+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. Inaktiver User

    Frage was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    Guten Morgen (geht noch, ist noch nicht 12 ;-) ),

    Sonntag kommen ca 20 Gäste zu mir in den Garten. Diesmal verlässt mich meine Fantasie, bzw. ich will nicht immer das Gleiche wie immer machen (das da war Käsequiche, Erbsenpaste, Blätterteigtaschen, herzhafte Muffins).

    Aber überall, wohin ich schau - Fingerfood-Rezepte mit Käse, Spinat oder Schinken. Ich klick mich durch den Chefkoch, durch die Stränge hier, allzuviel Varianten für schnelle, kleine Happen gibt es wohl nicht? Thunfisch kommt dann noch hin und wieder.

    Ein bisschen eingeschränkt bin ich, da unter den Gästen ein Veganer, ein paar VegetarierInnen und ein, zwei LebensmittelallergikerInnen sind.

    Hat jemand mir noch nen Kick, damit ich etwas einfallsreicher werde? Gerne herzhaft, einen Käsekuchen backe ich zwar, aber erfahrungsgemäß ist süß nicht so der Renner. Ein paar Gäste werden was mitbringen, da wird Hummus und Auberginenpaste dabei sein und sicher der eine oder andere Nudelsalat.

    Merci schon mal

    Paula

    Nachtrag: eingelegte Möhren werd ich machen. Das gibt es zwar auch immer, aber das ist für meine drei "Sondergruppen" :-) ebenfalls essbar.
    Geändert von Inaktiver User (05.06.2009 um 12:02 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    Meine Ideen:
    Feuriger Eintopf
    ()

    Zutaten:
    125 gr. Langkornreis
    2 Dosen Chilibohnen a 400 gr.
    1 Dose gewürzte stückige Tomaten a 400 gr.
    100 gr. Tortilla chips
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
    100 ml Gemüsebrühe
    2 EL Öl
    Salz und Pfeffer


    Zubereitung:
    Zwibel und Knoblauch abziehen und beides fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
    Backofen auf 150 gr. vorheizen.
    Reis in einem Topf zum Zwiebelmix geben und andünsten. Dann Bohnen, Brühe und stückige Tomaten dazufügen.
    Alles etwa 20 min. köcheln lassen.
    Tortilla Chips im Backofen kurz erwärmen.
    Den Eintopf mit Sals und Pfeffer kräftig abschmecken. Mit warmen Tortilla-Chips servieren.


    Spargel-Pasta
    ()

    Zutaten:
    500 gr. grüner Spargel
    1 - 2 Zweige Rosmarin
    1 Knoblauchzehe
    100 gr. getrocknete Tomaten in Öl
    150 gr. Schafskäse
    500 gr. dünne Bandnudeln
    Salz
    3 - 4 El trockener Weißwein oder Gemüsebrühe
    Pfeffer


    Zubereitung:
    1. Spargel waschen, putzen, das untere Drittel schälen. Spargelstangen schräg in dünne Scheiben schneiden.

    2. Rosmarinzweige abbrausen und trockenschütteln. Knoblauch abziehen und fein hacken. Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Tomaten in Streifen
    teilen. Schafskäse mit einer Gabel grob zerbröckeln.

    3. Nudeln bissfest garen.

    4. Inzwischen 2 - 3 El Tomatenöl mit Rosmarin und Knoblauch in einer Pfanne erhitzen.Spargelscheiben zugeben, 2 - 3 Minuten mitbraten. Mit Weißwein oder Gemüsebrühe
    ablöschen und 1 Minute weitergaren. Rosmarinzweige entfernen.

    5. Nudeln mit den Spargelstückchen mischen, Tomaten unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmal kurz erwärmen. Mit Schafskäse bestreuen und nach
    Belieben mit einem Rosmarinzweig garnieren und servieren.

    Pro Portion: 610 kcal

    Hierbei kannst du den Schafskäse wg. des Veganers extra servieren.

    Tomaten-Bruschetta
    ()

    Zutaten:
    250 gr. Kirschtomaten
    4 getrocknete Tomaten in Öl (Glas)
    1/2 Packung TK-Kräuter (aufgetaut)
    4 El Öl
    Salz, Pfeffer
    4 große Scheiben Weißbrot

    Zubereitung:
    Backofen auf 150 Grad vorheizen. Kirschtomaten waschen und vierteln. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, in
    Streifen schneiden. Kirschtomaten mit getrockneten Tomaten, Kräutern und Öl mischen. Salzen und pfeffern, auf die
    getoasteten Brotscheiben geben. Im Ofen bei 150 Grad ca. 3 Minuten backen.

    Bis auf die Brote ist es kein Fingerfood. Aber gerade der Eintopf ist doch einfach und man kann den Riesentopf auf den Tisch stellen.

    Die Nudeln finde ich extrem einfach, da kann man mal kurz hinter den Herd!

    Finja

  3. Avatar von ixyz
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    933

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    Gegrilltes Gemüse, schön eingelegt

    veganer Zupfkuchen (Rezeptlink auf Nachfrage), wir bekommen sowas selten zu essen

    Taboulé

    Seitan-Grill-Würstchen (Tofuwürstchen sind bäh)

    Artischocken am Stück oder als Dip/Paste

    Halloumi

    Falaffel mit Sesamsauce

    Folienkartoffeln mit Quark- und Sojajoghurt- Tzaziki

    In der Folie gebackene Äpfel mit Schlagsahne/ Eiscreme

    Sushi zum Selbstrollen (diese Tütchen, einfach Reis, Algen und Gemüsestifte hinstellen, Gast wickelt selbst)

    Eine riesige Schüssel Obstsalat

    Melone mit Schinken

    Melone mit Wodka getränkt (Jamie Oliver)

    Lassis

    eine Bowle

    Spieße aus Tofu mit Geschmack (rosso oder Olive) mit Oliven, Cornichons, Paprika, Perlzwiebeln, Peperoni

    Stockbrot (Lagerfeuersentimentalität)

    Gazpacho





    Mein derzeitiges Lieblingskochbuch ist "Indien basic" von GU aus der basic cooking-Serie. Das hat viele vegetarische, vegane und veganisierbare Rezepte. Alles was mit Paneer geht, geht auch mit festem Tofu

  4. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    22.250

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    hallo paula,

    da du kochmäßig grundsätzlich ganz fit zu sein scheinst, werfe ich einfach mal als anregung "nüsse!" in die diskussion. prima auch für die veganer. fällt dir dazu was ein?
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

  5. Inaktiver User

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    Hallo Finja,

    hui, bist du schnell

    Der Herd und Backofen ist allerdings ein Stück vom Garten weg und ich müsste erst nen großen Topf besorgen. Aber das Spargelrezept behalt ich mir mal so in petto

    Mit Bruschetta hab ich schon schlechte Erfahrungen gemacht - so simpel das eigentlich ist, ich bin wohl zu ungeschickt dazu, sie sind mir zu matschig geworden. Sie müssten auch warm gegessen werden, oder?

    Grüße und danke dir

    Paula

  6. Inaktiver User

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    Jösses! Ich komm ja gar nicht mehr nach mit Lesen....

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.227

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    spargelsalat:


    weisen rohen spargel, geschält, in dünne scheibchen schneiden.
    radieschen in gleichmässige scheibchen schneiden.

    mit lauchzwiebeln und einer essig-öl-marinade ein wenig durchziehen lassen.

    hält auch einen ganzen tag durch.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    22.250

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    mensch ja, spargel!

    ich hab neulich spargelpizza gemacht, das geht auch als fingerfood.

    natürlich ohne tomaten-käsepampe, das würde den spargel erschlagen.

    du machst hefeteig (ich würze den mit frischem muskat), bestreichst ihn mit einer verganen sauerrahm-alternative, drauf kommt gegarter grüner und weißer spargel. ich reibe pecorino drüber; füe veganer wird's da was alternatives geben. oder halt geriebene nüsse!

    in kleine vierecke schneiden, fertig. superlecker
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

  9. Avatar von Bille12
    Registriert seit
    05.08.2002
    Beiträge
    16.843

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    Pfannkuchenröllchen mit Räucherlachsfüllung, spanische Kartoffel-Tortilla (die schmeckt auch kalt sehr gut), Bruschetta, diverse Salate (muss ja nicht immer Nudel sein , Brotsalat z.B., Reissalat etc.) oder auch mal eine andere Quiche als die mit Käse- z.B. mit verschiedenen Gemüsen.

    Mit veganen Rezepten bin ich leider nicht so bewandert
    Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte- nicht weil er dem Ast vertraut, sondern weil er seinen eigenen Flügeln vertraut.

  10. Avatar von ixyz
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    933

    AW: was anderes als Käse, Schinken und Spinat.... ?

    Sechzigerjahrenostalgie-Menü:

    Erdbeeren mit Mandel gespickt

    Käseigel

    Kartoffelsalat mit Mayo (gibts auch ohne Eier)

    Toast Hawaii, kalt

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •