gyros-Auflauf mit Spätzle
    (4 Personen)

    250 g Spätzle kochen.
    2 Zwiebeln in Ringe schneiden und zusammen mit
    500 g fertigem Gyrosfleisch ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anbraten.
    2 Paprikaschoten klein schneiden und kurz mitbraten, mit
    Paprika edelsüß und Pfeffer abschmecken.
    Spätzle und Gyros in eine gefettete Auflaufform schichten
    250 g Sahne mit
    200 - 250 g Schmand verrühren, mit
    Salz und Pfeffer würzen und darübergießen.
    75 g geriebenen Gouda drüberstreuen
    Den Auflauf im vorgeheizten Backofen (E 200 °, Umluft 175 °) 10 bis 15 Minuten überbacken.

    mit Gyros ist vieles möglich

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •