Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. User Info Menu

    Frage Knusprige Waffeln

    Liebe Frauen,
    heute nachmittag habe ich mal wieder Waffeln gebacken. Sie schmeckten zwar gut, aber mein Mann wünscht sie sich eigentlich lieber knusprig. Ich habe schon versucht das Rezept zu variieren, aber sie bleiben einfach weich.
    Das Rezept ist einfach: je 250 g Zucker und Butter/Margarine, 3 Eier, 500 g Mehl, 1/4 l Milch. Ich habe es mit mehr oder weniger Milch, Eiern etc. probiert, aber sie werden einfach nie knusprig.
    Vielleicht liegt es auch am Waffeleisen, es ist ein modernes. Früher in dem alten Metall-Eisen wurden sie glaube ich härter.
    Weiß eine von Euch einen Rat?
    Liebe Grüße von
    Johanna

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Knusprige Waffeln

    Ich hab hier ein Rezept fuer Apfel-Zimt-Waffeln, da variiert das etwas mit den Mengen .. lies es dir mal durch, vielleicht faellt dir ja was auf, was du anders machst ... ...

    Fuer 8 Waffeln:
    200 g Butter oder Margarine, 100 g Zucker, 4 Eier, 350 g Mehl, 1 Prise Salz, 1 Paeckchen Vanillepuddingpulver, 1/2 Paeckchen Backpulver, abgeriebene Schale einer halben Bio-Orange, 1 Paeckchen Vanillezucker, 2 TL Zimt, 1 Apfel, 125 ml Wasser, 350 g Apfelmus aus dem Glas, 4 Kugeln Vanilleeis

    Fett zerlassen. Zucker und Eier schaumig ruehren, Fett langsam zufuegen. Mehl, Salz, Puddingpulver, Backpulver, Orangenschale, Vanillinzucker und 1 TL Zimt mischen und unterruehren. Apfel schaelen, entkernen, grob raspeln und mit dem Wasser unter den Teig ruehren. In heissem Waffeleisen nacheinander 8 Waffeln backen und warm halten. Restlichen Zimt mit Puderzucker mischen und vor dem Essen ueber die Waffeln sieben. Apfelmus und Vanilleeis dazu servieren.

    Vielleicht klappt das ja besser ??

    PS: Ich glaube, wenn man die Waffeln im Backofen warmhaelt, dann verlieren sie ihre Knusprigkeit wieder, jedenfalls ist das bei Roestis oder Kartoffelpuffern so der Fall !

    Noch eins hab ich entdeckt !! Viel Erfolg !!

    Knusprige Waffeln

    Fuer 12 Stueck:

    Fuer den Teig: 375 ml Sahne, 150 g Mehl, 1 Prise Salz, 125 ml Wasser, 50 g Margarine, 1 Paeckchen Vanillezucker

    Ausserdem: Fett fuers Waffeleisen, Puderzucker zum Bestaeuben

    Sahne steif schlagen, Mehl, Salz und Wasser verruehren, die Sahne daraufgeben und kurz unterheben. In der Ruehrschuessel 1 Std. kalt stellen. Margarine schmelzen lassen, abkuehlen lassen, zusammen mit Vanillezucker in den Teig ruehren. Das vorgeheizte Waffeleisen mit Fett bestreichen, jeweils 2 bis 3 EL Teig hineingeben. Jede Waffel ca. 5 Minuten knusprig backen. Mit Puderzucker bestaeuben.

    Die Waffeln auf einem Kuchenrost etwas abkuehlen lassen, dann erst bestaeuben.
    Geändert von eli65 (17.05.2009 um 18:31 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Knusprige Waffeln

    Ich kann leider nie so viel mit den Rezepten anfangen, habe aber die Erfahrung gemacht, dass es wohl auch viel am Eisen hängt, wie knusprig die Waffel wird.
    Bei einer Schulaktion wurde der gleiche Teig in meinem super schön knusprig (von innen schön weich) und in einem anderen total lasch, und meins war auch noch wesentlich schneller (45sek pro Waffel reicht bei mir locker, bei dem anderen war nach der doppelten zeit dei waffel braun aber nicht knusprig..)
    Hab kein UraltModell, aber auch kein Neues....schätze mal runde 7Jahre alt (von der Mutter zum Auszug mitbekommen, da dort keine Waffeln gegessen werden *verständnislos bin*

    Mhhh jetzt hab ich Hunger...

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Knusprige Waffeln

    Bei uns daheim wurden auch nie Waffeln gegessen, bei meiner Oma pro Woche aber mindestens 1 x .. wenn nicht zum Kaffee, dann einfach so zwischendurch ... meine Mutter ist da nicht so der Waffelfan ..

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Knusprige Waffeln

    Mit Wasser statt mit Milch werden die Waffeln knuspriger.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  6. Inaktiver User

    AW: Knusprige Waffeln

    Diese Waffeln habe ich kürzlich gebacken. Sie waren auch knusprig

    Zimtwaffeln

    100g Butter/Margarine
    50g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    3 Eier
    250g Mehl
    250 ml saure Sahne
    1/2 TL Zimt, 1 Prise Salz

    Aus den Zutaten einen Teig bereiten und im Waffeleisen abbacken. Puderzucker mit etwas Zimt vermischen und über die frischen Waffeln sieben.

  7. User Info Menu

    AW: Knusprige Waffeln

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Da werde ich am Feiertag direkt noch mal das Eisen anwerfen und Eure Rezepte ausprobieren!
    Eure Johanna

  8. User Info Menu

    AW: Knusprige Waffeln

    Damit Dein Eisen nicht kalt wird. Noch ein knuspriges Rezept zum Ausprobieren:


    Vanillewaffeln

    Ich habe ein einfaches Waffelrezept: (ergibt 8 Stück, doppelte Menge aber nur 14 Stück)

    125 gr. Zucker
    150 gr. Butter
    3 Vanilleschoten (Mark auskratzen, Schoten anderweitig evtl. für Vanillezucker nutzen)
    1 Vanillinzucker
    3 Eier
    1/8 l Milch (zimmerwarm)
    150 gr. Mehl

    Alle Zutaten verrühren und ausbacken.

    Ich nehme 75 gr. Mehl Typ 405, 75 gr. Dinkel- oder Vollkornmehl, dann aber 145 ml. Milch.

    Viel Erfolg

    PS: Hier ist noch ein ganzer Strang zu Waffeln aus der Linksammlung.
    Geändert von Nachteule1 (18.05.2009 um 20:09 Uhr) Grund: Nachtrag
    Mann/Frau sollte nicht versuchen ein totes Pferd zu reiten.
    ------------------
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen. (O-Ton Fazernatalie)
    ------------------

  9. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Knusprige Waffeln

    Schoten gehen auch prima fuer Vanillesalz ... oder Milchreis verfeinern damit .. einfach die Schoten in der Milch mitkochen ...

  10. Inaktiver User

    AW: Knusprige Waffeln

    Mineralwasser mit Sprudel gehört in mein Rezept rein, Zitronenwaffeln (mit Zitronensaft + Zitro-Back) dann auch mit Zitronenlimo.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •